Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Zwergplanet Ceres

192 Beiträge, Schlüsselwörter: Ceres

Zwergplanet Ceres

23.04.2016 um 00:43
@Celladoor

Muss man Wissen!


melden
Anzeige
Celladoor
Diskussionsleiter
versteckt


Zwergplanet Ceres

23.04.2016 um 08:22
SOAK schrieb:Muss man Wissen!
Genau. Es lebe der Stoll! ;)


melden

Zwergplanet Ceres

23.04.2016 um 09:39
@Celladoor

Ah ok dachte es sind so eine Art Koordination Punkte um die Bilder richtig zu verbinden.
An Flugscheiben habe ich jetzt gar nicht gedacht !!

@Niederbayern88
@Gim

JA der hat was , sieht sehr geil aus !


melden

Zwergplanet Ceres

23.04.2016 um 18:28
@Blackice
Insbesondere für einen Zwergplaneten ohne Atmosphäre sieht man mehr^^


melden

Zwergplanet Ceres

17.02.2017 um 16:45
Die Raumsonde "Dawn" hat anscheinend Kohlenstoffverbindungen auf Ceres entdeckt ...

http://www.n-tv.de/wissen/Organische-Verbindungen-auf-Ceres-article19705842.html

... und sofort wird über mögliches extraterrestrisches Leben und unterirdische Ozeane spekuliert :D


melden

Zwergplanet Ceres

17.02.2017 um 20:56
Das lasse sich aber wie bei den anderen Objekten erst durch künftige Weltraummissionen klären,


Ich warte sehnlichst drauf 


melden

Zwergplanet Ceres

18.02.2017 um 13:38
@Peter0167
Peter0167 schrieb:Die Raumsonde "Dawn" hat anscheinend Kohlenstoffverbindungen auf Ceres entdeckt ...

http://www.n-tv.de/wissen/Organische-Verbindungen-auf-Ceres-article19705842.html

... und sofort wird über mögliches extraterrestrisches Leben und unterirdische Ozeane spekuliert :D
:) Hab ich gerstern auch in den Nachrichten gelesen. Extraterrestrisches Leben und unter"cerische" Oceane, dass sind natürlich die medialen Aufbauschungen mMn ;)
Letztlich bedeutet es ja nur ggf. der Entstehung des Lebens etwas näher auf der Spur zu sein oder nicht?


melden

Zwergplanet Ceres

18.02.2017 um 23:38
Das haben sie erspäht : 

Wikipedia: Aliphatische_Kohlenwasserstoffe

Aliphatische Kohlenwasserstoffe (griechisch ἄλειφαρ aleiphar ‚fettig‘) sind organische chemische Verbindungen, die aus Kohlenstoff und Wasserstoff zusammengesetzt und nicht aromatisch sind. Damit sind sie eine Untergruppe der Kohlenwasserstoffe. Nach der IUPAC-Nomenklatur sind aliphatische Verbindungen „acyclische oder cyclische, gesättigte oder ungesättigte Kohlenstoffverbindungen, außer aromatischen Verbindungen.“[1] Die einfachste Gruppe aliphatischer Kohlenwasserstoffe sind die gesättigten Alkane; weiterhin zählen die ebenfalls gesättigten Cycloalkane sowie die ungesättigten Kohlenwasserstoffe der Alkene und Alkine zur Gruppe der Aliphaten. Wie alle reinen Kohlenwasserstoffe sind aliphatische Kohlenwasserstoffe unpolare, lipophile Verbindungen (also nicht wasserlöslich). Da laut IUPAC-Definition aliphatische Verbindungen den aromatischen Kohlenstoffverbindungen gegenübergestellt und damit durch eine Negation definiert werden, bedeutet dies im Umkehrschluss, dass alle nicht aromatischen organischen Verbindungen aliphatisch sind. Die Klassifizierung organischer Verbindungen in Aliphaten und Aromaten erfolgt durch die Aromatizitätskriterien. Die sogenannten alicyclischen Verbindungen bilden eine Untergruppe der Aliphaten und zeichnen sich – ähnlich den Aromaten – durch ringförmige Ketten aus, werden aber durch die Aromatizitätskriterien von den Aromaten unterschieden.


melden

Zwergplanet Ceres

18.02.2017 um 23:45
@Sungmin_Sunbae
Sorry, ich verstehe nix von Chemie und kann da jetzt keine Aussage erkennen , also was genau möchtest Du damit ausdrücken?
 
Oder wolltest das nur eben genauer beschreiben was die da gefunden haben?


melden

Zwergplanet Ceres

18.02.2017 um 23:49
Ich wollte nur den Wikiartikel gepostet als weiterführende Information.


melden

Zwergplanet Ceres

18.02.2017 um 23:58
So kompliziert ist das nicht. 
Aliphatische Kohlenwasserstoffe sind Organische Verbindungen.
Organische Verbindungen sind bis auf ein paar Ausnahmen welche die aus Kohlenstoff basieren.
Diese wiederum sind das Baustein für das leben, denn diese können stabile mehrfachverbindungen eingehen und mit sich selber verbinden. 
Kohlenstoff sind circa 4 Millionen verbindungen bekannt, alle anderen kommen auf circa 100.000.


melden
Anzeige

Zwergplanet Ceres

19.02.2017 um 02:39
@Sungmin_Sunbae
Ja okay, die Bedeutung verstehe ich so im Groben. Wollte halt nur wissen was die Intention deines Beitrages war ;) Nix für Ungut :)


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort

Anzeige
109.330 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden