Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Planetenfotografien

944 Beiträge, Schlüsselwörter: Mars, Fotografie, Jupiter, Venus, Fotografieren, Merkur, Planten

Planetenfotografien

28.09.2012 um 11:32
@klausbaerbel

ich habe das fotografieren gelassen.
mache nur noch normalverbraucher- urlaubsbilder.

:-)

ist doch auch sehr preisintensiv, wenn man ordentliches
equipment haben möchte.


melden
Anzeige
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Planetenfotografien

28.09.2012 um 17:03
@FreaK0800

Ja, es ist eine Mordsarbeit. Vor Allem die Deepskybilder fressen wahnsinnig viel Zeit.

Das M31 Bild hat insgesamt ca 30 Stunden meines Lebens auf dem Gewissen. :D

@Alienpenis

Ja, ein solider Grundstock kostet schon ein kleines Vermögen. Und das Dumme ist, man hat dann noch immer Wünsche offen. *augenroll*


melden

Planetenfotografien

28.09.2012 um 18:15
@klausbaerbel
bennamucki schrieb: Und das Dumme ist, man hat dann noch immer Wünsche offen. *augenroll*
ja, ich kenne das, aber aus einem anderen bereich.

:-)


melden

Planetenfotografien

28.09.2012 um 19:38
@abc997 Ja, das hab ich mir schon erlesen, das es mit dem Dobson schwer ist, zu fotografieren. Nun ja, fakt ist, das ich mir erstmal einen guten Grundstock in den Garten stelle. Ich hab ja noch das "Kleine" zum üben. Wenn dann irgendwann mal genug Kohle übrig ist, werd ich dem GSO eine gute Montierung gönnen. Aber es ist noch ein weiter Weg..!


melden

Planetenfotografien

28.09.2012 um 20:09
@nordeifel
Eine Dobsonmontierung ist meiner Meinung für visuelle Zwecke sehr gut geeignet. Da benötigst du sicher nichts anderes mehr ausser vieleicht mal eine EQ-Plattform als Nachführung.
Fotografie ist eine andere Baustelle, aber das weißt du ja!


melden

Planetenfotografien

28.09.2012 um 20:41
@abc997 Genau. Mein altes 114er reicht mir für die visuellen Zwecke nicht mehr wirklich. Nun, da bei dem die Montierung nicht die dollste ist und sich das bei der Nachführung negativ bemerkbar macht hab ich mich für den Dobsen entschieden. Ok, an dem "Kleinen" übe ich halt fleißig mit der Knipse. Die modifizierte Halterung für die Digicam ist schon soweit ok und erfüllt den Zweck. Mit dem Dobsen werd ich mich erstmal austoben und dann........irgendwann........! :-D


melden

Planetenfotografien

28.09.2012 um 20:53
@nordeifel
Und ich fange gerade an die Vorzüge eines kleinen schnellen (115 f/5) Newtons zu entdecken ;)

Planetenaufnahmen kannst du aber dann auch mit dem großen machen. Das geht auch ohne Nachführung!


melden

Planetenfotografien

28.09.2012 um 21:00
@abc997
Bei Youtube sieht man paar gute Aufnahmen, die mit Dobson gemacht wurden. Ich denke, mit der Nachführung wirds schwierig, aber wenn man ein Filmchen in HD aufnehmen kann.....!?


melden

Planetenfotografien

29.09.2012 um 10:29
nordeifel schrieb:aber wenn man ein Filmchen in HD aufnehmen kann.....!?
Dann kann man daraus auch ein Bild machen!
Hab ich auch so gemacht.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Planetenfotografien

29.09.2012 um 12:44
@nordeifel

Erwarte Dir aber nicht zu viel von den HD-Videos der Kameras.

Die 600d nimmt ja auch HD auf. Ich muß sagen, daß die Qualität bei Astroaufnahmen doch sehr zu wünschen übrig lässt.

Naturaufnahmen von Staren waren allerdings sehr beeindruckend.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Planetenfotografien

29.09.2012 um 16:51
Farbaufnahme vom Palls & Murchisonkrater. Diesmal ist Farbe zu erkennen.

Aufgenommen mit EOS 600D, 2x Televue Powermate am C11.
96 von 1500 Bildern berabeitet mit Registax, Giotto und Pixinsight.

pallsmurchisonkrater0cxkup

Ich fand die Region so interessant. Die gewaltigen Krater und die Höhe der Kraterwände ist durch die Lage am Terminator sehr gut zu erkennen. Durch die Farbe ist das Bild noch ein wenig platischer geworden, als in S/W.

@FreaK0800

Du hattest nach dem Equipment gefragt.

Damit Du Dir besser ein Bild machen kannst habe ich Gestern 2 Fotos gemacht.

Einmal im Mondlicht.

c11 eq6 28092012ak4pk3w

Und einmal mit "Partybeleuchtung".

c11 eq6 28092012bk5pkkv

Gestern hatte ich ein paar Test gemacht.
Einmal um die Batterie für den Feldeinsatz auf die Haltbarkeit zu prüfen und um zu sehen, ob ich durch mehr Gegengewichte die Schwingungen in den Griff bekomme.

Hat Beides bestens funktioniert.

So vergehen immer wieder mal Nächte mit Fehlersuche und Optimierungen.


melden

Planetenfotografien

01.10.2012 um 13:00
@klausbaerbel

Hey das ist ja nett von dir, danke dir vielmals!!!
Ich habe mal das ganze Equipment angeschaut und muss sagen ist nicht grad billig!

Aber da mach ich mir keine Sorgen, ein bisschen sparen und dan hat sichs ;)

Aber nochmals vielen dank für die Bilder, sieht echt schick aus^^


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Planetenfotografien

01.10.2012 um 18:49
@FreaK0800

Für einen soliden Grundstock zur Astrofotografie kommt man eigentlich immer in dieser Kostenlage raus.
Wobei das Teleskop an sich meistens noch das günstigste Gerät ist.

Montierung, Kamera und Zubehör macht den Großteil aus. Und die warmen Klamotten nicht vergessen. ;)


melden

Planetenfotografien

02.10.2012 um 09:25
@klausbaerbel

Hi, welche Montierung ist das?


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Planetenfotografien

02.10.2012 um 17:34
@cpt_void

Das ist die EQ6.

Eine für meine Begriffe sehr gute Montierung. Das C11 läuft darauf, wie auf Schienen.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Planetenfotografien

02.10.2012 um 22:58
Das Mare Imbrium mit Kopernikus- und Platokrater. Das Valles Alpes kann man auch ganz gut erkennen.

mareimbrium28092012ak5vk9k


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Planetenfotografien

05.10.2012 um 23:34
@klausbaerbel
Wahnsinnsbilder!
Gratulation und herzlichen Dank für´s einstellen.
MehrMehrMehr BüddeBüddeBüdde :D


melden

Planetenfotografien

06.10.2012 um 00:02
@klausbaerbel
Sehr geiles Teil hast DU da !! Un sehr schöne (Große) Bilder !
Was muss man denn berappen für deine Spähausrüstung ?

Hat sich erledigt habs gefunden.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Planetenfotografien

06.10.2012 um 21:25
@WüC

Das freut mich, daß Dir die Bilder gefallen.

Derzeit gibt es nicht viel Neues. Ich bin im Moment am Bildbearbeitung üben.

Schlechtes Wetter hat ja auch so seine Vorteile.


Eher aus Versehen ist mir Gestern Jupiter mit ins Bild gehuscht, als ich mein tägliches Mondbild aufgenommen habe.

Jupiter ist am oberen Bildrand zu sehen.

Eigentlich etwas winzig, um es zu zeigen. Aber doch ein seltener Anblick, den ich nicht vorenthalten wollte.

mondjupiter05102012dkirrk


melden
Anzeige

Planetenfotografien

06.10.2012 um 22:53
@klausbaerbel
Um welche Uhrzeit ist das Foto denn entstanden?


melden
720 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt