weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Allmystery Brawl 2013 - Halbfinale 1 - Klimawandel

Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmystery Brawl 2013 - Halbfinale 1 - Klimawandel

23.11.2013 um 22:17
Des Weiteren finden hier Argumente, die über die rein wissenschaftliche Herleitung des Themas ( die auch in einem Fachbuch nachgelesen werden kann ;) ) hinausgehen, keine Würdigung.

Wenn sich das Klima wandelt, dann hat das Auswirkungen. Nicht nur auf die Erde, sondern vor allem auf jene, die sie bewohnen.

Wie sähe eine Zukunft für den Menschen aus? Welche Gefahren bestehen für Tierarten und Pflanzen?

Diese Aspekte finde ich, vielleicht als einziger, interessanter und vor allem relevanter als das ( durchaus gut gemeinte ) Wiederkäuen von wissenschaftlichen Formeln, die mit Berechtigung als Theorien gelten dürfen.

Historische Genese, soziale Folgen, gesellschaftlicher Wandel durch und mit dem Klimawandel. Das ist unsere Materie!


melden
Anzeige
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmystery Brawl 2013 - Halbfinale 1 - Klimawandel

23.11.2013 um 22:19
Helenus schrieb:Wie sähe eine Zukunft für den Menschen aus? Welche Gefahren bestehen für Tierarten und Pflanzen?
es gibt keine zukunft und alle werden sterben

höchstwahrscheinlich

buddel


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmystery Brawl 2013 - Halbfinale 1 - Klimawandel

23.11.2013 um 22:19
sterben sogar sicher

buddel


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmystery Brawl 2013 - Halbfinale 1 - Klimawandel

23.11.2013 um 22:20
@buddel
Danke für diese fundierte Meinung, Dr. Hawking :nerv:


Ich wünschte der Klimawandel ( wäre kein Märchen ) käme schon jetzt über uns und würde das Forum und alle, die darin wandeln mit einer immer währenden Eisschicht überziehen. Dies ersparte mir die allwöchentliche Selbstaufopferung und die Qual durch diesen Brawl :cry: :D


melden

Allmystery Brawl 2013 - Halbfinale 1 - Klimawandel

23.11.2013 um 22:23
@Helenus

Wie definierst Du denn Klimawandel? Es wird ein bisschen wärmer? Es wird ein bisschen kälter? Die Erde wird extrem heiß oder extrem kalt?

Klar wandelt sich das Klima, aber wer sagt denn, dass das unbedingt gravierende Auswirkungen auf den Menschen haben muss?


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmystery Brawl 2013 - Halbfinale 1 - Klimawandel

23.11.2013 um 22:24
hier,
aus dem sicheren norden
stelle ich mir übrigens öfter die frage
was ich eigentlich aufregender finde,
einen hurricane, einen taifun, blizzard, oder nordseeorkan?

je nach tv-team

buddel


melden

Allmystery Brawl 2013 - Halbfinale 1 - Klimawandel

23.11.2013 um 22:26
@Helenus (bezogen auf die Seite vorher)

Das ist eine gute Frage! Ich springe vielleicht ein wenig zusehr im Thema hin und her. Auf deinen Beitrag den du ansprichst bin ich noch nicht gestoßen aber das können wir gerne jetzt machen.
Helenus schrieb:Hätte man meinem letzten Beitrag hinreichend gewürdigt, so hätte man gesehen, dass ich dort fragte, inwiefern es einem durchschnittlich begabten Bürger überhaupt möglich ist, sich eine fundierte Meinung zum Thema zu bilden?
Das ist in der Tat sehr schwer und ein großes Problem.

Klimawandel ist in erster Linie nun einmal Physik und ich finde die physikalische Ausbildung in den Schulen ist nicht besonders gut. Aber das ist vielleicht ein bisschen ab vom Thema.

Ich denke, jeder sollte aber ein bisschen Erfahrung mit unserer Gesellschaft und mit Medien haben und ein bisschen wissen, wie Wissenschaft hinter den Kulissen funktioniert.

Dazu ein Beispiel.

Ich studiere selbst Geophysik (beschäftige mich aber vor allem mit Vulkanen und wenig mit Klima) und kenne den Betrieb ganz gut. Wissenschaftler werden schlecht bezahlt. Die meisten Doktoranden puzzeln 4-5 Jahre an ihrer Doktorarbeit herum und verdienen währenddessen gut 1500 brutto im Monat, nachdem sie vorher 5 Jahre studiert haben und gar nichts verdienten. Als Post-Doc sieht es ein bisschen besser aus.

In der freien Wirtschaft verdient man mit der gleichen Qualifikation ein vielfaches. Das Durchschnittsgehalt von Geowissenschaftlern in der Erdölindustrie liegt bei 14.000 Dollar im Monat. Selbst in Deutschland verdient man mit der Ausbildung, die man als Klimawissenschaftler braucht, mindestens 4.500 in der Privatindustrie.


Warum erzähle ich das alles?

Weil es kein Klimawissenschaftler nötig hat, nur wegen des Geldes Klimawissenschaft zu betreiben.

Ich höre häufig Verschwörungstheorien in der Richtung, die Klimawissenschaft wäre nur erfunden worden, damit die Klimawissenschaftler einen Job haben. Wer ernsthaft diese Meinung vertritt, hat leider von der wirklichen Welt und der Funktionsweise auf dem Arbeitsmarkt nicht den leisesten Schimmer.

Klimaforscher interessieren sich für die Wahrheit. Sie wollen herausfinden, wie die Welt funktioniert. Und wenn fast alle von ihnen sagen - ja, der Klimawandel ist real und ein Problem, so sollte man das ernst nehmen.

stacks image 733

Das ist etwas wesentliches, was Leute wissen sollten. Wenn ein einzelner Forscher sich hinstellt und mal etwas erzählt, so kann das durchaus Blödsinn sein.

Wenn sich aber zehntausende Forscher hinstellen und seit gut 100 Jahren das gleiche erzählen (Klimawandel ist ja keineswegs eine Erfindung der Neuzeit), so sollte man ihnen wirklich zuhören.


melden

Allmystery Brawl 2013 - Halbfinale 1 - Klimawandel

23.11.2013 um 22:29
Boah ich komme hinten und vorne nicht hinterher, auf alles einzugehen :D Wir tippen alle zuviel.


melden

Allmystery Brawl 2013 - Halbfinale 1 - Klimawandel

23.11.2013 um 22:29
@chen

Tja, ich komme eh nicht hinterher, ist mir alles zu wissenschaftlich bei euch :D


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmystery Brawl 2013 - Halbfinale 1 - Klimawandel

23.11.2013 um 22:29
BlackPearl schrieb:Wie definierst Du denn Klimawandel? Es wird ein bisschen wärmer? Es wird ein bisschen kälter? Die Erde wird extrem heiß oder extrem kalt?
Das Bild des Klimawandels, wie es kolportiert und vom unbedarften Adressaten rezipiert wird, ist ein anderes, als das, welches der Fachwelt vorschwebt.

Dem ersteren ( a là Hollywood ) ist a priori zu widersprechen. Daran festzuhalten wäre Unfug. Dennoch erwarteten wohl viele der "Gläubigen", dass von heute auf morgen die Dämme brechen und Winde, Niederschlag und Feuer den Erdball verzehren.

Dies ist allerdings insofern interessant, als dass schon die antiken Stoiker die Auflösung der Welt in einem Feuerball annahmen. Insofern deckt sich das mit der eschatologischen Weltsicht vieler Religionen und Gemeinschaften.


Die wissenschaftliche Sicht, wie sie hier von @chen vertreten wird, ist schon eher nahe an dem, was ich unter Klimawandel verstünde, wenn er unumstößlich existierte.

Dennoch finde ich, dass auch dort zu viel an Hysterie ( und vielleicht sogar Freude darüber, diese bahnbrechende Entdeckung gemacht zu haben ) herrscht, obgleich der Klimawandel bzw. die Vorstellung davon, keine Erfindung der Neuzeit ist :Y:

Ist aus einem Anstieg der Temperatur über Dekaden ein kontinuierlicher Klimawandel mit verheerenden Folgen abzuleiten? Ich glaube das nicht.

Wie oft hat der Erdball schon gezittert? Und nichts geschah.


Oder wie der Kölner sagen würde:

"Et is schon immer jut gejange" :D


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmystery Brawl 2013 - Halbfinale 1 - Klimawandel

23.11.2013 um 22:31
chen schrieb:Klimawandel ist ja keineswegs eine Erfindung der Neuzeit
das ist mir ja neu

buddel


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmystery Brawl 2013 - Halbfinale 1 - Klimawandel

23.11.2013 um 22:39
hat das was mir karneval zu tun oder ist das des menschen himmelreich?

keinen juckt´s

klimawandel, ole ole

das liegt aber nicht mal am einzelnen, die masse ist einfach scheisse

buddel


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmystery Brawl 2013 - Halbfinale 1 - Klimawandel

23.11.2013 um 22:40
chen schrieb:Ich höre häufig Verschwörungstheorien in der Richtung, die Klimawissenschaft wäre nur erfunden worden, damit die Klimawissenschaftler einen Job haben. Wer ernsthaft diese Meinung vertritt, hat leider von der wirklichen Welt und der Funktionsweise auf dem Arbeitsmarkt nicht den leisesten Schimmer.

Klimaforscher interessieren sich für die Wahrheit. Sie wollen herausfinden, wie die Welt funktioniert. Und wenn fast alle von ihnen sagen - ja, der Klimawandel ist real und ein Problem, so sollte man das ernst nehmen.
Was das angeht, bin ich vollkommen bei dir.

Ich behaupte nicht, dass es um ABM für unterbezahlte Forscher geht :Y:

Sondern ziehe in Erwägung, dass aus durchaus richtigen Fakten die durchaus falschen Schlüsse gezogen worden sein könnten :Y:

Diesem Prüfstein muss sich jede wissenschaftliche Theorie unterziehen.


melden

Allmystery Brawl 2013 - Halbfinale 1 - Klimawandel

23.11.2013 um 22:40
Panikmache lehne ich auch ab. Ich denke zudem, dass der Klimawandel für Deutschland unterm Strich viele Vorteile haben kann.

Man muss kein Wissenschaftler sein, um ein paar Berechnung anzustellen.


Wir stehen in den nächsten 100 Jahren vor gut 3 Grad globaler Erwärmung. Das macht gut 5 Grad im mitteleuropäischen Festland (in den 3 Grad ist auch die Oberfläche über den Ozeanen drin, die sich nur wenig erwärmt, aber gut 70% der Erdoberfläche ausmacht).

5 Grad ist die Differenz im Durchschnitt der Temperatur zwischen Berlin und Rom. Kann jeder bei den Klimadiagrammen bei Wikipedia nachschauen.

D.h. im durchschnittlichen Fall (nicht im Worst case!) haben wir hier im Jahre 2100 das Klima von Italien. Für das Lebensklima hierzulande ist das großartig. Aber für die meisten Länder der Welt ist das eine Katastrophe.


Ein paar kurze Einschübe noch:
BlackPearl schrieb:Aber gibt es auf der Erde nicht sogar einen natürlichen Treibhauseffekt ohne den hier schon lange Eiszeit herschen würde? Ich meine mal etwas darüber gelesen zu haben.
Ja, gibt es. Ohne Treibhausgase wären es etwa -15 Grad auf der Erde, momentan sind es etwa +15 Grad. Er erwärmt die Erde also um rund 30 Grad.

@buddel

Ich habe mich in der Hektik etwas vertippt, ich meine mit Neuzeit eher die letzten paar Jahrzehnte. Treibhausgase kennt man seit Fourier 1822. Die Bedeutung von CO2 und die Gefahr einer Temperaturerhöhung durch CO2 aus der industriellen Revolution wurde erstmals 1896 von Svante Arrhenius erkannt, der auch Berechnungen über die Zukunft anstellte. Seitdem hat sich an den Grundlagen eigentlich nichts mehr verändert.

So richtig Wind bekam das Thema dann allerdings erst seit den 1950ern. Hier ein toller Clip, wirklich sehenswert, Klimawandel 1958:



melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmystery Brawl 2013 - Halbfinale 1 - Klimawandel

23.11.2013 um 22:42
chen schrieb: Ich denke zudem, dass der Klimawandel für Deutschland unterm Strich viele Vorteile haben kann.
fuck alter

das kannst du nicht ernsthaft meinen
und ich kann mir auch keine argumentation deinerseits vorstellen, die diese these auch nur im ansatz stützt

buddel


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmystery Brawl 2013 - Halbfinale 1 - Klimawandel

23.11.2013 um 22:43
chen schrieb:Ich denke zudem, dass der Klimawandel für Deutschland unterm Strich viele Vorteile haben kann.
So kann nur ein Hetero-Männchen denken:

Sommer heiß ---> Frauen nackt ---> Titten :P:

Q.E.D

:D

Außerdem sollte Tyrion Lannister aufpassen: Wenn der Meeresspiegel auch nur unwesentlich steigen sollte, könnte dem Zwerg schon bald das Wasser bis zum Halse stehen :Y: :D


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmystery Brawl 2013 - Halbfinale 1 - Klimawandel

23.11.2013 um 22:47
der klimawandel wird dazu führen, dass es keine nationalstaaten mehr gibt


ich sehe ihn, den klimawandel als kommend (egal, was wir noch machen. schnell, hart und heiss)

buddel


melden

Allmystery Brawl 2013 - Halbfinale 1 - Klimawandel

23.11.2013 um 22:49
@chen

Mit Vorteile meinst du, dass es wärmer wird in Deutschland und wir mehr Früchte und Gemüse anbauen können? Das dann per Schiff und LKW wieder in der Gegend rumtransportiert werden muss und den Klimawandel nochmal beschleunigt?

Wie kann das gut sein?


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmystery Brawl 2013 - Halbfinale 1 - Klimawandel

23.11.2013 um 22:51
was meint ihr,
wie die fichtenwälder an der ostseeküste auf 10 wochen 40°C reagieren?
sie mutieren zu palmen?

buddel


melden
Anzeige

Allmystery Brawl 2013 - Halbfinale 1 - Klimawandel

23.11.2013 um 22:51
buddel schrieb:fuck alter

das kannst du nicht ernsthaft meinen
In meinen Worten oben kommt mein Zynismus nicht gut durch. Ich rede nur von Deutschland und auch nur von den Aspekten, die sich mit der Landesoberfläche von Deutschland beschäftigen.

Da kann man durchaus argumentieren, dass es viele Leute als angenehmer empfinden würden, in einem italienischem Klima zu leben als im derzeitigen deutschen.

Wir könnte allerdings nur die Flora und Fauna behalten, die derzeit sowohl in Deutschland als auch Italien herrscht und in beiden Klimaten klar kommt. Also z. B. manche Bäume. Alles andere stirbt aus, oder wandert weiter nach Norden. Schweden sieht dann eher so aus, wie es Deutschland heute tut.

Aber viele Leute interessieren sich nun einmal nicht dafür, wenn die deutsche Wildnis ausstirbt oder wegzieht.

Die deutsche Forst- und Agraindustrie könnte problemlos das Land nach belieben innerhalb weniger Jahre umbauen. Wusstet ihr zudem, dass 90% aller momentan lebenden Säugetiere der Erde von Menschen gehalten werden und Teil der Nahrungsindustrie sind? Der Mensch ist mit seiner Industrie viel größer als manche denken.

Ich will das nicht bewerten.

Ich will nur aufzeigen, dass für eine so hochindustrielle Region wie Europa die schlimmsten Konsequenzen des Klimawandels nur gemäßigt auftreten.

Deutschland wird den Klimawandel vor allem in der Wirtschaft merken. Wir sind momentan so reich, weil wir wohlhabenden Chinesen in Shanghai dicke Mercedes-Limousinen verkaufen. Das können wir nicht mehr, wenn Shanghai abgesoffen ist.


melden
125 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden