weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Allmystery Brawl 2013 - Halbfinale 1 - Klimawandel

Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmystery Brawl 2013 - Halbfinale 1 - Klimawandel

23.11.2013 um 23:18
Des Weiteren bestreite ich als letzte Amtshandlung jede gemachte Äußerung meiner Mitdiskutanten :D


melden
Anzeige

Allmystery Brawl 2013 - Halbfinale 1 - Klimawandel

23.11.2013 um 23:46
t9698ff The-End-Boom-Town

Vielen Dank an unsere vier Brawler und Brawlerinnen die da wären...

@BlackPearl
@buddel
@chen
@Helenus

Um beide Stimmen euren zwei oder eurem einzigen Favoriten der Diskussion zukommen zu lassen klickt ihr einmal

hier: Umfrage: Allmystery Brawl 2013 - HF1 - Umfrage Erststimme

und einmal

hier: Umfrage: Allmystery Brawl 2013 - HF1 - Umfrage Zweitstimme


Wir werden versuchen das Ergebnis so zeitnah wie möglich nach Ablauf der Umfragen öffentlich zu machen. Die Umfragen laufen 48 Stunden, alle Stimmen die danach abgegeben werden, werden nicht im Endergebnis berücksichtigt.


melden

Allmystery Brawl 2013 - Halbfinale 1 - Klimawandel

26.11.2013 um 00:41
Im ersten Halbfinale traten BlackPearl, buddel, chen und Helenus gegeneinander an.

Im Brawl verteilen sich die Punkte wie folgt:

1. Erststimme              - 100 Punkte
2. Zweitstimme            - 100 Punkte
3. Juror 1                    - 100 Punkte
4. Juror 2                    - 100 Punkte
5. Juror 3                    - 100 Punkte
6. Juror 4                    - 100 Punkte
Insgesamt                   - 600 Punkte

1. Erststimme
Um 23.33 Uhr stoppte die Erstimmen-Umfrage bei folgendem Ergebnis:
BlackPearl- 10 Stimmen - 16% - Ergibt: 16 Punkte
buddel - 7 Stimmen - 11% - Ergibt: 11 Punkte
chen - 25 Stimmen - 40% - Ergibt: 40 Punkte
Helenus - 20 Stimmen - 32% - Ergibt: 32 Punkte

2. Zweitstimme
Um 23.36 Uhr stoppte die Zweitstimmen-Umfrage bei folgendem Ergebnis:
BlackPearl- 10 Stimmen - 17% - Ergibt: 17 Punkte
buddel - 7 Stimmen - 12% - Ergibt: 12 Punkte
chen - 20 Stimmen - 34% - Ergibt: 34 Punkte
Helenus - 21 Stimmen - 36% - Ergibt: 36 Punkte

Zusammenfassung Erst- und Zweitstimme
BlackPearl&nbsp        - 33 Punkte
buddel              - 23 Punkte
chen                 - 74 Punkte
Helenus&nbsp           - 68 Punkte

Juroren
<table border="0" cellpadding="20px"><tbody><tr><td valign="top" width="200px">
3. Juror: Obrien

BlackPearl 18
buddel 30
chen 40
Helenus 12


GESAMT-ZWISCHENSTAND:

BlackPearl 18
buddel 30
chen 40
Helenus 12

</td><td width="500px">

Begründung:


Endlich mal ein Match, in dem die Diskrepanzen zwischen den Diskutanten fühlbar sind.

Form:
Buddel 5
BlackPearl 8
Chen 10
Helenus 7

Also in diesem Punkt sind die UNterschiede nur graduell, Buddels Beiträge sind betont lakonisch, was es schwer macht, da eine Aussage über die Form machen zu können. Die anderen liegen etwa gleich auf, wobei Chen scheinbar tatsächlich etwas in dem Seminar über wissenschaftliches Arbeiten gelernt hat und seine Beitrage recht gut strukturiert.

Stil:
Buddel 15
BlackPearl 5
Chen 5
Helenus 5

Buddels Posts sind kurz aber meistens geistreich und zeugen von großer Klugheit. Von mir gibts dafür die höchste Punktzahl. BlackPearls Stil ist wie immer solide, aber nicht so brilliant wie Buddel. Helenus versucht ein wenig den verkannten Komiker raushängen zu lassen, was ein wenig künstlich wirkt. Chens schreibt kühl und nüchtern, stets sachlich. Ein paar Holprigkeiten führen jedoch zu einem leichten Punktabzug gegenüber Buddel.

Argumentation:
Buddel 10
BlackPearl 5
Chen 25
Helenus 0

Chen ist hier ganz klar vorne, seine Argumente sind gut belegt, stringent und logisch. Helenus gibt nur die üblichen Antithesen zum besten. BlackPearl ist hier etwas defensiv und argumentiert zu einem guten Teil aufgrund persönlicher Anekdoten. Buddel kommt mit guten Einzelbeispielen und zeigt sich auch durchaus flexibel was die eigenen Argumente angeht.
</td></tr></tbody></table>

<table border="0" cellpadding="20px"><tbody><tr><td valign="top" width="200px">
4. Juror: emodul

BlackPearl 16
buddel 15
chen 38
Helenus 31


GESAMT-ZWISCHENSTAND:

BlackPearl 34
buddel 45
chen 78
Helenus 43

</td><td width="500px">

Begründung:


[buddel]
Bei buddel wurde alles konsequent klein geschrieben. Das gibt jetzt natürlich keine Pluspunkte, aber ein Fass muss man deswegen sicher auch nicht aufmachen. Die Interpunktionsregeln wurden nicht immer befolgt. Insgesamt sicher ein eher rustikaler Umgang mit der Sprache. Die Beiträge sind meistens auch eher kurz gehalten.

Geschwurbelte Sätze sucht man bei buddel vergebens, er kommt immer direkt auf den Punkt. Teilweise ist das vielleicht schon etwas zu direkt. Generell fehlen bei buddel die feinen Zwischentöne. Er wirkt manchmal wie ein Maler, der auch dann keinen feinen Pinsel zur Hand nimmt, wenn es eigentlich um die Ausarbeitung der Details geht.

Der Standpunkt von buddel ist nicht so einfach auszumachen. Am Anfang des Brawls sah es so aus, als ob er den Klimawandel nicht für eine Tatsache hält. Gegen Ende des Brawls war man dann als Leser nicht mehr so sicher, was nun buddels Standpunkt genau ist. Allerdings ist man bei buddel sowieso häufiger mal unsicher, ob diese oder jene Textstelle jetzt nicht vielleicht auch ironisch gemeint sein könnte. Gerade seine Vorliebe für kurze und knackige Statements führt dazu, dass er seinen eigentlich Standpunkt sowieso nur sehr grob umreissen konnte.

Punktevergabe an buddel:
Form: 4
Stil: 4
Argumentation: 7

[BlackPearl]
Die Beiträge sind meist strukturiert. Manchmal vermisst man das eine oder andere Komma.

BlackPearl versuchte das Thema durch persönliche Bezüge greifbarer zu machen. So wurden die endlosen Sommer aus der Kindheit als Belege für den Klimawandel bemüht (Wann wird's mal wieder richtig Sommer?). Auch wurden von BlackPearl mögliche Massnahmen aufgelistet, damit jeder Einzelne zur Verringerung des CO2-Ausstosses beitragen kann. So richtig überzeugend wirkte das aber nicht. Man hatte teilweise den Eindruck, dass BlackPearl mit der Diskussion oder dem Thema etwas überfordert war.

BlackPearl sieht den Klimawandel als erwiesen an. BlackPearl kommentierte im Brawl teilweise aber eher wie ein aussenstehender Beobachter, als dass auf Argumente von Diskussionsgegnern eingegangen wurde oder aber eigene Argumente in die Diskussion eingebracht wurden. Alles in allem agierte BlackPearl recht brav und war ganz offensichtlich nicht auf Konfrontation aus.

Punktevergabe an BlackPearl:
Form: 5
Stil: 4
Argumentation: 7

[Helenus]
Rechtschreibung war gut. Eine offensichtlich starke Vorliebe für Fremdwörter schlug bei den Beiträgen nicht selten durch. Die Beiträge selbst sind (trotz Fremdwörtern) aber meist strukturiert und gut lesbar.

Meist ziemlich gekonnter Umgang mit der Sprache. Als Leser bekam man aber nicht selten den Eindruck, dass Helenus das Thema eher lustlos abarbeiten würde.

Helenus erklärte im ersten Beitrag, dass der Klimawandel eine einzige Lüge wäre und führte zur Illustration einige bekannte "Lügner" aus der Geschichte auf. Weshalb auf der besagten Liste auch Nikolaus Kopernikus zu finden war, das wurde aber nicht weiter erläutert. Kopernikus war ja eigentlich nur ein vermeintlicher Lügner. Wie auch immer, Helenus liess einen da (möglicherweise absichtlich) etwas im Ungewissen, welchen Standpunkt er da jetzt wirklich vertritt. Im weiteren Verlauf der Diskussion eierte Helenus dann häufig etwas um das Thema herum und war sich auch für irgendwelche Kalauer (Kuhpupser, warme Brüder) nicht zu schade.

Man muss Helenus aber immerhin zugutehalten, dass er versuchte, das Thema auch etwas umfassender zu sehen. So wurde von Helenus dann auch zwischen dem Klimawandel à la Hollywood und wissenschaftlichen Untersuchungen zum Thema Klimawandel unterschieden. Auch das Thema Politik wurde von Helenus angeschnitten.

Alles in allem aber trotzdem eine eher sprunghafte Argumentation, welcher häufig etwas die Tiefe fehlte. Es wurden ein paar (gute) Aussagen gemacht, ohne diese dann in der Folge weiter auszuarbeiten.

Punktevergabe an Helenus:
Form: 10
Stil: 10
Argumentation: 11

[chen]
Die Rechschreibung ist in Ordnung. Die Beiträge sind meist gut strukturiert.

chen verstand es recht gut, auf Argumente der Gesprächsteilnehmer einzugehen und diese entweder zu zerpflücken oder aber zu präzisieren. Daneben schaffte er es auch, weitere Argumente zur Untermauerung seines Standpunktes in die Beiträge zu integrieren. Dass seinen Beiträgen dann teilweise etwas die Würze fehlte, lag vermutlich auch am Thema.

chen sieht die Klimaerwärmung als erwiesen an und belegte das in der Diskussion mit schlüssigen Argumenten, welche er mit Quellen belegte. Auf Argumente der anderen Diskussionsteilnehmern ging er ein und brachte gleichzeitig neue Argumente in die Diskussion ein. Dank chen verliess das Gespräch dann auch irgendwann die Ebene der Plattitüden und er brachte mit seinen Argumenten die anderen Teilnehmer dann auch offensichtlich in Schwierigkeiten. Vorsprung durch Wissen nennt man das wohl.
Dass chen abschnittsweise etwas oberlehrerhaft wirkte, lag natürlich auch an den Gesprächsteilnehmern, welche die naturwissenschaftlichen Ausführungen lieber aus der Diskussion ausgeklammert hätten.

Punktervergabe an chen:
Form: 11
Stil: 12
Argumentation: 15

Zusammenfassung Punktevergabe
chen: 38
Helenus: 31
BlackPearl: 16
buddel: 15
</td></tr></tbody></table>

<table border="0" cellpadding="20px"><tbody><tr><td valign="top" width="200px">
5. Juror: GilbMLRS

BlackPearl 34
buddel 6
chen 47
Helenus 13


GESAMT-ZWISCHENSTAND:

BlackPearl 68
buddel 51
chen 125
Helenus 56

</td><td width="500px">

Begründung:


Form/Stil/Argumentation
Helenus: 5/4/4
Buddel: 2/2/2
chen: 13/14/20
BlackPearl: 10/10/14

Fangen wir mal bei Helenus an:

*abwisch* also so viele Fragezeichen hab ich lang nicht mehr gesehen. Die Beiträge lasen sich irgendwie identisch und scheinbar losgelöst von der eigentlichen Diskussion, es kam kein Argument, was stichhaltig die...war eine Position vorhanden? Zumindest kam nichts, was eine Position hätte irgendwie untermauern können. Und es triefte irgendwie. War sehr ermüdend zu lesen.

Buddel brachte...was brachte buddel eigentlich? Ah ja, Bier brachte er. Das war auch das Einzige, ein paar Sciencefictiongedanken kamen und leichtes bis mäßiges Getrolle, im Großen und Ganzen wenig Interesse am Thema bekundet. Argumentation...ok, hätte ich so gewertet wie ichs beurteile, hätte ich ja Helenus noch was geben müssen :D

Chen: na endlich mal einer mit Fakten. Er hat sich die Mühe gemacht, auf die Argumente (oder was man so bezeichnen möchte) der Gegner einzugehen und seine Texte waren angenehm zu lesen. Wahrscheinlich durch das Vorhandensein von Daten und Fakten statt Fragezeichen und Spekulationen. Er hat sogar mein Interesse am Thema geweckt.

BlackPearl: Guter Diskussionsstil, leider kommt sie nicht an chen ran aber noch meilenweit über Helenus und buddel. Ihre Beiträge ließen sich auch lesen, waren angemessen vom Verhältnis Zeichenanzahl/Gehalt. Nicht so ermüdend zu lesen, wie Helenus' Beiträge, nicht so desinteressiert wie buddels Ausflüge aber halt auch nicht so fundiert wie chen's Beigaben, alles in Allem sehr ausgewogen.
</td></tr></tbody></table>

<table border="0" cellpadding="20px"><tbody><tr><td valign="top" width="200px">
6. Juror: interpreter

BlackPearl 13
buddel 2
chen 54
Helenus 31


GESAMT-ZWISCHENSTAND:

BlackPearl 81
buddel 53
chen 179
Helenus 87

</td><td width="500px">

Begründung:


So treten wir denn ein, in ein Match, wie ein Wirbelsturm. Hektisch, Post auf Post, zwischen Leuten ausgetauscht die trotz ihrer großen Namen offensichtlich in panischer Angst vor den Gegnern versucht haben dieses Match mit Trivialitäten so schnell wie möglich zu einem Ende zu bringen. Und so kam es dann auch. In fast 3 Stunden und 20 Minuten hat es diese illustere Truppe geschafft 120 Posts zu schreiben. 200 Minuten, 120 Posts... Da wurde nicht viel nachgedacht, kaum interagiert, quasi nicht diskutiert.
Ich wünschte ich könnte sie schütteln. Ich wünschte ich könnte sie auswringen, auf ihnen herumtrampeln, sie würgen und mangeln, bis die Zeit aus ihnen herausfällt, die ich für diese Sache aufwenden muss.
Das war nichts.

--------------------------------------------
buddel
--------------------------------------------
Hatte fast jeden zweiten Post in dieser Diskussion dabei aber im Grunde nicht viel gesagt. Der Hauptfokus auf Smalltalk, ist es schwer zu durchschauen welche Position er in diesem Brawl vertritt, so es eine gibt. Aus meiner Sicht der Hauptverschwender von Raum und Zeit und diesmal ohne den Bonus dabei besonders spritzig oder kreativ zu wirken.

--------------------------------------------
Form:
Einzeiler, Zweizeiler, Dreizeiler, dabei viel zu viele Posts.

0 Punkte
--------------------------------------------
Stil:
Substanzlos und leer, viele dumme Sprüche.

2 Punkt
--------------------------------------------
Argumentation:
Habe ich keine relevante gefunden.

0 Punkte
--------------------------------------------
BlackPearl
--------------------------------------------
Ebenfalls viel Smalltalk und wenig Substanz. Hätte wahrscheinlich besser sein können, wenn sie sich nicht so sehr von diesem Chaos hätte mitreißen lassen aber für wen in dieser Diskussion gilt das nicht. Effektiv hat sie mit vielen Rückfragen und Meinungsäußerungen keine große Rolle gespielt.

--------------------------------------------
Form:
Am Anfang noch Angemessen mit merklicher Tendenz zu inhaltsleeren Wenigzeilern im Laufe der Diskussion.

4 Punkte
--------------------------------------------
Stil:
Wie die Form. Am Anfang noch mit kreativen Ideen aber mit sichtbarem Verfall im Laufe der Zeit.

6 Punkte
--------------------------------------------
Argumentation:
Nicht viel in der Sache.

3 Punkte
--------------------------------------------
Helenus
--------------------------------------------
Viel eitles um sich selbst gekreise, offensichtlich der (jetzt nicht übermäßig erfolgreiche) Versuch klüger oder kreativer als der Rest zu wirken. Hat die Posts mit nutzlosen und aussagefreien Bildern aufgebläht, aber ich nehme an das ist einfach sein Stil. Ich mag das überhebliche nicht, muss dennoch zugeben, dass er einer der Träger dieser Diskussion war und zumindest noch einen guten Teil Substanz beigetragen hat. Aus meiner Sicht der zweite Platz.

--------------------------------------------
Form:

Angemessen, lesbar.

11 Punkte
--------------------------------------------
Stil:

Das eitle und überhebliche gefällt mir nicht, viel zu viele unnötige Fachwörter, aber immerhin war die Qualität nicht im Durchschnitt dieser Diskussion.

8 Punkte
--------------------------------------------
Argumentation:

Einer der Träger dieser Diskussion wenn auch kein besonders stabiler.

12 Punkte
--------------------------------------------
chen
--------------------------------------------
Der unbestrittene Sieger. Zu spät in dieses Chaos gekommen(als nach 40 Minuten schon 30 Posts erreicht waren), hat sich dennoch nicht dazu hinreißen lassen ebenso nutzlos zu sein wie seine Kontrahenten. Gewohnt sicher in der Welt wissenschaftlicher Studien und Argumentationsstrategien, war er der einzige Lichtblick in einer Diskussion die aus meiner Sicht ein weiterer Beweis dafür ist, dass dieses Format noch fundamentale Schwächen hat.
--------------------------------------------
Form:

Hervorragend.

15 Punkte
--------------------------------------------
Stil:

War der einzige der sich wirklich mit der Argumentation den Aussagen der Gegner auseinandergesetzt hat, und hat im Gegensatz zum vorherigen Duell auf viel Gejammer in der Metaebene verzichtet. Allerdings hätte ich einen guten Rant, im Gegensatz zum letzten Mal, hier gar nicht so schlecht gefunden.

14 Punkte
--------------------------------------------
Argumentation:

Gut mit Grafiken und Quellen hinterlegt, stabil, nachvollziehbar und vor allem konsequent in der Sache. Seinen Kontrahenten WEIT überlegen.

25 Punkte.
--------------------------------------------
Gesamt:

buddel 2 Punkte
BlackPearl 13 Punkte
Helenus 31 Punkte
chen 54 Punkte
</td></tr></tbody></table>

3. Gesamtauswertung

BlackPearl 114 Punkte (33 P. Umfragen & 81 P. Jury)
buddel 76 Punkte (23 P. Umfragen & 53 P. Jury)
chen 253 Punkte (74 P. Umfragen & 179 P. Jury)
Helenus 155 Punkte (68 P. Umfragen & 87 P. Jury)

Somit müssen wir uns leider von BlackPearl und buddel verabschieden. chen und Helenus ziehen dagegen ins Finale ein - Glückwunsch

(Hinweis zur Gesamtwertung: Aufgrund eines systembedingten Rundungsfehlers bei Erst- und Zweitstimmenumfrage -je 99%-, beläuft sich das Gesamtergebnis diesmal auf 598 statt genau 600 Punkte)


melden

Allmystery Brawl 2013 - Halbfinale 1 - Klimawandel

26.11.2013 um 00:42
@Helenus
@chen
@BlackPearl
@buddel


Und wieder vielen Dank an die schnellen Bewertungen von @emodul, @GilbMLRS, @Obrien und @interpreter


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

216 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
1 Beitrag
Anzeigen ausblenden