weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wo kommen nur all die ddddddddddddddddddddddddddddddddd her?

75 Beiträge, Schlüsselwörter: PC, Laptop

Wo kommen nur all die ddddddddddddddddddddddddddddddddd her?

03.08.2018 um 15:17
off-peak schrieb:Beim erneuten Anschalten kam der schwarze Bildschirm, der mich aufforderte, WIN 7 händisch zu starten.

Beim ersten Mal klappte selbst das nicht mehr, der PC gab einen wahnsinnig lauten Dauerton von sich. Am unteren Rand des schwarzen Bildschirms erschien ein grauer Balken, der sich ganz langsam weiß färbte, und ein Text dazu meinte, der PC würde jetzt Wiederherstellungsdaten laden. Die ganze Zeit über dieser laute Sirenenton.
Als der Balken voll war, änderte sich nichts. Ich musste den PC durch den Powerknopf ausschalten.
Peter0167 schrieb:dann müsste es eigentlich auch gehen, wenn man der Tastatur einen komplett falschen Treiber aufzwingt, mit dem sie quasi nicht funktionieren kann. Müsste den gleichen Effekt liefern.
muesste man austesten, zu dos zeiten waere das egal gewesen weil die tastatur einen sehr hoch priorisierten harwareinterrupt ausloest, der den fehler schon auf einer sehr tiefen ebene bearbeitet bzw. zu einer bearbeitung zwingt...(BIOS)


melden
Anzeige

Wo kommen nur all die ddddddddddddddddddddddddddddddddd her?

03.08.2018 um 15:22
Ich habe es gerade mal ausprobiert, indem ich meiner Tastatur gesagt habe, sie wäre jetzt eine japanische Mitsumi USB-Tastatur :D

Und siehe da ... nix geht mehr :D


melden

Wo kommen nur all die ddddddddddddddddddddddddddddddddd her?

03.08.2018 um 15:43
@Peter0167

Hihi - und wie sagst Du das Deiner Tastatur?


melden

Wo kommen nur all die ddddddddddddddddddddddddddddddddd her?

03.08.2018 um 15:48
Gerätemanager --> Doppelklick auf die Tastatur --> Treiber -->

Treiber aktualisieren --> nicht automatisch suchen, sondern selbst wählen

Aus einer Liste auswählen --> Haken raus bei "kompatible Hardware anzeigen"

Hersteller auswählen (möglichst exotisch) --> alles Warnungen ignorieren

so lange auf "weiter" bzw. "OK" klicken, bis die Aktualisierung abgeschlossen ist

Danach ---> Tastatur tot :D


melden

Wo kommen nur all die ddddddddddddddddddddddddddddddddd her?

03.08.2018 um 18:07
Wenn ich auf "Treiber aktualisieren" klicke, behauptet das System frech weg, dass das Gerät einwandfrei funktioniere.


melden

Wo kommen nur all die ddddddddddddddddddddddddddddddddd her?

03.08.2018 um 18:12
Wie ich übrigens gerade unter "Geräte und Drucker" sehe, gibt es bei PC das gelbe Warndreieick mit Rufzeichen und der Anmerkung "Problembehandlung", allerdings null Hinweise, worin das Problem eigentlich liegt.


melden

Wo kommen nur all die ddddddddddddddddddddddddddddddddd her?

03.08.2018 um 20:50
off-peak schrieb:Wenn ich auf "Treiber aktualisieren" klicke, behauptet das System frech weg, dass das Gerät einwandfrei funktioniere.
Computer sind eben doof. :D


melden

Wo kommen nur all die ddddddddddddddddddddddddddddddddd her?

03.08.2018 um 20:55
Oh, ja, und wie. Habe jetzt die Tastatur deaktiviert, neu gestartet, damit die Deaktivierung wirksam wird, und was passiert? TröööööööööööööööT! Und die Tastatur ist nach wie vor aktiv und druckt fleißig ddddddddddddddd.


melden

Wo kommen nur all die ddddddddddddddddddddddddddddddddd her?

03.08.2018 um 21:10
Dann hast du sie nicht deaktiviert, sondern deinstalliert. Hatte ich ja auch geschrieben, dass dies nur bis zur nächsten Hardwareerkennung (Neustart) funktioniert.

Dieser ganze Deaktivierungskram ist auch keine echte Lösung, das Einzige, was wirklich effektiv hilft, ist die Tastatur vom Board zu trennen (physisch). Nimm notfalls ne Schere und schneide das (richtige) Flachbandkabel durch, die Tastatur ist ja eh defekt, kommt also nicht mehr drauf an.


melden

Wo kommen nur all die ddddddddddddddddddddddddddddddddd her?

03.08.2018 um 22:39
Peter0167 schrieb:Nimm notfalls ne Schere und schneide das (richtige) Flachbandkabel durch,
Das schwebt mir auch vor.


melden

Wo kommen nur all die ddddddddddddddddddddddddddddddddd her?

03.08.2018 um 23:30
@off-peak
Reiß doch mal deine D-Taste von der Tastatur ab. Ja das geht wirklich, und man bekommt die im Normalfall auch wieder dran.
Und entferne einfach die Kekskrümel die sich darunter gesammelt haben.

Gruß
Mailo


melden

Wo kommen nur all die ddddddddddddddddddddddddddddddddd her?

03.08.2018 um 23:33
Peter0167 schrieb:navigieren Sie zum Schlüssel "HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\kbdclass". Setzen Sie hier den Wert von "Start" auf "4", damit die Tastatur ausgeschaltet wird.
Ich musste grad ein bissi schmunzeln, weil ich mal so eine Textdatei aus Win95-Zeiten hatte, in der allerlei fiese Möglichkeiten aufgezählt wurden, wie man seine Arbeitskollegen in den Wahnsinn treiben kann. Zum Bleistift, in der win.ini festlegen, dass die linke und die rechte Maustaste vertauscht ist.^^

(Kennt das evtl. noch jemand? Hätte die Datei gern noch mal, die war lustig geschrieben ...)

Der obige Registry-Eintrag geht auch in diese Richtung ... damit könnte man wohl den ein-oder-anderen Admin dazu bewegen, die Kiste neu aufzusetzen oder ein Backup einzuspielen. :D
neoschamane schrieb:tastaturen haben eine relativ hohe prioritaet, sie melden sich via hardware interrupt bei der cpu...
Bin jetzt nicht 100% sicher, müsste ich nachgucken - aber das wird seit spätestens Win-NT nicht mehr via Interrupt gemacht. Prios gibts da trotzdem noch, zB. Ring-0 usw.^^


melden

Wo kommen nur all die ddddddddddddddddddddddddddddddddd her?

04.08.2018 um 00:15
Peter0167 schrieb:Computer sind eben doof
Wieso? Funktioniert doch Sie macht genau was Sie soll.
Peter0167 schrieb:Nimm notfalls ne Schere und schneide das (richtige) Flachbandkabel durch, die Tastatur ist ja eh defekt, kommt also nicht mehr drauf an.
Super Lösung!

Der GAU bei IT-Systemen sitzt meist vor dem Monitor.
Gruß
Mailo


melden

Wo kommen nur all die ddddddddddddddddddddddddddddddddd her?

04.08.2018 um 00:34
Peter0167 schrieb:Computer sind eben doof. :D
es gibt doofe betriebsysteme

computer(hardware) != OS
Peter0167 schrieb:Nimm notfalls ne Schere und schneide das (richtige) Flachbandkabel durch
negativ aus meiner sicht;)
Mailo schrieb:Reiß doch mal deine D-Taste von der Tastatur ab. Ja das geht wirklich, und man bekommt die im Normalfall auch wieder dran.
Und entferne einfach die Kekskrümel die sich darunter gesammelt haben.
absolut positiver vorschlag aus meiner sicht;)
Schnurzel schrieb:Bin jetzt nicht 100% sicher, müsste ich nachgucken - aber das wird seit spätestens Win-NT nicht mehr via Interrupt gemacht. Prios gibts da trotzdem noch, zB. Ring-0 usw.^^
jo, das ganze hat mit dem protected mode zu tun fuer alle systeme ueber,....aehhhh...kanns grade nicht genau sagen...

trotzdem. die tastatur hat immer noch einen internen controller und der steuert(meines wissens nach) immer noch den interrupt controller an(mainboard) und dieser wiederum die cpu...

aber intel und ibm haben seinerzeit scheisse gebaut;)

weil ibm in von intel KLAR gekennzeichneten bereichen(konkret HW ints) eben HW ints vergeben hat die eingentlich(intel(cpu)) fuer Protected mode ints vorgesehen waren...

aber da endet mein wissen wie das z.b M$ geloest hat...

ich weiss wie man es loesen kann, und ein teil davon besteht darin rauszufinden wer sich da nun meldet, die tastatur auf int(x?) oder die cpu mit nem protected mode fail(was einen int ausloest)

aber es sind immer hardware interrupts(also tastatur - da aendert sich auf HW ebene nichts)

aber das ist alles sehr akademisch;)


melden

Wo kommen nur all die ddddddddddddddddddddddddddddddddd her?

04.08.2018 um 01:04
@off-peak
Du kannst ja zuerst nach dem Kekskrümel suchen, wobei ich nicht denke, dass es das ist. Zur Schere würde ich aber nicht greifen, wenn Du das Flachbandkabel gefunden hast, kannst Du's auch abklemmen. Hat den Vorteil, dass Du, falls das nicht die Lösung ist, es wieder einfach anklemmen kannst.


melden

Wo kommen nur all die ddddddddddddddddddddddddddddddddd her?

04.08.2018 um 01:09
Subcomandante schrieb:Du kannst ja zuerst nach dem Kekskrümel suchen, wobei ich nicht denke, dass es das ist. Zur Schere würde ich aber nicht greifen, wenn Du das Flachbandkabel gefunden hast, kannst Du's auch abklemmen. Hat den Vorteil, dass Du, falls das nicht die Lösung ist, es wieder einfach anklemmen kannst.
zustimmung...

alles was man durchschneidet ist schwer wieder zu verbinden(im notfall)

und fuer so flachbandkabel sind blockklemmen aus dem heimwerkerkasten denkbar ungeeignet;)


melden

Wo kommen nur all die ddddddddddddddddddddddddddddddddd her?

04.08.2018 um 01:36
Ich hatte schon mal Flüssigkeit in der Tastatur, da ist das auch passiert.
Also hab ich die Tastatur auseinandergenommen und dazwischen ist dann so ne Gummimatte und ne Folie mit Leiterbahnen, das trocknet auch nicht so schnell von alleine, wenn das dazwischen kommt, ein Teil ist auch schon gerostet gewesen. :D


melden

Wo kommen nur all die ddddddddddddddddddddddddddddddddd her?

04.08.2018 um 01:37
Wenn @off-peak es schafft an das Flachbandkabel bei einem Laptop heran zu kommen, kann Er/Sie es auch einfach aus der Buchse ziehen. Zum wieder einstecken muss dann eventuell eine klapp- oder Schiebemechanik betätigen werden.


melden

Wo kommen nur all die ddddddddddddddddddddddddddddddddd her?

04.08.2018 um 06:21
neoschamane schrieb:negativ aus meiner sicht
Klar, das ist ja auch eine Extremlösung, aber versetz dich mal in die Situation eines Laien, der noch nie ne Tastatur getauscht hat, und keine Vorstellung davon hat, wie das Kabel mit dem Board verbunden ist. Diese Kabel sind oft sehr kurz, es reicht dann gerade mal so weit, um die Tastatur etwas anzukippen und irgendwie mit den Fingern dazwischen zu kommen.

Mein Gedanke hinter dem Vorschlag war folgender, bevor off-peak nun "blind" versucht, den Klemm-Mechanismus zu lösen, oder ihn sogar ungewollt vom Board abreißt, ist es in diesem Fall tatsächlich besser, eine verdammte Schere zu benutzen. Die Tastatur ist eh im Ars.., und wenn das Kabel durch ist, hat sie freien Zugang zum Connector und kann den Rest zerstörungsfrei entfernen.

Wie gesagt, ich habe schon hunderte Tastaturen gewechselt, und dennoch habe ich diese Variante schon 2 oder 3 mal angewendet, weil die Idioten eben nicht ausschließlich vorm Computer sitzen, sondern auch in den Konstruktionsabteilungen der Hersteller. Ich habe ziemlich große Hände, daher sind auch meine Finger entsprechend dicker, und wenn ich eine Tastatur nicht einmal so weit anheben kann, dass ich die Finger dazwischen bekomme, ... dann nehme ich eben die Schere. Das ist einfach und effektiv.


melden
Anzeige

Wo kommen nur all die ddddddddddddddddddddddddddddddddd her?

04.08.2018 um 14:13
Ich habe weder Kekskrümel noch Flüssigkeiten in und an die Tastatur bekommen, da ich sie ja nicht verwende. Könnte also höchstens ordinärer Staub sein.

Natürlich werde ich erst mal das Kabel abzuklemmen versuchen. Geht aber erst in ein paar Tagen, da ich mich momentan in eine kühlere Konklave (nur mit den neuen "Kleinen") zurück gezogen habe. :D


melden
284 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden