Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Macbook Pro oder Windows-Laptop?

87 Beiträge, Schlüsselwörter: Windows, Laptop, Apple, VS, Betriebssystem, OS, Macbook Pro

Macbook Pro oder Windows-Laptop?

02.02.2011 um 15:58
Naja, also war hier Moredread über Mac schreibt, kann ich beim besten Willen nicht so ganz nachvollziehen. Natürlich sind seine Erfahrungen völlig subjektiv und er hat das ja auch so geschrieben ...

Dass man gerade nach einem Systemumstieg etwas Angewöhnungszeit braucht, steht wohl ausser Frage. Gerade bei der Maus bzw. beim Trackpad ist das zu beobachten. Wer über längere Zeit mal mit dem Trackpad vom MacBook (Pro/Air) gearbeitet hat, der wird für viele Tätigkeiten ohnehin gar keine Maus mehr verwenden wollen, weil das Trackpad der Maus in den meisten Dingen zumindest ebenbürtig ist. Davon ausgenommen ist natürlich das CAD-Zeichnen, das geht mit dem Trackpad (vom MacBook) zwar auch ganz flott, aber mit einer (guten) Maus ist man dann doch etwas schneller.

Ich habe mehrere MacBooks (...) und auf den meisten davon läuft neben OS X auch noch Windows 7 oder Windows XP. Wenn ich OS X benutze, dann benötige ich keine Maus, da das Trackpad (für mich) intuitiver und schneller ist. Beide Hände sind praktisch die ganze Zeit auf der Tastatur und man macht keine Verrenkungen, weil man dauernd eine Maus "rumschubsen" muss.

Wenn ich XP oder W7 auf meinem MacBook starte, dann muss ich aber eine Maus anschliessen, weil ich mich sonst zu stark darüber nerve, dass unter Windows all die gewohnten Gesten aus OS X nicht mehr funktionieren.

Die Sache mit den geglätteten/ungeglätten Schriften ist ebenfalls Geschmackssache und ich stör mich bei meinen Tätigkeiten jetzt nicht wirklich daran. Je nach Tätigkeitsgebiet ist das aber natürlich ein K.O.-Kriterium und dann sollte man das natürlich möglichst vor dem Kauf abklären.

Dass Mac für Programmierzwecke ungeeignet wäre, kann ich nicht bestätigen. Natürlich ist es sinnfrei auf OS X für Windows zu programmieren, aber man darf nicht vergessen, dass OS X eigentlich ein Unix mit einer "schönen" Oberfläche ist. Mac ist also nicht nur etwas für Oma und Opa.

Emodul


melden
Anzeige

Macbook Pro oder Windows-Laptop?

02.02.2011 um 15:59
@moredread
Nein, ich meinte, dass man MacOS auch auf normalen PCs laufen lassen kann, es offiziell aber nicht darf.
Alles andere auf nem Mac geht sehr wohl.


melden

Macbook Pro oder Windows-Laptop?

02.02.2011 um 16:01
@emodul
Ich habe mein ich letztens bei Golem gelesen, dass Windows 7 bald fast alle Multitouch gesten unterstützen soll.


melden

Macbook Pro oder Windows-Laptop?

02.02.2011 um 16:02
moredread schrieb:Das ist insbesondere dann wichtig, wenn Du viele Spiele zocken möchtest.
Dann auf jeden Fall Windows. Es gibt zwar einige nette Spiele auf dem Mac, aber wenn es ums spielen geht, auf jeden Fall Windows.


melden

Macbook Pro oder Windows-Laptop?

02.02.2011 um 16:03
Fennek schrieb:@emodul
Ich habe mein ich letztens bei Golem gelesen, dass Windows 7 bald fast alle Multitouch gesten unterstützen soll.
bestimmt, einiges sollte schon heute gehen. Auch wenn der Einstieg von MS auf dem Tablett markt mit der Pleite um HP (ich hoffe es war HP) eher holprig war, werden die sich sicher eine Scheibe vom Kuchen abschneiden wollen.


melden

Macbook Pro oder Windows-Laptop?

02.02.2011 um 16:06
Fennek schrieb:Ich habe mein ich letztens bei Golem gelesen, dass Windows 7 bald fast alle Multitouch gesten unterstützen soll.
Würde ich natürlich begrüssen.

Allerdings wäre W7 selbst mit gleich guten Treibern (und damit allen Gesten) gegenüber OS X für mich noch immer eher zweite Wahl. Zumindest für den mobilen Einsatz. Mein MacBook läuft mit OS X und nicht mehr ganz taufrischem Akku (noch) etwas über 4.5 Stunden. Wenn ich W7 am Laufen habe und alle Energiesparoptionen aktiviert habe, dann läuft die Kiste nur knapp 2 Stunden.

Emodul


melden

Macbook Pro oder Windows-Laptop?

02.02.2011 um 16:11
@Fennek
Danke für die Antwort.
Ist ja eigentlich Schade, dass Apple so gierig mit ihren Produkten ist (Ich vergleich das mal mit nen Ipod und ITunes...)

@moredread
Auf der einen Seite, wäre es ja richtig blöd, einen Mac zu kaufen. Kauft man sich schon einen Laptop (oder halt Macbook), dann sollte man doch auch ein bisschen auf die Leistung schauen. Da wäre ja man bei Apple falsch.
Auf der anderen Seite sieht, wie du schon sagst, ein Apple halt richtig gut aus. Er hat zwar keine schlechten inneren Werte, aber steht in keinen vergleich zu Laptops anderer Hersteller um den gleichen Preis.
Da hasz du sicher recht, dass es wirklich am besten wäre, ein bisschen mit einen Mac zu probieren. Linux kann ich mir ja für meinen alten Laptop runter laden und probieren.

@emodul
Gibts irgendwelche Probleme beim AutoCAD zeichnen mit einem Mac? Verwendest du AutoCAD mit Windows (also Bootcamp)?


melden

Macbook Pro oder Windows-Laptop?

02.02.2011 um 16:25
Chrislibear schrieb:Gibts irgendwelche Probleme beim AutoCAD zeichnen mit einem Mac? Verwendest du AutoCAD mit Windows (also Bootcamp)?
Es gibt AutoCAD für Mac noch nicht so lange und ich muss zugeben, dass ich nicht viel mehr als etwas damit rumgespielt habe. Auf jeden Fall habe ich mich zu wenig damit beschäftigt, um wirklich ein schlüssiges Urteil darüber abgeben zu können. Ich würde tendenziell aber eher zu AutoCAD für Windows raten (damit habe ich mich etwas länger beschäftigt).

Emodul


melden

Macbook Pro oder Windows-Laptop?

02.02.2011 um 16:34
@emodul
Danke für die Info.


melden

Macbook Pro oder Windows-Laptop?

02.02.2011 um 16:37
Chrislibear schrieb:Auf der anderen Seite sieht, wie du schon sagst, ein Apple halt richtig gut aus. Er hat zwar keine schlechten inneren Werte, aber steht in keinen vergleich zu Laptops anderer Hersteller um den gleichen Preis.
Bei solchen Vergleichen muss man aber aufpassen, dass man nicht Kriterien anschaut/überbewertet, die man eigentlich gar nicht benötigt.

Als (mobiler) Laptop-Benutzer interessieren Dich primär 3 Dinge:

1. Akkulaufzeit
2. Akkulaufzeit
3. Akkulaufzeit

Natürlich gibt es noch andere nicht ganz unwichtige Kriterien, aber ein auf dem Papier super-rechenstarker Laptop nützt Dir nur wenig, wenn Du Dich schon nach 2 Stunden (mobilem) Einsatz nach einer Steckdose umsehen musst.

Also immer die Frage stellen, was benötige ich wirklich?

Und nicht einfach einen Laptop kaufen, wenn nicht sicher ist, dass man den dann auch wirklich mobil nutzen will. Da wäre ein Desktop auf jeden Fall die bessere und vor allem preiswertere Wahl.

Emodul


melden

Macbook Pro oder Windows-Laptop?

04.03.2011 um 12:24
Wenn du Windowsverwöhnt bist, ist es sinnvoll, ein Windows-Laptop zu benutzen.
McBooks sehen zwar teilweise edel aus, aber sie haben keine vollständige Tastatur und sind teurer als ein vergleichbares Nicht-Mac Modell.
Das MacOS hat auch den ruf, sicher zu sein. Naja geschmackssache. Ich bekomm es eher hin, ein Macbook zu schrotten als ein Windows-laptop, was daran liegt, dass Macbooks beim booten mit CMD+S in den Single user modus gehen und man direkt root ist. Das kann zwar dem endverbraucher egal sein, aber meiner meinung nach ist das eine Beleidigung.
(Windows)Laptops (Ich lasse das Windows mal weg, weil das nicht nötig ist) sind viel vielseitiger. Es gibt große, kleine, schwarze, weiße, rosane, bärenstarke, lahme Enten, ...
Und sie sind günstiger und individueller.
ein Macbook oder Mac macht eigendlich nur sinn, wenn man ein Angeber oder Videobearbeiter ist, denn in dem gebiet sollen die Teile echt gut sein.


melden

Macbook Pro oder Windows-Laptop?

04.03.2011 um 14:38
brynnhold schrieb:McBooks sehen zwar teilweise edel aus, aber sie haben keine vollständige Tastatur und sind teurer als ein vergleichbares Nicht-Mac Modell.
haben Sie nicht? Also ich habe bei meinem noch keine taste vermisst ;) Oder meinst du eine zusätzliche Zehnertastatur?
brynnhold schrieb:Das MacOS hat auch den ruf, sicher zu sein
ne, das ist offen wie ein Scheunentor, wenn man den Entwicklern glauben darf, es gibt nur wenige, die sich bisher die Mühe machen, die Lücken auszunutzen. Das kann aber anders werden.
brynnhold schrieb: Es gibt große, kleine, schwarze, weiße, rosane, bärenstarke, lahme Enten, ...
Schwarz und rosa hat Apple zur zeit nicht im Programm, den Rest wirst du aber sicher finden :D
brynnhold schrieb:ein Macbook oder Mac macht eigendlich nur sinn, wenn man ein Angeber oder Videobearbeiter ist,
Video geht gut mit der Mac-Software, das ginge aber auch mit Windows. Das Problem ist nur, das die meiste Mac-Software einfach gefälliger ist. Ist aber auch Geschmackssache.


melden
Soquiso
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Macbook Pro oder Windows-Laptop?

04.03.2011 um 14:41
ein Macbook oder Mac macht eigendlich nur sinn, wenn man ein Angeber [...] ist
Ja :D


melden

Macbook Pro oder Windows-Laptop?

04.03.2011 um 14:49
Also ich finde die Apple Programme ziemlich intuitiv. Bei vielen anderen Programmen sind ziemlich offensichtliche Funktionen oft versteckt oder kompliziert anzuwenden.

Ich "zitiere" mal Steve Jobs auf der letzten Keynote zum Thema Tablets:
Steve ist zurück auf der Bühne und spricht über die Zukunft der Post-PC-Generation. Er betont, dass die Konkurrenz die Tablet-Computer ähnlich wie PCs angehen möchten – ein falscher Ansatz. Apple würde die Technologie mit Geisteswissenschaften verbinden, um die Geräte einfacher, intuitiver zu gestalten.
Und da geb ich ihnen vollkommen Recht! Apple Produkte sind unkomplizierter und intuitiver als die meisten anderen Produkte. Wobei MS mit Win7 IMHO einen großen Schritt dahin gemacht hat.


melden

Macbook Pro oder Windows-Laptop?

18.03.2011 um 15:30
intruder schrieb am 04.03.2011:haben Sie nicht? Also ich habe bei meinem noch keine taste vermisst Oder meinst du eine zusätzliche Zehnertastatur?
Dabei gehts um z.b. die Entfernen-Taste. Irgendwie fehlte die, als ich das letzte Mal einen Macbook puttgemacht habe


melden

Macbook Pro oder Windows-Laptop?

18.03.2011 um 15:42
cmd + backspace wobei ich selbst am windwos-pc immer nur backspace nutze.


melden

Macbook Pro oder Windows-Laptop?

18.03.2011 um 15:55
Ja, das Apple Tastaturlayout ist etwas gewöhnungsbedürftig. Aber wenn man einmal drin ist, hat man die Probleme bei Windows :D


melden

Macbook Pro oder Windows-Laptop?

18.03.2011 um 18:07
ich mag lieber standards xD


melden

Macbook Pro oder Windows-Laptop?

02.04.2011 um 21:31
videoschnitt --> mac
zocken --> windows


melden
Anzeige

Macbook Pro oder Windows-Laptop?

03.04.2011 um 12:56
Mac nutzt eh keine da gehts nur um die Marke was viele so cool finden.
Also is die Wahl = Lappi mit Windoof


melden
126 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt