weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Probleme mit PC

633 Beiträge, Schlüsselwörter: Probleme, Schwarz, Monitor

Probleme mit PC

14.12.2014 um 15:52
Optimist schrieb: Wie meinst Du das? Dass die Quelle und das Ziel ein unterschiedliches Dateisystem haben könnten?
fschk.exe, bzw. da sollte es auch ein grafische Tool für geben... Rechtsklick aufs Laufwerk und unter Eigenschaften mal die Reiter durchgucken.


melden
Anzeige

Probleme mit PC

14.12.2014 um 16:08
Optimist schrieb:Kann es sein, dass diese Datei wegen diesem Kopiervorgang dann das aktuelle Datum verpasst bekam?

Ich dachte ja bis jetzt immer, dass das Ziel genau das gleiche Datum verpasst bekommt, wie die Quelle hat, also hätte doch die Datei wieder den 13.3.11 bekommen müssen?
Das wäre ein Möglichkeit, aber auch hier ist es wohl eine Sache des Programms.

Der 13.3.11 war in der Quelldatei das Datum der letzten Änderung. Von daher kann die Zieldatei ein neues Datum bekommen, evtl. sogar zwei neue Daten... das zweite Datum was geändert werden könnte ist das "erstellt am"-Datum. Kann, muss aber nicht :)

Ich muss aber zugeben das eine "Diagnose" von hier aus schwierig ist... also zu ergründen wer (Programm) die Änderung vorgenommen hat oder wann die Änderung vorgenommen wurde. Auch wäre es interessant zu sehen welche Änderung vorgenommen wurde. Aber: Von hier aus sehr schwierig das zu beurteilen oder zu lösen :D


melden

Probleme mit PC

14.12.2014 um 16:11
NuclearGuru schrieb:fschk.exe
Was soll das sein? Sowas wie: fsck.ext2, fsck.ext3 oder fsck.reiserfs? Also ohne das "h" vor dem "k" :)
Gibt es das als Windowsvariante und wenn ja wo?

fschk finde ich nur als Unix-Variante. Unter Windows ist das vergleichbar mir scandisk/chkdsk.


melden
melden

Probleme mit PC

14.12.2014 um 16:18
NuclearGuru schrieb:perdon, meinte chkfs. https://www.microsoft.com/resources/documentation/windows/xp/all/proddocs/en-us/chkntfs.mspx
Ah, ok.... danke für die Aufklärung...obwohl es chkntfs und nicht chkfs heisst :) aber das kann passieren :D


melden

Probleme mit PC

14.12.2014 um 17:05
@NuclearGuru
ich kenne chdisk, das prüft die Festplatte. Aber was macht das chkntfs?
Es geht da wie ich sehe um NTFS, aber ich weiß nicht was es genau macht? (hab versucht Deinen Link zu öffnen, aber da kam eine Fehlermeldung).

@Hawkster
Hawkster schrieb:Ich muss aber zugeben das eine "Diagnose" von hier aus schwierig ist...
Ja, glaube ich.
Ich buche es jetzt als fehlerhaftes Arbeiten eines Programms ab, wäre doch möglich, oder muss man davon ausgehen, dass jedes Synchronisierungsprogramm richtig arbeitet, sich also nie "irrt"?


melden

Probleme mit PC

14.12.2014 um 17:08
Optimist schrieb:Ich buche es jetzt als fehlerhaftes Arbeiten eines Programms ab, wäre doch möglich, oder muss man davon ausgehen, dass jedes Synchronisierungsprogramm richtig arbeitet, sich also nie "irrt"?
It is no bug, it is a feature :D

Software die richtig arbeitet? Mmmmmmh, alles was Menschen erschaffen kann fehlerbehaftet sein :)

Letztendlich ist doch die entscheidende Frage: Macht das Programm zuverlässig was es soll? Wenn es das macht und dann noch Deinen Wünschen und Bedürfnissen nah kommt, dann ist doch (fast) alles gut :)


melden

Probleme mit PC

14.12.2014 um 17:14
@Hawkster
Hawkster schrieb:Letztendlich ist doch die entscheidende Frage: Macht das Programm zuverlässig was es soll? Wenn es das macht und dann noch Deinen Wünschen und Bedürfnissen nah kommt, dann ist doch (fast) alles gut :)
So ist es.
Und da muss ich wieder sagen, bis jetzt hatten alle Programme hin und wieder etwas in die Liste übernommen was ich nicht nachvollziehen konnte. Einzige Ausnahme, wo ich mich nie wundern musste, war das Goodsync. :)


melden

Probleme mit PC

27.02.2015 um 20:30
@DerFremde
@Hawkster
@NuclearGuru
@schelm1
@-Therion-

Hab mal wieder ein kleines Problem.
Als ich heute meine Speicherkarte von meiner Canon-Kamera auslesen wollte, waren darauf seltsame Dateien.

Diese ließen sich weder aufmachen (auch nicht im Editor) noch löschen.
Es kam die Meldung, dass der Pfad nicht gefunden werden kann bzw. die angeblich gar nicht vorhanden sind.

Eigenartig ist auch, dass die Dateien durchgängig angeblich von 2066 stammen, jedoch von unterschiedlichen Monaten. Zudem ist da auch eine angebliche Systemdatei vorhanden.

So sehen die Dateien aus:
- komische Dateien auf Speicherkarte

Wie ist sowas möglich?
Ob es mit Viren zu tun haben kann


melden

Probleme mit PC

27.02.2015 um 20:42
@Optimist

War die Karte mal verschlüsselt?
Das wäre mein erster Gedanke. Ansonsten: Ein Virus ist nicht auszuschliessen... mal einen Scanner drüber laufen lassen.


melden

Probleme mit PC

27.02.2015 um 20:49
@Hawkster
Scanner hab ich drüber laufen lassen (aber der hat nicht die aktuellste Virendef. - es ist MC Afee und das Abbonement ist abgelaufen) - kein Virus gefunden.

Verschlüsselt hatte ich die Karte nie.

Wenn es tatsächlich ein Virus sein sollte, dann müssten es doch gleich mehrere sein (weil es ja mehrere Dateien sind), oder?
Und was nützt eigentlich ein Virus, welcher zwar für den user sichtbar ist, aber das System nichts damit anfangen kann?
Was für eine Aufgabe/Funktion sollte solch ein "blödsinnger" Virus haben? ;)


melden

Probleme mit PC

28.02.2015 um 07:28
Optimist schrieb:Wenn es tatsächlich ein Virus sein sollte, dann müssten es doch gleich mehrere sein (weil es ja mehrere Dateien sind), oder?
Nein, ein einziger Virus ist ausreichend um zB alle Dateien umzubennen, zu löschen oder ausführbare Dateien zu infizieren...
Optimist schrieb:Und was nützt eigentlich ein Virus, welcher zwar für den user sichtbar ist, aber das System nichts damit anfangen kann?
Ein Virus muss keinen "Sinn" haben :) Es geht dem Programmierer vielleicht nur darum Schaden anzurichten. Ohne jeglichen Sinn.
Optimist schrieb:Was für eine Aufgabe/Funktion sollte solch ein "blödsinnger" Virus haben? ;)
Zerstören. Nicht mehr.


Allerdings finde ich es merkwürdig, das alle Dateien die gleiche Größe haben. Es bietet sich also auch an das es "nur" ein Fehler auf der SD-Karte ist. Evtl. reparabel....
Versuch von der Karte zu kopieren was Du brauchst/behalten willst. Wenn Du das getan hast versuche die Karte mit:
chkdsk Laufwerk /f (für Laufwerk den entsprechenden Buchstaben einsetzen, zB c: oder d: , usw). Die enthaltenen Fehler werden angezeigt und repariert, soweit möglich.


melden

Probleme mit PC

28.02.2015 um 09:03
@Hawkster
Wenn es tatsächlich ein Virus sein sollte, dann müssten es doch gleich mehrere sein (weil es ja mehrere Dateien sind), oder?

--->
Nein, ein einziger Virus ist ausreichend um zB alle Dateien umzubennen,
Das Umbenennen scheidet aus, weil es vorher keine Dateien gab an DIESER Stelle.

Deshalb kommt dann wohl doch mehr das hier infrage? :
Hawkster schrieb:Es bietet sich also auch an das es "nur" ein Fehler auf der SD-Karte ist.
Sowas hatte ich schon mal. Da half es, die Karte zu formatieren und es war alles wieder okay.

Das mit chkdsk ist ja auch eine Idee, werde ich mal probieren (falls Win.8.1. diesen Befehl überhaupt noch kennt? )


melden

Probleme mit PC

28.02.2015 um 09:11
Optimist schrieb:Das Umbenennen scheidet aus, weil es vorher keine Dateien gab an DIESER Stelle.
Das behauptest Du :D ....
Nein, wenn auf der Karte Dateien gelöscht wurden, dann wurden die Dateien ja nicht wirklich gelöscht. Je nachdem was geschah, ist es möglich das Dateifragmente wieder "hervorgeholt" und umbenannt werden. Aber soweit ich das weiß, kann so etwas nur selten auftreten. Evtl. sogar durch "rausziehen" aus dem Rechner ohne "sicheres Entfernen" durchgeführt zu haben.
Optimist schrieb:(falls Win.8.1. diesen Befehl überhaupt noch kennt? )
Müsste vorhanden sein :)


melden

Probleme mit PC

28.02.2015 um 09:35
@Hawkster
Das Umbenennen scheidet aus, weil es vorher keine Dateien gab an DIESER Stelle.

-->
Das behauptest Du :D ....
Nein, wenn auf der Karte Dateien gelöscht wurden, dann wurden die Dateien ja nicht wirklich gelöscht.
ja, ist richtig.
Aber was ich gemeint hatte: in DIESEM Verzeichnis hatte ich noch nie Dateien abgelegt.

Könnte es also auch passieren, dass wiederhergestellte Dateien an einem ganz anderen Ort abgelegt werden?

Und falls es Wiederhergestellte wären, könnte es denn dann sein, dass die alle die gleiche Größe haben nach dem Wiederherstellen? (obwohl, wenn es alles Fotos mit der gleichen Einstellung waren, könnte es schon möglich sein).
Aber Fotos können vorher niemals nur 300 KB gehabt haben, jedenfalls meine nicht.

Wenn es nur Dateifragmente sind, können die denn auch alle zufällig die gleiche Größe haben?


melden

Probleme mit PC

28.02.2015 um 10:56
@Optimist
Virus würde ich ausschließen, da die SD in der Kamera war – wie soll sich da ein Virus einschleichen ?

Sieht für mich nach SD-Speicherkarten FEHLER aus. Auch SD-Karten geben mal den Geist auf !


Kannst du die Dateien auf deinen Rechner ziehen – geht das ?
Dann formatiere die SD
und/oder versuch mal mit „Recuva“ oder anderem Wiederherstellungstools die Dateien zu rekonstruieren.

viel Glück


melden

Probleme mit PC

28.02.2015 um 11:57
@Optimist

Wie gesagt: Es kann sich um Dateifragmente handeln. Das ich die gleiche Grösse der Dateien merkwürdig finde hatte ich ja schon erwähnt. Ich würde mir, wenigstens mal eine davon, in einen Hex-Editor laden um mir den "Dateikopf" anzusehen.

Ich weiß natürilich nicht wie Du fotografierst, aber eine Bilddatei mit "nur" 300kb liegt in der Auflösung zwischen "1.024 x 768" und "1.280 x 960"... das, nehme ich mal an, dürfte weit unter den von Dir verwendeten Auflösungen liegen :D
Allerdings fällt mir gerade ein, das es sich evtl. um "Thumbnails" handeln könnte... da ich aber weder weiß mit welcher Auflösung du fotoklickst, noch weiß wie man das umrechnet :D ist es nur eine Idee... Vermutung.... Diese Thumbnails werden beim Betrachten als Vorschau erstellt.... meist im Explorer oder womit Du Deine Fotos öffnest.


melden

Probleme mit PC

01.03.2015 um 01:22
@Hawkster
schelm1 schrieb:Kannst du die Dateien auf deinen Rechner ziehen – geht das ?
Dann formatiere die SD
meine wirklichen Bilder sind noch da und brauchbar.

Diese komischen Dateien sind ZUSÄTZLICHE, die vorher nicht drauf waren.


@Hawkster
Hawkster schrieb:Wie gesagt: Es kann sich um Dateifragmente handeln.
@schelm1 hat doch eigentlich recht, da die Karte in der Kamera war, wo sollen diese herkommen?
Vielleicht doch eher ein Kartenfehler?
Hawkster schrieb:Ich würde mir, wenigstens mal eine davon, in einen Hex-Editor laden um mir den "Dateikopf" anzusehen.
Die lassen sich nicht öffnen. Angeblich sind sie gar nicht vorhanden (sagt das System)
Hawkster schrieb:der Auflösung zwischen "1.024 x 768" und "1.280 x 960"... das, nehme ich mal an, dürfte weit unter den von Dir verwendeten Auflösungen liegen :D
So ist es. :)


melden

Probleme mit PC

01.03.2015 um 09:43
Optimist schrieb:hat doch eigentlich recht, da die Karte in der Kamera war, wo sollen diese herkommen?
Vielleicht doch eher ein Kartenfehler?
Hatte ich doch geschrieben: "Thumbnails" wäre eine Option. Die Benennung der Dateien (jetziger Zustand) ist allerdings, ober besser: wahrscheinlich auf einen Fehler im Dateisystem zurück zu führen. Aber ich weiß nicht wie groß diese Thumbnails bei Dir sein müssten.

Um es aber kurz zu machen: Nimm den Vorschlag von @schelm1 und formatiere die Karte. Natürlich nachdem Du die Fotos gesichert hast :)
Letztlich lässt sich nur raten was da geschehen sein kann. Ein Virus ist auch nur auszuschliessen, wenn die Karte ausschliesslich in der Kamera war.


melden
Anzeige

Probleme mit PC

01.03.2015 um 20:57
@Hawkster
Hatte ich doch geschrieben: "Thumbnails" wäre eine Option...

...
Diese Thumbnails werden beim Betrachten als Vorschau erstellt.... meist im Explorer oder womit Du Deine Fotos öffnest.
das hatte ich nicht so richtig verstanden, weil ich solche Dateien noch nicht gesehen hatte - zumindest nicht im Zusammenhang mit der Karte.
Und in diesem Verzeichnis wo die komischen Dateien drin sind, waren vorher auch keinerlei Dateien drin.

Inzwischen ist bei mir schon wieder ein anderes Phänomen aufgetreten :)
Hab im Firefox komische Buchgstaben drin, sieht wie chinesisch oder japanisch aus.

Hier:
- misterioese Schrift bei Ebay-Seite -ch

Was kann das denn nun wieder sein, oder spukts in meinem PC? :)


melden
298 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden