weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PayPal und deren Machenschaften = Kriminell?

90 Beiträge, Schlüsselwörter: Betrug, Paypal

PayPal und deren Machenschaften = Kriminell?

25.12.2012 um 01:00
Okay, deet, das war dann der Grund.
Darf ich auf das Ebay-Hiklfeforum hinweisen, in dem derartige DInge geklärt und erläutert werden?
http://community.ebay.de/topic/Sicherheit-F%C3%BCr-Verk%C3%A4ufer/Paypal-Beh%C3%A4lt-Geld/1900071503


melden
Anzeige

PayPal und deren Machenschaften = Kriminell?

25.12.2012 um 01:01
@nervenschock
Ja, danke. Und jetzt?


melden

PayPal und deren Machenschaften = Kriminell?

25.12.2012 um 01:02
Ans Ebay-Forum und an PayPal wenden.


melden

PayPal und deren Machenschaften = Kriminell?

25.12.2012 um 01:03
Ich nutze Paypal schon seit Jahren als Käufer und hatte bisher absolut keine Problem. Zudem ist Paypal auch immer weiter verbreitet bei Verkäufern, das geht ja schon bei Pizzabringdiensten los bei den man inzwischen per Paypal bezahlen kann. Dann die unzähligen Ebayhändler, Internetversandhäuser und und und. Wenn Paypal wirklich so schlecht wäre wie hier dargstellt oder gar kriminell, würden sich wohl kaum so viele Geschäfte darauf verlassen, schließlich hängen die davon ab.
Für mich ist das hier bloß ein Frustthread, mehr nicht.


melden

PayPal und deren Machenschaften = Kriminell?

25.12.2012 um 01:07
@nervenschock
Ich glaube du verstehst nicht, worauf ich hinaus will :D Ich will hier kein Problem lösen, sondern auf PayPal´s Machenschaften aufmerksam machen. Würde ich einen solchen Thread dort eröffnen, würde dieser sofort gelöscht werden.

@Rattensohn
Rattensohn schrieb:Für mich ist das hier bloß ein Frustthread, mehr nicht.
Worüber sollte ich den Frust haben?


melden

PayPal und deren Machenschaften = Kriminell?

25.12.2012 um 01:08
@deet
Das kann man in deinem Eingangspost lesen, ob der Frust nun berechtigt ist oder nicht, kann ich nicht so ohne weiteres beurteilen.


melden

PayPal und deren Machenschaften = Kriminell?

25.12.2012 um 01:10
@Rattensohn
Ich hab keinen Frust ;)


melden

PayPal und deren Machenschaften = Kriminell?

25.12.2012 um 01:14
@deet
Doch ich denke schon das du den hast. Das kann man schon alleine daraus entnehmen dass du diesen Thread erstellt hast um gegen Paypal zu wettern nach deinem Erlebnis und die Überschrift spricht auch schon für sich. ;)
PayPal und deren Machenschaften = Kriminell?


melden

PayPal und deren Machenschaften = Kriminell?

25.12.2012 um 01:33
@Rattensohn
Rattensohn schrieb:PayPal und deren Machenschaften = Kriminell?
Ich will hier die Tatsache diskutieren, dass PayPal Konten ohne Beweise und aussagekräftige Gründe für ein halbes Jahr einfriert und mit diesem eingefrorenen Geld Millionengewinne durch Zinsen erzielt.


melden

PayPal und deren Machenschaften = Kriminell?

25.12.2012 um 01:48
21 Tage sind kein halbes Jahr. Und dass das bei Erstverkäufern durchaus normal ist, hatte ich dir bereits geschrieben.
Weitere Infos erhältst du im Ebay-Forum.


melden

PayPal und deren Machenschaften = Kriminell?

25.12.2012 um 01:59
@nervenschock
Bitte lies meine Beiträge richtig. Durch das standartisierte Einfrieren des Geldes von Erstverkäufern für 21 Tage, was ich schon sehr fragwürdig finde, bin ich auf eine Menge Fälle gestoßen, in denen PP ohne Begründung fremdes Geld für 180 Tage von Händlern einfror, die schon lange Zeit mit PP arbeiten und für die der Inet Handel die Existenzsicherung bedeutet. Es geht hier primär um die tausendfach unbegründeten Fälle, in denen das Geld eben doch für ein halbes Jahr limitiert wird. Die 21 Tage in meinem Fall sind ja von PP begründet (PP behält das Geld ein, für den Fall, dass der Käufer reklamiert und mein PP Konto ausreichend gedeckt ist). Jetzt stell dir mal vor, dass deine Bank dein Geld einfriert, weil ja in den nächsten Tagen irgendjemand irgendetwas abbuchen könnte. Wie fändest du das?


melden

PayPal und deren Machenschaften = Kriminell?

25.12.2012 um 02:05
@deet
Wie gesagt, sehr viele große und auch kleine Unternehmen wickeln ihre Geschäfte über Paypal ab. Wenn es da nun zu so zahlreichen Einfrierungen der Konten kommen würde, dann wäre wohl Paypal nicht so beliebt bei solchen Unternehmen, da sie darauf angewiesen sind das alles reibungslos funktioniert. Natürlich, Ausnahmen gibt es immer, aber im Großen und Ganzen denke ich ist Paypal recht zuverlässig und von kriminell kann gar keine Rede sein.


melden

PayPal und deren Machenschaften = Kriminell?

25.12.2012 um 02:13
@Rattensohn
Es gibt und gab zahlreiche Einfrierungen, genauso wie PayPay immer mehr an Beliebtheit einbüßt. Das Problem ist, dass es oftmals, und gerade bei ebay, nur möglich ist über PayPal zu bezahlen und es keine Alternativen gibt.

Hier, wenn du der englischen Sprache mächtig bist:

http://www.paypalsucks.com/

oder hier, auf deutsch:

http://www.welthandel.kilu.de/paypal-unterschlagung-betrug.htm

Einfach mal ein wenig runterscrollen und bei langeweile oder Interesse die massenhaften Erfahrungsberichte durchlesen.

Fakt ist jedenfalls, dass PP Geld ohne Begründung und eigentlich auch ohne legitimation einfriert. Soetwas ist Unterschlagung und Veruntreuung und im allgemeinen Sinne unseres deutschen Rechts kriminell.


melden

PayPal und deren Machenschaften = Kriminell?

25.12.2012 um 02:19
@deet
Ahh ja, nun zitierst du von Anti-Paypal Seiten und ja, sicher bin ich der englischen Sprache mächtig.
Ich sehe halt genau das Gegenteil in meinem direkten Umfeld und berufe mich nicht auf irgendwelche dubiosen Seiten. Wie gesagt, selbst kleine Pizzabringdienste nutzen seit neustem Paypal und sind damit erfolgreich. Ich habe bisher keiner solche Fälle wie von dir beschrieben mitbekommen.


melden

PayPal und deren Machenschaften = Kriminell?

25.12.2012 um 02:25
@Rattensohn
Du hast diese Fälle nicht mitbekommen, weil für dich bisher alles reibungslos funktioniert und du keinen Grund hattest dich damit auseinanderzusetzen.

Gegenstand dieser Diskussion bleibt immer noch diese Aussage von mir:

deet schrieb:Fakt ist jedenfalls, dass PP Geld ohne Begründung und eigentlich auch ohne legitimation einfriert. Soetwas ist Unterschlagung und Veruntreuung und im allgemeinen Sinne unseres deutschen Rechts kriminell.
Ob du oder 100.000 andere dieses Problem nicht hatten spielt doch gar keine Rolle, denn Tatsache ist, dass diese Dinge häufig passieren. Ich berufe mich hier auch nicht auf eine Seite, sondern auf mehrere Quellen und Recherchen. Schau dir doch einfach mal das YT Video an, das ich in der Eröffnung gepostet habe.


melden

PayPal und deren Machenschaften = Kriminell?

25.12.2012 um 02:34
Diskussion: PayPal "Geld senden" Problem

Hier wurde das übrigens mal kurz von m7 angeschnitten, ist aber keiner drauf eingegangen.


melden

PayPal und deren Machenschaften = Kriminell?

25.12.2012 um 02:39
@yoyo

Dein Konto wurde doch mal eingefroren. Kannst du da was zu sagen?


melden

PayPal und deren Machenschaften = Kriminell?

25.12.2012 um 03:33
Also das mit dieser Rollo-Firma finde ich schon krass :-O Solch großen Firmen kann es ja wahrscheinlich egal sein, wenn die vielleicht mal etwas länger auf ihr Geld warten müssen, aber für kleine Betriebe, die darauf angewiesen sind, weil sie selbst in Vorkasse gehen müssen ist das natürlich der Super-GAU. Klar könnte man jetzt sagen "böööh, warum nutzen die denn dann PayPal überhaupt.". Aber es ist nun mal eins der praktischsten Zahlungssyteme und die Kunden verlangen ja auch danach.

Diese Sprecherin von PayPal finde ich aber auch höchst uneloquent...die stammelt sich da ja einen zurecht.


melden

PayPal und deren Machenschaften = Kriminell?

25.12.2012 um 07:49
Dann verkaufe halt nicht über Ebay, wenn dir deren System nicht gefällt.


melden
Anzeige

PayPal und deren Machenschaften = Kriminell?

25.12.2012 um 09:36
@nervenschock
@Rattensohn

ihr kommt mir vor wie die pressesprecherin von paypal, die auf die frage der eventl zinsgewinne, immer wieder mit der gleichen antwort kommt und nicht auf die frage eingeht!


melden
307 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden