weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

26.10.2013 um 22:37
Diese polnische Connection hatte ich etwas aus den Augen verloren. Aber das ist die Erklärung dafür, wer die Familie derzeit finanziert (und möglicherweise auf zukünftige Spenden spekuliert).

Die einseitige Darstellung ergibt sich zwangsläufig dadurch, dass Jugendamt und Gericht den Datenschutz zu wahren haben. Dass sich die ältere Tochter nicht äußert, halte ich für sehr vernünftig. Wer weiß, was für Anschuldigungen sie sich sonst aussetzen müsste.

Dieser Satz trifft es ganz hervorragend:
osiris13 schrieb:Warum sollte ich für Menschen spenden, die sich rechtsstaatlichen Lösungen, die es ja bei uns gibt, bisher verweigert haben und die sich nun auch noch strafbar gemacht haben ...
Wenn wir uns nur mal etwas aufmerksamer die Voraussetzungen für einen Aufenthalt in Polen ansehen, dann ist klar, das kann nicht finanziert werden
http://www.eures.praca.gov.pl/de/index.php?option=com_content&view=article&id=77&Itemid=110
und da ein Strafbefehl gegen die Eltern vorliegt und das Kind ohne einen sorgeberechtigten Erwachsenen in Polen leben würde, droht von daher schon die Ausweisung.


melden
Anzeige

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

26.10.2013 um 22:41
war doppelt, sorry


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

26.10.2013 um 23:23
Angeblich hat Silke J., bzw. die deutsche Direkthilfe weder mit diesem polnischen Scharfmacherverband zu tun noch mit Bewusst-TV, wie ich aus einem anderen Forum erfahren habe. Vermutlich geht die deutsche Direkthilfe wirklich davon aus, dass es nur von ihnen Unterstützung gäbe und die Familie sonst allein auf sich gestellt wäre, so schreiben sie es zumindest auf ihrer Seite.
Das mag man so glauben (oder auch nicht), allerdings hat man sich dann einfach extrem schlecht informiert, wen man da unterstützt. Da hat man sich treuherzig auf das verlassen, was die Eltern erzählen und wenig Zeit in die Eigenrecherche gesteckt, man hat offensichtlich noch nicht mal gegoogelt.

Mit der einseitigen Darstellung meine ich, nur zur Klarstellung, diese auf der Deutschen Direkt-Hilfe-Seite. Da Silke J ja in Kontakt zur Familie steht, hätte sie sich locker mal die Telefonnummer des Vermieters oder der älteren Tochter geben lassen können, das hätte für eine ausgewogenere Einschätzung sicher geholfen. Das hieße nicht, dass man alles detailliert veröffentlichen müßte.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

26.10.2013 um 23:44
Ob die DDhilfe und Silke mit dem Scharfmacherverband und bewusst.tv zu tun haben oder nicht, sie haben sich deren Aktivitäten zunutze gemacht, indem sie zu dieser Pressekonferenz einladen und die entsprechenden Videos einstellen.

Was die ausgewogenere Einschätzung anbelangt, da gebe ich dir Recht. Sie bedingt ja nicht, dass dem eine Veröffentlichung zu folgen hat, sehe ich genau so.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

27.10.2013 um 00:50
Von Silke ist auf DDhilfe zu lesen:
Nun warten wir mal die kommende Woche ab.
Das Jugendamt akzeptierte die Vollmacht und ich habe somit einen Termin dort in OHZ.

Die Verantwortlichen werden entscheiden müssen, woran sie mitwirken wollen:

Antonya mit den Eltern nach Deutschland zurück und ein gemeinsames Leben

oder

Antonya und Eltern leben in den nächsten 4 Jahren gemeinsam in Polen – was das Jugendamt OHZ dann im Grunde verpflichten würde, das Kind in Polen zu unterstützen und regelmäßig per Besuch sein Wohl zu überprüfen.
Solche Statements sorgen doch gleich für eine entspannte Gesprächsatmosphäre.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

27.10.2013 um 02:04
@emz

Ämter mit unausgegorenen Ultimaten zu bedrohen, ist immer die erste und beste Wahl :D


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

27.10.2013 um 11:45
emz schrieb: Ob die DDhilfe und Silke mit dem Scharfmacherverband und bewusst.tv zu tun haben oder nicht, sie haben sich deren Aktivitäten zunutze gemacht, indem sie zu dieser Pressekonferenz einladen und die entsprechenden Videos einstellen.
Meiner Meinung nach ist der eigentliche Drahtzieher hinter dem Ganzen Woijciech Pomorski, der aber seinen Namen in Deutschland gern heraus halten möchte (ich vermute: wegen möglicher Strafbarkeit seines Handelns, es geht ja um Fluchthilfe und er lebt ja in Hamburg), in Polen dafür umso aktiver in den polnischen Medien damit auftritt. In Deutschland gibt es nur einen Artikel, aus dem hervor geht, dass Pomorski hier aktiv ist:

http://www.sueddeutsche.de/panorama/sorgerechtsstreit-in-niedersachsen-familie-flieht-vor-jugendamt-nach-polen-1.1780389

Pomorski will die Famile für seine Propaganda nutzen.

Ob die Deutsche Direkthilfe oder Bewusst-TV, Jo Conrad, aktiv zuarbeiten oder nur Trittbrettfahrer sind, die ihr eigenes Süppchen kochen, keine Ahnung. Für mich sieht es nach letzterem aus, da die Ziele eigentlich unterscheidlich sind. Während Jo Conrad ja dem braunen Umfeld zugeordnet wird, will uns Pomorski verklickern, dass unsere Behörden alles Nazi-Nachfolge-Institutionen sind.

Silke könnte tatsächlich unabhängig von den oben genannten sein und halt einfach nur etwas naiv, ich weiß es nicht.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

27.10.2013 um 11:49
Hallo @osiris13,

das "Gabriele Wolff-Forum" ist mir ebenfalls nicht bekannt, auch eine Google-Suche bringt als Ergebnisse nur den Blog der Dame.

Ich finde es aber interessant, dass bei beiden Fällen (Antonya und G. Mollath) anscheinend Zusammenhänge gesehen werden von den Kommentatoren bzw. den Betreibern.

Auch "Silke" postet zum Teil bei FB ihre Informationen nicht nur auf Antonyas Seiten, sondern ebenso in der Mollath-Gruppe.

Und, btw: http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/spenden-nicht-ausgezahlt-gustl-mollath-sieht-sich-von-unterstuetzerverein-betroge...

Zum Herrn Pomorski hatten wir hier auch einige Infos: Beitrag von RubyTuesday, Seite 3

Ich sehe das ähnlich, dass es bei diesem Verband eher um Stimmungsmache gegen Deutschland bzw. das deutsche Rechtssystem geht, als um die eigentliche Sache.

Blöderweise ist mir der Hinweis von mr_beam auf der ersten Seite dieses Thread irgendwie durchgerutscht, in dem er die Homeschooling- / Freilernerbewegung anspricht.

Auch "Silke" ist bei FB Mitglied in einer solchen Gruppe. ;)

Ich frage mich auch, welchen Beruf/welche Funktion mag Silke haben, dass sie in der Lage ist, die Behördenpost der Schandorffs zu lesen und ins Netz zu stellen. Eine Freundin, Nachbarin, Verwandte oder jemand aus dem Umfeld dieser "Hilfsorganisationen"?

Seltsamerweise filtert Silke aber auch die Informationen der Behördenbriefe, weil sie der Meinung ist, nur rechtlich "vertretbare" Ausschnitte zu zeigen. Inwieweit die weggelassenen Inhalte rechtlich nicht vertretbar sind, verrät sie uns allerdings nicht.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

27.10.2013 um 11:55
Ich frage mich auch, welchen Beruf/welche Funktion mag Silke haben, dass sie in der Lage ist, die Behördenpost der Schandorffs zu lesen und ins Netz zu stellen. Eine Freundin, Nachbarin, Verwandte oder jemand aus dem Umfeld dieser "Hilfsorganisationen"?
Tt
Sie steht doch in engem Kontakt zur Familie Schandorff und hat vermutlich die Dokumente von der Familie selbst bekommen. die haben ihr ja sogar eine Vollmacht erteilt. Sie selbst behauptet, sie sei eine völlig aussenstehende Person, auch von der DD.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

27.10.2013 um 11:59
@osiris13

Irgendwie muss der Kontakt doch zustande gekommen sein. Behaupten kann man viel. ;)


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

27.10.2013 um 12:23
Da sieht man doch gleich, in welcher Liga die DDhilfe spielt.
http://deutsche-direkthilfe.de/chronologischer-ablauf-fall-antonya/

85v83ufqnih7


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

27.10.2013 um 12:23
osiris13 schrieb:(ich vermute: wegen möglicher Strafbarkeit seines Handelns, es geht ja um Fluchthilfe und er lebt ja in Hamburg)
Zur Ergänzung: mit so etwas kann man nämlich im Knast landen, siehe diesen Fall:

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-83180809.html

Olivier Karrer sitzt mittlerweile im Gefängnis.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

27.10.2013 um 13:27
@osiris13
Diesen Spiegel-Artikel sollte man unbedingt gelesen haben, auch wenn er nicht deckungsgleich mit dem Fall Scharndorff ist. Zumindest wird so langsam deutlich, aus welchen Ecken diese Kinderklau-Verschwörungstheorie kommt.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

27.10.2013 um 13:49
@emz
emz schrieb:Da sieht man doch gleich, in welcher Liga die DDhilfe spielt.
Wow! Das wird ja immer schlimmer.
Nicht nur fleißig Werbung für Jo "die Juden sind an allem Schuld" Conrad machen, sondern sich auch nicht entblöden, den Reichsdeutschen und Reichsregierern eine Plattform zu bieten.

Entweder ist es der DDHilfe völlig egal, wofür sie Werbung machen – und es stört sie nicht, den Neo-Nazis, Antisemiten und Verfassungsfeinden die Stange zu halten – oder sie wissen gar nicht, was sie da tun und wen sie da verlinken.

Beides ist nicht nur für einen Verein, der die Gemeinnützigkeit anstrebt*, eine große Blamage, sondern generell etwas, das rote Warnlichter angehen lässt.
Jedenfalls spricht es nicht für die Vernunft der Betreiber.

Die übermittelte Botschaft ist jedenfalls: Dieser Verein ist mit großer Vorsicht zu genießen.

*Edit: Satz im Hinblick auf noch nicht anerkannte Gemeinnützigkeit geändert. Danke, Statman.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

27.10.2013 um 13:51
@CarlSagan
Beides ist für einen angeblich gemeinnützigen Verein eine große Blamage und spricht nicht für die Vernunft der Betreiber.
Kurzer Einwurf - die DDHilfe ist im Moment nicht als gemeinnützig anerkannt und behauptet das auch nicht - sie haben nur angesagt, sich um die Anerkennung als gemeinnützig bemühen zu wollen.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

27.10.2013 um 13:53
@Rho-ny-theta
Rho-ny-theta schrieb:Kurzer Einwurf - die DDHilfe ist im Moment nicht als gemeinnützig anerkannt und behauptet das auch nicht - sie haben nur angesagt, sich um die Anerkennung als gemeinnützig bemühen zu wollen.
Danke für die Klarstellung. Den Satz habe ich mal geändert. :)


melden
MadamPhantom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

27.10.2013 um 13:56
Rentina, Du kennst Dich gut aus. Arbeitest Du in der Justiz?


melden
MadamPhantom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

27.10.2013 um 14:12
Von dem Verein Deutsche Direkthilfe weiß ich nicht so recht, was ich von ihm halten soll. Sie wollen sich um arme Menschen kümmern, das ist ja ehrenhaft. Aber sie kümmern sich um mehr um Eltern, denen das Jugendamt die Kinder weggenommen hat. Ist das deren Aufgabe? Das sind doch verschiedene paar Stiefeln. Außerdem haben sie von der Thematik keine Ahnung, sonst würden sie nicht so viel Blödsinn schreiben. Sie sollten sich lieber auf die "Armen" konzentrieren, davon gibt es in diesem Land mehr als genug.

Diese Silke meint es doch wohl ernst mit ihrer Hilfe für Antonya und ihre Eltern. Ihr ist dabei viel Glück zu wünschen, damit sie etwas erreicht beim Jugendamt und bei Gericht.

Die Eltern von Antonya halte ich für glaubwürdig. Sie machen auf mich einen seriösen Eindruck. Die Stiefschwester von A. hat sicher eine Stinkwut, dass sich die Familie von ihr distanziert hat. Was lügen sich die Jugendlichen oft alles zusammen, wenn sie ihren Kopf nicht durchsetzen können.

Vor dem Jugendamt und der Justiz würde ich nie weglaufen. Die Flucht war sicher ein Fehler. Aber wer hat bloß die Familie zu diesem Unsinn überredet?

Und die zuständige Richterin ist nicht verstehen. Einen Tag beschließt sie, den Eltern das gesamte Sorgerecht zurück zu geben, am nächsten Tag nimmt sie ihnen das Sorgerecht wieder ab. War es verletzte Eitelkeit, dass sie Ihre Entscheidung wieder zurücknahm, weil Antonya sich über sie ausgelassen hat? Das ließ die Richterin bestimmt nicht milder stimmen.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

27.10.2013 um 14:26
Nachtrag zum Fall Karrer - man hat ihm 4 Jahre und 2 Monate verpasst.
http://www.kritischsein.de/?p=3164
Da wird doch immer klarer, woher die kruden Theorien zum Thema Kinderklau stammen.


melden
Anzeige

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

27.10.2013 um 14:34
Eine neue "Presseerklärung" aus dem Hause Pomorski:

hatetepe://wojciech-pomorski.blog.pl/2013/10/22/jugendamt-presserklarung-in-bytow/

Lustigerweise benennt er wieder diese "Experten", die das Familienrechtssystem in Deutschland angeblich schon seit längerem vehement kritisieren. Zugleich verlinkt er den Satzteil "vehement kritisiert wird" auf seine eigene Seite Problemamt.de.

Also ist der Experte, der das Rechtssystem in Deutschland vehement kritisiert, er selbst?


Inhaltlich kommt leider nicht viel rüber, als die übliche "Nazi-Schikanen"-Vorwürfe, die man von dem Herrn schon kennt


Alles klar, schön dass wir drüber gesprochen haben, Herr Pomorski!

*facepalm*


melden
261 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wer ist Barack Obama?898 Beiträge
Anzeigen ausblenden