Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

27.10.2013 um 14:41
@emz

Der DDHilfe ist sich auch nicht peinlich, bei Twitter Texte vom Honigmann zu retweeten.

Entweder hat man die gleiche Gesinnung oder man merkt überhaupt nicht, was man dort verbreitet.

Heiliger Bimbam! -.-


melden
Anzeige

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

27.10.2013 um 14:49
@MadamPhantom
MadamPhantom schrieb:War es verletzte Eitelkeit, dass sie Ihre Entscheidung wieder zurücknahm, weil Antonya sich über sie ausgelassen hat?
Glaub mir, das geht einer Richterin sowas von am Allerwertesten vorbei, was ein 13Jähriges Gör über sie äußert.
MadamPhantom schrieb:Rentina, Du kennst Dich gut aus. Arbeitest Du in der Justiz?
Was meinst du konkret, wo ich mich gut auskenne? Ich würde das eher unter Allgemeinwissen verbuchen.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

27.10.2013 um 15:13
@MadamPhantom
MadamPhantom schrieb:Die Stiefschwester von A. hat sicher eine Stinkwut, dass sich die Familie von ihr distanziert hat. Was lügen sich die Jugendlichen oft alles zusammen, wenn sie ihren Kopf nicht durchsetzen können.
Zunächst mal ist das nicht die Stiefschwester von Antonya, sondern die Halbschwester, die haben nämlich beide Dorte Sch. als Mutter. Die Problematik mit den Eltern ist allerdings nicht neu, denn wie das Jugendamt schrieb:
CarlSagan schrieb:Hinzu kommt, dass auch die Halbschwester des Mädchens eine vergleichbare Vorgeschichte besitzt und ebenfalls in ihrer Kindheit und Jugend isoliert und von Schulen sowie sozialen Kontakten ferngehalten wurde.
*grübel* habe ich das nicht alles schon mal geschrieben? *grübel*


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

27.10.2013 um 15:48
@RubyTuesday
RubyTuesday schrieb:Der DDHilfe ist sich auch nicht peinlich, bei Twitter Texte vom Honigmann zu retweeten.
Schätze mal, das sieht man genau so wie in Bezug auf bewusst.tv. Da ließ man uns wissen:
Und noch eins: Wir kennen Jo Conrad überhaupt nicht und wir lassen uns von niemandem Instrumentalisieren. deutsche Direkthilfe e.V.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

27.10.2013 um 15:52
@RubyTuesday
RubyTuesday schrieb:Der DDHilfe ist sich auch nicht peinlich, bei Twitter Texte vom Honigmann zu retweeten.
Entweder hat man die gleiche Gesinnung oder man merkt überhaupt nicht, was man dort verbreitet.
Und später heißt es dann wieder "Wir lassen uns nicht in die Rechte Ecke rücken", obwohl man die ganze Zeit den rechten Hirnis die Stange hält. Unglaubwürdig.
RubyTuesday schrieb:Heiliger Bimbam! -.-
Genau. Der Verein demontiert sich, bzw. seine Glaubwürdigkeit, selbst.

@emz
CarlSagan schrieb:Hinzu kommt, dass auch die Halbschwester des Mädchens eine vergleichbare Vorgeschichte besitzt und ebenfalls in ihrer Kindheit und Jugend isoliert und von Schulen sowie sozialen Kontakten ferngehalten wurde.
Eben.
Und so etwas muss doch dokumentiert worden sein. Bei Antonya wie bei ihrer Halbschwester.
Schulen halten Fehlzeiten und Freistellungen, etc. fest. Zumindest war das so, als ich noch zur Schule ging.
Darauf aufbauend kann man sich dann ein Bild machen. So scheint es in dieser Geschichte ja auch gewesen zu sein. Es gab Anhaltspunkte über die Aussage der Halbschwester hinaus, dass die Eltern das Kindeswohl etwas "kreativ" auslegen. Zumindest fasse ich das so auf.
emz schrieb:Und noch eins: Wir kennen Jo Conrad überhaupt nicht und wir lassen uns von niemandem Instrumentalisieren. deutsche Direkthilfe e.V.
Das ist im Hinblick auf die Außenwirkung des Vereins natürlich äußerst sinnvoll. Denn übersetzt heißt das:

"Wir lassen uns von Antisemiten und Verfassungsfeinden nicht instrumentalisieren, retweeten und verlinken aber deren Inhalte."


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

27.10.2013 um 16:01
@CarlSagan
der Satz geht noch weiter
"... und damit wir ausgewogen erscheinen, veröffentlichen wir dann in unserem blog den Hinweis auf den Prozess gegen einen Linke-Politiker, dem in der Forensik Besuche verweigert wurden."


melden
MadamPhantom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

27.10.2013 um 16:06
@emz
emz schrieb:Zunächst mal ist das nicht die Stiefschwester von Antonya, sondern die Halbschwester, die haben nämlich beide Dorte Sch. als Mutter
Ja gut, Du hast Dich mit der Geschichte besser befasst als ich. Dann ist es eben die Halbschwester von Antonya.

Woher willst Du wissen, dass die Behauptungen des Jugendamtes stimmen? Elten berichten häufig, dass Jugendämter Berichte fälschen oder Behauptungen von Dritten (ob wahr oder unwahr) als Grund für eine Inobhutnahme anführen.

Deine Kenntnisse gehören nicht zum Allgemeinwissen. Also, in welcher Rubrik bist zu zuzuordnen, da Du emotional völlig in dem Thema drinsteckst?


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

27.10.2013 um 16:10
@emz
emz schrieb:der Satz geht noch weiter
"... und damit wir ausgewogen erscheinen, veröffentlichen wir dann in unserem blog den Hinweis auf den Prozess gegen einen Linke-Politiker, dem in der Forensik Besuche verweigert wurden."
Als ob das etwas mit Ausgewogenheit zu tun hätte.

Die scheinen in dem Verein wirklich nur von der Tapete bis zur Wand denken zu können.


melden
MadamPhantom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

27.10.2013 um 16:45
@CarlSagan
Der Verein tanzt auf allen möglichen Hochzeiten, so mein Eindruck. Hauptsache, es bringt Publicity.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

27.10.2013 um 17:23
Daniel Honigman
@DanielHonigman

Senior strategist at Critical Mass. Transplanted New Yorker. Views expressed are my own - and no one else's.

iPhone: 41.816508,-87.630719 · danielhonigman.com


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

27.10.2013 um 17:32
@ddhilfe
Is it possible to tell us in german?


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

27.10.2013 um 17:45
@ddhilfe
ddhilfe schrieb:Daniel Honigman
@DanielHonigman

Senior strategist at Critical Mass. Transplanted New Yorker. Views expressed are my own - and no one else's.

iPhone: 41.816508,-87.630719 · danielhonigman.com
Ja, und nu?


@MadamPhantom
MadamPhantom schrieb:Elten berichten häufig, dass Jugendämter Berichte fälschen oder Behauptungen von Dritten (ob wahr oder unwahr) als Grund für eine Inobhutnahme anführen.
Menschen behaupten manchmal so einiges, um in einem anderen Licht zu erscheinen. Oder lassen bewusst Fakten weg. Ich erinnere nur mal an den Satzteil "Experten behaupten" oder "haben bewiesen". Sprache ist manchmal ein mächtiges Instrument. Manche Leute fragen nicht, welche Experten was bewiesen haben und schon gar nicht, wo sie es nachlesen können.

Ebenso ist es mit den Fotoausschnitten der Behördenpost. Ich finde es schon seltsam, dass der Großteil der FB-User oder Blogleser da nicht genauer nachfragt. Überhaupt was die ganze behördliche Seite oder auch die Sichtweise der Schwester angeht, das will anscheinen überhaupt niemand wirklich wissen. Mit einer Seite der Geschichte wird sich zufriedengegeben.

Im neuesten Video von Antonya, in dem sie Papierbögen mit Texten nacheinander in die Kamera hält, wird suggeriert, dass die Richterin etwas gegen Antonya hätte. Mehrmals wird von ihr die Frage "Was habe ich Ihnen getan, Frau Ziemer" gestellt. Die Frage sollte eher heißen "was wird den Eltern vorgeworfen?".

Dazu kann ich nur nochmal diese Aussage betonen:
CarlSagan schrieb:Ich habe durch eine mir bekannte Psychologin, die ehrenamtlich in einem Frauenhaus arbeitet, von Fällen gehört, wo insbesondere jüngere Kinder so in ihren Bindungen verhaftet-, teilweise aber auch regelrecht "gehirngewaschen" sind, dass sie lieber in "ungesunden" Verhältnissen verbleiben, anstatt sich davon lösen zu wollen.
Viele wollen selbst dann noch wieder zu Papi, wenn Papi regelmäßig die Mami im Beisein des Kindes Arztreif prügelt.

Ich will niemandem etwas unterstellen, aber die Aussage der kleinen Antonya reicht da objektiv wohl wirklich nicht aus.
Genau so sehe ich das auch! Durch meine Tätigkeit im sozialen Bereich habe ich ebenso solche Fälle auch öfter erlebt. Die Loyalität von Kindern ist manchmal so unglaublich hoch, dass sie eher die Schuld von allem, was schieflaufen kann, auf sich nehmen, als erleben zu müssen, dass die Familie/die Eltern leiden.
MadamPhantom schrieb:Also, in welcher Rubrik bist zu zuzuordnen, da Du emotional völlig in dem Thema drinsteckst?
Lol, @emz steckt emotional da drin? Ist mir noch gar nicht aufgefallen! ;) :D

PS: Alles, was man sich leicht anlesen kann, gehört zum Allgemeinwissen. Finde ich zumindest.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

27.10.2013 um 17:47
@MadamPhantom
MadamPhantom schrieb:Dann ist es eben die Halbschwester ...
Die Unterscheidung mag dir nebensächlich erscheinen, aber spätestens in einem Prozess, wenn es darum geht, ob hier jemand die Aussage verweigern kann, wird es relevant.

Ich könnte mir wirklich keinen Grund (ausgenommen irgendwelche obskure Kinderklau-Verschwörungstheorien) vorstellen, warum das Jugendamt Berichte fälschen sollte, um Kinder aus intakten Familien herauszuholen. Dass Eltern als Beschuldigte lügen, das Recht haben sie.

Ordne mich einfach in die Rubrik "Langeweile" ein.


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

27.10.2013 um 18:12
@MadamPhantom
MadamPhantom schrieb:Der Verein tanzt auf allen möglichen Hochzeiten, so mein Eindruck. Hauptsache, es bringt Publicity.
Dagegen ist an sich nicht viel einzuwenden, würde der Verein dabei ein wenig Fingerspitzengefühl zeigen.
Aber die Außenwirkung ist wirklich nicht die beste. Weder mit den Verlinkungen rechter Propagandisten, noch die eklatant mangelnde Kritikfähigkeit, sollte mal jemand nicht der gleichen Meinung sein.

Das wirkt alles nicht sehr "erwachsen".


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

27.10.2013 um 18:27
@CarlSagan
CarlSagan schrieb:... die eklatant mangelnde Kritikfähigkeit ...
Da werden immer gleich die Krallen ausgefahren, man droht mit Gericht und Staatsanwaltschaft, statt auf dieser Site ein Wohlfühlklima zu schaffen, wo jeder gerne mal reinschaut, den Fortschritt der angeleierten Projekte nachverfolgen kann und damit animiert würde, eine Spende dazulassen.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

27.10.2013 um 18:31
@ddhilfe
ddhilfe schrieb:Daniel Honigman
@DanielHonigman

Senior strategist at Critical Mass. Transplanted New Yorker. Views expressed are my own - and no one else's.

iPhone: 41.816508,-87.630719 · danielhonigman.com
Es geht aber nicht um einen Daniel Honigmann aus New York, sondern um den Blog "derhonigmannsagt", der unter anderem die Existenz der BRD anzweifelt und allerlei rechtsradikale Ansichten verbreitet.

Und dessen Beiträge retweetet ihr, ohne euch mit dem Inhalt auseinanderzusetzen, denn sonst müsste euch die eklatante Braunfärbung ja aufgefallen sein...

honey.PNG

Verarschen können wir uns auch ohne Direkthilfe...


melden

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

27.10.2013 um 18:41
Ich kann euch nicht sagen was das Jugendamt gemacht hat aber ich kann euch sagen das Kinderhaus Marbede Damit also Detlef und Bettina Schwarz niemals ein Kind schlecht behandeln würden.
Ich habe selber dort gelebt über mehrere Jahre und ich kann mich auf eine Glückliche Kindheit berufen,auch mit Detlef Schwarz hatte ich es zu tun,damals war er Erzieher.Ein Erzieher mit Herz und verstand. Ohne diese Menschen wäre ich heute nicht das was ich bin. Ich verdanke denen ne ganze menge und ich glaube das Antonya ziemlich gut von Ihren Eltern Manipuliert wird,bei jedem Interview steht sie unter Strom zuckt Ängstlich, und ich finde die blicke der Mutter mehr als merkwürdig und frag würdig ist für mich ganz klar das sie ständig vor den Jugendämtern abhauen.Ich hatte immer den direkten vergleich zu anderen Kinderheimen, und ich muss ganz ehrlich sagen das ich soetwas nicht im geringsten glaube dann müssten sich alle um 100 grad gedreht haben und zu Zombis entwickelt haben,was lächerlich ist.


melden
MadamPhantom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

27.10.2013 um 18:48
@emz
Ich könnte mir wirklich keinen Grund (ausgenommen irgendwelche obskure Kinderklau-Verschwörungstheorien) vorstellen, warum das Jugendamt Berichte fälschen sollte, um Kinder aus intakten Familien herauszuholen. Dass Eltern als Beschuldigte lügen, das Recht haben sie. t
Und warum glaubst du den Beschäftigten von den Jugendämtern? Lügen, das tun nur Eltern, aber das Personal beim Jugendamt, die sind heilig, oder? Warum sollten Sie Berichte fälschen? Kann ich dir sagen warum: sie haben den Auftrag dazu, sonst müssten die meisten Heimplätze leerstehen und etliche Einrichtungen zusperren. Das Kindeswohl ist doch schnuppe, Hauptsache die Kohle rollt.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

27.10.2013 um 18:52
@MadamPhantom

Äh, ja... nein. Heimplätze gibt es zu wenige, außerdem hat doch kein Jugendamtmitarbeiter in den konkreten Fällen einen Anreiz, sich was zurechtzulügen. Die werden ja schließlich nicht nach Anzahl der "geklauten" Kinder bezahlt. Ich denke, die sind eher froh, wenn sie gerufen werden und alles in Ordnung ist.


melden
Anzeige

Werden Kinder wirklich vom Jugendamt entführt?

27.10.2013 um 19:01
@MadamPhantom
Und wer gibt ihnen den Auftrag dazu?
Schließe mich den Ausführungen @Rho-ny-theta an, mehr gibt es dazu nicht zu sagen.


melden
246 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden