Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Regierungswechsel in Amerika.. lang Lebe der Faschismuss

332 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Krieg, CIA ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Regierungswechsel in Amerika.. lang Lebe der Faschismuss

07.04.2014 um 15:01
@Tanith22
Das ist das was ich meine. Lachfläsh hatten die in Gutanamo auch. Plündern und Vergewaltigen hat den Rittern schon gefallen. Schwarzer Humor und Sarkasmus, böse Waffen. Bei den einen gehts um die Existenz bei anderen ist es ne Lachnummer. Nicht falsch verstehn, weiß schon wie sie gemeint sind, ist doch ein Scherz, ist nicht die Realität. Das diese Bilder aber vieleicht der Wahrheit sehr Nahe stehen, wird in diesem Moment weggeschaltet, es wird gelacht und alles verharmlost dadurch. Teilen und Herrschen, die Amis erzählen im Disney Land auch das das Lieblingsgetränk der Deutschen Bier mit Mezzo ist. Irgendwo ist das nicht mehr lustig.

@Dahergelaufen
Kämpft für Frieden, Frieden ist aufgebaut auf Blut der...., Frieden durch Angst, usw.
Was bedeutet Frieden? Ist Frieden Naturgesetz? Braucht man Frieden wenn es keine Kriege gibt?


melden

Regierungswechsel in Amerika.. lang Lebe der Faschismuss

07.04.2014 um 15:23
wer ist hier fanatisch?

das alleine schon zeigt

Banana_Joe schrieb:
Krieg ist Frieden! Amen.
Wer in diesem Zitat, einer Antwort auf einen Deiner vielen unsäglich dummen Beiträge, die Ironie übersieht, ich weiß nicht...

Deine kognitiven Fähigkeiten scheinen mir stark beeinträchtigt. Aber solche Leute spielen dann trotzdem gerne den Aufklärer. Gerade deshalb vermutlich.

Das Niveau hier, fiel vom ersten Beitrag an ins Bodenlose und ich hab darauf keine Lust mehr. Gestern fand ich es noch witzig, gerade weil die Argumente so spärlich und überdeutlich lächerlich waren, aber ich diskutiere doch nicht ewig mit einem Neandertaler weiter, der mich danach doch nur wieder sinnbefreit angrunzt.


melden

Regierungswechsel in Amerika.. lang Lebe der Faschismuss

07.04.2014 um 15:28
@coppakiller
Ich verstehe, was du meinst. Und erkenne das auch an.

Allerdings habe ich, wenn ich solche Witze/Bilder gut finde, sehr wohl den Ernst der Lage im Hinterkopf. Und ich empfinde es auch nicht als Verharmlosung.
Diese zwei Bilder prangern durch ihren Humor schlimme Dinge an.
Das ist auch eine Form, Kritik zu äussern.
Genauso, wie in einigen Ländern Regimekritik durch Lieder und deren zweideutige Texte transportiert wird. Und natürlich tanzen die Menschen zu den Liedern.


1x zitiertmelden

Regierungswechsel in Amerika.. lang Lebe der Faschismuss

07.04.2014 um 15:31
@Tanith22
Zitat von Tanith22Tanith22 schrieb:Genauso, wie in einigen Ländern Regimekritik durch Lieder und deren zweideutige Texte transportiert wird. Und natürlich tanzen die Menschen zu den Liedern.
Von welchem Paradies der Meinungsfreiheit, soll hier die Rede sein?


melden

Regierungswechsel in Amerika.. lang Lebe der Faschismuss

07.04.2014 um 16:10
Frag doch einfach, in welchem Land keine Kritik über Musik transportiert wird.
Wäre vllt. schneller beantwortet. :D

Meine Tochter wurde zur 5. Klasse mit dear mr. president vom Schulchor empfangen.
Offene Kritik kennen wir z.B. auch vom Reggae

Aber das meinte ich gar nicht.

Ein Kubaner hat mich z.B. darauf aufmerksam gemacht, dass so manche Latinmusik gar nicht so heiter gemeint ist, wie sie für so manch einen klingen mag. Leider habe ich mir das nicht alles merken können, da ich damals kaum spanisch verstanden habe.

War nicht auch La camisa negra (vordergründig ein Liebeslied) eines der Lieder?
War der Hit ne Zeit lang. Aus Kolumbien.


2x zitiertmelden

Regierungswechsel in Amerika.. lang Lebe der Faschismuss

07.04.2014 um 16:11
@Banana_Joe


melden

Regierungswechsel in Amerika.. lang Lebe der Faschismuss

07.04.2014 um 16:13
@Tanith22
Zitat von Tanith22Tanith22 schrieb:War nicht auch La camisa negra (vordergründig ein Liebeslied) eines der Lieder?
Nein. Es wurde nur von italienischen Neofaschisten für ihre Zwecke umgedeutet.


melden

Regierungswechsel in Amerika.. lang Lebe der Faschismuss

07.04.2014 um 16:28
Zitat von Tanith22Tanith22 schrieb:Ein Kubaner hat mich z.B. darauf aufmerksam gemacht, dass so manche Latinmusik gar nicht so heiter gemeint ist, wie sie für so manch einen klingen mag.
Ja, der Tanz auf dem Vulkan. Wobei Kuba wirklich ein exzellentes Gesundheitswesen hat.

Es gibt allerdings auch Länder, da reicht schon Musik an sich, ein öffentliches Ärgernis zu erzeugen.
Zitat von Tanith22Tanith22 schrieb:Frag doch einfach, in welchem Land keine Kritik über Musik transportiert wird.
Wäre vllt. schneller beantwortet. :D
Stimmt wohl. In Amerika ist die Meinungsfreiheit, bei Musik, Kunst etc. übrigens immer noch besonders hoch. Die Meinungsfreiheit steht dort fester, als in Deutschland. Verfluchte Faschisten aber auch, die Amis.


1x zitiertmelden

Regierungswechsel in Amerika.. lang Lebe der Faschismuss

07.04.2014 um 19:04
@Banana_Joe
@Tanith22
@coppakiller
@rev77
@CarlSagan
@dasewige

Bei aller berechtiger Kritik an der US Politik sollte man nicht gleich in solche Polemik wie Faschismus und dergleichen abdriften, das tut dem eigenen Standpunkt meist nicht gut, da man sich selbst, gewollt oder ungewollt, eben auch oft dann in diese Ecke stellt. Man darf auch nicht die Sicht der USA bei solchen Diskussionen aus den AUgen verlieren. Das mag uns Europäern manchmal etwas schwer fallen aber es ist ja nun nicht so das die USA einfach das machen wonach ihnen gerade ist, sondern meist knallharte Realpolitik.


1x zitiertmelden

Regierungswechsel in Amerika.. lang Lebe der Faschismuss

07.04.2014 um 21:13
@Banana_Joe
Und da hat der gute Jo doch im Film die bösen möchtegern Amis vertrieben. Oh wo ist der echte Bananen Joe nur.
Musik, Kunst ist doch klar das die alles Erlauben, würd ich auch wenn ich keine eigene Kultur hätte. Irgendo findet bestimmt so ein Adler das Korn oder war das das Huhn. Egal Amis, Russen, Chinablock
die Riesen drücken zu viel auf die kleinen und das in allem. Erinner dich mal an die 2 Missionare. So läuft die Welt schon immer.


2x zitiertmelden

Regierungswechsel in Amerika.. lang Lebe der Faschismuss

07.04.2014 um 21:38
@coppakiller
Zitat von coppakillercoppakiller schrieb:würd ich auch wenn ich keine eigene Kultur hätte
Hast Du die letzten 100 Jahre verpennt? Ja, die Amis haben aufgrund ihrer jungen Geschichte keinen Goethe oder Shakespeare, aber kulturell haben sie die letzten 100 Jahre dominiert. Woher kommen und kamen denn z.B. die meisten Neuerungen in der Musik, vom Heavy Metal bis zum Rap? Wo fand die Initialzündung statt? War das womöglich in den USA?

Auch heute ist man dort sehr kreativ, aber für wen die USA nur aus Ölbaronen und Waffenlobby besteht, für den spielt so etwas sowieso keine Rolle. Kulturlos, der Witz war gut. :D

Und da die USA von Europa aus besiedelt wurde, pflegen sie natürlich auch die europäischen Kulturstandards.


melden

Regierungswechsel in Amerika.. lang Lebe der Faschismuss

07.04.2014 um 21:49
@coppakiller
Zitat von coppakillercoppakiller schrieb:Und da hat der gute Jo doch im Film die bösen möchtegern Amis vertrieben. Oh wo ist der echte Bananen Joe nur.
Das waren keine Amis im Film. Dafür sind die Amis immer die Bösen, in dem Film den der Fredersteller und viele andere hier leidenschaftlich gerne schieben.

Es ist erschreckend wie trendy das geworden zu sein scheint. Wer heute was auf sich und sein zusammengeschustertes Weltbild hält, für den sind die Amis die Bösen.

Das ist längst Mainstreamdenke. Erschreckend, wie erwähnt!


melden

Regierungswechsel in Amerika.. lang Lebe der Faschismuss

07.04.2014 um 21:54
@Banana_Joe
Du sprichst hier von MS13, Cripps, KKK?
Mein Freund was sagt die Kirche über HM und Rap. Will da aber nicht drauf eingehn, höre den Satanismus ja selbst. Kultur nicht Modeerscheinung.
Ich schrieb möchtegern Ammis und wollte dich auf "conquistadore" aufmerksam machen. So sind sie immer noch gern: Die Eroberer.


1x zitiertmelden

Regierungswechsel in Amerika.. lang Lebe der Faschismuss

07.04.2014 um 21:58
Die Amis sind nicht die bösen. Sind aber auch nicht die guten, was sie so saugefährlich macht. Der Feind meines Feindes ist mein Freund. Reflektiere diesen Satz auf Amerika und da sind wir bei meinem Punkt. Die großen Eroberer und die kleinen die weichen müssen.


melden

Regierungswechsel in Amerika.. lang Lebe der Faschismuss

07.04.2014 um 21:59
@coppakiller
Zitat von coppakillercoppakiller schrieb:Kultur nicht Modeerscheinung.
Die Heavy Metal Subkultur ist also keine Kultur? Metal und Rap gehören mittlerweile genauso zum kulturellen Erbe wie Klassik. Das ist auch nur eine Musikrichtung bzw. ein Stil in der Kunst usw..
Zitat von coppakillercoppakiller schrieb:Ich schrieb möchtegern Ammis und wollte dich auf "conquistadore" aufmerksam machen. So sind sie immer noch gern: Die Eroberer.
Ich kann die unqualifizierten Aussagen nicht mehr hören. Mir fällt eigentlich nur noch ein...


O sancta simplicitas!

557px-Spiezer Chronik Jan Hus 1485

Schnell, schafft Holz herbei, lasst uns den Satan verbrennen.

Die Dummheit wird nie aussterben. Und der dumme Pöbel, der sich betrogen glaubt, wird auch immer wieder jemanden dafür auf den Scheiterhaufen schicken. Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher. Ja Albert, wie recht Du hast, Du kulturloser WahlAmerikaner.


melden

Regierungswechsel in Amerika.. lang Lebe der Faschismuss

07.04.2014 um 22:04
@Banana_Joe
Oh je Joe, bring doch nicht den Ali Stone ins Spiel. Der hat auch Dreck am Stecken. Nenn mir mal nen Rapper der ein annerkanntes Kulturgut ist.Subkultur = Unterwürfige Kultur = Unterkultur. Spiel besser nicht mit Feuer.


1x zitiertmelden

Regierungswechsel in Amerika.. lang Lebe der Faschismuss

07.04.2014 um 22:07
@coppakiller

Den wirst du nicht überzeugen können.Seine Arroganz hat sein Gehirn gefressen


melden

Regierungswechsel in Amerika.. lang Lebe der Faschismuss

07.04.2014 um 22:08
@coppakiller
Zitat von coppakillercoppakiller schrieb:Subkultur = Unterwürfige Kultur = Unterkultur. Spiel besser nicht mit Feuer.
Du schreibst einen Mist, das ist nicht mehr feierlich. Kultur ist manchmal auch Unkultur und trotzdem Kultur. Kultur bedeutet nicht zwangsläufig, das es sich um etwas besonders erlesenes handelt.


Bevor ich mit Dir überhaupt weiterdiskutiere, solltest Du vielleicht mal nachlesen was man unter Kultur so alles verstehen muss.
Kultur (zu lateinisch cultura „Bearbeitung, Pflege, Ackerbau“, von colere „pflegen, verehren, den Acker bestellen“) ist im weitesten Sinne alles, was der Mensch selbst gestaltend hervorbringt, im Unterschied zu der von ihm nicht geschaffenen und nicht veränderten Natur. Kulturleistungen sind alle formenden Umgestaltungen eines gegebenen Materials, wie in der Technik oder der bildenden Kunst, aber auch geistige Gebilde wie etwa Recht, Moral, Religion, Wirtschaft und Wissenschaft.

Der Kulturbegriff ist im Laufe der Geschichte immer wieder von unterschiedlichen Seiten einer Bestimmung unterzogen worden.[1] Je nachdem drücken sich in ihm das jeweils lebendige Selbstverständnis und der Zeitgeist einer Epoche aus, der Herrschaftsstatus oder -anspruch bestimmter Klassen oder auch wissenschaftliche und philosophisch-anthropologische Anschauungen. Die Bandbreite seiner Bedeutung ist dementsprechend groß: Sie reicht von einer rein beschreibenden (deskriptiven) Verwendung („Die Kultur jener Zeit.“) hin zu vorschreibenden (normativen), wenn bei letzterem mit dem Begriff der Kultur zu erfüllende Ansprüche verbunden werden.
Wikipedia: Kultur

@rev77

Deine Missgunst ehrt und adelt mich.


1x zitiertmelden

Regierungswechsel in Amerika.. lang Lebe der Faschismuss

07.04.2014 um 22:22
Welches Kulturerbe gibt es denn im Rap. Versteh mich nicht falsch höre selbst Metal und ab und zu Rap. Aber ob sich Eminem in 200 Jahren so annerkannt ist wie Mozart jetzt bezweifle ich. Rap und Metal bauen ja schließlich auf die alten Musikerkünste auf. Modeerscheinungen sind keine Kultur.
Zu Sub lat = unterwürfig. Was en mist. Muss dich doch mal loben. Hast wenigstens Schneid, versuchst gut zu diskutieren nicht wie andere die aufgeben.
@rev77
Arroganz erkennt man nur von Unten. Danke für Hinweis, werde dich berücksichtigen.


1x zitiertmelden

Regierungswechsel in Amerika.. lang Lebe der Faschismuss

07.04.2014 um 22:35
@coppakiller
Zitat von coppakillercoppakiller schrieb:Welches Kulturerbe gibt es denn im Rap. Versteh mich nicht falsch höre selbst Metal und ab und zu Rap. Aber ob sich Eminem in 200 Jahren so annerkannt ist wie Mozart jetzt bezweifle ich. Rap und Metal bauen ja schließlich auf die alten Musikerkünste auf.
Mozart hat die Musik auch nicht neu erfunden. Oder irgendein Instrument. Man wird wohl schon in der Steinzeit zu rhythmischen Klängen getanzt haben.
Zitat von coppakillercoppakiller schrieb:Modeerscheinungen sind keine Kultur.
Wenn sie sich durchsetzen und auch HipHop hat sich durchgesetzt, werden sie das zwangsläufig. Ob Dir das gefällt oder nicht.
Zitat von coppakillercoppakiller schrieb:Zu Sub lat = unterwürfig.
Du ich hatte Lateinunterricht und beherrsche die Sprache einigermaßen. Deswegen kann ich Dir sagen das hier einfach nur "unter" gemeint ist. Und das ist absolut nicht abwertend zu verstehen. Genauso wenig wie ein Subkontinent etwas minderwertiges darstellt.


melden