Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kiffer und ihre Verschwörungstheorien

443 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Verschwörungstheorie, Cannabis, Kiffen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Kiffer und ihre Verschwörungstheorien

02.11.2014 um 19:31
@interrobang
Das wir diese Rezeptoren haben, also diese Schlößer in unserem Körper wo das THC, und NUR das und das Andandanim, das körpereigene THC, genau wie ein Schlüssel passen nennst du also Zufall? Alles andere ist nämlich Evolution


1x zitiertmelden

Kiffer und ihre Verschwörungstheorien

02.11.2014 um 19:33
@leapp
Die im Artikel aufgeführten Erkenntnisse sind mir nicht gerade neu. Ich kann daraus keinen Zusammenhang zum Vorgang der Illegalisierung erkennen. Einzig, die Angst vor neuem, aber das ist ebenfalls nichts neues. Wären andere Rezeptoren und Vorgänge in unserem Gehirn für diese Reaktionen verantwortlich, wäre der momentane Zustand derselbe, mit der Ausnahme der beeinflussten Bereiche. Andersherum kann man das ja auch einbeziehen, wenn wir jetzt um beispielsweise Kokain diskutieren würden. Ich sehe da eine wenn überhaupt, mögliche Verbindung, aber keinesfalls "den einen" Grund. Sonst müsste salopp gesagt nur jeder Mensch auf dem Planeten ein paar mal Kiffen und schon wäre keiner mehr gegen die Legalisierung.


melden

Kiffer und ihre Verschwörungstheorien

02.11.2014 um 19:33
@interrobang
Denn ohne diese Rezeptoren würden wir nämlich keine Wirkung spüren können, also nix was es zu bestrafen gäbe.
Warum haben wir sie dann?


2x zitiertmelden

Kiffer und ihre Verschwörungstheorien

02.11.2014 um 19:33
@leapp
Zitat von leappleapp schrieb:Warum haben wir sie dann?
hm...
Zitat von leappleapp schrieb:Andandanim



melden

Kiffer und ihre Verschwörungstheorien

02.11.2014 um 19:34
@leapp
Nur, was hat das mit der Illegalität zu tun? Koffein, Theobromin, Nikotin und sogar Capsaicin docken an bestimmte Rezeptoren an und sind deswegen nicht verboten.


melden

Kiffer und ihre Verschwörungstheorien

02.11.2014 um 19:34
@interrobang
Ergo kann THC auch nicht zufällig sein und schädlich schon garnicht weil wir ja genau diese Sachen haben um es verarbeiten zu können, sprich, wir sind ja damit aufgewachsen/evolutioniert!


melden

Kiffer und ihre Verschwörungstheorien

02.11.2014 um 19:35
@gerhard86
Lies mal meinen Post davor.
THC und Andanadnim regulieren unter anderem auch die Angst. Man fühlt sich nicht gefangen und kann darüber hinaus denken. Verstehst du jetzt?


melden

Kiffer und ihre Verschwörungstheorien

02.11.2014 um 19:39
@nzhalko
Genau.
Deswegen habe ich auch im Post aufgeführt ist ist unter anderem ein Grund. Aber nicht der Grund.
Fortschreitend demgemäß der Angstregulierung. Je mehr Leute kiffen umso mehr würden denke ich wie du schon schreibtest gegen die legalisierung sein.


melden

Kiffer und ihre Verschwörungstheorien

02.11.2014 um 19:40
@leapp
Nein, so subtil war die Gesetzgebung zumindest in Österreich und Deutschland nie. Außerdem gibt es unzählige Inhaltsstoffe in Pflanzen die einzigartige Wirkungen auf den Säugetierkörper haben, wobei von einer sanften Euphorie über Halluzinationen bis hin zur Atemlähmung alles vorkommt. Warum sollte es nicht Zufall sein dass die eine oder andere Pflanze positive Wirkungen hat?


melden

Kiffer und ihre Verschwörungstheorien

02.11.2014 um 19:42
@gerhard86
Und warum wird dann diese Pflanze strickt verboten? :-)


melden

Kiffer und ihre Verschwörungstheorien

02.11.2014 um 19:48
@leapp
Aus Ignoranz. Weil sie ein gesellschaftliches Phänomen ist und im Gegensatz zum Alkohol nicht etabliert. "Das gehört sich nicht" etc.


melden

Kiffer und ihre Verschwörungstheorien

02.11.2014 um 19:49
@leapp
Jo, so macht das alles Sinn, auch die fortwährenden Rechtfertigungsversuche die dann letztenendes auch nur ein Ausweg für unser Bewusstsein darstellen, damit umzugehen. Mann kann diese Theorie allerdings auf so ziemlich alle Rauschmittel anwenden. Zum Glück heilt Zeit die Wunden. Sozusagen.


melden

Kiffer und ihre Verschwörungstheorien

02.11.2014 um 19:53
@gerhard86
Ist es denn nicht ignorant mir gegenüber, mir vorzuschreiben ob es sich für mich "gehört" oder nicht? Nenebenbei noch justiziell verfolgt zu werden. Nun gut


melden

Kiffer und ihre Verschwörungstheorien

02.11.2014 um 19:56
@leapp
Doch, aber so ist das eben. Meiner Ansicht nach geht es den Staat nichts an womit der Bürger sich die Rübe zuballert, davon abgesehen dass die Menschen es sowieso tun.


melden

Kiffer und ihre Verschwörungstheorien

02.11.2014 um 20:13
@gerhard86
So nach dem Motto "Recht auf Rausch"?. Klar, im Prinzip das einzig wahre. Hat leider trotzdem nicht funktioniert damit zu argumentieren. Passt dem Bürger etwas nicht, muss er den legalen Weg gehen, ansonsten wird sich erst recht nix ändern, egal wie grundsätzlich etwas ist. So funktioniert die Scheindemokratie nunmal, wobei wir uns nicht allzu sehr beschweren sollten. Wir heben es dermaßen gut, das wir fast zuviel, zu schnell fordern. Und wem selbst das nicht passt der "kann" ja seine Belange trotzdem befriedigen, auch wenn er dabei Konsequenzen einkalkulieren muss.


melden

Kiffer und ihre Verschwörungstheorien

02.11.2014 um 20:16
Den Kiffern geht es gar nicht um die sinnvolle Nutzung der Pflanze.

Sie wollen sich einfach wegballern, so einfach und günstig wie möglich.


2x zitiertmelden

Kiffer und ihre Verschwörungstheorien

02.11.2014 um 20:20
@nzhalko
Ich weiß nicht, ob man ein moralisches Recht auf den Rausch hat. Ich finde einfach nur dass der Staat nicht das Recht hat, etwas zu verfolgen, das, wenn überhaupt, nur auf derart diffuse Art schädlich ist. Das schadet schließlich nicht nur denen die lieber einen Joint durchziehen als sich eine Flasche Wein in die Rübe zu kippen, sondern allen, da die Mittel der Strafverfolgung begrenzt sind und für andere Aufgaben fehlen.


melden

Kiffer und ihre Verschwörungstheorien

02.11.2014 um 20:22
Zitat von abschiedabschied schrieb:Sie wollen sich einfach wegballern, so einfach und günstig wie möglich.
Dann würden sie einfach saufen. Was ist denn einfacher und günstiger als eine Flasche Wein oder Fusel?


1x zitiertmelden

Kiffer und ihre Verschwörungstheorien

02.11.2014 um 20:26
Zitat von gerhard86gerhard86 schrieb:Dann würden sie einfach saufen. Was ist denn einfacher und günstiger als eine Flasche Wein oder Fusel?
Kiffen ist ein anderes Wegballern. Die Unterschiede sind wie Golf und Downhill-Biken.


1x zitiertmelden

Kiffer und ihre Verschwörungstheorien

02.11.2014 um 20:30
Zitat von abschiedabschied schrieb:Kiffen ist ein anderes Wegballern. Die Unterschiede sind wie Golf und Downhill-Biken.
Dann wollen sie sich eben auf die Art wegballern die ihnen gefällt, ohne rechtliche Konsequenzen und dank diffuser Handelswege verdreckten Stoff befürchten zu müssen. Daran sehe ich nichts verwerfliches.


1x zitiertmelden