Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

295 Beiträge, Schlüsselwörter: Medien, Lüge, Zeitung, Desinformation, Falschmeldung

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

11.11.2014 um 16:58
In den letzten Monaten ist mir anhand der Berichterstattung über die Ukrainekrise vor allem der Zeit die unverfrorene Lügerei ins Gesicht geklatscht.
z.b.: http://www.zeit.de/politik/ausland/2014-11/nato-osterweiterung-gorbatschow
Anmerkung: Der Artikel wurde nach massiven Leserprotesten verändert - mindestens Absatz 3 und 5 waren vorher nicht zu lesen.
Der Bruch der Vereinbarung, dass die Nato nach der Vereinigung nicht erweitert wird, wird gnadenlos geleugnet bzw. die Aussage Gorbatschows falsch zitiert.

Zusätzlich gab es ja diese berühmte "Anstalt" Sendung, wo die Verflechtungen der Alpha Journalisten Joffe, Schirmacher usw. mit transatlantischen Vereinigungen publik gemacht wurden und Herr Joffe dagegen (erfolglos) geklagt hat.

Weiters gibt es dieses neue Buch von Ulfkotte (naja - ich weiss nicht, der Mann ist mir nicht geheuer) über Gekaufte Journalisten, wo durchaus belegte Beweise über die Beeinflussung von einflussreichen Journalisten auftauchen.

Ist die 4te Gewalt im Staat nicht mehr vorhanden?
Wenn die "Mainstreampresse" und da gerade die seriösen, schamlos lügen und die "Alternative Presse" esoterisch schwurbelt und/oder ebenfalls lügt oder Resentiments bedient, wo bekommt man noch halbwegs zuverlässige Informationen her?
Gibt es eine Agenda (vor allem des Westens) und wohin soll die Öffentlichkeit gelenkt werden?
Ist es wirklich soweit, dass ein Krieg vorbereitet werden soll?

Muss sagen die Verfehlungen vor allem der Zeit, der Presse und der FAZ haben mich erschüttert.
Ich erkenne eine gleichgeschaltete Alternative Presse, die nur davon lebt, einfach das Gegenteil der gleichgeschalteten Mainstreammedien schreibt nicht als vernünftige Gegenreaktion an.


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

11.11.2014 um 17:04
@staples
Würde man einen Krieg wollen bräuchte man nicht lügen. Da hat sich Putin schon genug geleistet. Außerdem glaube ich kaum das man von ein par Reporter auf alle schließen kann.


melden

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

11.11.2014 um 17:07
@interrobang

Von ein paar Reportern? Das sind die Herausgeber der größten und renomiertesten Zeitungen im deutschen Sprachraum! Wenn ein paar kleine Schreiberlinge lügen, ok. Aber es hat ganz andere Dimensionen wenn die Zeit unverfroren lügt und der Herausgeber Joffe Leitartikel schreibt, die aussehen als hätte sie ein amerikanischer Dienst diktiert!


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

11.11.2014 um 17:17
@staples
Ach und zu dem buch vom rechtspopulistischen ulfkotte... Das wurde ja heftig kritisiert... Also keine ahnung wie aussagekräftig das is...

UI.. İş das echt bei Kopp erschienen...


melden

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

11.11.2014 um 17:21
@interrobang

Ja bin von Ulfkotte auch bissl abgeschreckt - aber das Buch hat nicht nur schlechte Rezensionen bekommen :
Albrecht Müller von den Nachdenkseiten stellt nützliche Anteile der Publikation fest: Ulfkotte beschere dem Leser ein „Kompendium von interessanten Informationen zu Kommunikationskampagnen der NATO, der USA, der verschiedenen Geheimdienste, reicher Leute wie Soros und der erwähnten Netzwerke der Alpha-Journalisten Joffe (Die Zeit), Frankenberger (FAZ), Kornelius (SZ) und anderer mehr“, verweist jedoch darauf, dass diese Erkenntnisse bereits unter anderem in der Forschungsarbeit von Uwe Krüger enthalten und keine neue Recherche seien. (Wikipedia)

Im übrigen kommt Ulfkotte auch bei Psiram nicht allzuschlecht weg. Er ist meiner Meinung nach ein Opportunist, der auf jeden Trend aufspringt. Halbwegs rechts wenns grad passt, sollte sich der Wind drehen überzeugter Linker.

Was aber an meiner Grundaussage nichts ändert. Oder willst du darauf nicht eingehen?


melden

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

11.11.2014 um 17:35
@staples
staples schrieb:Ist es wirklich soweit, dass ein Krieg vorbereitet werden soll?
Ich fürchte ja. Spätestens wenn Gorbatschow vom kalten krieg mit russland spricht, sollte man sich sorgen machen.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

11.11.2014 um 17:36
@staples
Die Grundaussage sehe ich als nichtig an da ich nicht denke das es bei euch eine megaverschwörung der Presse gibt.


melden

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

11.11.2014 um 17:39
@interrobang
Wieso Megaverschwörung? Darunter gehts wohl nicht? Ich weiss ich bin in der Beweispflicht, die ich aber ansatzweise bereits erbracht habe (Du nur Einzeiler btw. aus der Warte des überlegenen Skeptikers, der jeden Ansatz einer - ja - Verschwörung als lächerlich abtut):
staples schrieb:Kompendium von interessanten Informationen zu Kommunikationskampagnen der NATO, der USA, der verschiedenen Geheimdienste, reicher Leute wie Soros und der erwähnten Netzwerke der Alpha-Journalisten Joffe (Die Zeit), Frankenberger (FAZ), Kornelius (SZ) und anderer mehr“
Quelle Wikipedia


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

11.11.2014 um 17:42
@staples
Ja was erwartest du jetzt? Das ich mir das Buch von dem Spinner durchlese? :D

İch habe meine Meinung geschrieben und auf fragen geantwortet.


melden

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

11.11.2014 um 17:53
@staples

Ja, wird er...fällt dir das jetzt erst auf?
Konnte man bei Lybien und Syrien sehen,
wenn man sich selbst schlau machte.

Wer aus den Fehlern der Geschichte nicht lernt,
ist dazu verdammt die Fehler zu wiederholen.

2013:1913:Vorkriegsjahr ;) sagte schon ein
einflussreicher Mann der Bank, im Jan.13.

Höre nicht auf andere...höre auf dein Bauchgefühl.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

11.11.2014 um 17:59
@staples
Btw.. Wo kann man die Originalausgabe vom ex UdSSR Boss nachlesen?

@headdymurphy
Ach was war den da?


melden

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

11.11.2014 um 18:01
Ich habe den Bericht im Heute-Journal gesehen und wenn ich mich recht erinnere stimmt die Grundaussage darüber was Gorbi sagte.


melden

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

11.11.2014 um 18:01
@staples

zumindest kann man bei der zur Zeit herrschenden Einseitigkeit in der Berichterstattung
keine Neutralität erkennen.

Das Natogekreische über Manöver in der Ukraine ist schon beängstigend,
und muss aus Putins Sicht wie blanke Provokation erscheinen.

Gorbatschow und Schmidt haben ja schon deutlich ausgesprochen was sie davon halten.
(und ich teile deren Ansichten)

Mutti als folgsame US Püppi ist da eher überfordert politische Eigenständigkeit zu bewahren.

Ja und dein ungutes Gefühl, das da was angestachelt werden soll teile ich.


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

11.11.2014 um 18:29
Naja... eine Verschwörung würde ich da jetzt nicht reininterpretieren, aber mir ist auch aufgefallen, dass der Spiegel nicht mehr das ist, was er mal war. Inzwischen nur noch schlecht recherchiertes BILD- Niveau.


melden

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

11.11.2014 um 18:39
Verstehe die Aufregung nicht. Die Lügen doch alle wie Gedruckt^^


melden

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

11.11.2014 um 18:56
Ich finde nirgendwo einen schriftlich festgehaltenen Passus, dass die NATO sich nicht nach Osten ausbreiten darf. Alles, was nur mündlich zugesagt wird von Politikern, ist doch Käse ...

Solche Leute wie Ulfkotte wollen die Leute auch in eine Richtung lenken. Ich würde mir mal keine Illusionen machen, dass sein Geschreibsel besser wäre ...


melden

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

11.11.2014 um 20:22
headdymurphy schrieb:Höre nicht auf andere...höre auf dein Bauchgefühl.
Nein danke. Ich benutze zum Denken den Kopf. Das Bauchgefühl ist eine trügerische Drecksau.

@Issomad

Es gibt Notizen vom damaligen Aussenminister Baker. Werde ich nachreichen. Aber im 2 und 4 Vertrag ist es nicht festgehalten, das stimmt.

Das Ulfkotte nicht unbedingt im seriöstesten Fahrwasser fährt ist mir klar. Auf jeden Fall ist Kopp nicht gerade eine Empfehlung.


melden

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

11.11.2014 um 20:39
Ach ja, der altbekannte Quatsch (aka VT) wieder. Wenn die SU so was hätte regeln wollen, dann hätte sie Verträge machen sollen und zwar mit den Ländern, die es voraussichtlich betroffen hätte. Diese Verträge existieren aber nicht, weshalb dieser Quatsch auch Quatsch bleibt.

Natürlich steht im 2+4-Vertrag nichts darüber. Das ist schließlich ein Vertrag, den die Bundesrepublik, die DDR, Frankreich, die USA, Großbritannien und die damalige Sowjetunion miteinander geschlossen haben.

Ich wüsste nicht, mit welchem Recht diese Länder vertraglich hätten vereinbaren können, dass Dritte, wie z.B. Polen, die Tschechoslowakei, die baltischen Staaten etc. pp., niemals einen Antrag auf Aufnahme in die NATO hätten stellen dürfen?


melden

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

11.11.2014 um 20:41
Ja, ich weiß auch nicht, woher Russland das Recht für sich beanspruchen will, welchem Bündnis sich die Nachbarländer zuwenden ...
Mit Drohungen und dem Recht des Stärkeren oder was ? Vielleicht sind sie deshalb 'übergelaufen' ...


melden
Anzeige

Desinformation von ehemals seriösen Zeitungen

11.11.2014 um 20:41
@Issomad
Issomad schrieb:Ich finde nirgendwo einen schriftlich festgehaltenen Passus, dass die NATO sich nicht nach Osten ausbreiten darf. Alles, was nur mündlich zugesagt wird von Politikern, ist doch Käse ...
Ja, weil die miesen Politiker keinen Anstand mehr haben. Das waren noch Zeiten als es noch hieß: ein Mann, ein Wort.


melden
451 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Aufruf zur Revolution36 Beiträge