weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Gesundheit des Menschen?

103 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Gesundheit
hessdalen
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gesundheit des Menschen?

15.03.2005 um 21:57
....

Ich habe schon viel daruber gelesen das die leute die die Welt bestimmen uber alle krankheiten bestimmt, wer krank bleiben soll und wehr nicht.
In manchen lændern muss man sich impfen aber warum den eigentlich?
Ich habe gehørt das es viel krach gibt zwichen normalen leuten und der Welts Gesundheits Appteilung.
Warum heist es den eigentlich Gesundheit, Die Leute die die Medecine produzieren machen es nur om geld und om følker auszurotten.
DIe Welts Gesundheits-apteilung bestimmt ja nun uber unsere Gesundheit, ja wer weis den eigentlich was in diesen medecinen ja so alles ist?
Man hørt ja imm Fernsehen das viele Leute immer neue medecine ausprobieren im ihrem Feber oder krankheit loszuwerden, aber nach so vielen jahren hat es nie was genutzt, und uberleg mal!
Wieviel geld bezahlen heute alte Leute um ihre medecin zu bekommen?
Und jedes jahr wen sie medecin wiedre brauchen und sich impfen alsse werden sie wieder krank.
Unser Køper kan viele krankheiten aleine bekæmpfen z.b. kreps, aber was nutzt es wehn man im Krankenhaus liegt und dan auf einmal Cellegift in seimen Blut reungespreizt wird und stirbt.
Man hat es geteste und Leute die kein medecin genommen hatten wurden dan auch nicht krank, der Kørper schaft es ja aleine bakterien zu bekæmpen den wie lange haben wir den schon in diesem universus gelebt und uberlebt.
Krankenschwester wissen nicht was in den spritzen ist...
Viele von den krankheiten kommen ja von dem menschen selber und sie verdient geld um sie zu heilen. DIe das bestimmen bestimmen sehr viel uber uns und wie manche Leute z.b. sich verhalten, es gibt so viele hirngewaschene heutzutage.
Schau dir doch mal dir die UHreinwohner, følker die im JUngel leben und die viele krankheiten heilen kønnen u.s.w.

Habe leider keinen link zu solchen seiten uber informationen gefunden...


melden
Anzeige
maxetten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gesundheit des Menschen?

15.03.2005 um 22:21
die intelligenz der menschen wird scheinbar auch von anderen bestimmt,

he,

hessdalen wenn gott das nächste mal das gehirn verteilt, bitte nicht mehr ducken, sondern aufzeigen, gell...
;-)

Die Stunde des Siegers kommt für jeden irgendwann!!!


melden
maxetten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gesundheit des Menschen?

15.03.2005 um 22:24
das war nicht wegen deiner rechtschreibfehler gemeint, an sowas hab ich mich hier im forum schon gewöhnt, sondern über den inhalt der aussage....

Die Stunde des Siegers kommt für jeden irgendwann!!!


melden

Die Gesundheit des Menschen?

16.03.2005 um 14:22
...ist etwas, mit dem sich Kohle bis zum Abwinken abschöpfen läßt.

Was zu kritisieren ist, ist das herrschende Geusndheitssystem, dem aufrichtige Ärzte selbst zum Opfer fallen. Dieses herrschende System sorgt dafür, daß nur eine bestimmte Denkweise gelehrt wird und der Mediziner wird daraufhingelenkt, wenn er seine Zulassung bekommen bzw. nicht verlieren will.
Die meisten Ärzte haben sicher ihren Beruf gewählt mit dem ehrlichen Willen, kranken Menschen zu helfen, und viele leisten eine ganze Menge. Es ist nicht ihre Schuld, daß die aktuelle Situation so verfahren ist und einige leiden darunter, können aber nichts ändern.
Viele Mediziner äußern selbst Kritik am herrschenden Gesundheitssystem. Man nimmt sie aber in den verantwortlichen Stellen nicht zur Kenntnis, so daß es allerhöchste Zeit ist, die potentiellen Patienten - und das ist ein jeder von uns - wachzurütteln.

Selbst im `Spiegel`, ansonsten Vorkämpfer der Schulwissenschafts-Lobby, konnte man 1980 in der Ausgabe 36 einen Artikel `Begrabene Illusionen` lesen, der sich auf das Desaster der modernen Medizin bezog.

Der Zusammenbruch der Kassensysteme stünde nicht bevor, wenn die Medizin das leisten würde, was sie verspricht, oder wenn sie effizient wäre. An den Kosten wird offenbar, was längst die meisten ahnen: Daß die Menschen immer kranker und anfälliger werden und die Mediziner immer ratloser.

Die Wahrheit ist seltsamer als die Fiktion, weil die Fiktion Sinn machen muss.


melden
hessdalen
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gesundheit des Menschen?

16.03.2005 um 15:16
Na und, maxetten, schreibe kaum deutsch mehr aber ich gebe dir recht, es war schlecht erklært aber ihr kapiert ja es trotzdem

"Es ist der Geist der die Welt bewegt"


melden
derhamburger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gesundheit des Menschen?

16.03.2005 um 15:20
Ich glaub, ich hab schon mal nen kritischen Beitrag zu dir verfasst hessdalen, oder? Also spar ich mir jetzt die Mühe und schreibe nur, das dies meiner Meinung nach auch wieder Müll ist ;o)

DerHamburger

Fighting for peace is like fucking for virginity.

www.toeffcrew.beep.de


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gesundheit des Menschen?

18.03.2005 um 12:55
Hessdalen,

warst du schonmal in einem Krankenhaus? Vielleicht als Besucher? Oder als Patient?

Warst du schonmal beim Ohrenarzt?

Woher kommen deine Informationen?

Welches ist deiner Meinung nach die vorherrschenden Krankheit des Menschen?

Ja gut, ich weiss - das sind viele Fragen. Wäre aber schön, wenn du sie beantworten würdest.

Gruß

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot.


melden

Die Gesundheit des Menschen?

18.03.2005 um 13:09
Hallo!

"Welches ist deiner Meinung nach die vorherrschenden Krankheit des Menschen?"

Die Dummheit!!!!!
Vorherrschend und verheerend! Kein Kraut ist dagegen gewachsen!!!!

Gruss


melden
mathew
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gesundheit des Menschen?

18.03.2005 um 13:15
Der Mensch ist nicht perfekt! Also das, was Du da oben egschreiben hast, hat eigentlich keinen großen Sinn. Das ist kein Angriff, aber ich finde es unwichtig :)

MfG,

Mathew


melden

Die Gesundheit des Menschen?

18.03.2005 um 13:19
ja, Dummheit ist die Krankheit schlechthin, gefolgt von Illuminatis , und Denkallergie.

Jeder ist mal für 15 Minuten ein Held..... Die meisten aber noch viel länger ein A**hl**h


melden
hessdalen
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gesundheit des Menschen?

18.03.2005 um 18:40
na dann...
Ich habe es jrgendwo gelesen aber habe deb linnk vergessen...

Dummheit die krankheit des menschen?

Nun, dummheit kommt meistens von menschen die dumm geworden sind von anderen personen die dumm waren aber woher die dummheit virklich herkommt was ich nicht...ähm..

Menschen werden dumm erzogen und andere von nivht so dummeren nicht
Whoer kommt den eigentlich die dummheit

Wie werden dumm von all diesen fernsehen-mist und werbung u.s.w.

Nun es werden bestimmt medecine gemacht die uns dumm machen was eigentlich sich verückt anhört und das ist war aber man ha bestimmt schon daran erforscht um anderen dummer zu machen.
Aber viele medecine funktionieren nun mal nicht auf dieser welt und aben sehr vile schaden gemacht!

(eigentlich erzähle ich nur scheise,sorry, denn meine treads sind schlecht, wer mich in der zukunft verbessern)

"Es ist der Geist der die Welt bewegt"


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gesundheit des Menschen?

18.03.2005 um 20:26
Polyprion,

dass gegen Dummheit kein Kraut wächst ist ein Vorurteil, welches es zu widerlegen gilt!! Das Kraut wächst sicherlich. Es muss nur gefunden und dazu gebracht werden, dass es sich dem Menschen in Pillenform nähert...*puttputtputt*...Selbst ein blindes Huhn findet mal nen Korn, warum also aufgeben?....;)

Gruß

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot.


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gesundheit des Menschen?

18.03.2005 um 20:29
Hessdalen,

somit wäre also das Thema "Dummheit" abgehakt. Nun kommen wir zum nächsten Punkt, Ohrenarzt. Was weisst du darüber?

Gruß

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot.


melden
maxetten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gesundheit des Menschen?

18.03.2005 um 21:29
er sieht anderen menschen in gewisse körperöffnungen, gut, das macht ein pflaumendoc auch, aber ein ohrenarzt hat, wenn er zu nahe kommt keine feuchte nase....
:-))

Die Stunde des Siegers kommt für jeden irgendwann!!!


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gesundheit des Menschen?

18.03.2005 um 21:40
Maxe,

wir wollen doch hier nicht abschweifen. Überdenke deinen letzten Beitrag nochmal.

Gruß

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gesundheit des Menschen?

18.03.2005 um 21:47
moin

allerdings, maxe

(maxe, lol)

buddel


melden
maxetten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gesundheit des Menschen?

18.03.2005 um 21:55
@ gsb23

du hast ja infos über einen ohrenarzt gewollt...
*anstrengendnachdenke*....nö, bleib dabei, ein pflaumendoc und ein hund haben als gemeinsamkeit eine feuchte nase...

Die Stunde des Siegers kommt für jeden irgendwann!!!


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gesundheit des Menschen?

18.03.2005 um 22:08
Maxe,

na gut, du weichst nun in die Tierwelt aus. Wollen wir abwarten, was Hessdalen dazu zu vermelden hat. ;)

Gruß

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot.


melden
sheielia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gesundheit des Menschen?

20.03.2005 um 19:21
irgendwie läuft hier was schief.....
ich meine wieso gibt es diese threads eigentlich?
..hier scheint es so als ob einer eine meinung hat und hier rein schreibt..und dann alle die anderer meinung sind ihren blöden senf dazu geben....
ist es nicht eigentlich dafür gedacht das sich leute zusammen finden die selber meinung sind, und sich darüber unterhalten möchten????
sonst würde ja beim thread dabei stehen: "das ist meine meinung"...bitte beweist mir das gegenteil und macht meine theorien schlecht!"....

Namaste!


melden
kikuchi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gesundheit des Menschen?

20.03.2005 um 19:42
Hessdalen,



Ich habe schon viel daruber gelesen das die leute die die Welt bestimmen uber alle krankheiten bestimmt, wer krank bleiben soll und wehr nicht.
In manchen lændern muss man sich impfen aber warum den eigentlich?
Ich habe gehørt das es viel krach gibt zwichen normalen leuten und der Welts Gesundheits Appteilung.
Warum heist es den eigentlich Gesundheit, Die Leute die die Medecine produzieren machen es nur om geld und om følker auszurotten.
DIe Welts Gesundheits-apteilung bestimmt ja nun uber unsere Gesundheit, ja wer weis den eigentlich was in diesen medecinen ja so alles ist?
Man hørt ja imm Fernsehen das viele Leute immer neue medecine ausprobieren im ihrem Feber oder krankheit loszuwerden, aber nach so vielen jahren hat es nie was genutzt, und uberleg mal!
Wieviel geld bezahlen heute alte Leute um ihre medecin zu bekommen?
Und jedes jahr wen sie medecin wiedre brauchen und sich impfen alsse werden sie wieder krank.
Unser Køper kan viele krankheiten aleine bekæmpfen z.b. kreps, aber was nutzt es wehn man im Krankenhaus liegt und dan auf einmal Cellegift in seimen Blut reungespreizt wird und stirbt.
Man hat es geteste und Leute die kein medecin genommen hatten wurden dan auch nicht krank, der Kørper schaft es ja aleine bakterien zu bekæmpen den wie lange haben wir den schon in diesem universus gelebt und uberlebt.
Krankenschwester wissen nicht was in den spritzen ist...
Viele von den krankheiten kommen ja von dem menschen selber und sie verdient geld um sie zu heilen. DIe das bestimmen bestimmen sehr viel uber uns und wie manche Leute z.b. sich verhalten, es gibt so viele hirngewaschene heutzutage.
Schau dir doch mal dir die UHreinwohner, følker die im JUngel leben und die viele krankheiten heilen kønnen u.s.w.



sicherlich ist ein grosses Problem unserer Gesellschaft das wir immer kranker werden. Krankheiten werden nicht geheilt, sondern unterdrueckt. Dies fuehrt dazu das die natuerlich Auslese nicht mehr funktioniert, und auch die Schwachen ueberleben, diese Zeugen dann weitere Schwache, die wiederum Anfaelliger fuer neue Krankheiten sind usw. usw.
Eine Loesung waeren praenatale Diagnostik, aber das ist wohl noch Fiktion.

Gruss Kikuchi

で、遅い平静深い、
容易さの微笑は、
現在の時、すばらしい時を解放する。


melden
Anzeige
no.fear
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Gesundheit des Menschen?

21.03.2005 um 02:51
sicherlich ist ein grosses Problem unserer Gesellschaft das wir immer kranker werden. Krankheiten werden nicht geheilt, sondern unterdrueckt. Dies fuehrt dazu das die natuerlich Auslese nicht mehr funktioniert, und auch die Schwachen ueberleben, diese Zeugen dann weitere Schwache, die wiederum Anfaelliger fuer neue Krankheiten sind usw. usw.
Eine Loesung waeren praenatale Diagnostik, aber das ist wohl noch Fiktion.
[/b]

"Aldous Huxley - Schöne neue Welt" lässt grüßen!
Auch wenn die Aussage im Kern richtig ist, so ist sie aber wohl auch stark unmoralisch, nicht wahr?

---------------------------------------------------------------------------------------
Zum eigentlichen Thread:
Das bisherige Gesundheitssystem hat tatsächlich enorme Schwachstellen, an denen sich Kassenärztliche Vereinigungen, Ärzte, Krankenhäuser, Apotheken, Pharmaindustrie, ja sogar Krankenkassen(!) prima bereichern können. Warum hat denn z.B. kein Politiker die Rechnungskontrolle durch den GKV-Versicherten durchgesetzt? Na da kann doch der Dr.Sohnemann prima mit leben, oder?
Die letzten Reformen im Gesundheitswesen hätte man sicher gern noch länger aufgeschoben, denn nun geht es den Damen und Herren der "Branche" an die dicke Geldbörse.

Zur Info: Im Jahr 2002 waren, wie das Statistische Bundesamt festgestellt hat, 4,2 Millionen Leute mit der Gesundheit oder Krankheit ihrer Mitmenschen beschäftigt. Damit war am 31. Dezember 2002 etwa jeder neunte Beschäftigte im Gesundheitswesen tätig. Doe Gesamtgesundheitsausgaben beliefen sich in 2002 auf ca. 230,5 Milliarden EUR.

Ich finde es deshalb auch gar nicht so abwägig, wenn man darüber nachdenkt, dass es Interessen geben könnte, die Krankheiten "wünschen".

so long und Gesundheit,
no.fear


melden
303 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden