Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Asteroiden - Würden wir informiert werden?

166 Beiträge, Schlüsselwörter: Himmelskörper

Asteroiden - Würden wir informiert werden?

06.02.2015 um 01:41
Hallo zusammen,

ich hatte heute eine Familienfeier, bei der eine bestimmte Frage aufkam:

Vielen von uns ist aufgefallen, dass der Mond am Dienstag eine sehr ungewöhnliche Größe hatte.
Hinzu kam, dass jemand meinte, dass der Mond am darauf Morgen eine merkwürdige " Position aufwies", ja wir haben alle keine Ahnung von Astronomie und dergleichen- es hieß dann eher spasseshalber, vielleicht wurde der Bevölkerung ja "nicht alles gesagt" und unsere Tage sind gezählt... Natürlich nur bla bla..

Aber dahinter steckt auch ein ernsthafter Gedanke: wenn die Experten von einer anstehenden, nicht zu verhindernden, tödlichen Kollision wüssten (egal durch was), würde die Bevölkerung doch niemals im Leben darüber informiert werden.

Zum Beispiel gab es in den Medien überhaupt keinen Bericht über den Asteroiden/Meteoriten ( wie auch immer) der am 15. Januar in dreifacher Entfernung des Mondes an der Erde vorbeigeschwappt ist.
Wäre doch zumindest für Hobby- Sternengucker ziemlich interessant gewesen.
Sogar im Wetterbericht der öffentlichen Sender wird auch über gewisse Sternschnuppenregen berichtet, weshalb nicht über diese Himmelserscheinung ?

Viele Grüße
Furchtalarm


melden
Anzeige

Asteroiden - Würden wir informiert werden?

06.02.2015 um 01:48
Wenn was wirklich ernstes passieren sollte könnte ich mir vorstellen das eine vertuschungsaktion zumindest probiert wird. Warum die menschen aufschrecken, panik verbreiten etc wenns eh nichts nützt.

im übrigen fällt mir dazu ein, dass 2025 (bin mir mit dem datum nicht ganz sicher kann auch plus minus 2 jahre sein) ein asteroid sehr knapp an dererde vorbeifliegen soll. Dieser asteroid kann allerdings wohl noch durch die umlaufbahn seine richtung ändern. Könnte von daher doch wohl gefährlixh werden, was abee wohl laut experten sehr unwahrscheinlich ist. Finde es nur erstaunlkch das man vom besagten ast3eroiden nichts mehr hört.


melden

Asteroiden - Würden wir informiert werden?

06.02.2015 um 01:54
@MissGreen

du meinst sicher den hier

Wikipedia: (99942)_Apophis


melden

Asteroiden - Würden wir informiert werden?

06.02.2015 um 01:59
@Vogelspinne

Dankeschön, ja ich glaube der war es. Ich meine nur der wurde ja als sooo geföhrlich am anfang eingestuft und nun sehe ich nichts mehr über das teil in den medien. Aber danke das du ihn gefundenhast!


melden

Asteroiden - Würden wir informiert werden?

06.02.2015 um 02:01
Ja, 2027 soll ein Meteorit noch näher kommen.
Aber ich finde es einfach nur merkwürdig, dass jeder Sternschnuppen-Schwärm zum Beispiel auch inssämtlichen lokalen Zeitungen steht- wo man was am besten sehen kann usw.,
dass aber ein Komet oder so was nirgends erwähnt wurde. Sowas dürfte doch viel interessanter für die Hobby- Beobachter sein, denke ich zumindest.
Wieso hat kein Mensch was darüber aus den Medien erfahren?

Hat man ein gewisses Risiko bzgl. möglicher Änderungen der Bahn nicht veröffentlichen wollen ?
Wie gesagt, alles nur Spekulation meinerseits, aber merkwürdig finde ich es schon.


melden

Asteroiden - Würden wir informiert werden?

06.02.2015 um 02:03
Wenn keine gefahr besteht so wie beim letzten mal erfährt man es doch. Besteht eine ernsthafte gefahr ist es sinnlos frühzeitig was zu sagen. Panik und anarchie sind die folgen. Lieber erst kurz bevor es soweit ist.


melden

Asteroiden - Würden wir informiert werden?

06.02.2015 um 02:05
Danke für die Info @Vogelspinne


melden

Asteroiden - Würden wir informiert werden?

06.02.2015 um 02:08
Ja, aber es kam ja nichts, 5ting. Oder hab ich's verpennt ?


melden

Asteroiden - Würden wir informiert werden?

06.02.2015 um 02:09
@furchtalarm
Also von dem Asteroiden von letztens wurde in den Nachrichten (z.B. n-tv) gesprochen.

Und der Mond erscheint durch eine optische Täuschung größer.

Wikipedia: Mondtäuschung

Er Mond bewegt sich außerdem von der Erde weg und kann nicht einfach mal eben seine Meinung ändern. ^^


melden

Asteroiden - Würden wir informiert werden?

06.02.2015 um 02:32
@MissGreen

Gern geschehen :)
vil wird der Aprophis ja 2036 ekelig!

@furchtalarm

ebenfalls gern geschehen, naja was soll man groß schreiben, wenn nix wirklich los ist?
und wenn es ein Asteroid hibt der aufknallt und unsäglichen schaden global anrichtet ( lohnt es sich auch nicht wirklich) bescheid zu sagen, wie @5ting schon schrieb, anarchie und panik bricht aus!


melden

Asteroiden - Würden wir informiert werden?

06.02.2015 um 02:56
Man lernt bei aus, Lepus ! Ist aber wirklich faszinierend, musste immer wieder hingucken :-)


melden

Asteroiden - Würden wir informiert werden?

06.02.2015 um 02:57
Äh, meinte NIE aus...


melden
Dudley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asteroiden - Würden wir informiert werden?

06.02.2015 um 03:37
Also ich hab von dem metioriten am 15. bescheid gewusst :D
und sicher das ihr euch das mit dem mond nicht nur eingebildet habt?
Wenn er am horizont steht, dann wirkt er ja auch "größer"


melden

Asteroiden - Würden wir informiert werden?

06.02.2015 um 05:41
@furchtalarm

Und woher wusstest Du davon?

Asserdem heisst es....



melden
TangMi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asteroiden - Würden wir informiert werden?

06.02.2015 um 06:35
Aber sicher würden wir informiert werden!

5 Minuten vor dem Einschlag würde sich die Elite aus den Bunkern der Welt bei uns melden und sich für unsere Mitarbeit bedanken!

Schließlich hätten sie die vielen Bunker ja nicht ohne uns bauen können, gelle?

"Danke für all die harte Arbeit - machts gut - bitte versteht das wir nicht Platz für alle haben - und uns deshalb entschieden haben keinen ungerecht zu behandeln - danke für all die schönen Stunden - das Trauben-pflücken - die Kaviar Ernte - den Konsum und all die befolgten Regeln - und vor allem noch ein letztes Danke dafür das ihr an uns geglaubt habt - - - war echt ne schöne Zeit mit Euch...


...und bevor wir noch "What the Fuck" denken können..., sind wir schon die "gefickten"!


melden

Asteroiden - Würden wir informiert werden?

06.02.2015 um 06:40
@TangMi

Und dann würde "die Elite", wer immer das auch sein soll, unbeschwert weiterfeiern?


melden
TangMi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asteroiden - Würden wir informiert werden?

06.02.2015 um 06:44
m.mayen schrieb:Und dann würde "die Elite", wer immer das auch sein soll, unbeschwert weiterfeiern?
...niemals, die würden uns schwer vermissen! Die würden sogar bestimmt einen Volkstrauertag einführen, wenn nicht sogar noch mehr (!)..., hilflos wie sie wären ohne ihre Konsumenten!

Ein Heer der Herrscher ohne Beherrschte? Nee, dat geht gar nich....


melden

Asteroiden - Würden wir informiert werden?

06.02.2015 um 06:52
@TangMi

Also, ich wär lieber sofort tot, als in einem Bunker lebendig begraben auf das Ende zu
warten.
Irgendwann ist der Kaviar schließlich mal alle und ein Leben ohne Personal möchte ich
mir gar nicht erst vorstellen...

Und wie baut man all die Bunker, ohne dass das "Volk" davon erfährt?

Selber buddeln ist mir ja wohl nicht zuzumuten!


melden

Asteroiden - Würden wir informiert werden?

06.02.2015 um 06:54
@furchtalarm
furchtalarm schrieb:Zum Beispiel gab es in den Medien überhaupt keinen Bericht über den Asteroiden/Meteoriten ( wie auch immer) der am 15. Januar in dreifacher Entfernung des Mondes an der Erde vorbeigeschwappt ist.
Welche Medien meinste? Bei Spaceweather war das definitiv Thema. Außerdem war es der 26. 1.:
BRIGHT ASTEROID FLYBY--TONIGHT: A mountain-sized space rock is approaching Earth for a harmless but eye-catching close encounter on Monday night, Jan. 26-27. The incoming asteroid, named 2004 BL86, will be just 740,000 miles away (3.1 times farther from us than the Moon) and visible in ordinary binoculars. Click to view an 8-minute movie of the asteroid in motion, recorded during the early hours of Jan. 26th by Alberto Quijano Vodniza of Pasto, Narino, Colombia:
http://www.spaceweather.com/archive.php?view=1&day=15&month=01&year=2015

Zu Deiner Frage: ja, solange man ab & an die richtigen Medien zur richtigen Zeit konsumiert... :P:

@TangMi
TangMi schrieb:...und bevor wir noch "What the Fuck" denken können..., sind wir schon die "gefickten"!
In 5min kann man wenigstens nochn Quickie schieben ohne überhaupt noch groß nachdenken zu müssen oder/ und ne Flasche von der letzten Familienfeier köpfen. Also wegen dem Inhalt, nich wegen dem Zustand... :D


melden
Anzeige
TangMi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asteroiden - Würden wir informiert werden?

06.02.2015 um 06:56
m.mayen schrieb:Und wie baut man all die Bunker, ohne dass das "Volk" davon erfährt?
Weiß nich, hab keinen. Versuchs mal auf Bunkerbau.de oder gib einfach bei Google "Luxusbunker" ein, denn wer will schon in sonem Drecksbunker hausen, nich?


melden
270 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden