Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Asteroiden - Würden wir informiert werden?

166 Beiträge, Schlüsselwörter: Himmelskörper
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asteroiden - Würden wir informiert werden?

11.10.2015 um 16:13
@perttivalkonen

Danke für die Tabelle; dann steht uns am 20.11. mit 2005 UL5 ja wieder so ein "Vorbeiflug" bevor und
wenn ich deine Info nicht hätte, wüsste ich genau so wenig darüber, wie das Gros der Menschheit.

Und @kuno7 - sogar noch ein bisschen näher, aber deswegen sitze ich jetzt nicht verängstigt hier oder
im Keller mit der Bibel in der Hand. :-)

Was ich sagen wollte, ist, dass niemand informiert würde - und das ist das Thread-Thema.
Wenn man sich nicht selbst informiert, bleibt man doof. Es sei denn, man hat einen Astronomen
im Dunstkreis oder selbst ein Teleskop und das entsprechende Fachwissen.

Mich haut's nur immer vom Hocker, wenn ich im Nachhinein etwas Interessantes erfahre, von dem
ich mir wünschte, früher informiert worden zu sein.

Aber euch beiden und auch @geeky vielen Dank für die aufklärenden Worte einem blutigen, aber
interessierten Laien gegenüber. ;-)


melden
Anzeige
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asteroiden - Würden wir informiert werden?

11.10.2015 um 16:17
@ramisha

Das liegt vielleicht auch daran, daß das Gros unserer Mitmenschen kein Interesse an Astronomie hat.

Und ein Vorbeiflug haut den gemeinen RTL Gucker kaum vom Hocker.

Wenns soweit ist, wirst Du informiert. Dann hast Du noch immer genug Zeit in den Keller zu stapfen und auf dem weg dahin kannste gleich die Schuhparade runterkicken.


melden

Asteroiden - Würden wir informiert werden?

11.10.2015 um 16:29
@ramisha
ramisha schrieb:Wenn man sich nicht selbst informiert, bleibt man doof.
Tja, wenn dich sowas interessiert, dann musst du dich halt selbst informieren, dis is eben so. Wenn ich das nächste Konzert der Wildecker Herzbuben mal wieder verpasst habe, dann muss ich mich ja auch nicht darüber beschweren, dass es nicht in der Tagesschau vermeldet wurde. ;)

mfg
kuno


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asteroiden - Würden wir informiert werden?

11.10.2015 um 16:31
Ach @klausbaerbel , dich habe ich vergessen zu erwähnen, wo du mich doch immer so schön aufklärst!

Offenbar bin ich multitasking, da ich mich in natura dafür interessiere, was um, über und unter mir vor
sich geht und trotzdem ab und zu RTL sehe und es gibt noch mehr Gebiete, die mich interessieren und
bei denen ich mal mehr, mal weniger kompetent mitreden kann.

Ich persönlich halte gerade Asteroiden für ausgesprochen interessante Himmelskörper und bisweilen auch
für unberechenbar, wie z.B. 2014 UR116, der sich durch unsere Gravitation ein Stückchen vom Weg abbringen
ließ und uns demnächst wieder besuchen wird, wenn ihm Mars oder Venus nicht gerade in die Quere kommen.
Ich hoffe, ich habe das und Freistetter so richtig verstanden.

Ich habe zwar den Himmel noch nicht vor Augen (hoffe ich jedenfalls), ich verschwende aber gern mehr als
intensive Blicke dort hin und stehe allen großartigen Naturerscheinungen völlig angstfrei und aufgeschlossen
gegenüber - genauso wie den Belehrungen von Leuten, die es besser wissen und damit nicht hinterm Berg halten.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asteroiden - Würden wir informiert werden?

11.10.2015 um 16:33
@kuno7

Die Wildecker Herzbuben mit einem Vorbeiflug gleichzusetzen, ist mehr als verwegen! :-)

Ich werde mich bemühen, dich davon zu überzeugen, dass ich mich nach Strich und Faden bemühe,
mich zu informieren (man weiß nur nicht immer gleich, wo was steht!!).


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asteroiden - Würden wir informiert werden?

11.10.2015 um 16:35
@ramisha

Du guckst RTL. 8-I

Ganz so unberechenbar sind Asteroiden nicht, wie Du es darstellst.

Die Gravitation der Planeten fließt immer in die Bahnberechnung mit ein. Die Vorausberechnungen passen immer sehr gut, so lange ein Asteriod lange genug beobachtbar ist.

Es ist jetzt nicht so, daß ein Asteroid völlig unerwartet seine Bahn stark verändert.


melden

Asteroiden - Würden wir informiert werden?

11.10.2015 um 16:35
ramisha schrieb:wüsste ich genau so wenig darüber, wie das Gros der Menschheit.
Aber nur, weil die Nachrichtenmedien über sowas nicht Wochen vorher berichten, wo es keine Sau interessiert, sondern zeitnah, wenn man damit Aufmerksamkeit bekommt. Nicht weil die Infos zurückgehalten würden.
ramisha schrieb:Was ich sagen wollte, ist, dass niemand informiert würde - und das ist das Thread-Thema.
Wenn man sich nicht selbst informiert, bleibt man doof.
Ach, und wer hat die Pflicht, Dich über fern vorbeifliegende Krümel zu informieren? Zieh den Finger ausm Hintern und kümmer Dich selbst um Deine Wissenslücken, niemand anders ist dafür verantwortlich!


melden

Asteroiden - Würden wir informiert werden?

11.10.2015 um 16:44
@ramisha
ramisha schrieb:Die Wildecker Herzbuben mit einem Vorbeiflug gleichzusetzen, ist mehr als verwegen! :-)
Waaas? Blasphemie!!! :D

mfg
kuno


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asteroiden - Würden wir informiert werden?

11.10.2015 um 16:44
bennamucki schrieb:Du guckst RTL. 8-I
Auch für den Fall, dass ich jetzt bei dir unten durch bin: Ich werfe auch hin und wieder einen Blick in die BILD
und sei es auch nur im Netz! Das hindert mich aber nicht daran, mich bei N24, Phönix oder ARTE umzuschauen,
im Focus oder der Cosmopolitan zu blättern und mein Provinzblättchen zu studieren, ich bin nämlich neben
Multitasking auch noch allround. ;-)

Dass nach einer Abweichung wieder neu berechnet werden muss, ist klar und je länger die Strecke umso mehr
macht sich eine Abweichung bemerkbar, stimmts? Dafür haben wir aber unsere Kapazitäten und die werden
sich schon nicht verrechnen, wenn ihnen nicht was Unberechenbares dazwischen kommt. :-(


melden

Asteroiden - Würden wir informiert werden?

11.10.2015 um 16:48
ramisha schrieb:Das hindert mich aber nicht daran, mich bei N24, Phönix oder ARTE umzuschauen,
im Focus oder der Cosmopolitan zu blättern
Oauerha!


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asteroiden - Würden wir informiert werden?

11.10.2015 um 16:48
perttivalkonen schrieb:Ach, und wer hat die Pflicht, Dich über fern vorbeifliegende Krümel zu informieren? Zieh den Finger ausm Hintern und kümmer Dich selbst um Deine Wissenslücken, niemand anders ist dafür verantwortlich!
Hey, warum gleich so pampig? Und wo ich meine Finger habe, kannst du garnicht wissen!
Und lesen kannste auch nicht, sonst hättest du zur Kenntnis genommen, dass
ramisha schrieb:Ich werde mich bemühen, dich davon zu überzeugen, dass ich mich nach Strich und Faden bemühe,
mich zu informieren (man weiß nur nicht immer gleich, wo was steht!!).


melden

Asteroiden - Würden wir informiert werden?

11.10.2015 um 16:49
@ramisha
ramisha schrieb:Dass nach einer Abweichung wieder neu berechnet werden muss, ist klar und je länger die Strecke umso mehr
macht sich eine Abweichung bemerkbar, stimmts?
Naja, immerhin schaffen wir es Raumsonden in de Schweif eines Kometen zu fliegen oder gar auf einem Asteroiden zu landen. Das deutet dann schon an, dass wir mit den Berechnungen ganz gut zurecht kommen.

mfg
kuno


melden

Asteroiden - Würden wir informiert werden?

11.10.2015 um 16:51
ramisha schrieb:Hey, warum gleich so pampig?
Kann ich Dir sagen: Bei einer solchen Einstellung, daß gefälligst die Welt Dir die gebratenen Infotauben in den Schlund zu werfen habe, und dabei auch noch wissen muß, ob Du mehr auf Sechstel-AU-Vorbeiflüge oder Wildecker Herzbuben stehst - bei solch einer Anmaßung, die eigenen Interessen zur Weltnorm und Informationspflicht zu erheben, fällt es mir schwer, nüchtern zu antworten.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asteroiden - Würden wir informiert werden?

11.10.2015 um 16:52
@perttivalkonen

Vermisste jetzt ARD und ZDF? Muss man die erwähnen? Fürs Börsenmagazin, die Süddeutsche oder das
Manager-Magazin gibt mein Konto zu wenig her.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asteroiden - Würden wir informiert werden?

11.10.2015 um 16:57
@ramisha

So so, Bild also auch noch. Gut, daß Du den Rest noch aufgezählt hast. Das verdünnt den Quark etwas.

Naja, also die Kapazitätet hatten sich schon ab und an mal verrechnet.

Der letzte mir bekannte Fall war der Asteroid 2012 DA 14, wenn ich mich nicht irre.

Da war "lange" Zeit die Befürchtung er könnte die Erde treffen. Spätere Berechnungen kamen dann mit einem sehr nahem Vorbeiflug von 27.000km heraus.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asteroiden - Würden wir informiert werden?

11.10.2015 um 16:59
perttivalkonen schrieb:... fällt es mir schwer, nüchtern zu antworten.
Es wäre aber schön!
Im Übrigen habe ich den Eindruck, dass DU nicht mehr so ganz geistig folgen kannst:
Nicht ich hatte ein Faible für die Wildecker Herzbuben und meinen Absicht, mich selbst zu informieren,
bringe ich jetzt und hiermit zum dritten Mal zum Ausdruck.
perttivalkonen schrieb:... bei solch einer Anmaßung, die eigenen Interessen zur Weltnorm und Informationspflicht zu erheben ...
Weißte, wer aus meinen Beiträgen sowas rausliest, interpretiert mich böswillig falsch und auf den kann ich gerne verzichten. Gehab dich wohl!


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asteroiden - Würden wir informiert werden?

11.10.2015 um 17:02
@klausbaerbel

Ja, das war 2013 und ziemlich eng und irgendwann werden wir mal im Weg sein,
aber bis dahin haben wir uns hier bei Allmy noch ein bisschen lieb, gelle? ;-)


melden

Asteroiden - Würden wir informiert werden?

11.10.2015 um 17:06
ramisha schrieb:Vermisste jetzt ARD und ZDF?
Was ich vermisse (die beiden sicher nicht, hab selbst nicht mal nen Fernseher), ist nochmal ne andere Sache. Was ich hingegen bemerke, ist das Niveau der angegebenen Sender, die Du für, äh, informierenswert hältst.
ramisha schrieb:Es wäre aber schön!
Find ich auch. Es wäre schön, wenn Menschen sich nicht beschweren und gleich ne Verschwörung draus basteln, daß ihnen die Infos (ihres persönlichen Interesses) nicht direkt in den Schoß gelegt werden. Aber wir bekommen halt nicht, was wir gern hätten.
ramisha schrieb:Nicht ich hatte ein Faible für die Wildecker Herzbuben
Eben. Deswegen hat die Welt auch gefälligst extrem ferne Vorbeiflüge mehrere Wochen im Voraus in die Tagesschau zu packen und nicht die Tourdaten der Wildecker Herzbuben. Eben weil Deine Vorlieben zählen (gefälligst zu zählen haben), nicht die der anderen.


melden

Asteroiden - Würden wir informiert werden?

11.10.2015 um 17:15
@ramisha
ramisha schrieb:Die Wildecker Herzbuben mit einem Vorbeiflug gleichzusetzen, ist mehr als verwegen!
Gleichsetzen nicht, aber daran
ramisha schrieb:wie z.B. 2014 UR116, der sich durch unsere Gravitation ein Stückchen vom Weg abbringen ließ
haben sie durchaus ihren Anteil! :D


melden
Anzeige
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Asteroiden - Würden wir informiert werden?

11.10.2015 um 17:15
bennamucki schrieb:So so, Bild also auch noch. Gut, daß Du den Rest noch aufgezählt hast. Das verdünnt den Quark etwas.
Wer immer in höheren Sphären schwebt und nicht auch mal sein Ohr am Volk hat, verpasst nicht nur ne
ganze Menge, sondern kann in dem Fall nicht überall mitreden. Lieber ein breitgefächertes Interesse,
als nur den Tunnelblick und das Beklatschen der gewählten Partei und ihrer Beschlüsse und keinen Mut
zur Opposition (wenn's angebracht ist). Damit spreche ich niemanden an, sondern will nur klar machen,
warum ich mich auch in "Niederungen" von Information und Unterhaltung bewege.


melden
247 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden