Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Politik will den Klimawandel verheimlichen

77 Beiträge, Schlüsselwörter: Klimawandel

Die Politik will den Klimawandel verheimlichen

09.08.2015 um 13:51
So Ungefähr 2013 haben die Politiker angefangen mit dem Klimawandel. Nun wird ein wichtiges Thema unter ein anderes gelegt. Okay. Keiner kann was dafür, dass Ebola ausgebrochen ist. Aber jetzt berichtet man über Grexit, IS und sowas. Und zwar ausschließlich. Die Politiker wollen die dramatische Naturlage wahrscheinlich nur verheimlichen. Ich kann es nicht beweisen. Aber falls der Winter zum Sommer und der Sommer zur Hölle wird. Ich hab keine Eiswürfel.


melden
Anzeige

Die Politik will den Klimawandel verheimlichen

09.08.2015 um 13:55
runasas schrieb:Und zwar ausschließlich. Die Politiker wollen die dramatische Naturlage wahrscheinlich nur verheimlichen.
wie kommst du denn auf sowas...gerade wenn mal wieder über Waldbrände oder andere Naturkatastrophen berichtet wird, kommt man auch zum Thema Klima...und Obamas Ankündigung, den CO2 Ausstoß zu reduzieren wurde auch breitgetreten, also von Verheimlichen merk ich keine Spur.


melden

Die Politik will den Klimawandel verheimlichen

09.08.2015 um 15:15
Ich wüsste auch nicht, was die da verheimlichen, wo das Thema doch praktisch jedes Jahr wieder aufkommt oder irgendwo davon zu hören ist.

Und was für eine dramatische Naturlage meinst du? Führ das doch mal aus.


melden

Die Politik will den Klimawandel verheimlichen

09.08.2015 um 15:16
Du hast aber mal so richtig lange keine gute Tageszeitung gelesen oder mal Nachrichten auf anderen Kanälen als RTL und Co gesehen, oder?


melden

Die Politik will den Klimawandel verheimlichen

09.08.2015 um 15:57
2013 hat das nun wirklich nicht angefangen, da musst du schon ein paar Jahrzehnte weiter zurückgehen. Richtig explodiert ist das Thema in der öffentlichen Wahrnehmung meiner Meinung nach 2007 mit dem Film von Al Gore und 2009 mit dem Klimagipfel in Kopenhagen.

Ich stimmt allerdings zu, dass das Thema in letzter Zeit etwas untergegangen ist. Für mich ist das jedoch keine Verschwörung der Politiker (die reden eigentlich immer noch ziemlich viel davon), sondern einfach das Resultat einer Öffentlichkeit, der das Thema überdrüssig geworden ist.


melden

Die Politik will den Klimawandel verheimlichen

09.08.2015 um 16:01
@runasas
Obama hat erst vor ein paar Tagen eine Reform der Klimapolitik in den USA angekündigt.
War riesengroß in den Medien.
Verpasst?

http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-08/klimaschutz-barack-obamas-aktionsplan


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Politik will den Klimawandel verheimlichen

09.08.2015 um 16:07
@runasas
Eiswürfel liefern doch die abschmelzenden Polkappen Zuhause. ..muhahaha
Eigentlich ist es ja die Wirtschaft die den Klimawandel leugnet oder in Abrede stellt sie sei schuld,gerade die petrochemische Industrie zahlt Millionen für Mietmäuler wie Lord Monckton oder dem ehemaligen Umweltsenator Vahrenholt...ganz zufällig Lobbyist für Energiefirmen...die sich dann hinstellen und behaupten es gäbe keinen Klimawandel...übrigens gibt's einen sehr lustigen Thread,da wird behauptet den Klimawandel gibt's nicht,der wäre eine Verschwörung aus fanatischen Baumschmusern,Egozentrischen Pseudowissenschaftlern und durchgeknallten Maschinenstürmern


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Politik will den Klimawandel verheimlichen

09.08.2015 um 16:14
@runasas
Hier Viel Spaß

Diskussion: Die Klima-Verschwörung


melden
stichling
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Politik will den Klimawandel verheimlichen

09.08.2015 um 16:31
Klimawandel, Klimaschwindel = gut für die Konjunktur.
Der Klimawandel findet statt und hat schon immer stattgefunden, auch als es noch gar keine Menschen und Industrie gab. Der Klimawandel ist unaufhaltsam. Das hat was mit der Schwankung der Erdache zu tun.

Bei der Fundamentierung auf meinem Grundstück fand ich versteinerte Ammoniten und Seeigel. Ein Beweis, dass es in Mitteleuropa schon früher tropisches Klima gab. Die letzte Eiszeit auf der nördlichen Halbkugel ging bis an die Alpen und war 2 km dick und endete vor 11.000 Jahren und keiner weiß, wann diese anfing und wie lange diese dauerte. Eine kleine Eiszeit gab es um 1100 und nochmals um 1600 bis 1700, waren es Vulkan- oder Sonneneruptionen, welche unvorstellbare Energien freisetzen. Eine Sonneneruption hat die Energie von über 100 Hriohima Atombomben.

Sedimentbohrungen haben ergeben, dass das Mittelmeer in den vergangenen 100.000 Jahren schon vier Mal ausgetrocknet war. Diese Klimawandlungen erfolgen durch die Drehung und Schwankung der Erdachse alle 23000 Jahre. Das sind Naturgewalten die auch die Grünsten der Grünen nicht meistern können.

Der Klimawandel findet so oder so statt, mit oder ohne Menschen. An einem Klimawandel sind die Menschen machtlos. Dagegen ist nichts zu machen. Genießen wir das wärmere Klima in Deutschland, wie in Mailand und Paris. Die o.g. Daten sind wissenschaft-lich bewiesen. Es ist unverständlich, dass die Geschäftemacher nichts von einem natürlichen Klimawandel Wissen wollen und die Schuld nur den Menschen anlasten.

Da werden Milliarden und aber Milliarden verpulvert. Häuser werden eingepackt und abgedichtet und wenn dann der Schimmel kommt, muss mit Strom klimatisiert werden. Mit solchen Schuldzu-weisungen ist die Wirtschaft gut zu steuern. Die von den Menschen verursachte U m w e l t v e r s c h m u t z u n g, das ist ein anderes Thema. Da sollte gemacht werden was machbar ist.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Politik will den Klimawandel verheimlichen

09.08.2015 um 17:12
@stichling
Du albert von vorn bis hinten galaktische Urscheisse...Quellen??? Nada...wie üblich
Deine Ammoniten beweisen gar nichts...und interessieren auch gar keinen.
Deine Erdachsentheorie???Pseudowissenschaftlicher Müll,S hlumpfscheisse. ..


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden

Die Politik will den Klimawandel verheimlichen

09.08.2015 um 18:39
@runasas
Eine Verheimlichung sehe ich nicht wirklich. Siehe Obama, Klimagipfel, IPCC etc.
Ich denke, es ist eher die Industrie, die den Klimawandel kleinredet oder den Versuch Klimaziele zu erreichen behindert.

@stichling
stichling schrieb:Die o.g. Daten sind wissenschaft-lich bewiesen.
Gelogen! Lies lieber nochmal nach. Dein Halbwissen erschreckt mich.


melden

Die Politik will den Klimawandel verheimlichen

09.08.2015 um 19:44
runasas schrieb:So Ungefähr 2013 haben die Politiker angefangen mit dem Klimawandel. Nun wird ein wichtiges Thema unter ein anderes gelegt.
Nein, das ist schon viel länger Thema ...
Und deutsche Politiker gehören zu den Ersten, die wirklich etwas dagegen getan haben (angefangen beim Verbot von FCKW bis zu CO2-Reduzierung)

Es gibt eben auch andere Themen und wenn die Industrie-Giganten wie USA und China nicht mitziehen, dann kann man sie nicht dazu zwingen ...


melden

Die Politik will den Klimawandel verheimlichen

09.08.2015 um 20:48
@Lepus
Denn wirren Käse lässt du offen?
Selbst für UH ist das noch zu schwachsinnig.
...Klimawandel ab 2013....pfffff...😒😵


melden
Linke_Zecke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Politik will den Klimawandel verheimlichen

10.08.2015 um 00:26
@runasas
runasas schrieb:Die Politiker wollen die dramatische Naturlage wahrscheinlich nur verheimlichen.
Wohl kaum. Die Merkel ist extra nach Grönland geflogen um zu zuschauen, wie die Gletscher schmelzen. Aber was erwartest du? Soll jeden Tag eine Meldung kommen, daß das Eis wieder etwas geschmolzen ist?

@Warhead
Warhead schrieb:Deine Ammoniten beweisen gar nichts...und interessieren auch gar keinen.
Es wird dich jetzt schockieren, aber es gab auf der Erde wirklich Warm- und Kaltzeiten!


melden

Die Politik will den Klimawandel verheimlichen

10.08.2015 um 10:55
ROFL. nachdem die Verschwörungskaste in ihrem Hauptsachedagegenwahn seit Jahren den Klimawandel leugnet, ist es jetzt die Regierung die ihn vertuscht...


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Politik will den Klimawandel verheimlichen

10.08.2015 um 14:50
@Linke_Zecke
Es schockiert mich nicht,eigentlich leben wir sogar in ner Kaltzeit...wir machen allerdings gerade ne Warmzeit draus

@rambaldi
Na du weisst doch...Mailand oder Madrid,Hauptsache Italien


melden

Die Politik will den Klimawandel verheimlichen

10.08.2015 um 15:57
@Warhead
Eins von zwei, so nahe kommen unsere VT der Realität selten... da käme eher etwas in der Sinnlosigkeit von "England oder Elefant, Hauptsache Spanien" raus


melden

Die Politik will den Klimawandel verheimlichen

11.08.2015 um 00:19
stichling schrieb:Der Klimawandel findet so oder so statt, mit oder ohne Menschen. An einem Klimawandel sind die Menschen machtlos.
Es geht nicht darum, dass ein Klimawandel in Tausenden von Jahren stattfindet. Daran kann man sich anpassen ...
Es geht darum, dass ein Klimawandel in Jahrzehnten oder wenigen Hundert Jahren stattfindet (beschleunigt durch menschliche Einwirkung) ...


melden
Anzeige

Die Politik will den Klimawandel verheimlichen

12.08.2015 um 20:41
Ja, klar, die Regierung will das vertuschen.

Ich bin oft auf Youtube unterwegs. Eben kam noch vor einem Video Werbung. Direkt vom BMZ, einem Bundesministerium.

"Oh, was ist das? Ein scheinbar bekannter Youtuber macht in diesem Spot auf den KLIMAWANDEL aufmerksam und gibt kurze Hinweise, wie man auch als Einzelperson dem entgegenwirken kann?"

Und das ist nur ein "Puzzleteil" von vielen.

Aber die Regierung will es sicher vertuschen.


melden
244 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden