Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum wurde die Entdeckung Amerikas verschleiert?

117 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Amerika, Entdeckung Amerikas

Warum wurde die Entdeckung Amerikas verschleiert?

15.06.2005 um 12:59
@senedjem

Nach meinen Info´s war es Kokain !

Google mal "Kokain in Mumien" da gibt es jede Menge Fakten !

http://www.weltwoche.ch/artikel/?AssetID=1660&CategoryID=60

Niemals aufgeben !

Bohemia Rulez !


melden
Anzeige

Warum wurde die Entdeckung Amerikas verschleiert?

15.06.2005 um 13:02
Kaum zu glauben, Bjarne Herjolfsson sichtete als erster Europäer Amerika (985). Eigentlich wollte er ja nach Grönland, aber ein Sturm brachte ihn an die Küste von Labrador (Kanada).

Bjarne war ein Handelsmann, der eigentlich grad von einer Handelsreise zurückkam. In Grönland (Grünland) angekommen, erzählte er vom Sturm und vor allem von dem Neuen Land.

Leif Eriksson (992) versuchte, mit seinen Leuten dieses Land wiederzufinden. Sie fanden es. An der Küste von Neufundland landete er mit 35 Wikingern und nannte dieses Land Vinland (Weinland). Der Name soll von seinem Bordskameraden aus Deutschland kommen, der dort als erstes wilden Wein fand, den er von seiner Heimat an der Mosel her kannte.

Erst 1492 landete Christopher Columbus in Amerika. Also, gut 500 lange Jahre nach den Wikingern. Aber, da die Wikinger von den Christen, die sie "paganos" (Heiden) nannten, nicht so ganz ernstgenommen wurden, hatten sie diese kleine Reise, in ihren Geschichtsbücher irgendwie "vergessen" zu erwähnen.


Tja, wo bin ich


melden
senedjem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wurde die Entdeckung Amerikas verschleiert?

15.06.2005 um 13:03
jop, das habe ich schon mehreremals, aber ich kann dir mit gutem gewissen sagen das es 1. kein koks, und 2tens nicht aus amerika stammt!

btw: in australien wurden statuen des gottes toth gefunden!
soviel zum thema reisen die nie ans licht kommen sollten!

Nie erreicht man die Grenze der Kunst, und
es gibt keinen Künstler, dem Vollkommenheit eignet.(Pthahotep)
____________________________
das leben ist ein scheiss spiel, aber mit ner geilen grafik! Geld-, Zeit- und Gedankenverschwendung


melden

Warum wurde die Entdeckung Amerikas verschleiert?

15.06.2005 um 13:06
@senedjem

Aber alle schreiben von Kokain und nicht von irgendwas anderem !

Können sich soviele Wissenschaftler täuschen ?

Niemals aufgeben !

Bohemia Rulez !


melden
senedjem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wurde die Entdeckung Amerikas verschleiert?

15.06.2005 um 13:09
wollen wir menschen nicht nur das aussergewönliche höhren,sehen?

es wurden diverse gegenstudien gemacht, und die sind auch unter google zu finden!
ausserdem hat höllenhund vor einiger zeit sehr informative beiträge zu genau diesem thema gepostet!


Nie erreicht man die Grenze der Kunst, und
es gibt keinen Künstler, dem Vollkommenheit eignet.(Pthahotep)
____________________________
das leben ist ein scheiss spiel, aber mit ner geilen grafik! Geld-, Zeit- und Gedankenverschwendung


melden

Warum wurde die Entdeckung Amerikas verschleiert?

15.06.2005 um 13:19
es ist schon seltsam, dass die kirche kein interesse hatte, da sie ja auf der ganzen "scheibe" predigen und amerika wäre ja schon damals ein sehr guter vorteil für kirche ein grosses stück der scheibe zu "besitzen", "bekehren"....

Tja, wo bin ich


melden
sonnnenblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wurde die Entdeckung Amerikas verschleiert?

15.06.2005 um 17:46
Link: www.wortlaut.org (extern)

auszug aus wikipedia

Kolumbus und das Judentum

Neben der kontroversen Frage nach dem tatsächlichen Geburtsort beschäftigt Forscher die Frage, warum Kolumbus zeitlebens seine Abstammung zu verbergen suchte. Eine Theorie, die unter anderem von Simon Wiesenthal und Salvador de Madariaga aufgeworfen wurde, besagt, dass Kolumbus so seine jüdische Herkunft geheim halten wollte. Als Jude hätte er bei dem katholischen Königspaar Isabella und Ferdinand nie Unterstützung für seine Expeditionen gefunden, da diese die Juden aus Spanien vertreiben wollten. Die von ihnen festgesetzte Frist, innerhalb derer alle nicht konvertierten Juden ihr Land verlassen haben mussten, fällt zusammen mit dem Tag, an dem Kolumbus zu seiner ersten Entdeckungsreise aufbrach.

Zu dieser - womöglich zufälligen - Begebenheit kommt als ein Indiz hinzu, dass der Entdecker offenbar tiefgehende Kenntnisse der jüdischen Gedankenwelt hatte. Des Weiteren setzte sich besonders der converso Luís de Santángel, der Privatschatzmeister des spanischen Königs, am Hof für Kolumbus Pläne ein. Mit hohem persönlichen Einsatz und Risiko gelang es ihm, Königin Isabelle noch umzustimmen, die Kolumbus Forderungen bereits abgelehnt hatte und er bot Kolumbus an, einen Großteil der Expedition zu finanzieren. Spekulationen besagen, dass die verfolgten Juden, die auch nach einer Konversion nicht sicher vor der Inquisition sein konnten, in seinen Plänen Hoffnung auf ein Auswanderungsland suchten. Tatsächlich sollen sich auf den Kanarischen Inseln und später in den heute zu Kalifornien gehörenden Küstenstreifen zeitweilig eine größere Zahl von Juden und Conversos vor der spanischen Inquisition längere Zeit in Sicherheit gebracht und unbehelligt gelebt haben, bevor ein Edikt die Ansiedlung von Juden auch in den Kolonien verbot.

Festzuhalten ist allerdings, dass es sich hierbei nur um Indizien handelt. Auch der Nachname Kolumbus, der in Norditalien häufig von jüdischen Familien getragen wird und die jüdischen Vornamen seiner mutmaßlichen Mutter Susanna und ihres Vaters Jacobo, können keine Gewissheit geben. Sein wahrscheinlicher Geburtsort Genua spricht allerdings gegen die These, da Juden dort der Zutritt verwehrt blieb. Madariaga begründet seine Theorie überdies zu einem großen Teil nur mit antisemitischen Klischees den Charakter Kolumbus betreffend, während Wiesenthal sich auf die jüdischstämmigen Unterstützer von Kolumbus bezieht. Zusammenfassend ist zu sagen, dass alle Stationen von Kolumbus' Werdegang auch nachvollziehbar sind, wenn er Christ gewesen wäre. Kein Indiz deutet zwingend auf eine jüdische Herkunft.

Wikipedia: Christoph_Kolumbus

der spiegel orakelte in seiner kolumbus-titelausgabe ob da womöglich jemand auf der suche nach land für einen jüdischen staat war...

lg sonnenblume


melden

Warum wurde die Entdeckung Amerikas verschleiert?

15.06.2005 um 18:27
@zaphodB.
hast du denn eine these warum das hätte verschleiert werden sollen? *denspießrumdreh* :)

grüße
ankh


melden

Warum wurde die Entdeckung Amerikas verschleiert?

16.06.2005 um 21:51
@ankh
eigentlich habe ich gar keine richtige these dazu, deshalb habe ich das problem ja ins forum gestellt.
Ich könnte mir jedoch vorstellen, daß verschiedene gruppen ein problem mit dem land im westen hatten, allen voran die kirche.
Die vertrat nämlich bis zur wende der renaissance nicht nur das geozentrische weltbild sonder auch offiziell die theorie der scheiben- oder halbkugelwelt, obwohl wissenschaftler karthographen und nautiker eigentlich längst erkannt hatten,daß die erde eine kugel sein mußte.bereits in antiken schriften wird ja davon gesprochen. Die vertreteter dieser illegalen kugelwelttheorie hatten auch den erdumfang berechnet, jedoch erheblich zu kurz..Wenn nun land im westen gefunden wurde, dann mußte das nach diesen berechnungen zu asien gehören.Wenn das aber durch rege kontakte mit einheimischen unwiderlegbar bewiesen und allgemein bekannt geworden wäre,daß die erde kugelförmig ist,wäre das offizielle kirchliche weltbild zusammengefallen wie ein kartenhaus.



und ewig langsam wächst das Gras


melden

Warum wurde die Entdeckung Amerikas verschleiert?

16.06.2005 um 23:43
hast ja doch ne these :)
ja, dass ist sehr gut möglich, dass das die kirche aus diesem grund verschleiert hat. mir fällt auch kein anderer ein, warum sie es sonst hätte verbergen sollen.
möglich wäre auch wirklich, dass es daran lag, dass die nordmänner nicht wirklich wußten bzw. sich dafür interessierten, dass vinland teil eines anderen kontinents gewesen ist. seltsam ist jedoch auch, dass amerika mehrfach entdeckt worden ist. von den chinesen. den wikingern, kolumbus(schon kaum ne entdeckung?) und dies nicht so richtig in der damaligen welt bewußt wurde. aber bei den chinesen hatte die kirche wohl eher nichts damit zu tun. warum hat sich dieses wissen also nicht "durchgesetzt"?

grüße
ankh


melden

Warum wurde die Entdeckung Amerikas verschleiert?

18.06.2005 um 01:19
@ankh
meine "These" hat natürlich einen Schwachpunkt.Wenn die Kirche im Mittelalter angenommen hat, daß Amerika Asien sei, hätte das christliche Europa die Möglichkeit gehabt,von Westen her Kontakt mit dem legendären" Priesterkönig Johannes" aufzunehmen únd zusammen mit ihm die islamische Welt "in die Zange zu nehmen".D.h. es wäre strategisch sinnvoll gewesen, sich nach Westen zu wenden.
Eventuell wollte man aber auch genau aus diesem Grund die Entdeckung geheim halten, des Überraschungseffektes wegen.
Im übrigen gehe ich davon aus, daß den Wikingern schon bewußt war, auf etwas größeres als nur ne Insel gestoßen zu sein.Darauf deuten schon die Endungen -Land bei den Namen ihrer Entdeckungen hin.Und ich denke die Kirche, bei der fast alle Informationen im Mittelalter zusammen liefen wußte es auch, sonst hätte man keinen eigenen Bischof für das Gebiet ernannt.

Was die mögliche Entdeckung durch die Chinesen betrifft, so fielen die großen Pazifik-Fahrten wohl in die Zeit der letzten Hochblüte chinesischer Hochseeschiffahrt., die abrupt mit einem Dynastiewechsel am Kaiserhof endete.Danach wurde China isolationistisch und dem Festland zugewandt-

und ewig langsam wächst das Gras


melden
patrol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum wurde die Entdeckung Amerikas verschleiert?

18.06.2005 um 02:24
Hallöchen!
Schon wieder die Kirche?
Weiß jemand ob Erikson Christ war?
Womöglich wollte die Kirche diese Entdeckung nur keinem "Heiden" zuschreiben und dann geriet es für Jahrhunderte in Vergessenheit?
Ob Kolumbus Jude war oder nicht, entzieht sich meiner Kenntnis. Weiß nur, daß er in Italien gebohren wurde!
Lieben Gruß
-P-


Lebe jeden Tag als ob es Dein letzter wäre!!! Reisen bildet!!!


melden

Warum wurde die Entdeckung Amerikas verschleiert?

18.06.2005 um 03:22
>>>Warum wurde die Entdeckung Amerikas verschleiert ?<<<

es war zum zeitpunkt seiner entdeckung noch "im Rohbau"
und der HERSTELLER hatte sich noch keinen NAMEN dafür, -
hm, sagen-wir-mal... einfallen lassen !

ER wollte lieber abwarten, wie die menschenkinder es gerne nennen wollten...

no more comment...

In liebevoller Hingabe an den EINEN gebiert sich der EINE wiederum liebevoll in uns.

Wo ICH BIN - IST GOTT ! Und, wo GOTT IST da ist OBEN !!!


melden

Warum wurde die Entdeckung Amerikas verschleiert?

18.06.2005 um 10:33
@MIKESCH
Rohbau ? ich glaube eher, der Kontinent hatte da bereits die siebte Renovierung hinter sich.
@patrol
Wer sonst als die Kirche ?
Im Mittelalter war sie nun mal die Institution,bei der die meisten Informationen der damaligen Zeit zusammen liefen und wo auch oft sehr entschieden wurde, wie das offizielle Weltbild auszusehen hatte und welche Informationen für die Allgemeinheit bestimmt waren.
Im übrigen waren die Grönländer gute Christen, mit Bischof,Dom-Kirche,Klöstern und( so lange Schiffe durchkamen ) Abgaben an Rom.

Und selbst wenn man den ursprünglichen "Entdecker" hätte verschweigen wollen, dann doch nicht unbedingt die Tatsache, daß dort etwas war.Man hätte im Zweifel die Entdeckung ja´ganz offiziell auch St.Brendan zuschreiben können, in dessen "Meerfahrt" nicht nur Island relativ genau beschrieben wird, sondern der auch im Westen davon auf größere Landmassen gestoßen sein will und sich mit seinen Mitbrüdern dort länger aufgehalten haben soll.
Und das war vor den Wikingern und der mann war ein Heiliger.

und ewig langsam wächst das Gras


melden

Warum wurde die Entdeckung Amerikas verschleiert?

18.06.2005 um 12:42
@zaphodB.
deine ausführungen überzeugen mich. es ist wohl so, dass die kirche die informationen gesammelt hat. auch verhält es sich mit den chinesen so. sie hatten einiges entdeckt, sich aber aufgrund einer nach innen gewandtheit, nicht mehr für diese entdeckungen interessiert.

dein einwurf bzgl. dem priesterkönig johannes ist sehr interessant. immer mal wieder stoße ich auf den namen. meinst du, es/er könnte auch etwas mit der von aromoedia in dem "thread prieure de sion" was zu tun haben? hast du zufällig internetlinks zum thema "priesterkönig johannes"?

grüße und dank
ankh


melden

Warum wurde die Entdeckung Amerikas verschleiert?

19.06.2005 um 00:19
@ankh
.Mich leider selbst noch nicht so ganz.So ´ne richtige erklärung hab ich dafür eigentlich noch nicht, alldieweil ja auch andere kreise, die mit einer Amerika-fahrt in verbindung gebracht werden und denen dies zumindest möglich gewesen wäre (Templer,Araber,Iren,Basken,Bretonen,Inder,Polynesier, Hansekaufleute u.a.) dieses Thema irgendwie nie oder nur ansatzweise erwähnten.
Zum Priesterkönig Johannes ist zu sagen, daß das eine der großen Fiktionen im Mittelalter war.Angeblich hatte dieser ein christliches Reich in Asien errichtet und die Muslime angegriffen und vernichtend geschlagen.Die Geschichte´kam gegen Ende der Kreuzzüge auf und der Papst schickte mehrere Gesandschaften nach Asien, die Kontakt aufnehmen sollten.
Vermutlich betrifft die Legende ´Kublai-Khan oder Tamerlan, die beide mehrere muslimische Staaten unterworfen haben und wurde vermischt mit der Geschichte eines Sieges der christlichen (koptischen) Äthiopier über die Araber im Sudan.Beide Geschichten machten in der damals bekannten Welt die Runde
.

und ewig langsam wächst das Gras


melden

Warum wurde die Entdeckung Amerikas verschleiert?

19.06.2005 um 00:28
In dem Buch "Machtwechsel auf der Erde" von A. Risi steht was über Columbus´ Fahrt nach A., daß er Karten hatte, auf denen A. verzeichnet war. Die sollen, glaube ich, aus dem Templer-Schatz stammen.
Da steht auch drin, daß der Kontinent nicht nach Amerigo Dingsbums benannt ist, sondern nach dem Stern Merica, der gilt in der damaligen Seefahrt wohl als "Weststern". A Merica wäre Lateinisch und würde "in Richtung Merica" bedeuten.

N.E.S.A.R.A. N O W !


melden

Warum wurde die Entdeckung Amerikas verschleiert?

19.06.2005 um 02:46
@LuciaFackel
Also,daß er irgendwelche Karten mit land im westen gehabt haben soll,dafür gibt es vermutungen, jedoch nicht aus dem templerschatz sondern von jüdischen kartographen aus mallorca,die damals im kartenzeichnen weltspitze waren und die columbus aufgespucht haben soll.
von einem weststern namens merica habe ich noch nie gehört,und ich segle selbst und kenn mich auch mit historischer navigation etwas aus.es gab auf den alten portalon-karten den nordwest-wind maestro, .weshalb diese himmelsrichtung mit einem M bezeichnet wurde,that´s all.
America wurde aber nachgewiesenermaßen durch den nürnberger geographen waldseemüller nach americo vespucci benannt.

und ewig langsam wächst das Gras


melden

Warum wurde die Entdeckung Amerikas verschleiert?

19.06.2005 um 10:25
@zaphodB.
ja, habe ich gelesen. auch einem georgischen könig david wird es zugesprochen. dessen general ivan (johann) muslime vernichtend geschlagen hat. es gab wohl briefe von johann an den damaligen papst aber seine antworten führten zu keiner reaktion. möglicherweise waren die/der johannisbrief eine fälschung. wer weiß. die äthopier sind übrigens ein interessantes volk. behaupten von sich die bundeslade zu besitzen..

grüße
ankh


melden
Anzeige

Warum wurde die Entdeckung Amerikas verschleiert?

19.06.2005 um 10:55
@ankh
stimmt. das hab ich auch gelesen, wobei georgier und armenier eigentlich noch so eng mit dem byzantinischen kulturkreis verbunden waren, daß da für das abendland die militärische stärke wohl relativ gut einschätzbar gewesen sein muß.Deshalb wohl auch die eher verhaltene reaktion des papstes.
was die äthiopier und die bundeslade betrifft,gab es vor jahren mal nen interessanten bericht in sphinx darüber.
leider sind die informationen über kultur und geschichte dieses volkes relativ dünn gesäht, aber vielleicht muß ich in das thema auch einfach mal tiefer einsteigen.


und ewig langsam wächst das Gras


melden
275 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Favoriten48 Beiträge
Anzeigen ausblenden