Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Blackout Keine Züge in der Schweiz

27 Beiträge, Schlüsselwörter: Schweiz, Blackout, Züge

Blackout Keine Züge in der Schweiz

25.06.2005 um 17:22
Na, da haben die Zuschauer ja Glück gehabt ! :)


NICHTS lebt ewig !


melden
Anzeige
senedjem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Blackout Keine Züge in der Schweiz

25.06.2005 um 17:28
:D
ja wahrscheinlich!;)

Nie erreicht man die Grenze der Kunst, und
es gibt keinen Künstler, dem Vollkommenheit eignet.(Pthahotep)
____________________________
das leben ist ein scheiss spiel, aber mit ner geilen grafik! Geld-, Zeit- und Gedankenverschwendung


melden
11Öufi11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Blackout Keine Züge in der Schweiz

27.06.2005 um 20:18
Ich möchte hier nur sagen wer meint die Schweizerischen Bundesbahnen seien ein kleines Netz von ein Paar Zügen, der täuscht sich aber gewaltig! Die SBB haben nach Japan das dichteste Streckennetz der Erde und befördern tagtäglich 1 Mio Passagiere. Modern ist sie Vieleicht nidcht überall aber es wird auch fleissig Gebaut. Mit dem Gotthardbasistunnel wird zurzeit der mit 54km grösste Tunnel der Welt gebaut. Und dabei werden über 20 Mia verschleudert, nur damit ihr aus Deutschland bequem und ohne Stau in den Süden und wieder zurück fahern könnt.
Schon einaml aus dieser Position betrachtet? Unsere Umwelt wird stark belastet und das Hauptsächlich wegen dem Massenverkehr Nord-Süd... Danke Deutschland das ihr mithelft die schöne Natur nachhaltig zu zerstören!

gruss 11


melden

Blackout Keine Züge in der Schweiz

28.06.2005 um 01:28
...auch die Züge in der Schweiz...besonders im Kanton Zug!

"das ding ist, das das hier mein forum ist und ich hier reinkacken kann wie ich will"


melden
chimenez
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Blackout Keine Züge in der Schweiz

28.06.2005 um 10:11
Kein Strom mehr im Kanton Neuenburg

NEUENBURG - Ein Blitzschlag hat zu einem Stromausfall im ganzen Kanton Neuenburg geführt. Es dauerte rund eine Dreiviertelstunde, ehe in einzelnen Gemeinden wieder Strom floss. Nach rund einer Stunde war die Panne behoben.
Der Blitz schlug um 18.21 Uhr in eine Starkstromleitung im Vallée de la Sagne im Neuenburger Jura ein, wie die Neuenburger Elektrizitätswerke ENSA mitteilten. Die Folge war eine Kettenreaktion, die die Stromversorgung im ganzen Kanton lahmlegte.

In der Stadt Neuenburg erloschen laut Augenzeugen die Signalanlagen. Auch die Zentrale der Kantonspolizei war vom Stromausfall betroffen. Die Polizei musste rund zehn Mal Personen befreien, die in Liften stecken geblieben waren.

Wie die ENSA weiter schreibt, handelt es sich bei der Leitung im Vallée de la Sagne um eine strategisch wichtige. Sie verbindet den Osten des Kantons mit dem Westen. Ab 18.59 Uhr konnte die Panne kontinuierlich behoben werden. Bis um 19.15 Uhr verfügte der ganze Kanton wieder über Strom.

Bereits am vergangenen Freitag hatte der Blitz in SBB-Anlagen in den Kantonen Waadt und Freiburg eingeschlagen. Als Folge dessen musste ein TGV umgeleitet werden. Ein Intercity-Zug, der von Genf nach Zürich unterwegs war, erhielt rund 50 Minuten Verspätung.

Ein Blitzschlag hatte am Donnerstagabend in der Nähe des Elektrizitätswerks von Vernayaz im Kanton Wallis eingeschlagen. Der Zugverkehr im Wallis und im Genferseegebiet blieb stehen. Die Züge erhielten rund eine Stunde Verspätung.

Am vergangenen Mittwochabend stand der Zugverkehr in der ganzen Schweiz nach einer historischen Panne still. Ein Kurzschluss hatte rund 200 000 Reisenden stundenlange Verspätungen beschert.


--
2005-06-27 22:34:09 [Quelle: SDA]



**********************************
Es sind seit einem Monat auffällig viele Stromausfälle - jedesmal sind es grosse Ausfälle die ganze Gemeinden, Kantone oder eben die ganze Schweiz betreffen. Auch in Sachen Post- und Bankautomaten gibt es plötzlich unerklärliche Systemprobleme - schweizweit!

Bei so vielen komischen Vorfällen muss man sich schon den Gedanken machen ob da nicht irgendjemand die Schweiz auf ihre Flexi- und Stabilität "testet"!

Anmerkung: Störungen im Mobilfunknetz gibt es fast keine mehr, dafür aber mit Radio und TV Empfang!

Was ich über Haarp (als Verschwörung) gelesen habe ist genau dies möglich zu verursachen. Wir haben vor ein paar Tagen hier in der Schweiz erlebt wie schnell das ganze System zusammenbrechen kann wenn Züge nicht mehr fahren können und es zum Beispiel in den Wohnungen keinen Strom mehr gibt! Fehlen nur ein paar Naturschäden an Strassen und Autobahnen - dann ist eine kleine oder eben grosse Katastrophe sehr schnell vollbracht.


melden

Blackout Keine Züge in der Schweiz

28.06.2005 um 11:07
Mal logisch überlegen

Kürzlich viel ein Generator eines schweizers Atomkraftwerkes aus! Noch heute ist das Karaftwerk ausser Betrieb (Leibstadt soviel ich weiss)
Vielleicht war das der Grund?!?
Nichts Haarp!

Übrigens: Vor zwei Monate hatten die in Leibstadt einen Brennstab zu früh in den Reaktor geschoben! Tschernobyl hätte fast gegrüsst!

ja tebja ljublju

Und Gott sprach: Ich bin eurer Hirte und ihr seit meine Schafe. Ich habe aber noch andere Schafe, die kommen nicht aus eurem Stall!


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

298 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Stigmata15 Beiträge
Anzeigen ausblenden