weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tod für das Schweizer Bankgeheimnis

Tod für das Schweizer Bankgeheimnis

16.02.2013 um 07:46
@knallkopp
Du meinst dem amerikanischen Gemeinwohl? Denn in Amerika darf man Schwarzkonten betreiben (stichwort Delaware) und diese werden in diesem Vertrag nicht angefasst. Da gehts nur darum, dass die USA an ihre Steuergelder kommt.
Wieso nicht gleich ein globales Abkommen, an das sich alle halten, auch die USA?


melden
Anzeige

Tod für das Schweizer Bankgeheimnis

16.02.2013 um 13:45
@Glünggi
Ja und? So kommt die USA an Gelder, welche auch für sinnvolle Dinge verbraten werden können.
Wo ist das Problem?
Das es besser wäre, die Sache global anzugehen, dort alle an einem Strang ziehen würden, wäre natürlich besser, aber kein Grund, den ersten Schritt zu verteufeln.


melden

Tod für das Schweizer Bankgeheimnis

16.02.2013 um 19:02
@knallkopp
Hab doch geschrieben wo das Problem liegt.. dass sie in Delaware Ausländern das Steuerhinterziehn erlauben.
Ich finds einfach daneben, dass man von andern Staaten Dinge verlangt, die man selbst nicht bereit ist zu geben.
Wenn man das Problem Schritt für Schritt löst, erreicht man nur Kapitalabflüsse. Irgendwann hockt das Geld nunmal in der letzten Steueroase.... dann ist es dort wo mans haben will und kann auch niergens mehr abfliessen weil die Konkurenz ausgeschaltet wurde.


melden

Tod für das Schweizer Bankgeheimnis

13.06.2013 um 11:12
Hier noch ne Quelle für meine Vorwürfe:
http://www.srf.ch/news/international/augenschein-im-steuerparadies-delaware
Und:
Die USA erhöhen den Druck aufs Ausland, um Steuersündern auf die Schliche zu kommen – das erfährt gerade auch die Schweiz. Im eigenen Land sind die Amerikaner weniger streng. Im Bundesstaat Wyoming, so zeigt ein «Rundschau»-Bericht, können Firmenbesitzer ihre Identität problemlos verstecken.
Den Begriff Steuerparadies aber will Bob Jensen, der oberste Standortförderer des Staates, nicht benutzen: «Wyoming ist einfach ein Ort, an dem Menschen sich entfalten können und Geschäfte machen ohne eine erdrückende Steuerrechnung.»
http://www.srf.ch/news/international/wyomings-geheime-geschaefte-ganz-ohne-bankgeheimnis
<iframe src='http://www.srf.ch/player/tv/rundschau-vom-12-06-2013/videoembed/steuerparadies-wyoming?id=19df811b-9770-4e7d-a454-fcb7f7...' width='624' height='351' frameborder='0' name='Rundschau vom 12.06.2013'></iframe>


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

266 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Erfinder starb47 Beiträge
Anzeigen ausblenden