Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Projekt Blue Beam

264 Beiträge, Schlüsselwörter: 9/11, WTC, New York, Projekt, Bibelcode, Blue Beam
conspiration
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


Projekt Blue Beam

19.09.2005 um 23:19
Link: members.aol.com (extern)

Infos von http://www.das-gibts-doch-nicht.de/seite3098.php
11.2004

Projekt Blue Beam




Das Projekt Blue Beam (deutsch: Projekt Blauer Strahl) wird neben den drei genannten Anschlägen auf New York (WTC, biochemischer sowie nuklearer Anschlag) genannt und soll mit einer gewissen Verzögerung zu den vorgenannten Anschlägen quasi das Finale zur NWO darstellen.

Da es im Bibelcode erscheint, soll es dem Leser aufgrund seiner dramatischen Inhalte nicht verborgen bleiben.

Bei dem im Bibelcode genannten Projekt handelt es sich um die simulierte Annäherung des Planeten Nibiru als Bestandteil einer komplexen Strategie zur Umsetzung des NWO.

Es handelt sich um eine hoch entwickelte satellitengestützte Projektionstechnik, welche imstande ist, Hologramme von immenser Größe in die Atmosphäre zu projizieren. Es handelt sich dabei um die Verwendung einer besonderen sodiumhaltigen Schicht in etwa 60 Meilen Höhe, welche quasi als kosmische Projektionsoberfläche Verwendung findet.

So können sowohl anfliegende Raumschiffe, Kometen als auch mythologische Gestalten wie Religionsstifter mit entsprechender Beschallung dargestellt werden, um dem unwissenden Bürger „das Ende der Tage“ oder sonstige Inhalte vorzugaukeln.

Grundsätzlich geht es bei diesem Projekt um die technisch induzierte Bereitung einer weltweit gleichen New Age-Religion, die die Grundlage für das Neue Zeitalter luziferischer Prägung darstellen soll, in diesem Zusammenhang wird dann auch ein neuer Messias erscheinen, der als Kultfigur dienen soll.


Das Blauer Strahl-Projekt wird die universelle Erfüllung der alten Prophezeihungen vortäuschen als ein Megaereignis wie jenes vor 2000 Jahren.



Während der Bibelcode die simulierte Annäherung des Planeten Nibiru enthüllt, besteht das „eigentliche“ Projekt Blue Beam aus vier Abschnitten:


Abschnitt 1: Künstlich ausgelöste Erdbeben legen an bestimmten Orten geplante archäologische Objekte frei, welche zu einem Umsturz der etablierten Religionen führen und die Grundlage zu einer luziferischen weltweit einheitlichen Religion bildet. Alle bislang bestehenden Religionen werden abgeschafft und diese Eineweltreligion mit aller Macht durchgesetzt.



Abschnitt 2: Der zweite Abschnitt beinhaltet eine gigantische „Weltraumshow“ mit dreidimensionalen optischen Hologrammen und Klängen, Laserprojektionen von holographischen Bildern in diversen Teilen dieser Welt mit Bezug zu dem vorherrschenden Glaubenssystemen. Diese neuen Götterstimmen werden in allen Sprachen sprechen. Um diesen Prozeß zu begreifen, muß man die Tätigkeit der diversen Geheimdienste der letzten 25 Jahre studieren.


Abschnitt 3: Im dritten Abschnitt werden elektronische Telepathie angewandt, bestehend aus ELF-, VLF- und LF-Wellen. Diese können die Gehirne der Bürger von innen erreichen. Sie überlagern sich mit dem natürlichen Denken und unterstützen die Bildung einer Art „künstlichen“ Denkens. Sie führen zu der irrigen Annahme,, daß Gott zu Ihnen spricht“ aus dem Inneren Ihrer Seele heraus..


Abschnitt 4: Als viertes erfolgt die elektronische übernatürliche Manifestation des Gedankens wie folgt: Die Menschheit glaubt an eine unmittelbare außerirdische Invasion, Christen glauben voller Begeisterung an Außerirdische, welche zur Rettung erschienen sind

Und überzeugen alle, daß die globalen satanischen Kräfte alle optischen, elektrischen und Telefonkabel durchdringen und kein Entrinnen möglich ist.


Dieser Themenbereich wird durch entsprechende Kinoverfilmungen an die Zuschauer herangeführt, wie „A Space Oddessy;" die StarTrek Serien, und die "Star Wars"-Verfilmungen behandeln Invasionen aus dem Weltraum und den Zusammenschluß aller Nationen zur Abwehr der Invasoren.


Die massive Zunahme des „Channeling-Phänomens“ wird von manchen Autoren mit diesem Projekt in Verbindung gebracht.

Ein weiterer Aspekt im Vorfeld dieses Projektes ist die öffentliche Darstellung des „Mexiko-Ufo-Vorfalles“ im Frühjahr 2004. Anstelle massiver Verleumdung wie in der Vergangenheit wird in zunehmender Weise das Ufo-Phänomen medial aufbereitet, tendenziell werden die Ufos als feindlich dargestellt, da die Eineweltregierung durch einen simulierten Ufoangriff umgesetzt werden soll.

Der Irakkrieg war in diesem Sinne ein hervorragendes Übungsfeld. Bericht eines angeblichen Journalisten, auszugsweise:“ Was in Gottes Namen passiert da? Wir befinden uns in Bagdad im Jahre 1991, etwas befremdendes ereignet sich. Stille macht sich breit über der Stadt, als ein riesiges schimmerndes Gesicht sich im Himmel materialisiert.

Soldaten und Stadtbewohner werfen sich zu Boden, als ein jeder die Stimme Allahs in sich vernimmt, welcher befiehlt, dem bösen und verräterischen Saddam zu widersagen.

Innerhalb von ein paar Minuten stürmt ein wütender Mob den Palast von Saddam Hussein, während die Wachen fliehen.“




--------------------------------------

Das Kopieren und Verteilen dieser Information ist ausdrücklich erwünscht!
www.das-gibts-doch-nicht.de

-------------------------------------------------------------------------------------------



Außerdem verweise ich noch dazu auf diese englischsprachige Webseite:
http://members.aol.com/phmikas/infos/blue_.htm
Diese ist als Link anbei! Leider copyrightgeschützt, deshalb will ich den Text hier nicht reinkopieren...
Die Informationen dort stammen vom 21. November 1996 (!)

Ich denke, dieses Thema ist einen eigenen Thread wert und halte dieses Projekt, zu dem es leider fast keine Informationen gibt, für eine gewaltige Gefahr. Meine persönliche Einschätzung ist, daß dies eintreffen wird.

Was haltet ihr davon?

Liebe Grüße,
Con.

melden
Anzeige

Projekt Blue Beam

19.09.2005 um 23:29
Nibiru <---- is ein spiel



tja.........

melden

Projekt Blue Beam

19.09.2005 um 23:35
Als ich ein junger Mensch war lebte ich in Tagträumen, die den oben geschilderten in verblüffender Weise ähnelten! Und ich war sicher nicht der einzige! Nur scheinen andere daraus eine Verwchwörungstheorie und eine kräftig sprudelnde Einnahmequelle gemacht zu haben!

"Wir wissen heute, daß der Mond nachweislich nicht vorhanden ist, wenn niemand hinsieht."
David Mermin



melden

Projekt Blue Beam

19.09.2005 um 23:47
die Verschwörungstheorie hinkt schon aus dem Grunde, weil eine theoretisch mögliche "universelle Gehirnwäsche", wie in Punkt 3 beschrieben, die anderen Punkte überflüssig machen würde. Da könnte man eine Menge sparen.

Aber lustig finde ich diese Ideen schon. Star-Wars 1 war ein schönes SF-Märchen, mit vielen neu aufgemischen Elementen, älterer Erfolgsschemen, wie z.B. "Dick und Doof" (= R2D2 und C3-PO).
Etwas schlimmes kann ich da nicht sehen. Und wenn die Kohle läuft ,wird auch ein 2. oder 3. Teil gedreht. Völlig normal und legitim.


Das Schönste im Leben ist, etwas zu schaffen, das niemand dir zugetraut hat

melden
jin
ehemaliges Mitglied


Projekt Blue Beam

19.09.2005 um 23:58
die welt mit angeblichen ufo angriff(en) zu einen.. oder so ist zwar ne gute idee. abermuss doch nicht sein oder? oder geplant nen jesus wieder auferstehen lassen undundund...
auch wen gott mir persönlich nen tritt in den hintern verpassen würde , würde ich an seiner existens zweifeln.....

melden
chefamt
ehemaliges Mitglied


Projekt Blue Beam

20.09.2005 um 09:05
Meint ihr nicht das das ein wenig zu wahnwitzig ist?

Da man als Politiker ohnehin nie weiß, wie das, was man tut, sich auswirken wird, kann man gleich das Anständige tun.
(Winston Churchill)


melden

Projekt Blue Beam

20.09.2005 um 12:38
@chefAmt
ganz deiner Meinung, außerdem gehört das eher in den Bereich "Verschwörungen". Klinke mich aus.

Das Schönste im Leben ist, etwas zu schaffen, das niemand dir zugetraut hat

melden

Projekt Blue Beam

20.09.2005 um 12:45
LOLOLOLOLOLOLOLOLOLOLOLOLO

Die Hölle zu meiner Linken - Das Paradies zu meiner Rechten- und hinter mir der TOD

aus der orange Katholischen Bibel


melden

Projekt Blue Beam

20.09.2005 um 13:14
Allein dieser Teil zeigt, wie wenig Ahnung der Schreiberling vom Thema hat:

Dieser Themenbereich wird durch entsprechende Kinoverfilmungen an die Zuschauer herangeführt, wie ?A Space Oddessy;" die StarTrek Serien, und die "Star Wars"-Verfilmungen behandeln Invasionen aus dem Weltraum und den Zusammenschluß aller Nationen zur Abwehr der Invasoren.

Weder bei Star Trek, noch bei Star Wars oder "2001" gehts wirklich um Invasionen aus dem Weltall... Star Trek und 2001 behandeln vielmehr die Expansion der MENSCHHEIT ins All.
Und bei Star Wars ist die Menschheit selbst überhaupt nicht sichtbar(siehe bei Episode IV, sehr früh die Kneipe auf dem Wüstenplaneten)... und in den neuen Folgen sind dank besserer Tricktechnik auch Ausserirdische Hauptpersonen, z.B. auch im Jedi-Orden.

Insgesamt - LOL

Glaube nicht alles was du siehst - und auch nicht alles was du hörst. Erst denken, dann glauben!

melden
conspiration
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


Projekt Blue Beam

01.10.2005 um 22:01
Link: www.christdu-greinders.de (extern)

So, und wieder was zu Blue Beam gefunden:

Daniel 7,7 Nach diesem sah ich in den Nachtgesichten und siehe, das vierte Tier war furchterregend, schrecklich und außerordentlich stark; es hatte große eiserne Zähne, fraß und zermalmte und zertrat das Übrige mit den Füßen; es war ganz anders als die vorigen Tiere und hatte zehn Hörner.
Daniel 7,8 Während ich achtgab auf die Hörner, siehe, da brach ein anderes, kleines Horn zwischen denselben hervor, vor welchem drei der vorigen Hörner ausgerissen wurden; und siehe, dieses Horn hatte Augen wie Menschenaugen und ein Maul, welches große Dinge redete.


Hier meine Übersetzung: Die 10 Hörner sind 10 Satelliten, die die Menschen überwachen. Der elfte Satellit dürfte dann der Satellit sein, der die Holo-Projektion an den Himmel zaubert. Dazu vergleiche man auch den folgenden Link: http://www.christdu-greinders.de/biometrik.html


Daniel 7,19 Hierauf verlangte ich nach sicherer Auskunft über das vierte Tier, das sich von allen andern unterschied, das so furchterregend war, eiserne Zähne und eherne Klauen hatte, fraß und zermalmte und das Übrige mit seinen Füßen zertrat;
Daniel 7,20 auch betreffs der zehn Hörner auf seinem Haupte und über das andere, das hervorbrach und vor welchem drei ausfielen; von jenem Horn, welches Augen hatte und ein Maul, das große Dinge redete und das so viel größer aussah als seine Gefährten.
Daniel 7,21 Ich hatte auch gesehen, daß jenes Horn Krieg führte mit den Heiligen und sie überwand,
Daniel 7,22 bis der Hochbetagte kam und den Heiligen des Allerhöchsten das Gericht übergab und die Zeit eintrat, da die Heiligen das Reich in Besitz nahmen. -
Daniel 7,23 Er sprach: Das vierte Tier bedeutet ein viertes Reich, das auf Erden entstehen wird; das wird sich von allen andern Königreichen unterscheiden und wird alle Länder fressen, zerstampfen und zermalmen.
Daniel 7,24 Und die zehn Hörner bedeuten, daß aus diesem Reich zehn Könige aufstehen werden; und ein anderer wird nach ihnen aufkommen, der wird verschieden sein von seinen Vorgängern und wird drei Könige erniedrigen.
Daniel 7,25 Und er wird freche Reden gegen den Höchsten führen und die Heiligen des Allerhöchsten bedrücken und wird sich unterstehen, Festzeiten und Gesetz zu ändern, und sie werden in seine Gewalt gegeben sein eine Zeit, zwei Zeiten und eine halbe Zeit.
Daniel 7,26 Aber das Gericht wird sich setzen und ihm die Gewalt wegnehmen, sie endgültig vertilgen und vernichten.


Meine Übersetzung: Das vierte Reich ist die Eine-Welt-Regierung, basierend auf dem Verichip und den Satelliten. Die zehn Könige sind 10 Administratoren, und die drei erniedrigten Könige könnten die UN, die EU und die USA sein, aber ich bin mir da nicht sicher...

melden

Projekt Blue Beam

01.10.2005 um 23:37
< Was haltet ihr davon? >
Ich frage mich warum dieser Schwachsinn nicht in Verschwörung ist!

Free Tibet!

Die Mods müssen GEWÄHLT werden!


melden
sorcer99
ehemaliges Mitglied


Projekt Blue Beam

02.10.2005 um 00:00
Ich glaube dass das richtiger Bullshit ist. So ein Projekt zu starten um über die Welt zu beherschen.

DRUM AND BASS FOREVER !

Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche.


melden
seehas
ehemaliges Mitglied


Projekt Blue Beam

02.10.2005 um 00:47
sehr nett geschrieben ... sowas nennt man eigentlich desinformation ;) es gibt absolut explizite inhalte die sich aber nicht aufeinander beziehen ... andere dinge sind schlicht und einfach hinzugedichtet.

es wird die zeit kommen da werden menschen in diesem text eine mögliche theorie feststellen ... leider ist es wirklich nicht mehr ... oder sollte ich sagen zum glück ;)

hoffe dieser text hat in kreisen des establishments schon die runde gemacht ... sie würden dem schreiberling einen orden verleihen ...denn so hätten sie es sicher gerne ... sie haben ihren untergang bereits unterschrieben

melden
kokain
ehemaliges Mitglied


Projekt Blue Beam

02.10.2005 um 03:56
@conspiration



davon halte ich gar nix.








~Die Realität ist eine Illusion, die durch den Mangel an THC hervorgerufen wird~


~Bück Dich Fee, Wunsch ist Wunsch !!~


melden

Projekt Blue Beam

02.10.2005 um 04:26
"Da es im Bibelcode erscheint, soll es dem Leser aufgrund seiner dramatischen Inhalte nicht verborgen bleiben."

Der Bibelcode macht keine Voraussagen über die Zukunft. Nicht mehr als mein "Handbuch der modernen Psychologie" auch.


Grundsätzlich geht es bei diesem Projekt um die technisch induzierte Bereitung einer weltweit gleichen New Age-Religion, die die Grundlage für das Neue Zeitalter luziferischer Prägung darstellen soll, in diesem Zusammenhang wird dann auch ein neuer Messias erscheinen, der als Kultfigur dienen soll.

Hanebüchener Schwachsinn.


So. Das wäre dann ja ebenfalls geklärt.



Gr,


A.

Bedenkt ihr alle, daß das Dasein reine Freude ist; daß all die Sorgen nichts als
Schatten sind; sie ziehen vorbei & sind getan; aber da ist das, was bleibt.


melden
m1santr0p
ehemaliges Mitglied


Projekt Blue Beam

02.10.2005 um 20:22
So einen bescheuerten Scheiß hab ich echt noch nie gehört.Was muss man sich alles reinziehen bis man auf so einen Schwachsinn kommt.
Das is echt total Krank!!!
Aber trotzdem lustig

Achja, hab ich das richtig verstanden das Gott zu den Menschen sprechen soll und dann UFOs angreifen???

TinCanArmy

melden
veritas_
ehemaliges Mitglied


Projekt Blue Beam

02.10.2005 um 20:25
Okay
Ist Nibiru schon da?

Wann war das Finiale der nWo?



Der Präsident hat’s auch getan ist keine Entschuldigung.
Auf den Alkohol – den Ursprung und die Lösung sämtlicher Lebensprobleme.
Wenn man Dummheiten macht, müssen sie wenigstens gelingen.


melden
conspiration
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


Projekt Blue Beam

03.10.2005 um 23:54
Link: home.earthlink.net (extern)

@Veritas_

Zur NWO und ihrer satanischen Zahlenmystik, besonders im Bezug auf den 11. September, den wohl heiligsten aller Tage (Erschaffung Adams und Geburt Jesu), schau erstmal das hier an:

http://home.earthlink.net/~spiritoftruthministries/id42.html

melden
onlinefreak3000
ehemaliges Mitglied


Projekt Blue Beam

04.10.2005 um 00:03
interessante zahlenspiele. aber ich denk ins pentagon ist gar kein flugzeug geflogen?

melden

Projekt Blue Beam

04.10.2005 um 02:05
Ach, Ach, Ach.


Es gibt keine Verschwörung, es gibt keine satanische Zahlenmystik und es gibt keine NWO.



Gr,


A.

Bedenkt ihr alle, daß das Dasein reine Freude ist; daß all die Sorgen nichts als
Schatten sind; sie ziehen vorbei & sind getan; aber da ist das, was bleibt.


melden
mr.psycho
ehemaliges Mitglied


Projekt Blue Beam

01.11.2005 um 14:40
Hier das sollte ich auf Wunsch von Conspiration hier posten:


Durch ein binäres Zahlensystem kann jedes bestimmte Produkt identifiziert werden, und zwar durch die Strichmuster, die verschieden starke Linien enthalten. Dieser Strichcode besteht aus zwölf kürzeren Doppelstrichen, sechs links und sechs rechts, unter denen Zahlen stehen, für jeden Doppelstrich eine. Außerdem aber gibt es drei längere Doppelstriche links außen, rechts außen und in der Mitte, unter denen keine Zahlen stehen. Stünden dort Zahlen darunter, wäre es immer die 6, denn diese beiden dünnen Striche entsprechen der Zahl 6. Der Computer liest also 666, denn diese drei längeren Doppelstriche sind immer gleich. Irgendwann kriegst du dann eben den Strichcode auf die Stirn oder auf die rechte Hand. Alle elektronischen Computerkassen in den USA sind mit einem riesigen Computer in Dallas (Texas) verbunden, der 'The Beast' (das Tier) genannt wird. Dieser ist wiederum verbunden mit zwei weiteren Computern in Brüssel und Amsterdam, die auch 'The Beast' genannt werden. Das Tier in der Bibel ist also der Computer und das Zeichen ist dieser Strichcode!? Armin Risi - Auszug aus seinem Buch: Machtwechsel auf der Erde

"Im 20. Jahrhundert wurden Begriffe, die bisher gegenstandslos und daher inexistent waren, wie Weltkrieg, Weltbank, Weltwirtschaft, Weltgerichtshof und Weltordnung, zu geläufigen Bestandteilen der Alltagssprache. Heute ist die Technologie vorhanden, die es einer Weltmacht ermöglichen würde, der Menschheit eine totale Kontrolle aufzuzwingen. Die gesamte Infrastruktur ist vorhanden. Die Frage ist nur, ob sie zu diesem Zweck verwendet wird oder nicht. Diejenigen, die den technologischen Fortschritt über die letzten Jahrzehnte hinweg vorangetrieben haben und noch weiter vorantreiben, tun dies nicht bloß aus selbstloser Wohltätigkeit, um der Masse der Menschen ein bequemeres Leben zu ermöglichen. Im Gegenteil, die Probleme verschärfen sich weltweit und spitzen sich zu. Im Extremfall könnte es bald zu einer Krisensituation kommen (Computerkollaps, Finanzcrash, gewaltsame Ausschreitungen der Arbeitslosenheere, Terrorismus, Kriegsmobilmachung usw.), in denen ein "nationaler Notstand" ausgerufen wird. Dies bedeutet in der Praxis nichts anderes als: allmächtiger Polizeistaat und totale Kontrolle. Alle Bürger müssen sich sofort einer absoluten Diktatur fügen. Widerstand darf ohne Prozeß auf der Stelle mit Hinrichtung geahndet werden, auch in vormals demokratischen Staaten. Welcher Mächtige träumt nicht von einem solch willkommenen "Ausnahmezustand"? Ordnung aus dem Chaos. . . . Das Zeichen des 'Tieres' ist bereits weltweit verbreitet

'Das Tier hatte alle Menschen in seiner Gewalt: Hohe und Niedrige, Reiche und Arme, Sklaven und Freie. Sie mußten sich ein Zeichen auf ihre rechte Hand oder ihre Stirn machen, so daß niemand kaufen oder verkaufen konnte als nur der, welcher dieses Malzeichen hat: den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens. Hier ist Weisheit vonnöten. Wer Verstand hat, der kann herausfinden, was die Zahl des Tieres bedeutet, denn sie steht für den Namen eines Menschen. Es ist die Zahl 666.' (Geheime Offenbarung 13,16; das abschließende Buch der Bibel).

Macht über die Armen und die Reichen, kaufen und verkaufen; unzweideutig geht es hier ums Geld! Und dieses Geld soll nur noch verfügbar sein über einen Code, der aus dem Namen des Tieres besteht: 666. Gerade heute werden wir Zeugen, wie das Kaufen und Verkaufen immer mehr monopolisiert wird, insbesondere durch die Zentralisierung des Zahlungsverkehrs.Verblüffenderweise spielt dabei die Zahl 666 eine entscheidende Rolle. Allgegenwärtig ist die Zahl beim Kaufen und Verkaufen in Form des Strichcodes, genannt EAN (Europäische Artikelnummer) und UPC (Universal Product Code). Ganz links, in der Mitte und rechts werden jeweils drei gleich dicke Doppelstriche über die Länge der anderen Striche hinausgezogen, dafür steht bei ihnen keine Zahl. Stünde bei diesen drei gleichdicken und gleichlangen Doppelstrichen eine Zahl, wäre die Darstellung offensichtlich, denn diese identischen Doppelstriche stehen für die Zahl 6. In jedem Strichcode steckt also die Zahl 6-6-6! Es gibt Sprachen, die für Zahlen Buchstaben verwenden. Bekannt hierfür sind die römischen Zahlen, die sich aus den Buchstaben I, V, X, L, C, D und M zusammenstellen. Im Westen sind sich jedoch nicht alle Menschen bewußt, daß dies auch im Hebräischen der Fall ist, und zwar auf eine viel komplexere Art und Weise, denn im Hebräischen hat jeder Buchstabe einen Zahlenwert. Im Hebräischen entspricht die Zahl 6 dem Buchstaben w. Genauso wie ein Römer in den drei Buchstaben MMM die Zahl 3000 erkennt, so erkennt ein Hebräischkundiger in den Buchstaben www sofort die Zahl 666. Computer- und Internetbenutzer hingegen erkennen in der Buchstabenfolge www den Code, den man eintippen muß, um Zugang in die weite Welt des Internets zu bekommen.

Der Code www ist die Abkürzung für world wide web, 'weltweites Netz', wobei das Wort web im Englischen vor allem im Zusammenhang mit Spinnennetz verwendet wird. Ansonsten ist für 'Netz' das Wort net gebräuchlich, wie am Wort Internet (und nicht Interweb) leicht ersichtlich ist. Hier haben sich also irgendwelche 'Erleuchteten' eine codierte Abkürzung einfallen lassen, die alle Netzbenutzer zwingt, mit dem Zeichen des Tieres zu operieren. Wie ernst es ihnen ist, jeden Mensch an dieses Netz zu binden, verriet Bill Clinton beim Kampf um seine Wiederwahl. Beim allerletzten Präsidentschaftsduell mit seinem Herausforderer Bob Dole (in San Diego, 16. Oktober 1996) wurden beide aufgefordert, in einem Abschluß-Statement zusammenzufassen, welche Hauptziele sie als Präsident verfolgen würden. Das war das letzte, was sie zu den vielen Millionen von Zuschauern sagen konnten, bevor die Wahlen begannen. Man darf also annehmen, daß sie hier in diesem Abschluß-Statement ihre zentrale Mission enthüllten. Bill Clinton sagte: 'Ich werde mich dafür einsetzen, daß jedes Kind spätestens mit acht Jahren lesen und schreiben kann und mit zwölf die Möglichkeit hat, sich ins Internet einzuloggen.' Der Strichcode, ohne den man heute fast nichts mehr kaufen und verkaufen kann, und das weltweite Computernetz, das eine zentrale Datenbank ermöglicht - beide enthalten die ominöse Zahl. Wie sehr das Geld, der Computer und das Internet heute miteinander vernetzt sind, wissen alle, die Kreditkarten benützen. Wenn man von www und 666 spricht, drängt es sich auf, auch auf die Wort-Zahlen-Verhältnisse der Kabbala zurückzugreifen. Da sich die Zahl des Tieres nur aus der Zahl 6 zusammensetzt, ist es naheliegend, mit dem additiven Sechseralphabet zu arbeiten: A=6, B=12, C=18, D=24 usw. Nun kann man jedes beliebige Wort nehmen und dessen Buchstaben mit den Zahlen ersetzen. Was dabei herauskommt, ist erstaunlich: Das Wort COMPUTER hat den Zahlenwert 666! Ist das nur Zufall?

Interessant ist, daß man in keinem Elektronik-Lehrbuch oder Lexikon vor 1960 den Begriff Computer findet. Während der ersten zwanzig Jahre ihrer Existenz hießen diese Maschinen im Englischen calculator. Der Strichcode, www, der Zahlenwert des Wortes Computer - überall steckt verborgen die Zahl des Tieres. . . . Die Tatsache, daß die Geheime Offenbarung ein zentrales Element der modernen High-Tech-Zivilisation, die Zahl 666, präzise identifiziert und um fast zweitausend Jahre vorweggenommen hat, muß auch den skeptischen Menschen herausfordern, das apokalyptische Szenario gesamthaft näher unter die Lupe zu nehmen. . . ."
Textquelle: http://armin-risi.ch/

Für die Zukunft ist geplant jedem Menschen einen Microchip einzupflanzen. Damit würde die EC-Karte ersetzt werden. Dies hätte den Vorteil das man den Chip nicht verlieren kann und das man ihn nicht gestohlen bekommen kann. Mit diesen Argumenten soll uns der Chip schmackhaft gemacht werden.
Hierzu ein Artikel von Dr. Carl W. Sanders.

Es sind Auszüge aus einem Artikel, der 1994 in der Juni - Juli Ausgabe des NEXUS erschien (P.O. Box 30, Mapleton, Queensland 4560, Australia). Dr. Sanders ist ein Elektronikingenieur, Erfinder, Autor und Berater von verschiedenen Regierungsorganisationen sowie von IBM, General Electric, Honeywell and Teledyne und hat einen Chip entwickelt der dem Menschen eingepflanzt werden kann.

'32 Jahre meines Lebens verbrachte ich damit, Technik und Elektronik zu entwerfen - und Microchips auf biomedizinischen Gebiet. 1968 wurde ich, mehr durch Zufall, in ein Forschungs- und Entwicklungsprojekt involviert, das einen Wirbelsäulenbypass vorsah für eine junge Dame, deren Wirbelsäule durchtrennt war. Sie wollten sehen, ob es möglich wäre, Nerven zu verbinden, etc. Es war ein Projekt, bei dem wir alle aufgeregt waren. Dort waren 100 Leute dabei und ich war der Hauptverantwortliche des Projektes. Das Projekt gipfelte in dem Microchip, über den ich eben sprach - ein Microchip, der, glaube ich, besser als 'Zeichen des Tieres' bezeichnet werden kann. Während wir an dem Microchip arbeiteten, hatten wir keine Ahnung, daß es jemals ein Chip zur Identifizierung werden sollte. Wir betrachteten ihn als sehr humanitäre Sache... Unser Team bestand nicht aus Leuten von San Jose, Motorola, General Electric oder Boston Medical Care - es war wirklich eine Gruppe von Menschen. (... Als der Chip entwickelt wurde, kam eine Zeit, wo sie sagten, daß der finanzielle Gewinn für uns nicht sehr lukrativ sei bei der Behandlung von gebrochenen Wirbelsäulen, und so sahen wir uns nach anderen Gebieten um. Wir bemerkten, daß die Frequenz des Chips großen Einfluß auf das Verhalten hatte und so begannen wir uns aufzuteilen und nach möglichen Verhaltensänderungen sehen. Das Projekt veränderte sich fast in elektronischer Akupunktur, weil das, was schließlich herauskam enthielt einen Microchip, der ein Signal aussendete, welcher verschiedene Bereiche beeinflußte. Sie waren imstande, eine Verhaltensänderung bei dir zu verursachen. Eines der Projekte wurde das Phoenixprojekt genannt, das mit Vietnamveteranen zutun hatte. Wir hatten einen Chip, den wir Rambochip nannten. Dieser Chip sollte tatsächlich einen zusätzlichen Adrenalinfluß verursachen. (...) Es gab 250 000 Komponenten in dem Microchip, einschließlich einer winzigen Lithiumbatterie. Ich war gegen das Benutzen von Lithium als Batteriequelle, doch die NASA machte zu dieser Zeit eine Menge mit Lithium und es ging. Ich sprach mit einem Doktor über die Lithiumkonzentration im Körper, falls der Chip zerbrechen sollte. Er sagte, daß du schmerzhaftes Brennen und große Qualen bekommen würdest. Da die Entwicklung weiter ging, verließ ich das Projekt und kam verschiedene Male zurück als Berater. Ich war bei vielen Treffen dabei als Experte, der über den Microchip Kenntnis hatte. Ich war bei einem Treffen, bei dem folgendes diskutiert wurde: 'Wie kannst du einen Menschen kontrollieren, wenn du ihn nicht identifizieren kannst?' Leute wie Henry Kissinger und CIA-Leute waren auf diesen Treffen. (...) Als wir diesen Microchip entwickelten, gab es mehrere Dinge, die gewollt waren, da der Identifizierungschip in den Mittelpunkt rückte. Sie wollten einen Namen und ein Bild (Gesicht), Sozialversicherungsnummer mit internationaler Ziffer darauf, Fingerabdrücke, Körperbeschreibung, Familiengeschichte, Adresse, Beschäftigung, Einkommenssteuerinformation und Verbrechensaufzeichnung. Ich war auf 17 'One World' Treffen, wo das diskutiert wurde, Treffen in Brüssel, Luxemburg, die die Finanzen der Welt miteinander verbanden. Es gibt jetzt Gesetzesvorlagen vor dem (Amerikanischen) Kongress, die ihnen erlauben, einen Microchip in deinem Kind einzupflanzen, und zwar zur Geburtszeit, zu Identifizierungszwecken. Der Präsident der USA hat im 'Emigration Control Act von 1986’, Section 100, die Macht, eine Identifizierung, auf welche Art auch immer,als notwendig zu erachten - ob es ein unsichtbares Tattoo oder ein elektronisches Medium unter der Haut ist. Textquelle: http://mercury.spaceports.com/%7Epersewen/illum_index.htm Wir sehen das es mit der totalen Kontrolle schnell voran geht. Schon heute kann man die meisten Menschen "orten". Dies ist ganz einfach deshalb möglich weil schon fast jeder ein Handy besitzt. Sogar die Kinder. Jedes Mobiltelefon das eingeschaltet ist kann innerhalb von wenigen Sekunden angepeilt werden und verät somit den Standort seines Besitzers. Diese Technik wird schon seit geraumer Zeit zur Verbrechensbekämpfung eingesetzt. Sollte es wirklich soweit kommen das wir uns einen Chip einpflanzen lassen, könnten die Regierungen jederzeit unsere Daten abfragen. Wir währen unter ständiger Kontrolle. Und, einem Chip dem man Daten entnehmen kann, kann man auch Daten aufspielen.




(\_/)
(o.o)
(" ")Mein Psycho Bunny


melden
Anzeige


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Anzeigen ausblenden