Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Neue Echelon Abhörstation in Langen bei Frankfurt/Main?

173 Beiträge, Schlüsselwörter: Frankfurt, Abhörstation, FAM
apollon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Echelon Abhörstation in Langen bei Frankfurt/Main?

06.08.2006 um 22:42
@ apollon

wenn hier noch keine fotos zu sehen sind, hat es wohl seinengrund..
also was soll die forderung?

-------------------

Das bitteich zu
präzesieren !!!

Z.b warum jene, die dort offenbar ortskundig sind undöftes
vorbeiradeln, nicht ein objektives Foto anpinnen können, statt hier zuverschwören und
auf 4 Jahre alte Satelittenfotos verweisen.


melden
Anzeige

Neue Echelon Abhörstation in Langen bei Frankfurt/Main?

06.08.2006 um 23:27
@apollon

ähm?!....das mit dem "4 jahre alten satellitenfoto" von google earthwar ich.... und wenn du genau gelesen hast, wirst du auch bestimmt erkennen können, dassich nicht gerade mal schlappe 170 km mit dem rad fahren kann, um ein paar fotos zuschiessen;).


melden
apollon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Echelon Abhörstation in Langen bei Frankfurt/Main?

07.08.2006 um 06:22
@arcon

Es ist schön, wenn man überhaupt etwas hier zu sehen bekommt um sich - als nicht ortskundinger - überhaupt ein ungefähres Bild der diskutierten Anlage machen zukönnen. Insofern danke, dass du dir die mühe gemacht hast, die links zu posten. Es istaber leider auch fakt, dass diese bilder teils sehr alt sind und nur eine unbefriedigendeeinseitige luftperspektive liefern.

Ich verstehe auch gar nicht, warum meinkleiner einwand, solche wellen nach sich zieht. es gab doch in dem fremd leute, die dortvorbeiradeln und/oder in direkter nähe wohnen. wo ist denn das problem - im interessealler leser und teilnehmer - mal nen aktuelles richtiges foto zu posten?!

MFG


melden

Neue Echelon Abhörstation in Langen bei Frankfurt/Main?

07.08.2006 um 06:47
@ apollon

;) schwamm drüber....ich denke dass schdaiff in der nächsten zeit malpic`s macht und hier postet.

wenn mir das net zu weit wäre hätte ich mich auchschon drumm gekümmert.

warten wir`s einfach mal ab.....

gruss
arcon


melden
der_wächter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Echelon Abhörstation in Langen bei Frankfurt/Main?

08.08.2006 um 18:38
Hallo Leute,

ich bin neu hier, gerade auf die Seite gestoßen!
auch ichinteressiere mich für alte und neue militäranlagen!
ich habe die besagte anlage auchschon mal in augenschein genommen.
die gibt es ja angeblich schon seit den 60erjahren. das was zurzeit auf den bildern bei google-earth zu sehen ist, ist nicht ganzaktuell. es sind die radome und weitere antennen die am flughafen standen hinzugekommen.wohl auch einige kühlanlagen und kleinere container bzw. gebäude.
interessant wäre zuwissen, ob sich unter der anlage bunker befinden.

das aussen nicht mehr militärdrauf steht bedeutet ja noch lange nicht, dass dort keines mehr ist.
aber offiziellwird die anlage wohl nicht mehr als militärische anlage geführt. es weisen zumindestkeine schilder daraufhin...nur auf HOCHSPANNUNG...am Zaun.... naja...der zaun stehtallerhöchstens bei einem blitzeinschlag unter strom....
aber weiter im text. da dortnicht mehr militär drauf steht, gibt es auch keinen grund dort keine bilder zu machenbzw. machen zu dürfen.
es ist dann "nur" noch privatgelände und kein militärischesGebiet.

zu dem ehemaligen us-depot daneben:
wenn man dort auf das geländeeinfach draufgeht begeht man hausfriedensbruch.
bessere lösung, mal die stadt/gemeinde fragen, ob das gelände verkauft ist und sich dann an die pächter und mieter malwenden und fragen, ob man die ehemaligen bunker mal besichtigen kann. damit ist man aufder sicheren seite. und die mieter/ pächter wissen machmal eine ganze menge über diegeschichte solcher analgen...und wenn nicht sind die meisten dran interessiert etwashierüber erzählt zu bekommen. da häufig ein bisschen viel Wirbel und geheimniskrämereiüber solche ehemaligen anlagen gemacht wird.

die bundeswehr zum beispiel hatmitlerweile ein pdf auf ihrer seite, wo sie ehemlaige BW-depots und nato-analagenvermarktet.
und die städte und gemeinden, die die militärischen gebiete meistzurückkaufen, sind oft auch ergibige infostellen für die geschichte solcher anlagen.einfach fragen....das kostet nichts und dannach weis man echt mehr und das was man weisist wenigstens fundiert!!!


Grüsse an alle Interessierten
Der_Wächter


melden
martinsi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Echelon Abhörstation in Langen bei Frankfurt/Main?

09.08.2006 um 01:05
gg19538,1155078301,walldorf3
Hallo

jammert nicht rum, wegen fehlender Bilder zur TX-Station! Einen Link zuBildern mit kurzer Beschreibung der Antennen (z.B. Hersteller) habe ich hier vor ein paarTagen genannt. Mit Google findet man innerhalb von 2 Minuten noch weitere Fotos. Auchwenn die Bilder nicht aktuell sind, bis auf 2 Radome hat sich nicht so viel geändert.Bemüht man mal 1 oder 2 Minuten google, so findet man auch weitere Foren mit Infos:http://www.cold-war.de/showthread.php?t=41
Also nicht jammern, 2 Minuten eigeneRecherche ist immer hilfreich. Habe selber erst kürzlich von der Existenz dieserFunkstation erfahren und sehr schnell Infos im Internet gefunden. Was die heutigeFunktion dieser Station ist, ob INSCOM noch immer der Betreiber ist und ob da immer nochNummernsendungen ausgestrahlt werden, konnte ich aber nicht in Erfahrung bringen.

MfG


melden
gaedda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Echelon Abhörstation in Langen bei Frankfurt/Main?

15.08.2006 um 17:05
@ Der Wächter:

Macht ja nix ;) ich war drinne und viel zu sehen gabs da net. Wieschon in einem Bericht von mir auf Seite 5 Gepostet, gibbet da nicht viel. Ich kann auchmal Fotos machen wenn ich da bin und mach dann auch welche von den Bunkern....

Außerdem sind wir ja hier gar nicht "wild am Verschwörern" ^^
Wir sagen ja nurwas man da sieht, was es gibt und zu was es genutzt werden könnte :)

Regt euchmal ab, Leute :D


melden
anduril
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Echelon Abhörstation in Langen bei Frankfurt/Main?

19.09.2006 um 19:39
Also diese Anlage bei Mainz Finthenhttp://www.wikimapia.org/#y=49968786&x=8162306&z=16&l=0&m=a
gehört wirklich zumMilitärischem Geheimdienst der Amerikaner ...Projektname "Tencap"
http://www.fas.org/irp/program/core/tencap.htm
und auch Echelon scheint beteiligt.... seht her !
http://www.globalsecurity.org/intell/systems/tencap-csp.htm

Heute (19.9.06) hab ich in der Allgemeinen Zeitung auch einen passenden Artikelgefunden in dem es darum geht, das ein Durchgang im Zaun zwischen Ober-Olmer Wald undMilitäranlage/ Finthener-Flugplatz nach zig Jahren nun von den Amerikanern geschlossenwurde (Schild "Militärischer Sicherheitsbereich etc......).
Ob das vielleicht mitmeinem Besuch der Anlage zu tun hat, bei dem ich provokant mit meinem Fernglas auf dasGelände hinausspähte .... ?! ;)


melden
fledderale
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Echelon Abhörstation in Langen bei Frankfurt/Main?

14.11.2006 um 00:52
@ andruil
@ alle anderen

Wer hier in den Bildern der Anlage"Langen/Mörfelden" die Zäune und sonst auch die Sat-Anlage vermisst, mit der "nach Hausetelefoniert" wird, dem sei gesagt, dass sie "jahrelang" auf dem Gelände des Flughafensstationiert war und nur per VHF/UHF..sonstwie Verbindung eben verbunden war (oder perKabel!)..

Bei google.earth suchen !

Ansonsten mein Tip:

"WennFreunde spionieren!"

Ich möchte hier nicht übermäßig provozieren, aber in einerZeit in der politische Fragen und die Sicherheit des Landes zu diskutieren sind und dieInformationsfreiheit des Grundgesetzes noch festgeschrieben ist…..

…….möchte ichu.a. für diese hier diskutierte Radio-Station diesen allg. zugänglichen TV Beitragempfehlen:

www.doku.cc -> Gesellschaft -> Skandale -> „Wenn Freundespionieren“

Ein TV Bericht, mitgeschnitten von Phoenix, also denjenigen, die vonder GEZ bezahlt werden !!!


Ob hier Urheber-Rechte verletzt werden, mag ichnicht abschließend beleuchten.

Jedenfalls gab es zu den sog. PrivatenTV-Mitschnitten noch kein abschließendes Urteil in Deutschland, so dass hier die NeugierAußenstehender noch zeitweise Befriedigung finden kann….


Das notwendigetechnische Verständnis wird bei der an speziellen Fragen interessierten Netz-Jugendallerdings vorausgesetzt.


Den Vorsichtigen und den Chinesen und Turkmenenempfehle ich die Software „TorPark“.



Euer A.


melden
fledderale
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Echelon Abhörstation in Langen bei Frankfurt/Main?

14.11.2006 um 01:00
http://www.wikimapia.org/#y=50029895&x=8577750&z=19&l=0&m=s&v=2

Hier sind dieSachen zu sehen , die dem Standort zugefügt wurden, nachdem die Base Frankfurt, also derMilitärflighafen Frankfurt für die US-Air Force aufgelöst wurden....Ende 2005/ Anfang2006

Insoweit ist Google Earth echt veraltet !


melden
fledderale
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Echelon Abhörstation in Langen bei Frankfurt/Main?

14.11.2006 um 01:13
Nachtrag !

Für alle:

Die neusten Abhörstationen sind in der westlichenWelt öfter nicht mehr an "günstigen" Funkempfangspunkten zu suchen, also dort wo es nichtso grausig zischt im Radio, sonder dort wo viele Glas-Faser-Kabel liegen.

In denletzten Jahren haben sich viele Funktürme geleert, viele Sende-Muscheln sind abgebaut.

Das Glasfaserkabel kann noch bis in 20 Jahren allen Netzverkehr aufnehmen(technisch gesehen).

Viele Netzwerke mit Glas-Faser sind nicht mal zu 20%ausgelastet.

Probleme bereiten nur die Computer an den Endpunkten, die denganzen Datenverkehr wieder verteilen müssen.

und für diese Aufgabe der"Überwachung" gibt es ja das hier:

http://www.facts.ch/dyn/magazin/ausland/625756.html
http://www.dailykos.com/storyonly/2006/4/8/14724/28476/

den sog. "Narus STA6400" und dieser Computer wurde ja schon im Jahre 2001 entwickelt.....

..alsovor 5 Jahren!

...hat jemand einen 5 Jahre alten Computer zu Hause ????

schönen Abend noch

A.


melden
mrr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Echelon Abhörstation in Langen bei Frankfurt/Main?

14.11.2006 um 12:05
Hey Leute,

Ich wohne in Walldorf genauer gesagt in Walldorf direkt am Wald, sindalso nur 2min Fußweg von mir bis zur Anlage.

Ich interessiere mich aber mehr fürdie Bunker die da neben der Anlage in dem rießigem abgesperrten Gebiet liegen.

Weiter vorne im Thread schrieb jemand das man diese Mieten kann, hat jemand darüberInfos?

Jemand evtl. Lust die Bunker mal mit mir zu besuchen...?


melden
webster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Echelon Abhörstation in Langen bei Frankfurt/Main?

04.03.2007 um 18:33
Hallo an alle,

falls diese Thema noch jemanden interessiert,
folgender Linkbeinhaltet "aktuelle" Luftbilder und Karten der hessischen Landesvermessung der Stationbei Langen.

Auf dieser Seite gibt es übrigens für ganz Hessen Karten- undLuftbildmaterial zusehen...

http://lika.hessen.de/cgi-bin/lika-order/Workflow.plx?SESSION_ID=2172472011012d3047d0c57aed95118b&WORKFLOW_ACTION=SHOW_V...


melden

Neue Echelon Abhörstation in Langen bei Frankfurt/Main?

04.06.2007 um 19:34
Bin vor ein paar tagen mal wieder mit meinem Fahrrad vorbeigekommen. Was ist denninzwischen mit der Anlage? standen etwa 3 gabelstabler da .. ein oder 2 normale autos.seelenruhig.. die leute die um die Anlage joggen oder fahrrad fahren scheinen sichscheinbar garnicht zu fragen was denn da los ist. Auf der Anlage hab ich bisher noch nieein menschen gesehen. Man sagt sich ja auch das vieles unterirdisch dort sein sollangeblich.. und was ist mit den munitionslagern? da führt doch direkt ein inoffiziellerwaldweg vorbei oder? Gibt es neue informationen die ich überhört hab oder warumdisskutiert hier keiner mehr drüber?

Liebe grüße
Pikachu


melden

Neue Echelon Abhörstation in Langen bei Frankfurt/Main?

04.06.2007 um 20:50
Achja... apropo verlassene anlage.. am eingang brennt licht soweit ich das gesehen hab ..für mich schaut das ganze nicht wirklich verlassen aus..


melden

Neue Echelon Abhörstation in Langen bei Frankfurt/Main?

04.06.2007 um 21:31
würd gern mal mitkommen, wohn so ca. 30 - 40 km weg...


melden

Neue Echelon Abhörstation in Langen bei Frankfurt/Main?

04.06.2007 um 23:04
Hi!
naja so groß halt ich mich in dem Gebiet garnicht auf. Fahre ja immer nur malzufällig mit meinem fahrrad vorbei^^ an sich interessier ich mich sehr für das gebiet. Daaber keiner so genau weiß was da abläuft würd ich mich da jetzt zb nich hinstellen undfotos machen *g* man weiß ja nie wo die ihre kameras haben .. wohne zirka 10 min mitmfahrradzu fahrn weg


melden

Neue Echelon Abhörstation in Langen bei Frankfurt/Main?

07.06.2007 um 20:05
Also wenn mir jemand erzählen will das die Anlage MOMENTAN wirklich ausser Betrieb ist(oder gabs irgendeine Information das die anlage offiziell wieder in Betrieb ist?)... ichkonnte mich heut schon wieder überzeugen das die Anlage immernoch "lebt".

AmEingang vorbeigefahren ... man hört den stromgenerator deutlich (wozu Strom für eineLeerstehende Anlage?)

mindestens (wenn nicht sogar einige mehr) 5 Autos standenauf dem Hof..kennzeichen war nicht erkennbar.

Überall brennt licht am Eingang ..Jede einzelne Lampe auf der Anlage war an obwohl es tag hell war (haben die zu viel stromoder was?^^) ..eine Kamera bewacht den Eingang.

Auf dem Weg zum eingang liegt aufdem weg ein umgefallener baum (scheinbar schon länger) immerhin hat sich ein deutlichsichtbarer trampelpfad um den umgefallenen baum gebildet (klar .. warum auch aufheben;)).

Personen hab ich wieder nicht auf dem Gelände gesehen. Jedenfalls bin ich jetztnoch überzeugter das dort noch irgendwas los sein MUSS! ..ich habs ja an den Lampen,Autos und dem stromgenerator (der in Betrieb war) gehört und gesehen.

Das"Munitionslager"...... (Dessen eingang sich auf der gleichen höhe mit dem anderen eingangbefindet) scheint total tot zu sein. Nix lebendiges zu sehen wenn man das gebiet einwenig umfährt, ausser vielleicht vögel. Das Gebiet ist großflächig umzäunt (schadeeigentlich) Man konnte nicht viel mehr sehen als eingezäunte Bäume hinter dem Eingang einBetonklotz ... Ist denn schon jemand ernsthaft in der Anlage oder dem "Munitionslager"drin gewesen? wenn ja was hat er dort vorgefunden? ich habe schon alle Beiträge gelesen.. unter anderem auch das dort jemand drin war .. dieser beitrag erscheint mir jedochleicht selbstverständlich und ironisch geschrieben (ohne jemanden angreifen zu wollen) ^^

Liebe Grüße
Pikachu


melden
lostparadise
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Echelon Abhörstation in Langen bei Frankfurt/Main?

13.07.2007 um 21:31
leider haeb ich jetzt erst von den beiträgen gelesen. mich interessiert sowas sehr undich würde gerne mal mit jemandem vorbeischauen und in die anlage rein gehen...egal obgesichert oder nicht. also wer traut sich? bitte anschreiben


melden
Anzeige
c77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Echelon Abhörstation in Langen bei Frankfurt/Main?

13.07.2007 um 22:08
habt ihr das schon auf google maps gesehn???


melden
395 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Vorsicht Spionage!83 Beiträge