Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Link führt zu einem Video

121 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Videos ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Diese Diskussion wurde von KittyMambo geschlossen.
Begründung: link zum diskussionsgrundlagenvideo ist nicht mehr korrekt.

Der Link führt zu einem Video

19.01.2004 um 19:56
Mir fehlen die Worte umzu sagen was ich dazu sagen soll.
Cowboys sind ausgezogen um die Welt von allen Übel zu befreien.
Doch was ist wenn der Befreier das Übel ist.
Aber seht selbst:








http://www.thecia.net/users/stewarte/apachehit.mpg (Archiv-Version vom 17.06.2004)










täter bleiben immer täter und opfer bleiben immer die opfer zu allen zeiten und zu jederzeit



melden

Der Link führt zu einem Video

19.01.2004 um 20:52
Ich habe mir das Viedeo gerade angesehen. ich bin sprachlos.
Wann und wo ist das passiert, weisst du das?

Kann es sein, dass das ein Fake ist? Wenn nicht, so ist das echt grausam. Was sollte das bringen? Siehst so eine "gerettete" heile Welt aus??




Klimt

__________________
Gerade das was wir nicht sehen wollen, ist unser ärgster Feind.

Klimt



melden

Der Link führt zu einem Video

19.01.2004 um 20:58
Wenn es echt ist, ist es Zielschiessen !

Niemals aufgeben !


melden

Der Link führt zu einem Video

19.01.2004 um 21:01
naja geht mal auf ogrish das seht ihr noch "nettere" videos

Die wahrheit ist wie ein messer ohne klinge bei dem der griff fehlt.


melden

Der Link führt zu einem Video

19.01.2004 um 21:27
Hä, von wo und von wann ist das Video überhaupt und wen sieht man darauf bzw. wer spricht denn da?


melden

Der Link führt zu einem Video

19.01.2004 um 22:07
Also dies sind wahrscheinlich Aufnahmen aus einem US-Apache Helicopter .
Und es sieht wohl so aus das dort Amis hilflose Irakis abknallen.
Deswegen hilflos, weil das einzigste was sie entgegenzusetzen haben eine veralltete
Kanone oder Granatwerfer ist ( rechte Seite ). Die Gespräche stammen von der
2männigen Besatzung des Helicopters.
Mann sollte einen Videobeamer vor dem weißen Haus aufbauen und diesen Film
Nonstop
wiederholen lassen, bis er sich in das Gewissen dieser Hurensöhne eingebrannt hat,
falls solches
überhaupt bei diesen christlichen Arschfickern noch vorhanden ist.

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden

Der Link führt zu einem Video

19.01.2004 um 22:10
Sorry die Kanone ist auf der linken Seite.

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden

Der Link führt zu einem Video

19.01.2004 um 22:14
is ja irgendwie wie rotten nur noch härter


melden

Der Link führt zu einem Video

19.01.2004 um 22:17
verstehe, sicher, dass das Video aktuell ist?

Aber ehrlich, was für Penner. Scheiße


melden

Der Link führt zu einem Video

19.01.2004 um 22:26
ich hasse krieg


melden

Der Link führt zu einem Video

19.01.2004 um 23:49
at Slash

Eigentlich ist es egal ob es aktuell ist....eins ist aber sicher...es scheint echt zu sein
und es hat in irgendeinen Krieg, in dem die USA verwickelt war stattgefunden.
Aber es ist eigentlich noch gar nicht mal so brutal. Die Menschen, auf die geschossen
worden sind, werden wohl ziemlich schnell gestorben sein und haben von dem ganzen
wohl kaum mehr viel
mitbekommen. Viel schlimmer sind da noch die 2 Atombombenabwürfe, die auch auf
das Konto
der USA gehen. Wenn man davon detailierte Filmaufnahmen außerhalb des
Abwurfzentrums hätte, dann würde man wahrscheinlich
das wahre Grauen bekommen.

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden

Der Link führt zu einem Video

20.01.2004 um 03:04
Also ich gehe auch mal davon aus, das es echt ist, bei soviel Krieg muss man eine solche Szene wohl kaum stellen.
Aber geht mal näher auf die sache ein, wie verroht muss man sein, um ganz kalkül dieser sache beizuwohnen, Menschen wie Stückchen Tontauben vor der Nase sterben zu shen, ist Krieg eine Rechtfertigung für das Vergehen das der Mensch seit über 5000 Jahren des Menschen erbittertster Feind ist??
Kein Tier würde sowas fertigbringen, wenn es das Fleisch eines anderen nicht dringend zum Überleben benötigt oder sein eigenes Leben oder das seiner Kinder in Gefahr sähe ... und selbst dann würde das Adrenalin verrückt spielen - aber niemals Kälte und Gleichgültigkeit bzw. rohes Kalkül und Beobachtung.


@nemo:
>>>>Aber es ist eigentlich noch gar nicht mal so brutal. Die Menschen, auf die geschossen worden sind, werden wohl ziemlich schnell gestorben sein und haben von dem ganzen wohl kaum mehr viel
mitbekommen.<<<<<


Siehst du, wir sind bereits so sehr an diese tragischen Szenen gewöhnt, dass es für viele gar nichts mehr besonderes oder tragisches erscheint. Wir werden täglich mit Horrormeldungen und tragischen Unfällen/Kriegen/Missbrächen/Mord etc. bombardiert, dass die Gesellschaft bereits in ihrem Denken dermaßen verroht und daran gewöhnt ist, dass solche Szenen und einzelne Meldungen kaum mehr Beachtung finden als ein paar Kommentare oder der Verweis auf andere und ärgere Verbrechen. Wieviel ist ein Menschenleben heute noch wert. Ich meine, es geht um das Leben ein Menschen. Plötzlich weg, ausgelöscht wie ein Stückchen Dreck. Auch er hatte Familie, Freunde, Wünsche, Zukunftsvorstellungen für ein angenehmes schönes leben, er hatte Träume vielleicht wollte er mal Kinder oder lässt eine trauernde Frau und Kinder zurück? Es sind keine Fremden, es sind Menschen wie wir, wir könnten das selbst sein - sollte alles so sein als ob nie etwas geschehen wäre - einfach weg? Niemand schert sich mehr drum, geschweige denn dass sie jemals angemessen bestattet werden oder ihre Familien anwesend sein und sich von dem sinnlos Gefallenen verabschieden können.
Wahrscheinlich werden sie nicht mal erfahren wann ob und wo er gestorben ist.

Aber es sind ja bloß Meldungen wie wir sie täglich erhalten. Und was tun wir ... wir bedauern uns selbst und sitzen da und lassen dem Leben seinen Lauf, da wir meinen einer alleine könne ja nichts dagegen unternehmen. Das sei eben der Lauf des Lebens....




Klimt


__________________
Gerade das was wir nicht sehen wollen, ist unser ärgster Feind.

Klimt



melden

Der Link führt zu einem Video

20.01.2004 um 03:29
ICh glaub auch das das video echt ist. Hab es schonmal vor 1-2 Tagen auf RTL2 gesehen spät in den News ( war nach 12 Uhr) glaub mal nicht das die nen fake zeigen. Und es ist im Irak. Allerdings war in der Fernseh Version nicht das GEspräch der beiden Piloten zu hören!

@ klimt, ich stimme dir voll und ganz zu!

//noRdiC

Was konnte der Grund sein für das Leben und die Schönheit einer Blume, wenn da niemand wäre, sie zu bewundern


melden

Der Link führt zu einem Video

20.01.2004 um 03:52
Tja, jetzt wißt ihr, worauf ihr mit Half-Life & co. trainiert werdet...


melden

Der Link führt zu einem Video

20.01.2004 um 13:48
rofl modran, schlechter witz
half-life ist ein spiel, das video ist alles andere als ein spiel!


Was konnte der Grund sein für das Leben und die Schönheit einer Blume, wenn da niemand wäre, sie zu bewundern


melden

Der Link führt zu einem Video

20.01.2004 um 15:17
ich finde das video lustig

Es wäre leichter die Menschheit zu vernichten als sie zu verstehen. (ich)
Die Zeit ist unsere Feind, den wir uns selbst erschaffen haben.(ich)
AVE SATANS



melden

Der Link führt zu einem Video

20.01.2004 um 17:08
@x35

Es gibt wahrscheinlich Millionen Amis die dieses Video genauso lustig finden wie du,
da diese immer noch verblendet denken, sie bekämpfen die " Achse des Bösen ".
Ziemlich traurig das ganze.

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden

Der Link führt zu einem Video

20.01.2004 um 17:24
Bitte zur Kenntniss nehmen :

Das video ist um 2:30 Minuten gekürzt - siehe diesen Newsbeitrag auf

http://news.damajoo.de/html

dort gibt es das *originale* und *ungekürzte* Video.

--------------- ------------- Snip -------------------------------------------------
Seit ca. einer Woche kursiert im Internet ein Video einer Aufzeichung der Missionskamera eines Apache-Hubschraubers der USA. Es zeigt wie anscheinend harmlose Bauern quasi grundlos von der Bordkanone niedergestreckt werden.
Solche Bilder sind mehr als schockierend und führen einmal mehr die Sinnlosigkeit kriegerischer Auseinandersetzung über deutlich vor Augen.

news.damajoo.de möchte sich gerne vom Iraq-Krieg und den 'Aktionen' der USA distanzieren. Die US-Streitkräfte sollen hier nicht in Schutz genommen werden, noch die Wahrnehmung erzeugt werden das news.damajoo.de kriegerische Auseinandersetzungen, insb. den Iraq-Krieg gutheisst oder unterstützt.

Im Sinne einer objektiven Berichterstattung sollte jedoch das *vollständige* und *originale*, ungekürzte Video der Geschehnisse gezeigt werden.

Dieses Video ist in unserer Download-Sektion verfügbar. Es ist 3.32 Minuten lang, im Gegensatz zur gekürzten 1:07 Fassung. In den fehlenden 2.30 Minuten wird ersichtlich, dass von den angeblichen Bauern, durchaus ein Aggresionspotenzial in Form eines Raketenwerfers ausging.

Nichtsdestotr otz ist die Reaktion der Hubschrauberbesatzung nicht zu rechtfertigen. Hier hätte es sicherlich auch noch andere Optionen gegeben.

Unabhängig davon wurde bezgl. des 1:07 Minuten Videos einseitig berichtet.
--------------------------------- Snap ------------------------------------------------
schönen Gruß,

David


melden

Der Link führt zu einem Video

20.01.2004 um 19:08
Haben wir also zwei die das veharmlosen bzw. sogar noch Zuspruch für dieses Tätervolk von Cowboys geben?
In diesen Tagen ist es durchaus ratsam, mal andere Zeitungen zu Wort kommen zu lassen, deutsche Seiten so nehme ich an sind durchaus zensiert.
Deutsche Seiten ist erster Regel aus allemanie. Die Östereicher mit ihren Standard sind da zur Zeit doch etwas Seriöser.
Es tummeln sich wohl wieder neue Leute die links zu ihren Homepages führen,
jeder wie er denkt.
Wie gesagt, andere Stimmen sind wesentlich interessanter. Siehe dazu den link, leider in English.





http://engforum.pravda.ru/showthread.php3?t hreadid=55442





Wer mag, kann es ja noch kommentieren. Würde es gerne, aber mein Englisch ist nicht so sonderlich gut.
Wie gesagt, man kann es nicht genug wiederholen Kopieren und sichern, der Nachwelt erhalten.

Bis die Tage..............



Einen schönen abend euch allen.










täter bleiben immer täter und opfer bleiben immer die opfer zu allen zeiten und zu jederzeit



melden