weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wer rettet uns vor George W. Bush?

329 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Amerika, George W. Bush

Wer rettet uns vor George W. Bush?

16.03.2008 um 18:02
@ Ryan


Was soll das sein? Eine Prophezeiung, eine Warnung, Deine Meinung?
Wird es dadurch besser, dass wir von einer Bedrohung in die andere rutschen?

Es gibt auch "Interessengruppen" in Russland, nicht nur in den USA.


melden
Anzeige

Wer rettet uns vor George W. Bush?

16.03.2008 um 22:30
darüber ist man nur fähig zu grübeln


melden

Wer rettet uns vor George W. Bush?

16.03.2008 um 22:35
@ diamantlady


Worüber? Über das, was Du "Beitrag" nennst?
Kannst Du was schreiben, das eine Diskussionsgrundlage darstellt?

Komm mal mit einer gewagten These, einer Beobachtung oder wenigstens einem interessanten Zitat, aber lass Deinen "Smalltalk".


melden

Wer rettet uns vor George W. Bush?

16.03.2008 um 23:22
Wer rettet uns vor Bush? Die kommende Wahl.
Dann dauert's nur noch eine kurze Zeit und alle wollen vor Obama/Clinton/McCain "gerettet" werden....
McCain ist ja sowieso böse, da müsste man nur den Namen im Thread ändern, der Inhalt bliebe der gleiche.
Und Stimmen, dass Obama der Anführer einer Verschwörung ist und die Weltherrschaft anstrebt, und andere, dass er der Antichrist ist, hab ich auch schon gehört.


melden
dämonisch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer rettet uns vor George W. Bush?

16.03.2008 um 23:24
Ein Schwarzer der Antichrist :D

Bin mal gespannt was da kommt, sind mir alle 3 nicht geheuer... Wird Lustig!


melden

Wer rettet uns vor George W. Bush?

16.03.2008 um 23:24
@ geistwerk


Und Stimmen, dass Obama der Anführer einer Verschwörung ist und die Weltherrschaft anstrebt


Ich habe angenommen, gut informiert zu sein, doch ich höre es zum ersten mal, dass er einer Verschwörung angehören soll.
Ich höre stets von denen, die sich angeblich gegen ihn richten.


melden

Wer rettet uns vor George W. Bush?

17.03.2008 um 00:24
nene, ich hab schon Spinner reden hören, dass er ja Freimaurer sei und "den Schritt zum globalen Überwachungsstaat vollziehen" werde oder so einen Schwachsinn


melden

Wer rettet uns vor George W. Bush?

17.03.2008 um 19:01
@ niurick Seien wir mal ehrlich was hat die USA uns schon gutes getan (garnichts).1990 nach dem Zusammenbruch der UDSSR,wurde die USA die einzigste Weltmacht auf der Welt.Damit will ich nicht sagen das ich für den Komunismus bin,aber das alte Russland war doch ganz in Ordung.Die USA hat nichts gutes als Supermacht getan.Es gibt zwei Statten die es mit den USA aufnehmen konnen (Russland und China). Ich denk mal das man China lieber nicht trauen sollte.Ich denk mal das Demokratise Russland hatte eine Chance verdient. Das ist meine Meinung.


melden

Wer rettet uns vor George W. Bush?

17.03.2008 um 20:07
Ryan schrieb:das Demokratise Russland
gnahah, welches Russland? xD


melden

Wer rettet uns vor George W. Bush?

17.03.2008 um 20:11
Der Westen zeigt nur die schlechten seitenv on Russland.Die Demokratie ist da genau wie im Westen.


melden

Wer rettet uns vor George W. Bush?

17.03.2008 um 20:33
Und ich denk mal das bald die USA ihre Stellung als Weltmacht verlieren werden und dann China ,Russland,Indien neue Weltmächte werden


melden

Wer rettet uns vor George W. Bush?

17.03.2008 um 21:03
Ryan schrieb:Und ich denk mal das bald die USA ihre Stellung als Weltmacht verlieren werden und dann China ,Russland,Indien neue Weltmächte werden
klammere Russland aus, dann könntest du durchaus Recht haben

ich hab nichts gegen Russland, aber dass das da drüben nur eine Scheindemokratie ist, ist imo offensichtlich...
dass die Demokratie im Westen besser ist, hab ich nicht gesagt, dennoch kann man Russland nun wirklich nicht als demokratisch bezeichnen

und wirtschaftliches Wachstum wie in Indien oder China ist mir aus Russland auch nicht bekannt


melden

Wer rettet uns vor George W. Bush?

17.03.2008 um 21:11
OK dann können aber trozdem Indien und China in der nahen Zukunft neue Weltmächte werden.


melden

Wer rettet uns vor George W. Bush?

17.03.2008 um 21:55
George W. Bush ist so dumm, dass er gar nie gefährlich war oder es auch nie sein wird. Der plappert doch einfach alles, was gerade aktuell ist, seinen Beratern nach. Alles erfundene, zurechtgebogene, verharmlosende Argumente, die dazu dienen das amerikanische Volk zu beruhigen und für dumm zu verkaufen! Das beste Beispiel dafür, ist momentan gerade die Stellungnahme zur amerikanischen Wirtschaftskriese, von wegen Amerika sei zuversichlich und die Wirtschaft werde bald wiedereinmal bergauf gehen. Georg W Bush ist wahrscheinlich nicht mal in der Lage, die aktuelle Weltwirtsschaftslage selbst einschätzen zu können, geschweige denn, Massnahmen dagegen zu unternehmen.
@geisterwerk
China als langanhaltende Weltmacht?
Kann ich mir nicht vorstellen. So wie die mit ihrer Umwelt umgehen und wie viel Co2 dass die ausstossen werden die sich früher oder später selbst zum Kollaps bringen. Indien könnte es vielleicht schaffen aber auch die müssten um einiges umweltfreundlicher werden. Europa und die Eu sind doch im Moment auch so etwas wie eine Weltmacht. Vielleicht nicht in der Kriegstechnologie (sprich Atombomben) sondern auf weiter entwickelten Niveaus. Förderung zur Bildung von Staatsbündnissen und dadurch mehr Frieden, Forschung und Entwicklung von uweltfreundlichen Technologien, Verbreitung der Globalisierung und Entwicklungshilfen für Drittweltländer.


melden

Wer rettet uns vor George W. Bush?

17.03.2008 um 23:04
whiteIfrit schrieb:@geisterwerk
China als langanhaltende Weltmacht?
Kann ich mir nicht vorstellen. So wie die mit ihrer Umwelt umgehen und wie viel Co2 dass die ausstossen werden die sich früher oder später selbst zum Kollaps bringen. Indien könnte es vielleicht schaffen aber auch die müssten um einiges umweltfreundlicher werden. Europa und die Eu sind doch im Moment auch so etwas wie eine Weltmacht. Vielleicht nicht in der Kriegstechnologie (sprich Atombomben) sondern auf weiter entwickelten Niveaus. Förderung zur Bildung von Staatsbündnissen und dadurch mehr Frieden, Forschung und Entwicklung von uweltfreundlichen Technologien, Verbreitung der Globalisierung und Entwicklungshilfen für Drittweltländer.
was hat denn Umweltfreundlichkeit damit zu tun, ob ein Staat zur Weltmacht aufsteigt oder nicht? Sind die USA denn besonders umweltfreundlich (gewesen)?

China und Indien haben ungeheures Potenzial, allein auf Grund der Anzahl der Menschen
Ich kenne mich nicht genügend aus, um sagen zu können, wie sich das in Zukunft entwickeln wird, ob der Wirtschaftswachstum plötzlich Halt macht, oder auch nicht, keine Ahnung. Allerdings, wenn es so weitergeht wie bisher, werden China und Indien mehr und mehr an Bedeutung gewinnen... es ist ja jetzt schon so, dass Umwelt- und Menschenrechtsverletzungen international nur auf sanfte Ermahnungen stoßen, weil man die hervorragenden Geschäfte, die alle Welt mit China macht, nicht gefährden will.
Ich weiß nicht ob es Weltmachten werden, auf jeden Fall müssen China und Indien aber bedacht werden, wenn man sich Gedanken darüber macht, wie die Zukunft aussehen wird.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer rettet uns vor George W. Bush?

17.03.2008 um 23:06
@ topic

Die nächsten Wahlen.


melden

Wer rettet uns vor George W. Bush?

18.03.2008 um 10:18
@geistwerk
Ich denke dass in der heutigen Zeit oder in der Zukunft was anderes unter Weltmacht verstanden wird als militärische Übermacht. Von sehr vielen global denkenden Menschen die in Erstweltländer leben und die eine hohe Schulbildung genossen haben, wird Krieg als etwas Schlechtes und nicht mehr als zeitangemessen angeschaut. Folglich kann ein Staat sich nicht mehr einfach durch militärische Überlegenheit als Weltmacht oder Weltpolizist aufspielen. Sonst macht er sich unbeliebt oder wird bei Handelsbeziehungen von anderen Staaten gemieden. China und Indien mögen vielleicht anderen Völker zahlenmässig überlegen sein, aber wenn sie sich nach einem Mindestniveau in Sachen Umweltfreundlichkeit richten, machen sie sich beim Rest der Welt unbeliebt, oder mit der Zeit sogar beim Produktexport boykottiert.

Hier mal ein Beispiel der Usa, für ein sich aufführen wie der Weltpolizist: Die wollen doch tatsächlich der Schweiz verbieten Gas aus dem Iran zu importieren, als ginge die das etwas an. Die sollten mal ihre vedammt grosse Klappe halten und sich um ihre einbrechende Wirtschaft kümmern!


melden
belenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer rettet uns vor George W. Bush?

18.03.2008 um 11:06
Die Zeit!


melden

Wer rettet uns vor George W. Bush?

19.03.2008 um 04:57
@ belenus


Wenn ich mal davon ausgehe, dass Du das "System Bush" als Problem ausgemacht hast, dann erklär mir bitte, was sich durch Abwarten verbessern soll?

Zwei Wörter sind ja nicht immer "zu wenig" als Beitrag, doch bei Deinem muss ich wirklich sagen:

Dat war wohl nix.


melden
Anzeige

Wer rettet uns vor George W. Bush?

19.03.2008 um 05:00
@ whiteAfrit


wird Krieg als etwas Schlechtes und nicht mehr als zeitangemessen angeschaut.

Da gebe ich Dir Recht.
Krieg ist "out". Es lebe die Manipulation.

Ist billiger und effektiver.


*Ironie an*

Die ist so gut, wir merken schon gar nicht mehr, dass wir Krieg "brauchen".

*Ironie aus*


melden
358 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden