Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Burschenschaften und Corps

Burschenschaften und Corps

19.07.2007 um 23:37
@Ichegu

...und NOCH früher waren sie demokratisch und progressiv!


melden
Anzeige

Burschenschaften und Corps

19.07.2007 um 23:38
...demokratisch zu sein, war zu DER Zeit verboten! Man wanderte dafür in den Knast.


melden

Burschenschaften und Corps

19.07.2007 um 23:53
Damals trugen sie den Schläger, um sich zu verteidigen. Heute schlagen sie sich damitgegenseitig. So ändern sich die Zeiten :)


melden

Burschenschaften und Corps

20.07.2007 um 00:59
Die meisten dieser Burschenschaften und Coprs sind national eingestellt, logischerweise,denn ihnen hat zu einem guten Teil Deutschland seine Demokratie zu verdanken. Allerdingsist national nicht immer rechtsradikal.
Ansonsten macht mein Cafe gleichzu...

MfG jever


melden

Burschenschaften und Corps

20.07.2007 um 01:26
@jever
jever2 schrieb:Allerdings ist national nicht immer rechtsradikal.
Das kannschon noch unterschieden werden und die Beispiele in meinem link sind Beispielerechtsradikaler Tendenz und NICHT nur nationaler Tendenzen.


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Burschenschaften und Corps

20.07.2007 um 10:00
Hier gibt es vor Ort und dieser ist nicht allzu groß, sechs verschiedeneVerbindungen!
Dabei weiß ich nicht welche schlagend, welche nichtschlagend sind. Mirmal jemand sagte, daß das ein großer Unterschied wäre.
Nun, da die Universität bzw.technische Hochschule vor Ort ist, ist die Häufung wohl nichts besonderes. Glaube schon,daß es da noch gravierende Vernetzungen gibt.
Wenn hohe Festlichkeiten sind sieht mansie ja immer in ihren Uniformen ganz vorne dran.
Also Fronleichnamsprozession derStudenten am Dom u.ä.
Außerdem pilgern sie an Pfingsten zur Germania! Ist aber wohlmöglich, daß sie das heut vor allem um des Saufens willen tun.


melden

Burschenschaften und Corps

20.07.2007 um 10:04
Beziehungen braucht man immer.


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Burschenschaften und Corps

20.07.2007 um 11:33
Beziehungen zu Verbindungen die andere auschließen,z.B. solche die sich keinen Schmißverpassen lassen wollen, brauch ich bestimmt nicht!


melden

Burschenschaften und Corps

20.07.2007 um 11:45
"... Verbindungen die andere auschließen ..."

das gibt es doch überall... vereine,int. gemeinschaften, schulen, usw...


melden

Burschenschaften und Corps

20.07.2007 um 11:46
^^Genau!


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Burschenschaften und Corps

20.07.2007 um 11:56
An welcher Schule wurdst denn ausgeschlossen und warum?...g Wegen des Geschlechtes oderwas?
Wirst das doch wohl wirklich nicht über einen Kamm scheren wollen?


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Burschenschaften und Corps

20.07.2007 um 11:57
Kann mir allerdings eine Schule schon vorstellen, die Dich ausschließt, wenn Du jemandemeinen Schmiß mit dem Säbel verpasst.


melden
Bonesman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Burschenschaften und Corps

20.07.2007 um 19:34
@lichegu "Ja, früher waren Studentenverbinungen ein politischerMachtfaktor."

------------


wieso früher?und was ist mit denstudentenverbindungen skull and bones an der yale universität oder die apostels an dercambridge uni? :)


melden
lazuli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Burschenschaften und Corps

21.07.2007 um 00:39
Auch wenn es nicht unbedingt dazu gehört... und auch nicht den Sinn oder Unsinndieser Gemeinschaften beschreibt...

(Eigentlich ist es zwar veraltet aber auchverständlich, dass sich Studierende versuchen vorausschauend abzusichern) - hinter denmeisten "intelektuellen" Familien gibt es auch eine starke Erwartungshaltung. Der Vaterbezahlt mittlerweile ab und zu kleinere Spenden an den alten Verein.

was soll mandazu sagen,
zum Glück geht es auch anders!
...
Es gibt mittlerweile vielschlimmeres an Universitäten, um eine gute Arbeit zu schreiben, schwärzen manche ganzeArtikel nach den kopieren in der
Bibliothek...
oder reissen die blätter gleich ganzherraus.


So viel Eigennutz ist eben menschlich.


melden

Burschenschaften und Corps

22.07.2007 um 11:11
@jafrael
klar gibt es in diesem Bereich Auswüchse und die sind mir auch bekannt.Nurglaube ich,daß das Dinge sind,die auch in nem ganz normalen Karnikelzüchterverein abgehen.Auch da gibt es immer welche, die die rechte Gesinnung rauskehren müssen und denen oftauch nicht energisch genug entgegengetreten wird.(Nazi-Gedankengut in der deutschenVereinsszene wäre übrigens mal eine gesonderte Untersuchung wert) !!!)

Was Duallerdings auch sehen solltest , und was leider selten erwähnt wird, ist ,daß dieBurschenschaften,Landsmannschaften, CV-Kartellverbindungen usw. von den Nazis verbotenwurden und auch etliche Wiederstandskämpfer aus ihren Kreisen kamen.

Und wasdiese berüchtigte DHG Westmark betrifft,so scheint das allerdings wirklich ein"besonderer" Verein zu sein.Es gibt da noch ein, zwei ähnlich dubiose Verbindungen,dieirgendwann kurz nach der Wiedervereinigung von den Rechten unterwandert wurden.Es gingmir auch nicht darum,solche Dinge zu verharmlosen, sondern darum ,die.


melden

Burschenschaften und Corps

22.07.2007 um 11:13
undaussage des Threaderstellers"Aus deren reihen kommt doch die Zukünftige Elite.Den sieverhelfen sich gegenseitig in Führungsämter.=Verschwörung" zu relativieren.


melden
Bonesman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Burschenschaften und Corps

22.07.2007 um 19:25
@ZaphodB "Was Du allerdings auch sehen solltest , und was leider selten erwähnt wird, ist,daß die Burschenschaften,Landsmannschaften, CV-Kartellverbindungen usw. von den Nazisverboten wurden und auch etliche Wiederstandskämpfer aus ihren Kreisenkamen."

------------


die Corps waren dagegen nicht verboten sondernschlossen sich den nazis ganz offen an.

die Katholischen Kartellverbindungen CVhat übrigens in österreich den gröten einfluss.aus ihren reihen kommen sehr vielepolitiker.


melden

Burschenschaften und Corps

22.07.2007 um 22:19
@Bonesman
Das dürfte hier zu Lande ähnlich sein.Die CV hatten wohl nach dem Kriegdengrößten Zulauf, zu mal die ja nicht schlagend sind.


melden

Burschenschaften und Corps

23.07.2007 um 18:25
Allen, die immer noch an die alten Märchen glauben, empfehle ich das Buch "topmanager -die rekrutierung einerelite".
http://www.amazon.de/Topmanager-Die-Rekrutierung-einer-Elite/dp/3593355132/sr=8-4/qid=1161558330/ref=sr_1_4/302-6035988-...

Es handelt sich dabei um die Ergebnisse einer wissenschaftlichen Untersuchung, beider es darum ging herauszufinden, wie die großen Tiere in Politik und Wirtschaft an ihrePosten kommen.

Ein Kapitel beschäftigt sich auch mit dem ThemaStudentenverbindungen. Ergebnis: Niemand kommt durch eine entsprechende Mitgliedschaft aneinen Posten, an den er ohne Mitgliedschaft nicht auch gekommen wäre.


melden
Anzeige

Burschenschaften und Corps

23.07.2007 um 18:56
@Bonesman

wieso früher?und was ist mit den studentenverbindungen skull andbones an der yale universität oder die apostels an der cambridge uni?

Ichspreche hier von Studentenverbindungen im deutschsprachigen Raum. Denn das verstehe ichunter "Burschenschaften und Corps".

die Katholischen Kartellverbindungen CV hatübrigens in österreich den gröten einfluss.aus ihren reihen kommen sehr vielepolitiker.

Der Einfluss des CV in Österreich ist mittlerweile eher kleiner alsder anderer Hochschulorganisationen.

Der letzte Österreichische Bundeskanzler, derCVer war, war Josef Klaus von 1964-1970.

Der letzte ÖVP-Bundeskanzler, WolfgangSchüssel (2000–2007), kam übrigens aus einem mit dem CV konkurrierendenLager.


melden
308 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ludwig XIV46 Beiträge
Anzeigen ausblenden