Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Burschenschaften und Corps

Shamrocker87
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Burschenschaften und Corps

02.06.2013 um 11:55
Da bekommt man ja das kalte Kotzen, wenn man sich das hier alles durchliest. Burschenschaften sind absolut unnötig und völlig überholt! 200 m von mir entfernt ist die Burschenschaft Germania angesiedelt, das reicht schon.


melden
Anzeige
Strandpalme
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Burschenschaften und Corps

14.07.2013 um 19:25
Ich denke auch, dass das ganze überholt ist und nicht mehr ins aktuelle Weltbild passt.


melden

Burschenschaften und Corps

14.07.2013 um 20:02
Falls es wen interessiert, diese Dokumentation ist ganz ordentlich:

http://www.youtube.com/watch?v=RDg1N3UAH78


melden

Burschenschaften und Corps

17.07.2013 um 17:21
Johannes Rau -> Normannia Tübingen (Parole) -> Rücktritt -> Trilaterale Kommission

Mehr kann und will ich nicht sagen.

Cheers


melden

Burschenschaften und Corps

17.07.2013 um 23:21
Hä? Wie meinen?


melden

Burschenschaften und Corps

17.07.2013 um 23:59
@kreiszahl
kreiszahl schrieb:Mehr kann und will ich nicht sagen.
Das ist vermutlich auch besser so...


melden

Burschenschaften und Corps

18.07.2013 um 09:40
@kreiszahl

Du meinst wahrscheinlich Horst Köhler. Dein Beitrag wird aber auch nicht sinnvoller, wenn man die Verwechslung richtig stellt^^


melden

Burschenschaften und Corps

18.07.2013 um 10:54
Exakt den meinte ich. Sry. :>

Wegen dem Sinn: Ich mag es nicht den Leuten Dinge vorzukauen. Entweder man findet die Verknüpfungen selber oder man sollte sich mit anderen Themen beschäftigen. Gibt genug VT-Heilsbringer. Und in diesem Fall isses (sofern man ein bisschen Ahnung von Recherche und den nötigen Elan hat) nicht schwer die Verkettungen der vier Buzzwords zu blicken. :)


melden

Burschenschaften und Corps

18.07.2013 um 11:03
@kreiszahl
Wenn du nicht fähig bist, Posts zu verfassen, die auch jemand ohne deiner - euphemistisch ausgedrückt - ominöser Gedankengänge verstehen kann, dann lass es.


melden

Burschenschaften und Corps

18.07.2013 um 11:08
kreiszahl schrieb: nicht schwer die Verkettungen der vier Buzzwords zu blicken.
Hitler -> Kunststudium -> Völkermord


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Burschenschaften und Corps

18.07.2013 um 14:30
@kleinundgrün

Unterhosen -> ??? -> Profit


melden

Burschenschaften und Corps

18.07.2013 um 14:55
@Rho-ny-theta
wäre ein lustiges Forenspiel, solange keine Moderatoren anwesend sind *nervöshinundherguck*


melden

Burschenschaften und Corps

30.07.2013 um 16:38
@ Tris: Oright. Werde es versuchen. Also es zu lassen. :>


melden

Burschenschaften und Corps

02.12.2015 um 09:51
Nur weil eine Burschenschaft sich "Germania" nennt, muss sie doch nicht gleich rechtsradikal sein.

Sicherlich haben die Burschenschaften - die um 1840 übrigens als reaktionär galten - einige interne Diskrepanzen. Diesen Fakt kann man in der Presse verfolgen.

Auf dem Wartburgfest und in der Revolution von 1848 haben sie noch Pressefreiheit, Meinungsfreiheit und freie Wahlen gefordert. In den späteren Jahrzehnten gab es dann eine Bewegung in die Konservative Ecke.
Viele Burschenschaften - nicht die Corps, wie hier jemand fälschlicherweise schrieb - gingen in den NS-Studentenbünden auf.
Die Corps - Beispiele in Heidelberg und Tübingen - haben sich gegen die Anordnung gestellt, jüdische Mitglieder auszuschließen. Das wurde mit dem Lebensbundprinzip begründet. Viele Corps lösten sich lieber auf als dass sie sich diesen Ideen der NS anschlossen.

Natürlich gibt es wieder soviele Unterschiede in den Burschenschaften und Corps, dass es in jede Richtung auch (un)rühmliche Ausnahmen gibt, gab und geben wird.


melden

Burschenschaften und Corps

02.12.2015 um 10:51
Ja, s gibt da schon so einige sehr knackig rechte Verbindungen ... gerade die Germania hat da ihren Ruf schon zurecht. Aber es gibt auch andere Verbindungen, wo Menschen jeglicher Herkunft willkommen sind. War selbst kein Verbindungsmann aber oft im Umfeld unterwegs und ich bin schon mit Europäern, Amerikanern, Afrikanern, Indern, Asiaten, Christen, Muslime (wenn auch eher gemäßigt), Juden und nahezu sonst jeden Art von Mensch in Verbindungen zusammengetroffen.


melden

Burschenschaften und Corps

02.12.2015 um 22:51
Fragen schrieb:Die Corps - Beispiele in Heidelberg und Tübingen - haben sich gegen die Anordnung gestellt, jüdische Mitglieder auszuschließen. Das wurde mit dem Lebensbundprinzip begründet. Viele Corps lösten sich lieber auf als dass sie sich diesen Ideen der NS anschlossen.
Für diese Prinzipien wurden sie aber auch aus dem Dachverband geworfen.
Deshalb gibt es 2 Dachverbände; einen liberalen (arminischen) und einen rechtslastigen (germanischen) ...


melden

Burschenschaften und Corps

03.12.2015 um 01:46
Issomad schrieb:Deshalb gibt es 2 Dachverbände; einen liberalen (arminischen) und einen rechtslastigen (germanischen) ...
Du machst mir Spaß. Es gibt viel mehr Dachverbände und Ausrichtungen. Es gibt katholische Verbindungen, evangelische Verbindungen, es gibt Turnerschaften, Landsmannschaften, Sängerschaften, akademische Rudervereine, akademische Jägerschaften, rein männliche Verbindungen, Damenverbindungen, gemischte Verbindungen, es gibt Corps, es gibt Burschenschaften, pflichtschlagende Verbindungen, fakultativ schlagende Verbindungen, nichtschlagende farbentragende Verbindungen, nichtschlagende nichtfarbentragende Verbindungen und so weiter - und dazu noch ein ganze Latte mit verschiedenen Dachverbänden.
Schau mal: Wikipedia: Liste_der_Korporationsverbände


melden

Burschenschaften und Corps

03.12.2015 um 13:05
@Issomad:
Issomad schrieb:Für diese Prinzipien wurden sie aber auch aus dem Dachverband geworfen.
Deshalb gibt es 2 Dachverbände; einen liberalen (arminischen) und einen rechtslastigen (germanischen) ...
Nicht Corps und Burschenschaften durcheinanderwirbeln!
Es gibt bei den Corps tatsächlich zwei Dachverbände, den Weinheimer und den Kösener (WSC und KSCV)
Die Weinheimer Corps haben ihren Ursprung an den technischen Unis, da Studierende an einer techn. Uni nicht in einem Kösener Corps aktiv werden konnten. Mittlerweile gibt es einen "Partnerschaftsvertrag" zwischen beiden Dachverbänden, der den Austausch nicht nur ermöglicht sondern auch stark vereinfacht.

Das mit den arminischen und germanischen Prägungen ist vollkommener Unsinn.
Es gibt bei den Burschenschaften soviele Arminias und Germanias und alle haben unterschiedliche Ausprägung. Es gibt ja auch Teutonias, Markomannen, Obotriten etc. Wo soll man die alle einordnen?


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Burschenschaften und Corps

03.12.2015 um 13:56
@Fragen
Die Verhältnisse verschieben sich,Standpunkte...von mir aus auch Plattfornen...nicht.
Wo ich heute als Extremist ausgelegt werde,ich sage ich bin linksradikal,da wäre ich früher als Liberaler oder vaterlandsloser Bourgeois verachtet worden.
Was heute auf dem Paukboden Mensur fechtet um sich den einen oder anderen wackeren Schmiss fürs Renommee zu erkämpfen...man muss ja nicht gleich so beschissen aussehen wie Roland Koch...und deutschnationale Parolen brüllt,das galt damals als revolutionär,links und demokratisch und musste seine Einstellung nicht selten mit Festungshaft oder Exil bezahlen


melden
Anzeige

Burschenschaften und Corps

04.12.2015 um 11:53
@Warhead

ich verstehe nicht, was Du mir sagen willst.
Könntest Du das nochmal ausführen bitte?


melden
306 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden