Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

New World Order- Zitat Sammel & Diskussionsthread

124 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Verschwörung, NWO, 9/11 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

New World Order- Zitat Sammel & Diskussionsthread

10.02.2008 um 14:42
Ich habe mir zur Aufgabe gemacht Zitate die die evt. Existenz der NWO angehen zu
Sammeln.

Ich wäre froh wenn ihr in diesem Thread Beweise oder Gegenargumente zur NWO posten
könntet und meiner momentan Sammlung vllt. noch ein paar Zitate hinzuzufügen würdet
(bitte nur mit Quelle und wenn möglich Zeitpunkt und Publizierungsort )

Ich fange mal an:

- "Die wahren Herscher Washingtons sind unsichtbar und üben ihre Macht hinter den
Kulissen aus."

Felix Frankfurter
Richter des obersten Gerichtshofs der USA


-"We grateful to the Washington Post, The New York Times, Time Magazine, and other
great publications whose directors have attended our meetings and respected their promises
of discretion for almost forty years....It would have been impossible for us to develop our
plan for the world if we had been subject to the bright lights of publicity during these
years....The supranational sovereignty of an intellectual elite and world bankers ... is surely
preferable to the national autodetermination practiced in the past centuries.'"

David Rockefeller in seinen Memoiren.



-"'The modern banking system manufactures money out of nothing. The process is perhaps
the most astounding piece of sleight of hand that was ever invented. Banking was
conceived in iniquity and born in sin. Bankers own the Earth. Take it away from them, but
leave them the power to create money, and with the flick of the pen they will create enough
money to buy it back again...Take this great power away from them and all great fortunes
like mine will disappear, and they ought to disappear, for then this would be a better and
happier world to live in. But if you want to continue to be slaves of the banks and pay the
cost of your own slavery, then let bankers continue to create money and control credit'."

SirJosiah Stamp
Ehemaliger Direktor der Bank of England



-"Um die neue Weltordnung zu verteidigen werden US Soldaten töten und sterben müssen"

Arthur Schlesinger
Council on Foreign reations Journal


"Soldaten sind nur dumme Tiere, die als Bauern in der Aussenpolitik benutzt werden"

Henry Kissinger
Council on Foreign Realtions



-Robert Reich ehemailges Mitglied von Clintons Kabinett und einer von Clintons engsten
Beratern sagte am 7.1.1999 in der USA today das die Politker der USA im Grunde irrelevant
sind und die Politik von Greenspan und der Federal Reserve bestimmt wird.

Er betonte ausserdem das Amerikas aussenpolitik heute vom internationalen Währungsfond
gesteuert wird.



-Dr. Carrol Quigley Clintons Mentor und Proffesor an der Universität von Georgetown
schrieb in seinem Buch "Tragedy & Hope " :

" DIe Macht des Finanzkapitalismus hatte ein weitreichendes Ziel.."

und zwar :

.". nothing lesss than to create a world system of financial Control in private hands..."

".. to dominate the political system of each country and the economy of the world as a
whole"



-Strobe Talbott
( Clintons stellvertretdender Staatssekretär )
wurde am 20 Juli 1992 in Time Magazin folgendermaßen Zitiert:

"Im nächsten Jahrhundert werden Nationen wie wir sie kennen obsolet sein.
Alle Staaten werden eine einzige globale Authorität anerkennen"



-"We shall have world Goverment, wheter or not we like it.The only question is wheter
World Goverment will be achieved by conquest or consent."

Paul Warburg
"Council on Foreign Relations" und Architekt des Systems der Federal Reseve in einer
Nachricht an den US Sernat am 17.2. 1950



-"The new world order will be built... an end run on national sovereignty, eroding it piece
by pice will accomplish much more than the old fashioned fronta lassault."

Auszug aus einem Journal des
"Council on Foreign Relations" aus dem Jahre 1974


Das ist mir heute in ca. 1 Stunde recherche gelungen zu finden.. vllt beschäftigt sich ja einer
von euch schon länger mit dem Thema und kann diese Sammlung noch bereichern ;)
(s. 558 )


melden

New World Order- Zitat Sammel & Diskussionsthread

10.02.2008 um 16:23
gute Arbeit
weiter so ;)


melden

New World Order- Zitat Sammel & Diskussionsthread

10.02.2008 um 16:31
Wie schafft es denn Herr Warburg noch nach seinem Tod Nachrichten zu versenden?


melden

New World Order- Zitat Sammel & Diskussionsthread

10.02.2008 um 16:36
Sry.. gemeint ist James Paul Warburg.
Wusste nicht das es auch ein anderen Paul Warburg gibt ( Paul Moritz Warburg ).


melden

New World Order- Zitat Sammel & Diskussionsthread

10.02.2008 um 16:42
Aber der James ist nich der Architekt der Federal Reserve. Sondern Paul Moritz. Nicht alles durcheinanderhauen, sonst entsteht ein falscher Eindruck. Außerdem zeugt es nicht gerade von gründlicher Recherche.


melden

New World Order- Zitat Sammel & Diskussionsthread

10.02.2008 um 16:47
Danke für den Hinweis. :)

Hab den Thread schließlich eröffnet um mehr Infos zu sammeln und das korriegieren von
bereits gefundenen Informationen gehört dazu. ;)


melden

New World Order- Zitat Sammel & Diskussionsthread

10.02.2008 um 16:54
http://infowars.wordpress.com/2007/12/25/new-world-order-quotations/
hier sind evtl noch ein paar


melden

New World Order- Zitat Sammel & Diskussionsthread

10.02.2008 um 16:59
Link: de.wikipedia.org (extern)


melden

New World Order- Zitat Sammel & Diskussionsthread

10.02.2008 um 17:06
klar fuzzy für leute die das gesagt haben hat "new world order" keinen tiefern sin is.....


melden

New World Order- Zitat Sammel & Diskussionsthread

10.02.2008 um 17:29
@fuzzy

Die ganze Thematik hat absolut nichts mit Paranoia zu tun.

Seit dem es hierarische Machstrukturen gibt hat es immer eine Elite gegeben die weitere
Zentralisierung von Macht angestrebt hat und in der Geschichte hat es immer wieder
Machtstrukturen gegeben die dem was wir heutzutage "New World Order" nennen sehr nahe
kommen.

Warum sollten die Eliten von heute keine weitere Macht anstreben?

Ein blick in die Geschichtsbücher macht klar das es immer eine Elite gegeben hat und das
es dieser Elite egal war wie es dem "Pöbel" ging solange ihre Machtposition gesichert war?

Jetzt frage ich Dich .. was für einen Unterschied gibt es zwischen dem Menschen zur Zeiten
der Monarchie und dem Menschen in unserer Zeit?

Es gibt keinen... es it ein fakt das sich die Geschichte wiederholt und das der Mensch leider
nie aus der Geschichte lernt.

Jede Gesellschaft war sich immer sicher den Menschen aus anderen Zeiten überlegen zu sein
und jedesmal wurden die Menschen eines besseren belehrt.

Die gleichen Machtstrukturen die es immer gegeben hat gibt es auch jetzt mit dem kleinen
aber feinen Unterschied das die Elite von heute in der Lage ist Opposition nicht nur durch
Gewalt zu unterdrücken sondern zB duch die Massenmedien die Menschen so zu
beeinflussen das gar keine Opposition aufkommt. ( Stichwort Hegelianische Dialektik ).

Es ist also nicht nur überheblich und pathetisch von dir zu behaupten das es keine Elite gibt
die mehr macht anstrebt sondern zeugt von gefährlichem Unwissen.

Wenn man jetzt Zitate von den mächtigsten Menschen der Welt vor Augen hat die genau
den Wunsch nach mehr Macht betonen dann wird damit nur ein absoluter Fakt weiter belegt

Macht korrumpiert, absolute Macht korrumpiert absolut.


melden

New World Order- Zitat Sammel & Diskussionsthread

10.02.2008 um 17:49
Es ist doch klar das Macht einfluss auf die Psyche eines Menschen hat und wenn
machthungrige Menschen die Möglichkeit haben weitere Macht an sich zu reißen, dann
machen sie von diesen Möglichkeiten gebrauch.

Es ist nicht debatierbar das Macht süchtig Macht und das wir in einer Zeit leben in der
Zentralisierung von Macht so einfach wie noch nie ist.

Die NWO hat nichts mit Ufos oder Illuminaten zu tun sondern ist einfach ein modisches
Wort für die angestrebte umstruktierung der weltweiten Machtverhältnisse.

Wenn du dich, anstatt ein sinnlosen Link zu posten, mit den Zitaten auseinader gesetzt
hättest dann könntest du festellen wie sich langsam aber sicher die in den Zitaten
gemachten Zukunftsprognosen erfüllen.

Neben der EU ist ein weiterer Superstatt geboren.

Die North American Union wird aus Mexico, Kanada und den USA bestehen und wird
ähnlich wie die neue EU Verfassung trotz Wiederstandes in der Bevölkerung durchgesetzt
werden
, eben weil die Menschen die hinter der NAU stehen einen Plan realisieren wollen der nicht
durch den revoltierenden "Pöbel" gefährdet werden soll.

Die Entwicklung in Richtung Weltregierung ist abzusehen, ob dieser Prozess tatsächlich
erfolgreich abgeschlossen wird ist eine andere Frage, festzuhalten bleibt jedoch das das
Leben unter einer Weltregierung für uns alle sehr unagenehm werden wird.

Die Menschen haben in ihrer Paranoia vor Osama usw. jeglichen Sinn für gesunde
Machtverteilung verloren und es fehlt nicht iel und die abgestumpften Massen werden sich
nur allzugern in die Arme einer Weltregierung flüchten.


melden

New World Order- Zitat Sammel & Diskussionsthread

10.02.2008 um 17:52
@caddy

Achte bitte ein bischen auf Rechtschreibung und Interpunktion. ;)


melden

New World Order- Zitat Sammel & Diskussionsthread

10.02.2008 um 17:59
http://srv018.pixpack.net/20080210175640680_ojmzveyyfm.jpg

Habe hier mal etwas über die "angebliche" Struktur der "NWO" gefunden, leider ist das Bild nicht sonderlich gut, so das man es runterladen und etwas vergrößern sollte!


melden

New World Order- Zitat Sammel & Diskussionsthread

10.02.2008 um 18:07
Kann man leider trotzdem nicht gut erkennen und aus diesem Grund auch nicht für
glaubwürdig oder unglaubwürdig Bewerten.

Aber n guter Ansatz ;)


melden

New World Order- Zitat Sammel & Diskussionsthread

10.02.2008 um 18:12
http://srv021.pixpack.net/20080210181206899_znasvevmgb.png

Na vielleicht ist das hier noch hilfreich.......


melden

New World Order- Zitat Sammel & Diskussionsthread

10.02.2008 um 19:43
in einer doku sagte mal ein iranischer diplomat in teheran das die weltordnung geändert werden muss :) was er damit wohl meint? ;)


melden

New World Order- Zitat Sammel & Diskussionsthread

10.02.2008 um 19:49
Das kann man ja mal weiterführen:


Der französische Präsident Nicolas Sarkozy hat mit einem Aufruf zu einer Neuen Weltordnung bei der UN-Generaldebatte in New York minutenlangen Applaus geerntet.


melden

New World Order- Zitat Sammel & Diskussionsthread

12.02.2008 um 11:27
@ Argh
Sry.. gemeint ist James Paul Warburg.
Wusste nicht das es auch ein anderen Paul Warburg gibt ( Paul Moritz Warburg ).

Kleiner Tipp: Beschäftige dich mal intensiver mit der Familie Warburg. Diese deutsche Handelsfamilie spielte ( von Schule und Wissenschaft kaum beachtet) eine gewichtige Rolle im Hintergrund der Geschichte.

Paul und Felix Warburg gehörten einer Hamburger Handelsfamilie an, verdienten mit dem Familienbetrieb Millionen. Und wurden so zu einflussreichen Persönlichkeiten. Nachdem 1914 der I. WK ausbrach, verabschiedete sich Paul Warburg im Lauf des Krieges in die USA. Felix blieb in Deutschland und beriet - so glaub ich - die Deutsche Reichsregierung. Paul schaffte es aufgrund seiner Beziehungen ebenso als Politik-Berater zu fungieren.

So, und jetzt kommt's:
Nach Kriegsende - als die Verhandlungen zwischen den Siegermächten und Deutschland begannen - vertrat Felix WARBURG die deutsche Unterhändler-Seite. Und Paul WARBURG saß seinem Bruder gegenüber am Verhandlungstisch, als Vertreter der USA. Und so handelten die beiden Brüder (von unseren Geschichtsbüchern vergessen) den berühmten wie harten Versailler Vertrag aus, auf dem ein so charismatischer Politiker wie Adolf Hitler sein politisches Programm der Wiedergutmachung und Volksmobilisierung aufbauen konnte. Laut dem Historiker Wolfgang Eggert war die Familie Warburg jüdischer Herkunft und in einem Komplott der Chassiden (einer jüdischen Geheimsekte) eingeweiht, die es sich zum Ziel gesetzt haben, bedeutende historische Ereignisse nach einem Geheimcode der Heiligen Schriften des Judentums zu realisieren.

Doch abgesehen von all diesen Theorien, die nicht unbedingt wahr sein müssen: Wenn 1919 - 1 Jahr nach Kriegsende - ein gebürtiger Deutscher (Paul Warburg) für die USA Friedensverhandlungen führen darf. Während sein BRUDER auf der Gegen-Seite sitzt. Und wir darüber als DEUTSCHE nichts, aber auch rein gar nichts im regulären Bildungsweg erfahren. Dann, so liebe Freunde, muss doch da was nicht stimmen....
Und so läuft das doch mit allen: WTC-Attack, Iran, Irak, Hitlers Financiers, Pearl Habour, Vietnam, Nord Korea, Goethes Engagement als Freimaurer .... wir erfahren doch nie die Wahrheit - in unseren "Schulen".
Mich kotzt dieses Spiel langsam an. ...
Grüße
Distracted


melden

New World Order- Zitat Sammel & Diskussionsthread

12.02.2008 um 11:28
Und James Paul Warburg war der Sohn von Paul Warburg ----> fällt jetzt der Groschen,-))


melden

New World Order- Zitat Sammel & Diskussionsthread

12.02.2008 um 11:31
Fehler: Nicht Felix Warburg ---> der Bruder von Paul Warburg hieß Max Warburg - und war Vorstand der Rothschild/Warburg-Bank (jüdischer Verbindung) sowie CHEF DES DAMALIGEN DEUTSCHEN GEHEIMDIENSTES.
So viel dazu ....


melden

New World Order- Zitat Sammel & Diskussionsthread

12.02.2008 um 12:07
Also Paul Moritz Warburg hatte mehrere Brüder: Felix, Max und Aby. Ich habe nirgendwo gefunden, daß Max Warburg Chef des deutschen Geheimdienstes war. Woher hast du das?
Aber dafür war er Berater bei Kaiser Wilhelm II. und verstand sich immer als Patriot.


melden