Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Agenda 2012 - Bush/Omar planen Offensive gegen den Iran

gläubiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Agenda 2012 - Bush/Omar planen Offensive gegen den Iran

13.06.2008 um 12:20
Ein Fake! Die ist nämlich genauso verrückt wie ihr Mann :D


melden
Anzeige

Agenda 2012 - Bush/Omar planen Offensive gegen den Iran

13.06.2008 um 12:24
Genauso verrückt? Erläuter das mal.


melden
gläubiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Agenda 2012 - Bush/Omar planen Offensive gegen den Iran

13.06.2008 um 12:27
Ist doch klar, wer mit so einem verheiert ist, kann doch nur verrückt sein, oder?


melden

Agenda 2012 - Bush/Omar planen Offensive gegen den Iran

13.06.2008 um 12:33
Hallo!

Ich bin in allen Threads hier immer eifrig am mitlesen, dafür umso seltener mit eigenen Beiträgen präsent.

Ich erlaube mir nun,bei diesem wichtigen Thema, einen Blick in die "Glaskugel"!

Das Bushbaby wird ganz bestimmt nicht vor Ende seiner Amtszeit beginnen, im Iran "ein zu marschieren".
Laßt euch allerdings nicht vom Symphatie-Träger Obama täuschen!
Zeitweise, gaaaanz früher, ging ich ihm auf den Leim, mittlerweile habe ich recherchiert, auch im Real-Life.
Die Wahrscheinlichkeit das er der nächste "Bush" wird, sogar mit Hilfe der Bush´s und anderer......., ist mehr als gegeben.
Er macht das sogar selbst öffentlich, hört genau hin zwischen den Zeilen seiner Aussagen.
Besser als mit Obama kann das nächste DEFINITIVE Ziel, der Iran, gar nicht in Angriff genommen werden
Und wer denkt, das die USA-Führungsriege nun außerdem und nebenbei ein Land der Farbigen-freundlich gesinnten sei, der täuscht gewaltig.
Es findet ein ÖFFENTLICHER Umbruch statt, hinter der Fassade wird der "Plan" rigoros weitergeführt.
Es sei denn, ein bestimmtes Programm könnte das noch schnell vereiteln.
Ich denke, jeder hier weiß, was ich damit meine.

Wartet´s ab; es wäre makaber, würde ich darauf jetzt eine Wette abschließen wollen.

MfG.


melden
gläubiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Agenda 2012 - Bush/Omar planen Offensive gegen den Iran

13.06.2008 um 12:35
gewagte These von dir. Was soll das für ein Plan sein?


melden

Agenda 2012 - Bush/Omar planen Offensive gegen den Iran

13.06.2008 um 12:54
Es wäre auch diesbezüglich NESARA GEWESEN; dies wurde allerdings ANGEBLICH erfolgreich vereitelt.
Nun, da gibt´s ja genug Info´s, aber auch Spekulationen darüber, hier, und sonstwo.
Angeblich existiert ähnliches, eine Art Notfallplan dafür-rigoroserer Art.
Das kam mir, aus für mich zuverlässigen Quellen zu Ohren.
Leider darf und will ich nicht Quellen nennen.
Heute sollte man, grade wenn man Deutscher oder Moslem ist, wirklich nicht zu viel öffentlich posten oder generell äußern.
Leider, und ich leide nicht an Paranoia.
Es könnte sonst durchaus Nachwirkungen negativer Art haben

Bitte; nicht denken, ich mag nur spammen!
Aber, der Rest, von diesem Plan mal abgesehen, ist so sicher, wie das Amen in jeder Sekte.
Zählt einfach 1 und 1 genau zusammen.
Bush als "Kriegsherr" ist sogar für die Dumm-amerikanische Bürgerschaft nicht mehr akzeptabel; also, was brauchts da unter anderem?
;-))

Warten wir einfach die schon jetzt sicheren Wahlergebnisse ab, und danach noch maximal ein Jahr; entweder es kracht dann im Iran, oder es gibt vorher einen "Umsturz".
.....weitere Möglichkeiten gibt es einfach nicht.

MfG.


melden
gläubiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Agenda 2012 - Bush/Omar planen Offensive gegen den Iran

13.06.2008 um 12:58
Heute sollte man, grade wenn man Deutscher oder Moslem ist, wirklich nicht zu viel öffentlich posten oder generell äußern.

Und wenn man Christ ist und nicht deutscher (und) Moslem? warum darf man nichts sagen?


melden

Agenda 2012 - Bush/Omar planen Offensive gegen den Iran

13.06.2008 um 13:19
Die Betonung lag´bewußt auf "Deutsch oder Moslem".
Christen (ja, ich bin auch einer, wie auch immer,egal) haben ja quasi den Freibrief.
Ein Deutscher(bin ich zudem auch noch...) hat gefälligst die Schnauze zu halten; sonst kommt sofort die Antisemiten-Keule von USA und Israel, und unseren eigenen Staatsknechten.
Was ich z.B. hier ablassen könnte......
Ach, nebenbei, ich habe auch viel jüdische Freunde; was glauben manche, wie die über solche Themen denken?
Die, wo offen drüber reden wollen, werden sowas von mundtot gemacht, daß glaubt man kaum.
Dagegen haben wir hier noch eine "wahre" Demokratie.
Und mein ältester Kumpel,gebürtiger "Perser" seit 35 Jahren und Sandkastenzeiten mit mir befreundet, was man da zu hören bekommt, was wirklich in den Ländern IRAN/IRAK abgeht.
Leute, wir werden dermaßen verarscht hier in unserer Medienlandschaft und "Politik".
Aber daß muß ich nun wirklich keinem klarmachen, oder?

MfG.


melden
gläubiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Agenda 2012 - Bush/Omar planen Offensive gegen den Iran

13.06.2008 um 13:40
Das wir durch Medien beeinflusst werden ist klar! Die gesamte Berichterstattung aus dem Irak läuft gefiltert bei uns ein.
Umso wichtiger ist die Information aus erster Hand.


melden

Agenda 2012 - Bush/Omar planen Offensive gegen den Iran

13.06.2008 um 13:46
Wieso?
Was geht denn da wirklich ab? Gibt es da eine Kurzfassung


melden
gläubiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Agenda 2012 - Bush/Omar planen Offensive gegen den Iran

13.06.2008 um 13:49
Leider gibt es keine Kurzfassung! Berichte aus dem Land, aufgefangen von Amateurfunkern!


melden

Agenda 2012 - Bush/Omar planen Offensive gegen den Iran

13.06.2008 um 15:18
Das immer nach Kurzfassungen gerufen wird, wie wenn man die Probleme der Welt in ihrere Kompexität in zwei Sätzen beschreiben könnte.


melden

Agenda 2012 - Bush/Omar planen Offensive gegen den Iran

13.06.2008 um 15:36
nee, aber Stichworte nach denen man recherchieren kann oder Tipps wo Das mit den Amateurfunkern war ja schon nicht schlecht. Will ja niemanden zwingen hier Romane zu schreiben.

Wer gackert muss auch legen! Soll heißen: Hier einfach was reinzustellen, was man weiß andere aber nicht ist irgendwie fies.
Wie soll man sich ein Bild machen ohne Quellen oder Vorstellung?

Übrigens: Wen man die Probleme der Welt nicht in zwei Sätzen beschreiben kann, dann aber doch klitzekleine feinstteilchen davon.


Probier mal hier ins Forum lange Beiträge reinzustellen (hab ich ja schon gemacht). Da erntet man auch nicht immer grad Lob für....


melden

Agenda 2012 - Bush/Omar planen Offensive gegen den Iran

13.06.2008 um 15:54
Die frage ist immer, wer da meckert, bei langen Beiträgen.


melden

Agenda 2012 - Bush/Omar planen Offensive gegen den Iran

13.06.2008 um 20:03
dieses armdrücken zwischen iran und israel ist eindeutig geschürt - es gibt noch so ein thread (nicht lachen falls es falsch geschrieben ist)

ich hoffe, dass ein bush keine chancen hat einfluss auf israel zu nehmen, dass die einen erstschlag unternehmen -

vor allem macht es angst, weil die kettenraktion nicht vorher sehen kann -


melden

Agenda 2012 - Bush/Omar planen Offensive gegen den Iran

14.06.2008 um 16:48
klingt krank, aber irgendwie verständlich dass die Amerikaner versuchen alle möglichen Konkurrenten vorzeitig auszuschalten. Beziehungsweise sie treffen gewissemaßen "Vormaßen" , um sich eine "sichere" Zukunft zu garantieren. Trotzdem psychopathisch...


melden

Agenda 2012 - Bush/Omar planen Offensive gegen den Iran

14.06.2008 um 19:44
Hallo!

"Erstschlag" ??
Ganz bestimmt nicht, ausgehend von den Amis oder Israel.....
Zumindest nicht jetzt, es gibt (noch) kein öffentlich gültiges Konzept der Lügen.
Und schon gar nicht nuklear.
Tote und verseuchte Länder kann manaußerdem nicht wirtschaftlich ausnutzen, um noch mehr zu verdienen.
Das wäre somit absolut gegen die Interessen der Machthungrigen.
Damit können sie evtl. die Massen veräppeln, in Schach halten, aber zumindest nicht mich.
In einer verseuchten, toten Welt kann weiterhinniemand mit noch so viel Geld Macht ausüben.

Außerdem; Israel und USA schüren sich nicht ein- oder gegenseitig.
Besser gesagt, Israel IST USA und umgekehrt.
Nur der Bush passt JETZT nicht mehr in´s Konzept.

Was die sich aber BEIDE wünschen würden, haltet mich bitte nicht für total bekloppt....
WENN der Iran oder auch noch Irak tatsächlich ein "Bömbchen" für eines der beiden Länder (USA o. Israel) hätte, und auch einsetzen würden.

Dann hätten sie endlich einen Grund, schon vorgestern loszulegen, und müßten nicht warten, warten, und sich ein neues, erfolgsträchtiges Alibi zusammenstricken.....
Sowas in der Art vom WTC etwa.......
;-))
Aber der Iran ist bestimmt nicht so blöd, und läßt sich dazu herab..
Im Gegenteil, er kann anders dazu beitragen, erheblich sogar, daß der Rest der Welt endlich wach wird, und der richtige Weg eingeschlagen wird.

Damit die wahren Psychopathen endlich in ihre Schranken gewießen werden.
Denn eines steht fest:
Leiden tut JEDES der betroffenen Völker, da erst recht jeweils das "Volk", durch eine "Handvoll" unersättlicher.
Ob USA, Israel,Iran oder Irak, sowie etliche andere.....
Und das nicht nur in prikären oder gar Kriegsgebieten; nein, welweit leiden die Menschen, und das immer mehr,ob finanziell oder gesundheitlich, durch diese abgebrühte , verschworene Mißwirtschaft, nur positiv zugunsten ganz weniger.

MfG.


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Agenda 2012 - Bush/Omar planen Offensive gegen den Iran

15.06.2008 um 08:34
@lumiere

Aber der Iran ist bestimmt nicht so blöd, und läßt sich dazu herab..
Im Gegenteil, er kann anders dazu beitragen, erheblich sogar, daß der Rest der
Welt endlich wach wird, und der richtige Weg eingeschlagen wird.


Wie kann der Iran etwas dazu beitragen ?
Das erschließt sich mir im Zeitalter der kontrollierten Medien nicht.
Der Iran kann machen was er will, wenn es soweit ist, dann werden ihm die Amis
etwas anhängen was nicht stimmt und hinterher wird sich wieder herausstellen, daß
es tatsächlich nicht gestimmt hat.
Das kennen wir alles schon vom Irak etc.

Das Einzige was den Iran im Moment noch schützt, ist die wirtschaftliche und globale
Interessenlage der Russen und Chinesen.
Da muß erst einmal der Ami einen Weg finden um die zu überzeugen.
Und das stelle ich mir äusserst schwierig - wenn nicht sogar unmöglich vor.

Was Obama betrifft gebe ich Dir recht.
Es ist überhaupt naiv anzunehmen, der Präsident der USA wäre der tatsächliche
Entscheidungsträger.
Sie haben nach einer bestimmten Pfeife zu tanzen und wer da ausscheren will....
...siehe die Kennedys oder Martin Luther King..


melden

Agenda 2012 - Bush/Omar planen Offensive gegen den Iran

15.06.2008 um 10:03
taothustra1 schrieb:Sie haben nach einer bestimmten Pfeife zu tanzen und wer da ausscheren will....
Da und bei anderen Beiträgen gehts mir wie dem User "starmouse" ... Etwas mehr "Butter bei die Fische" wäre schon sinnvoll und hilfreich.


melden
Anzeige

Agenda 2012 - Bush/Omar planen Offensive gegen den Iran

15.06.2008 um 10:17
Zum Thema:

Da denkt der Normalmensch - der von den "Mainstream-Medien" eingelullte Bürger der nach 8 Jahren Bush erleichtert aufatmend einem Obama entgegenschaut - nun kann es doch wieder besser werden, da erfährt er, wenn er denn allmy liest, davon dass Osama nichts anderes sei als eine Bush-Marionette und dieser wiederun eine Marionette von ... aber das bleibt wie meist bei denjenigen, die derartiges "verkaufen" offen.

Jedenfalls kann das Verschwörungs-Spielchen nun weitergehen und wer anderes erwartet hatte, der kennt sie nicht unsere Verschwörungsfreunde, da könnte ein Martin L. King die USA regieren, SIE fänden schon ein Haar in der Suppe!

Und wie sollte es auch anders sein - wie könnte Mensch auch erwarten dass denen mal die Einfälle ausgingen...


melden
328 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden