Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mondlandung

6.342 Beiträge, Schlüsselwörter: Mond, Mondlandung, Landung

Mondlandung

16.05.2019 um 07:27
Roesti schrieb:schöne Gallerie danke fürn Link. Und übrigens, man kann also durchaus auch Sterne sehen am Mondhimmel:
Ich halte die Sterne für Staubpartikel auf den Negativen. Schau mal den linken Rand oben an, dort sind "Sterne" wo gar keine Bildaufnahme mehr möglich war. Das Bild selbst ist so oder so ein wenig überbelichtet, da säuft der dunkle Hintergrund noch viel mehr ab und man wird erst recht keine Details mehr erkennen können.
bgeoweh schrieb:Wie er über das Internet ein Bild sehen will, das nicht zu irgendeinem Zeitpunkt "digital gemacht" wurde, wäre auch mal interessant.
Ich rede von der Ursprungsquelle, und die ist und bleibt für die Apollomissionen nunmal analog. Ein nachträgliches digitalisieren ändert nichts am Quellmaterial und den Beschränkungen/Eigenschaften von selbigem. Und auch wenn es sich viele heute nicht mehr vorstellen können, man kann auch analoge Quellen analog duplizieren, allerdings dann verlustbehaftet. Es gab auch eine Zeit vor dem Internet. :D
Issomad schrieb:Die Unterseite der Schildkröte muss unbedingt näher erkundet werden ...
Da stimme ich dir zu! Deswegen sollten wir eine Petition zur Erkundung der "Dark Side" bei der ESA/NASA einreichen.


melden

Mondlandung

16.05.2019 um 07:42
Thorsteen schrieb:Issomad schrieb:Die Unterseite der Schildkröte muss unbedingt näher erkundet werden …

Da stimme ich dir zu! Deswegen sollten wir eine Petition zur Erkundung der "Dark Side" bei der ESA/NASA einreichen.
Gibt's da keinen Weg durch den hohlen Schildkrötenpanzer ?


melden

Mondlandung

05.06.2019 um 20:00
Auch nicht schlecht, ein Antrag um die Landestellen der Apollo Missionen zu schützen:
https://www.forallmoonkind.org/wp-content/uploads/2019/05/One-Small-Step-Act-bill-text.pdf
Und für die Fake Vertreter eine deutsche Erklärung dazu :
https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/wp-content/uploads/2019/06/1082-landeort-apollo-11-tranquility-base.jpg
Quasi der Schutz einer Landestelle die so nicht existent sein soll - stellen die dann ein Filmstudio unter Denkmalschutz? Oder wie muss ich mir das dann vorstellen ? ;-)


melden

Mondlandung

28.06.2019 um 12:20
Roesti schrieb am 13.05.2019:Viele verstehen halt nicht das Kameras nicht zwingend die Realität korrekt wiedergeben.
Das menschliche Auge ebensowenig...
Total_Recall schrieb am 13.05.2019:Das ist eine einfache Übung, die mein "geliebter" Gernot Geise
Geise, Wisnewski, Norman Investigativ (YouTuber) und wie sie alle heißen, sind schon lustige Wichte... Die glauben offenbar tatsächlich das, worüber sie da faseln - und das jeder Grundschüler mit einem Fingerschnippen widerlegen kann.
Dawn62 schrieb am 13.05.2019:Ist 300 Meter neben der Surveyar 3 gelandet (angeblich).
Jetzt haben die aber auch etwas mehr als 10 Kilo Anbauteile von der Sonde wieder hier auf die Erde gebracht. Unter anderem auch die TV Kamera der Sonde.
Das hast Du sicher falsch verstanden:
Die haben das mitgebracht, zuerst ausgeladen und dann nach einigen Stunden (damit es ein wenig Sonnenwind abbekommt ^^) wieder eingeladen.

Jahaaaa, so war das... XD

Gucky.


melden

Mondlandung

28.06.2019 um 17:31
@Gucky87
Und Du hast ganz sicher keine schlechte Möhre gehabt, alter Mausbieber ?? ;-)


melden

Mondlandung

05.07.2019 um 12:36
Und wer sagt mir das nicht B lügt sondern A?
Denn A sagt es war so (ohne grosse Beweise, die man nicht auch fälschen könnte).
Dann sagt B ohne grundlegende Beweise glaube ich nicht an A,
und B sagt es war so.

Ich als Laie kann jetzt entweder mein GLAUBE an A oder B richten, weiss aber trotzdem nicht wer Effektiv recht hat.
Eher wer zurzeit bessere Beweise dafür hat, obwohl das nicht immer ersichtlich oder logisch ist.

Deswegen
Du glaubst daran das wir in einer Virtuellen Umgebung sind? Du glaubst daran das wir in einem Universum sind und das existiert(wirklich existent), weil es so ist und weil wir nicht weiter sehen ob hinter dem sogenannten Universum(Hintergrundstrahlung) mehr ist? Können wir wirklich das alles was das über-Universum überhaupt zu sein scheint mit unserer beschränkten Intelligenz richtig erfassen(ich meine mit richtig, RICHTIG und Wahrheitsgetreu).

Da muss ich sagen, ich Vertraue am Schluss weder B noch A.
Warum? Weil, keiner weiss es zu 100%. Tendenzen hin oder her, alles geschwurbel.

Eigentlich ist alles nur ein GLAUBE der mehr oder weniger durch unsere plausible Technik, Erfahrung, Glaube, Sicht auf die Dinge probiert wird zu erklären, so wie ein Schimpanse das seinen Artgennossen mitteilen will wo wir uns auf der Erde befinden(keine Chance, er siehts in diesem Sinne nicht).

Meine wenige Meinung zum Thema Universum\Mondlandung\Technik\Intelligenz.


melden

Mondlandung

05.07.2019 um 12:55
continuum schrieb:Meine wenige Meinung zum Thema Universum\Mondlandung\Technik\Intelligenz.
Ewtas dürftig und wirr für meinen Geschmack, fast unlesbar.
continuum schrieb:alles geschwurbel
Und wo hast du was zur Mondlandung gesagt???


melden

Mondlandung

05.07.2019 um 13:02
Das ist echt billig.
continuum schrieb:(ohne grosse Beweise, die man nicht auch fälschen könnte)
Ein "Beweis" ist erst mal einer, und zwar bis zum Aufweis oder auch nur gut begründeten Verdacht der Fälschung. Daran aber scheiterts nu mal bis heute in Sachen Mondlandung.

Und auch Du hast keinen Beweis oder auch nur gut begründeten Verdacht für eine gefälschte Mondlandung. Was Du hast, das ist Deine eigene Unkenntnis, mit der Du nicht in der Lage bist, die Belege zu prüfen. Das aber qualifiziert Dich allenfalls dazu, in Dieser Sache gar nichts sagen zu können. Ernstzunehmende Zweifel an der Mondlandung sind damit nicht berechtigt.


melden

Mondlandung

05.07.2019 um 13:10
@perttivalkonen
@Nemon
Nemon schrieb:Und wo hast du was zur Mondlandung gesagt???
Ich verstehe schon, was @continuum sagen will. Es geht um unsere beschränkte Wahrnehmungskapazität im allgemeinen. Das Grundsätzliche. Wie wir Materie beschreiben. Und verstehen, oder nicht verstehen. Microkosmos. Makrokosmos. Wie wir vermuten, dass verdichtete Materie etwas darstellt. "Dinge", die sich unseren Sinnen und "Messgeräten" als etwas darstellen, das wir dann in Worte fassen und "beschreiben" möchten.

Uns, jedenfalls den meisten, ist nicht bewußt, wie beschränkt unsere Erkennungsmöglichkeiten sind. Grundsätzlich.

Das gilt natürlich auch für den Mond, bzw. das war wir als Mond beschreiben.


melden

Mondlandung

05.07.2019 um 13:24
MahatmaGlück schrieb:Es geht um unsere beschränkte Wahrnehmungskapazität im allgemeinen. Das Grundsätzliche. Wie wir Materie beschreiben.
Das rechtfertigt keine konkreten Mondlandungszweifel. Wenn jemand zum Mond geflogen ist, dann ist er es, egal, ob all unsere Wahrnehmungen nur Einbildungen sind oder nicht. Die Mondlandung ist Realität, auch wenn Realität etwas anderes ist, als wir denken.

Geht es hingegen darum, daß die Mondlandung vorgetäuscht wurde (egal, ob es den Mond gibt oder nicht und ob die Vortäuscher das wissen oder nicht), dann kann das nicht mit ner Realitätsdebatte "begründet" werden.


melden

Mondlandung

05.07.2019 um 13:57
@perttivalkonen
Du solltest aber auch bedenken, dass es genauso leicht ist, alles als Verschwörung Theorie zu deklarieren, was unangenehm oder gar störend ist, mit genau den gleichen Gründen. Es gibt immer zwei Seiten einer Medaille !

Und nochmals, wer Garantiert mir ob B oder A die Wahrheit sagen?

Obs gemacht wurde oder nicht, steht in meiner Aussage gar nicht zur Debatte, oder mindestens je zu 50 zu 50%. Ich weiss es einfach nicht, auch wenn ich Recherchiere, behalte ich Zweifel und Gutdünken, das diese das vor 50 Jahren geschafft haben könnten und dann nie mehr, naja...... :) , aber eben mir fehlt der ultimative Beweis (dafür oder dagegen).
perttivalkonen schrieb:Ein "Beweis" ist erst mal einer, und zwar bis zum Aufweis oder auch nur gut begründeten Verdacht der Fälschung. Daran aber scheiterts nu mal bis heute in Sachen Mondlandung.
@Nemon
Wie @MahatmaGlück bemerkt hat, waren meine Worte teils ironisch auf die Mondlandung gefasst worden. Nicht das ich daran nicht Glaube, aber wissen(zu 100%, ihr?) tue ich es trotzdem nicht.


melden

Mondlandung

05.07.2019 um 14:21
@MahatmaGlück
@perttivalkonen hat das treffend beantwortet.

@continuum
Du kannst das genauso gut in einem Thread über den VW Käfer posten. Oder in einem über Küchentische. Das alles sagt mehr über deine "Denkweise" aus als über den jew. Gegenstand.

In einem anderen Thread würde ich dich dazu bringen wollen, deinen "ultimativen Beweis" mal etwas zu hinterfragen bzw. den Begriff zu definieren. Gehört aber hier nicht hin. Such einfach mal, wo dieser Begriff so verwendet wird und achte dabei drauf, wie seriös der jeweilige Kontext ist.


melden
DyersEve
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung

05.07.2019 um 14:39
continuum schrieb:Und nochmals, wer Garantiert mir ob B oder A die Wahrheit sagen?
Die vorhandenen Belege.
Eigentlich ganz einfach!


melden

Mondlandung

05.07.2019 um 14:45
@Nemon
Schau es so an, ein bisschen verdeutlicht für dich:

Wer sagt nicht das (B)erttivalkonen recht hat und nicht (A)erttivalkonen, oder umgekehrt?
Und da ich es nicht weiss, kann ich deswegen ja nichts dafür, das es eben so ist wie es ist. Mir fehlen halt gewisse Sachen, solche die für dich als GLAUBE das i-tüpfchen ausmachen, das du zu B tendierst anstatt zu A. ;)


Und ich in diesem Sinne eben eher Neutral bleibe. :)


@DyersEve
Ist für mich voll ok, wenn für dich diese Belege schon genügen zu deinem Glauben.


melden

Mondlandung

05.07.2019 um 14:50
@continuum
Hat immer noch nicht mehr explizit mit der Mondlandung zu tun als zuvor. Aber du willst wohl unbedingt deine Interpretation von Erkenntnistheorie in diesem Thread unterbringen. Und jetzt auch noch Glaube - Religion?


melden

Mondlandung

05.07.2019 um 14:55
Mondlandung Pro:

Tausende von Fotos und Filmen
Reflektor auf dem Mond, den man mit einem Laser anpeilen kann und aus der Laufzeit den Abstand ermitteln
Sichtbare Spuren auf der Mondoberfläche
Genaue Details über Missionen
Augenzeugenberichte

Mondlandung Contra:

Youtube Spinner


Auch wenn ich nicht dabei war, ich tendiere aufgrund der Datenlage zur Pro-Fraktion. Jetzt Du, @continuum


melden
DyersEve
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mondlandung

05.07.2019 um 14:57
continuum schrieb:Ist für mich voll ok, wenn für dich diese Belege schon genügen zu deinem Glauben.
Das hat null mit Glauben zu tun.


melden

Mondlandung

05.07.2019 um 15:07
mikemcbike schrieb:Youtube Spinner
Allein schon dieser Thread ist älter als das gesamte YouTube :)
Mond ist doch ne Traditions-VT, die auch heute noch viele ältere "Forscher" und "Fachleute" begeistert!


melden

Mondlandung

05.07.2019 um 15:09
@DyersEve
ja, klar ist nur deine Subjektive Meinung zur Mondlandung was du auch vorgehalten bekommst.
Und deswegen ist es in gewisser weise auch mit Glaube gleichzusetzen.

Ähnlich das Amerika grossartig ist und Russland schlecht (Propoganda, von mir aus auf beiden Seiten B+A).
Es gibt immer Gründe dafür und dagegen. Leider....


melden

Mondlandung

05.07.2019 um 15:11
continuum schrieb:Es gibt immer Gründe dafür und dagegen. Leider....
Welche prinzipiellen technischen oder physikalischen Argumente gibt es denn gegen die Mondlandungen?


melden
352 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt