weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Lügensumpf in Deutschland:Neokonservative

39 Beiträge, Schlüsselwörter: SPD, Neokonservatismus, Medienverschwörung

Lügensumpf in Deutschland:Neokonservative

11.09.2008 um 16:12
Grundlage der politischen Ansichten Ron Pauls ist ein strikter Konstitutionalismus, eine einflussreiche rechtspolitische Auffassung in den USA, dass allen Verfassungsorganen nur diejenigen Handlungen erlaubt sind, die die Verfassung der Vereinigten Staaten ausdrücklich vorsieht, im Gegensatz zu derjenigen Auffassung, die der Politik ausschließlich ausdrückliche Verbote auferlegt. Darüber hinaus gesteht Paul dem Bürger die größtmögliche politische und wirtschaftliche Unabhängigkeit zu, spricht sich aber in gleichem Zusammenhang auch gegen Sozialversicherung etc. aus, da jeder für sich zu sorgen habe.
aus wikipedia

klar jeder sorge für sich selbst - wenn das deine aussage ist, dann wirst du schon paar anhänger finden -

was ist mit der verantwortung für andere, die keine chance auf teilhabe haben - die fallen dann wahrscheinlich unter "natürlich auslese"


melden
Anzeige

Lügensumpf in Deutschland:Neokonservative

11.09.2008 um 16:14
hmm wenn ich herr miegel richtig verstehe will er um die soziale ungerechtigkeit zu bekämpfen das deutsche sozialsystem platt machen bzw "es überdenken". Hört sich sehr nach amerikanisierung an, also auch keine annehmbare Alternative oder unterstützungswürdige Organisation würde ich sagen. Aber wirklich konkretes sagt er ja leider nicht.


melden

Lügensumpf in Deutschland:Neokonservative

11.09.2008 um 16:29
@kiki

nein, wie gesagt der deutsche sozialstaat ist für mich eine der wichtigsten errungenschafften die unser land zu bieten hat ... das wäre eine schande ihn abzuschaffen !


melden

Lügensumpf in Deutschland:Neokonservative

11.09.2008 um 16:29
das will ron paul in den staaten auch - freiheit nennen diese schnösel das - entweder du kannst mitziehen oder eben nicht . . . wer nicht ist selbst schuld und verdient keine menschenwürdige behandlung.... - oder liest du das anders?


melden

Lügensumpf in Deutschland:Neokonservative

11.09.2008 um 16:32
die hart aber fair sendung läuft auf phönix nochmal


melden

Lügensumpf in Deutschland:Neokonservative

11.09.2008 um 16:37
"Die Linke" hat auch ihre Konservativen aus Entebbe 76 gelernt?
Oder soll man jungweltlerisches Denken als progressiven Antiisraelismus auffassen, da man Demonstranten aus Israel nicht wahrnehmen will, weil sie durch die linke deutsche Medienpresse "unterdrückt" werden, um Israel als Nazistaat zu bezeichnen?


melden

Lügensumpf in Deutschland:Neokonservative

11.09.2008 um 16:43
ja ist ja gut jetzt ... deshalb hab ich geschrieben, dass man RonPauls Weg adaptieren müsste. Und das dann dahingehend, dass der Sozialstaat hält und auch auf lange Sicht weiterhin finanzierbar ist und bleibt.

Guckt am besten jetzt nochmal die Sendung ... es ging mir darum, dass Plasberg die ganze Zeit als Moderator, trotzdem seine Meinung vertritt bzw Schäuble und den Agenda2010-Anhänger Wiefelspütz unterstützt und Ottmar Schreiner und Lafontain abwürgt. Wenn so weiterhin Bericht erstattet wird kann ich mir gut vorstellen dass bald wirklich die SPD so auseinander bricht (hälfte zur linken, hälfte zur CDU) und es dann keinen Gegenpol mehr zu CDU gibt und wir bald pur von neokonservativen regiert werden. Und dass das unlauterer Wettbewerb ist und die sonst auch ne menge Lügen von sich geben brauch ich ja wohl nicht noch extra erwähnen (tu es aber trotzdem).


melden

Lügensumpf in Deutschland:Neokonservative

11.09.2008 um 16:58
hmm ehrlichgesagt ist mir der Nazistaat USrael schon öfter begegnet bei meinen Recherchen.

@marc7
von welchen demonstranten sprichst du da ?


melden

Lügensumpf in Deutschland:Neokonservative

11.09.2008 um 17:09
also nur dass nicht gleich alle nazi schreien. Es ist mir halt öfter aufgefallen dass des öfteren Konflikte (meist/immer mit muslimischen staaten) seitens Israel geschürt werden, die sich auf die nahezu ungeingeschränkte und versprochene Unterstützung des Westens berufen und verlassen.
Möglicherweise bin ich denen ja auch den Leim gegangen (weil ich noch nicht von Demonstranten gehört hab).
Wie ist es denn dann wirklich ?


melden
esperant
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügensumpf in Deutschland:Neokonservative

12.09.2008 um 01:24
Aber Ron Paul ist doch ultraliberal und alles andere als sozial eingestellt, oder etwa nicht?
Und der WDR, und damit auch zwingend Plasberg, ist doch als SPD-Rotfunk bekannt - warum wunderst du dich da, dass die Konkurrenzpartei "Die Linke" niedergemacht wird?
In den südlichen öffentlich-rechtlichen Anstalten herrscht halt die CDU und RTL ist Bertelsmann.


melden

Lügensumpf in Deutschland:Neokonservative

12.09.2008 um 08:02
Im Lügensumpf kennt Nobbi sich aus:
„Denn eins ist sicher: die Rente.“ Norbert Blüm, 1986

gg46584,1221199340,thumbnail?bluem g

Wie sagt schon der Volksmund:
Lügen haben kurze Beine!


Heute gibt der Kurze als abgehalfterter Ex-Sozialkasper, pseudo-linkes CDU-Alibi, erfolgloser TV-Clown und verbalradikaler Israel-Gegner halt den billig Populisten, sozusagen die gekürzte Ausgabe des Oskars von gegenüber.

Kleiner Mann - was nun? (Fallada)


melden

Lügensumpf in Deutschland:Neokonservative

12.09.2008 um 08:06
Lügen haben kurze Beine!

Deswegen wohl auch die Leiter ...


melden
esperant
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügensumpf in Deutschland:Neokonservative

13.09.2008 um 00:22
Hach, was wurden wir nur ohne die BüSo tun:

"Wer ist dieser Miegel? Er studierte an der Frankfurter Universität bei Heinrich Kronstein, der ihm ein Stipendium an der Georgetown-Universität in den USA verschaffte. Dort erwarb Miegel den Magistergrad für Philosophie und Politikwissenschaft und kehrte 1961 nach Deutschland zurück. 1977 gründete er mit Kurt Biedenkopf - damals CDU-Generalsekretär und Mitglied der Trilateralen Kommission - das Bonner Institut für Wirtschaft und Gesellschaft, eine neokonservativ-neoliberale Denkfabrik, die sich mit Fragen der Bevölkerungsentwicklung und der Zukunft der staatlichen Sozialsysteme beschäftigt. Biedenkopf und Miegel waren maßgeblich daran beteiligt, die CDU von einer christlich orientierten, dem wissenschaftlich-technischen Fortschritt verpflichteten Partei in eine neoliberale und "vergrünte" Partei umzuwandeln, die ihr christlich-soziales Erbe aufgegeben hat. Miegel blieb Biedenkopf eng verbunden, als dieser sächsischer Ministerpräsident wurde (1991-2003). 2003 gründete Miegel den radikalen Bürgerkonvent, der einen wohlfinanzierten Werbefeldzug gegen den Sozialstaat und für die drastische Senkung des Lebensstandards führt, verbunden mit Forderungen nach Änderungen des politisch-institutionellen Systems in Deutschland. Seit 1999 ist Miegel Mitglied der Task Force on Global Aging (Arbeitsgruppe zur weltweiten Überalterung) des Georgetown-Instituts CSIS, in der die großen Versicherungen, die weltweit auf die Privatisierung der Renten hinarbeiten, das Sagen haben. Er sitzt auch im Vorstand des von der Deutschen Bank eingerichteten Deutschen Instituts für Altersvorsorge. "


Das Duo Biedenkopf-Miegel arbeitet also für Privatversicherer der CSIS - logisch, dass da die staatliche Versicherung erstmal gekappt werden muss. Verbindungen des Kronstein-Élèven zu Rockefellers Trilateralen dürfen natürlich auch nicht fehlen...


melden
esperant
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lügensumpf in Deutschland:Neokonservative

13.09.2008 um 00:24
Hieraus: http://www.bueso.de/seiten/aktuell/08-12-04.htm


melden

Lügensumpf in Deutschland:Neokonservative

13.09.2008 um 13:29
@kingbob
Denke mal nicht das die Neokonservative nur in einem Land arbeiten ...
und DU hast die Creatonisten (kann man auch mit K schreiben) ins Spiel gebracht.


melden

Lügensumpf in Deutschland:Neokonservative

14.09.2008 um 11:54
gestern habe ich bei einer demo für mindestlohn mit vertretern von spd, grüne gesprochen (andere waren nicht da nur noch die linke, die noch andere visionen hat, aber irgendwann werden sie sicher auch dem "markt" der wirtschaft gehorchen (müssen..) )

die "einfachen" mitglieder dieser parteien haben ein durchaus reales bild: egal was wir machen, wie wir abstimmen, welche ziele, programme wir erstellen: nichts bleibt wie es festgelegt wurde - nichts wird so umgesetzt, wie die mehrheit entschied

die "basis" ist abgehängt und es wird geschlichtet und ruhiggestellt

sprüche wie: wir haben die regierungsverantwortung, wir müssen so handeln, wir können keine politik machen, die nicht real sein kann

wunderbar - wer bestimmt die "realität" - riester, hartz, miegel, metzger, rürup, ...


melden

Lügensumpf in Deutschland:Neokonservative

14.09.2008 um 20:54
Nachtrag zum Beitrag über „Hart aber fair“:


melden
Anzeige

Lügensumpf in Deutschland:Neokonservative

16.09.2008 um 03:16
Ich wollte nicht dass keiner mehr was sagt ... lag mir nur quer dass der ein oder andere probiert hat seinen kopf mit aller gewalt ab zu wenden. Ich mach da ich jetzt das worauf ich hinaus wollte ein bisschen besser definiert hab nen neuen thread zum Thema INSM auf. Danke für alle sinnvollen antworten !


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

231 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Erkennungszeichen492 Beiträge
Anzeigen ausblenden