Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Kreationisten-Verschwörung

138 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Verschwörung, Wissenschaft ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die Kreationisten-Verschwörung

09.01.2009 um 02:05
Eine sehr offensichtlich ausgeführte doch trotzdem gefährliche verschwörung in letzer Zeit ist der Kreationismus. ständig tauchen neue propaganda videos auf. in den USA wurden schon mamnche schulen unterwandert.

ein Beispiel:
man zeigt Bilder von versteinerten Schildkröten und behauptet diese funde würden irgendwie mit der lehrmeinung im wiederspruch stehen.

Natürlich sind all diese Videos leicht zu wiederlegen. doch die Zahl der menschen die daran zu glauben scheint steigt.
Eine gruppe von extremistischen christen macht sich langsam ans werk einen Grundpfeiler der heutigen gesellschaft zu unterwandern indem sie falsche informationen als wissenschaft und fakten verkauft. Man probiert den grundstein zu legen die menschen wieedr dumm zu halten.

das ganze geht mit den versuchen einher immer stärker in die machtstrukturen der Staaten einzugreifen und die Trennung von kirche und Staat zu umgehen. indem man die alten gechsichten als Wissenschaft verkauft. erst manipuliert man die bildungssysteme dann gewinnt man neuen einfluss.

Selbst Obama von dem man so viel erwartet hat entpuppt sich als ein President der Fest unter der fuchtel der stock konservativen evangelisten steht.

wie schätzt ihr den bedrohungsfaktor dieser neuen bewegungen ein?


melden

Die Kreationisten-Verschwörung

09.01.2009 um 02:19
Sehr sehr gefährlich ,den wenn die Geschichte mit dem Storch der die ungeborenen bringt im Biologiefach erscheint dann haben wir ein ernsthaftes problem.


melden

Die Kreationisten-Verschwörung

09.01.2009 um 02:20
Edit
sollte natürlich neugeborene heißen ich sollte besser schlafen gehen.


melden

Die Kreationisten-Verschwörung

09.01.2009 um 02:22
Die Kreationisten versuchen schon längere Zeit mit ihrer Meinung in den Schulen Fuss zu fassen. Wenn es nach ihnen ginge, würde die Evolutionstheorie von Sir Charles Darwin komplett gestrichen und stattdessen nur noch biblische Geschichte unterrichtet (Die Welt ist dann nur noch einige Tausend Jahre alt und Menschen und Dinosaurier haben gleichzeitig gelebt, wobei es auch noch andere sinnstiftende Erklärungen für die Knochenfunde gibt). Die religiöse Rechte ist in den Staaten tatsächlich eine politische Kraft, um die sich kein Präsident einfach so foutieren kann. Ob Obama unter der Fuchtel der Konservativen steht, muss sich allerdings erst weisen. Bei Bush ist der Einfluss jedoch deutlich feststellbar. Es ist im Übrigen auch so, dass es in anderen Ländern Kreationisten gibt. Auch hier in de Schweiz gab es schon dementsprechende politische Vorstösse mit dem Versuch, das Bildungssystem zu ändern.


melden

Die Kreationisten-Verschwörung

09.01.2009 um 02:25
Eine gewisse Bedrohung geht schon von ihnen aus, da sie bisweilen zum Fanatismus neigen. Da werden von radikalen Abtreibungsgegnern bisweilen Ärzte einfach so ermordet. Begründet wird das dann mit dem Willen Gottes. Eine Gesellschaft nach den Vorstellungen der Kreationisten hielte ich für einen immensen Rückschritt.


melden

Die Kreationisten-Verschwörung

09.01.2009 um 02:26
Also bei Busch konnte man auch die auswirkung des bildungssystem feststellen ,ich vermute mal das er der dähmlichste präsident der vereingten staaten war.Na da kommt was schönes auf uns zu von übersee.


melden

Die Kreationisten-Verschwörung

09.01.2009 um 02:38
@Fuchs76

naja auf seiner amtseinführung hat er sich einen der estremistischsten vertreter der evangelisten geholt um die ansprache zu halten. und der hat dann erst mal ne halbe stunde über cshwule und lespen hergezogen. klar obama muss sich bei der religiösen rechten noch beweisen als ex muslime. trotzdem ist das etwas gruselig

@informer

Ich fürchte bush war ziemlich klug er hat genau das getan was er wollte und konnte all seine Pläne durchziehen und zwei wahlkämpfe gewinnen und rechtzeitig vom Boot springen bevor es unterging.

Auch wenn man es kaum glauben mag aber eigentlich ist die trennung von kirche und staat in der amerikanischen verfassung genauso present wie in unserer. aber darüber iowrd ja schon immer mher hinweggesehen. da religion ein wichtiger faktor bei den wahlen ist. Ich glaube die USA haben es vor allen Staaten im nahen Osaten gechsafft einen extremistischen Gottesstaat zu errichten. kein wunder dass sie gegen die konkurenz kämpfen.


melden

Die Kreationisten-Verschwörung

09.01.2009 um 04:28
@james1983

Obama ex muslim? Woher hast Du das? Du schenkst solchen Beahuptungen mehr glauben als Bajic?


melden

Die Kreationisten-Verschwörung

09.01.2009 um 04:30
@grahm
@grahm

nein nein da hast du natürlich recht er ist kein ex muslim und er ist auch nicht schwul aber trotzdem ist es wichtig für den amerianischen presidenten solche imageschädlichen gerüchten entgegen zu wirken.


melden

Die Kreationisten-Verschwörung

09.01.2009 um 04:34
@james1983

Das brauch er ja jetzt nicht mehr, er ist ja gewählt worden. Das Obama kreationistisch veranlagt ist, höre ich zum ersten mal, glaube es aber nicht.


melden

Die Kreationisten-Verschwörung

09.01.2009 um 04:37
@grahm

hat ja auch niemand geschrieben oder behauptet.

das ganze obama thema ist jetzt eh etwas abseits vom thema


melden

Die Kreationisten-Verschwörung

09.01.2009 um 04:40
@james1983

Ähm, Du hast es im Anfangsthread behauptet. Jedenfalls, das mit der Fuchtel der Stockkonservativen. Oder soll es uns etwas anderes sagen?


melden

Die Kreationisten-Verschwörung

09.01.2009 um 04:47
@grahm

da steht mit keinem wort das obama kreationist wäre. ich wunder mich doch arg.

die großen Amerikanischen Kirchen pokern gerade um ihnen und wie es aussieht wird er wohl in richtung evangelikalen tendieren du weißt schon die die gegen abtreibung und homoehe wettern., mehr hab ich nicht gesagt.

aber du hats schon rchet die obama sache führt zu weit vom thema weg


melden

Die Kreationisten-Verschwörung

09.01.2009 um 04:48
der kreationismus wird in Amerika genauso misstrauiosch beäugt wie in europa gerade wiel er dort stark ist.


melden

Die Kreationisten-Verschwörung

09.01.2009 um 04:49
@james1983

Ich glaube, Du interpretierst den Umstand mit dem Prediger vielleicht falsch. Es steht schon politisches Kalkül hinter der Wahl, aber es soll angeblich als Zeichen der Einigung verstanden werden. Er versucht Gräben zu überwinden. Allgemein wird erwartet, dass er sich mehr auf die Innenpolitik konzentrieren wird. Deshalb mit Clinton auch eine starke Persönlichkeit für das Äussere. Er versucht generell sein Team so breit als möglich abzustützen.

Pesönlich finde ich aber, dass er kein glückliches Händchen mit seiner Wahl gehabt hat.


melden

Die Kreationisten-Verschwörung

09.01.2009 um 05:03
@Fuchs76

ja damit hast du hoffentlich recht. da shba ich auch gerade gelesen über das neue kabinet.


melden

Die Kreationisten-Verschwörung

09.01.2009 um 05:04
@james1983

Da steht, das Obama unter der Fuchtel dieser evangelisten steht. Laut deiner Aussage weiter oben im selben Text, sind diese Leute kreationisten. Was hab ich denn da falsch verstanden?


melden

Die Kreationisten-Verschwörung

09.01.2009 um 05:06
@grahm

da steht auich nicht das die evangelikalen die kreationisten wären. bestimmt gibt es auch evangelikale die an den kreationismus glauben. aber darum gings hier nicht. du reimst dir da was zusammen


melden

Die Kreationisten-Verschwörung

09.01.2009 um 05:09
@james1983

Ich reime nicht. Wenn diese evangelisten nicht mit kreationisten gemeint sind, warum erwähnst Du sie dann und den Obama noch dazu?


melden

Die Kreationisten-Verschwörung

09.01.2009 um 05:11
@grahm

weil es hier um den einfluss des chrsitentums auf bildung und politik geht.


melden

Die Kreationisten-Verschwörung

09.01.2009 um 05:17
@grahm

Das steht dort schon, ist aber ein Detail, ein kleiner Fehler vielleicht. Natürlich versucht die religiöse Rechte auch bei Obama ihren Einfluss geltend zu machen. Aber im eigentlichen geht es um die Kreationisten, welche klar umschrieben werden können.

Wikipedia: Kreationismus

Gegen Ende des Artikels wirds aufschlussreicher...


melden