Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was treibt Verschwörungstheoretiker tatsächlich an?

227 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwörung, 2012, NWO, 9/11, Nibiru, Planet-x

Was treibt Verschwörungstheoretiker tatsächlich an?

26.09.2009 um 23:36
Bob kann mir mal die Rosette, auslecken.


melden
Anzeige
Ilvi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was treibt Verschwörungstheoretiker tatsächlich an?

26.09.2009 um 23:52
Der Mensch sucht bei jeden Ereignis das ihm nicht, gefällt einen Schuldigen.
Das man bei weltlichen Bewegungen die den Menschen nicht gefallen gleich eine Gruppe Schuldiger sucht ist somit nur selbstverständlich.


melden

Was treibt Verschwörungstheoretiker tatsächlich an?

27.09.2009 um 00:36
@Chesus
Du kannst Uns auch mal :)
Ich offe du meinst es in unserem Sinne und wirst das Ereigniss deiner Rosettensäuberung durch 'Bob' bei Youtube veröffentlichen.

Mir geht es jetzt schon ab.


melden

Was treibt Verschwörungstheoretiker tatsächlich an?

27.09.2009 um 00:40
Klar, das dient nur rein wissenschaftlichen Zwecken.
PS: Du redest größtenteils in der dritten Person über dich.


melden

Was treibt Verschwörungstheoretiker tatsächlich an?

27.09.2009 um 00:41
@subgenius


melden

Was treibt Verschwörungstheoretiker tatsächlich an?

27.09.2009 um 00:44
@Chesus
Ich bin leider nicht 'Bob' . er ist nur mein Messias wie auch mein Avatar.
Du darfst mir denoch 30€ senden . ich verspreche Dir auch "Ewige Erlösug oder dreifach dein Geld zurück"


melden

Was treibt Verschwörungstheoretiker tatsächlich an?

27.09.2009 um 01:00
@subgenius
Sorry, aber ich bin schon für 15 Euro von Pastafari erlöst worden.
Wikipedia: Fliegendes_Spaghettimonster
PS: komm zu uns. Das Spaghettimonster wird auch dich erleuchten.


melden

Was treibt Verschwörungstheoretiker tatsächlich an?

27.09.2009 um 01:03
@Chesus
Das wir sind jetzt off Topic.
Eröffne ein neues Topic und ich bein dein erster Fan.

Bruder Theokratis
-- Großmeister des deutsch Ritterorden der heiligen Connie des Tempels zu Dobbstown.
oder so.


melden

Was treibt Verschwörungstheoretiker tatsächlich an?

27.09.2009 um 01:08
Ok, mach ich wenn der JFK Mord aufgeklärt ist.


melden

Was treibt Verschwörungstheoretiker tatsächlich an?

27.09.2009 um 01:34
Nun ja im Falle von 9/11 ist die Motivation der Verschwörungstheoretiker ja offensichtlich klar, sie versuchen die Wahrheit zu vertuschen und damit ihre Angriffskriege zu rechtfertigen :) :) :)


melden

Was treibt Verschwörungstheoretiker tatsächlich an?

27.09.2009 um 01:41
gfmhellmann schrieb:Nun ja im Falle von 9/11 ist die Motivation der Verschwörungstheoretiker ja offensichtlich klar, sie versuchen die Wahrheit zu vertuschen und damit ihre Angriffskriege zu rechtfertigen
Ich glaube du verwechselst da was ganz gewaltig ;).

Oder du hast ein Wort vergessen...


melden

Was treibt Verschwörungstheoretiker tatsächlich an?

27.09.2009 um 01:41
OT:

www.google.de

Das zweite O ist gelb. Das Kreuz darin schwarz.

Schleichwerbung!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!111einself

B2T:

Wenn Verschwörungstheorien höre, interessiere ich mich dafür. Ob das alles immer der Wahrheit entspricht, sei dahin gestellt.
Manchmal sind Sachen einfach wiedersprüchlich - egal von wem inszeniert.


melden

Was treibt Verschwörungstheoretiker tatsächlich an?

27.09.2009 um 01:45
@walter_pfeffer Nein ich verwechsel da nichts...die erste und grösste und am weitesten verbreitete Verschwörungstheorie ist doch die offizielle Geschichte zu 9/11 oder siehst Du das etwa anders?


melden

Was treibt Verschwörungstheoretiker tatsächlich an?

27.09.2009 um 01:51
@gfmhellmann

Dein Zynismus ist hier fehl am Platz, du weißt selbst genau, wie der Sprachgebrauch ist. "Verschwörungstheorie" heißt einfach, abweichend von der offiziellen Version. Sprengung = Verschwörungstheorie, Bin Laden = offizielle Version. Darauf können wir uns wohl alle einigen, unabhängig davon, was man selber glaubt.


melden

Was treibt Verschwörungstheoretiker tatsächlich an?

27.09.2009 um 01:57
@gfmhellmann

Ich hab das auf die Angriffskriege bezogen nicht auf den 11/9. Irgendwie reden wir aneinander vorbei :).

Die Verschwörungstheoretiker führen doch keine Kriege. Oder ist das im übertragenen Sinne gemeint?


melden

Was treibt Verschwörungstheoretiker tatsächlich an?

27.09.2009 um 02:02
Ich weis nicht was du mit dem Wort sie gemeint hast. Die Verschwörungstheoretiker sicherlich nicht
gfmhellmann schrieb:Nun ja im Falle von 9/11 ist die Motivation der Verschwörungstheoretiker ja offensichtlich klar, sie
(die amerikanische Regierung ?)
gfmhellmann schrieb:versuchen die Wahrheit zu vertuschen und damit ihre Angriffskriege zu rechtfertigen


melden

Was treibt Verschwörungstheoretiker tatsächlich an?

27.09.2009 um 02:39
@chen Das hat nichts mit Zynismus zu tun...19 Attentäter unter der Führung von OBLaden überlisten die amerikanische Luftverteidigung und fügen der westlichen Welt einen erheblichen Schlag zu...na wenn das keine Verschwörungstheorie ist dann weiss ich es auch nicht mehr...aber vielleicht definieren wir das Wort auch einfach unterschiedlich?

@walter_pfeffer Denk doch einfach mal mit Trainer, hrhr...


melden

Was treibt Verschwörungstheoretiker tatsächlich an?

27.09.2009 um 12:54
eckzahn schrieb:sondern darum warum sich manche Leute so in dinge wie die NWO, 9/11 inside job, 2012 oder sonst eine Kindische Fantasie hineinsteigern.
die worte "kindisch" und "Fantasie" machen eine diskussion schon schwer, da sie voreingenommenheit bezeugen. wenn du sachlich diskutieren möchtest, ist das schonmal fehl am platz.
eckzahn schrieb:Wiso haben manche Leute einen Hang dazu eher der Meinung einer "Minderheit" und nicht den anerkannten Wissenschaftlichen erklärungeng zu akzeptieren?
die fragestellung ist auch nicht richtig. nehmen wir beispiele wie gladio, ist es wissenschaftlich bewiesen, dass geheimdienste und faschisten geheime waffendepots hatten, und false flag operations durchführten, terrorakte, bei denen sie zivilisten und unschuldige umbrachten, um es dem politischen gegner in die schuhe zu schieben und dergleichen. das waren geheimarmeen der nato und cia...

es ist fakt, dass vorfall im golf von tonkin gefaked war, es ist fakt, dass die cia in illegale drogengeschäfte involviert ist. es ist fakt, dass das afghanische volk nichts mit dem 11. september zu tun hat. es ist fakt, dass die begründung für den 2. und 3. golfkrieg gelogen waren, zum teil sogar pr-agentur-fakes waren. es gibt wissenschaftliche beweise, dass an den resten am ground zero hinweise auf sprengstoffe gefunden wurden. es ist fakt dass die radikalen taliban ein produkt der cia war, in zeiten des kalten krieges. es ist fakt das bin laden ein cia-mann war. und soooo vieles mehr, was hier nur als minimalste spitze des eisbergs gelten kann.
eckzahn schrieb:Wollen Leute die sich solche Geschichten einfallen lassen tatsächlich nur die Wahrheit erfahren oder liegt ihre Motivation eher in dem Gefühl der "Überlegenheit"?
einfallen lassen ist der falsche ausdruck. das impleziert, als sei dies alles erfunden und science-fiction, was definitiv falsch ist.
eckzahn schrieb:Denkt ihr das viele die solchen Theorien glauben schenken, voreingenommen sind und wollen das irgendwo auf der Welt so ein "Super-Bösewicht" sitzt oder könnte es eher sein das Leute sich einfach nur auf die "Fakten" versteiffen die in ihr Weltbild passen, weil sie das vorhin schon erwähnte Gefühl der "Überlegenheit" spüren wollen?
ich denke deine formulierten sätze sind leider voreingenommen. es ist meistens immer falsch, wenn man einfache fragen zu menschlichem verhalten und ansichten stellt. die welt ist ein wenig komplizierter.


melden

Was treibt Verschwörungstheoretiker tatsächlich an?

27.09.2009 um 13:12
>Die Fragen die ich hier Stellen will sind wie folgt.
Wiso haben manche Leute einen Hang dazu eher der Meinung einer "Minderheit" und nicht den anerkannten Wissenschaftlichen erklärungeng zu akzeptieren?<

Nun ja,Verschwörungstheorien bieten in der Regel einfache Erklärungsmuster für Dinge, für die die Wissenschaft "nur" komplexe und oftmals multikausale oder unzureichende Erklärungen anbieten kann. Viele GREWi-Theorien sind so gestrickt.

Eine andere Sache sind die VT,bei denen ein Sündenbock präsentiert wird.Hier stecken meist handfeste ideologische Absichten dahinter.Bestes Beispiel hier:die berüchtigten "Protokolle der Weisen von Zion"

Und bei einfach gestrickten oder ideologisch verbohrten Menschen , denen zum Teil auch das Basiswissen auf einem bestimmten Gebiet fehlt, ziehen solch einfache Erklärungen.Hinzu kommt ein Hang dieser VT sich zu verselbständigen .Bestes Beispiel hierfür ist die "Prieure de Sion-These"


melden
Anzeige

Was treibt Verschwörungstheoretiker tatsächlich an?

27.09.2009 um 13:32
@eckzahn
warum sollte man de wissenschaft in irgend einer hinsicht glauben schenken -
wissenschaft besteht nur aus einer reihe korrigierter fehler, außerdem gibt die wissenschaft immer das ziel bzw die antwort schon vor und sucht somit nur nach passenden antwortmöglichkeiten..
immer nur das zu glauben was einem erzählt wird ist nur eine konditionierung, aber der mensch hat den freien willen und von daher wird es immer menschen geben die skeptisch bleiben und nicht alles vorbehaltlos akzeptieren..
verschwörungen sind keine theorien - verschwörungen sind verbrechen


melden
302 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt