Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Psychologie einer Verschwörung

171 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Mensch, Verschwörung, Psychologie, 2012, Mond, 9/11, Chemtrails, Haarp

Psychologie einer Verschwörung

13.08.2010 um 11:58
Aus aktuellem Unverständnis möchte ich mich gerne in diesem Thread mit Menschen auseinandersetzen, die an Verschwörungen glauben, egal wie abstrus diese sind.

Mich interessiert, wie Verschwörungentheorien zustande kommen und warum der Mensch dazu neigt, sie zu glauben und zu vertreten, egal wie lächerlich sie sich dabei machen.

Ein kleines Beispiel der irrationalen VTs:

___


"Es findet Austausch von Menschen mit Aliens statt. Diese nehmen Menschen auf ihre Heimatplaneten mit und lassen sie dort leben."

"Es war nie ein Mensch auf dem Mond, alles insziniert"

"9/11 ist erfunden von den Amerikanern und es sind eigentlich keine Flugzeuge ins WTC"

"2012 geht die Erde unter, die Oberen wissen Bescheid und bauen sich riesen Bunker und überlassen uns dem Sterben"

"Unsere Umwelt wird mit Chemtrails vergiftet"

"Mit Funkwellen werden wir manipuliert und sind tatsächlich nur willenlose Geister, die tun was man uns befiehlt"

"Aids macht nur krank, weil man daran glaubt, dass es krank macht"

" Die Freimaurer, Illuminaten streben die Weltherrschaft an um die Menschheit zu unterjochen"

___


Wer setzt diese in die Welt, was erhofft man sich davon, wieso werden Naturgesetze außer acht gelassen, Originalaufnahmen als Fake hingestellt, empirische Beweise vollständig ignoriert?

Ist es weil man meint etwas zu wissen, was anderen verborgen blieb und diese anderen "erwecken" will?

Will man Menschen verunsichern und Mißtrauen erzeugen, wenn ja zu welchem Zweck?
Ist es Geltungssucht?

Glaubt man selbst was man von sich gibt?

Einfach die Psychologie, die hinter dem Mysterium Verschwörung steckt.

Quellen lass ich mal weg, da ja jeder links oben auf Verschwörung klicken kann.^^

Bitte keine Verweise zu "Warum gibt es Verschwörungen" da sich der Thread mit einem anderen Thema befasst und wieder nur eine Verschwörungstheorie ist.

Viel Spaß beim diskutieren :)


melden
Anzeige

Psychologie einer Verschwörung

13.08.2010 um 12:05
@der_wicht
Jeder entscheidet für sich was richtig und falsch ist! Ich glaub z.b. dass 9/11 alles schwindel war; aber das macht mich noch lange net verrückt! Ansonst machts mir einfach Spaß drüber zu diskutieren oder drüber nachzudenken!


melden
Asgaard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychologie einer Verschwörung

13.08.2010 um 12:07
@der_wicht
die leute wollen die wahrheit ans licht bringen
falls die verschwörungstheorie wahr ist, ist es ja gut

es gibt viele fälle, bei denen die menschen, die in einer sache verwickelt waren an die öffentlichkeit traten, weil sie die wahrheit dem gemeinen volk mitteilen wollen
so wurden einige VTs geschaffen


melden
Asgaard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychologie einer Verschwörung

13.08.2010 um 12:09
@pumpkins
also wie jetzt: du glaubst dass der 9/11 gar nicht stattgefunden hat?
das halte ich dann für sehr unwahrscheinlich
oder glaubst du dass die regierung der staaten in diese sache verwickelt sind?


melden

Psychologie einer Verschwörung

13.08.2010 um 12:11
@Asgaard
Naja stattgefunden hats 100% xD
Aber es war definitv der Staat dran!
Aber ich will hier net über Argumente schreiben; Es geht einfach darum dass der Drang die Wahrheit zu erfahren VTs aufblühen lässt.


melden

Psychologie einer Verschwörung

13.08.2010 um 12:13
ich sehe es so das es eine globale verschwörung geben muss!
so wie das ganze system läuft lässt es keinen anderen schluss zu!


melden

Psychologie einer Verschwörung

13.08.2010 um 12:13
@pumpkins
Das jeder für sich entscheidet, ist klar.
Mich interessiert eher, was Dich bewegt zu glauben, dass 9/11 ein Schwindel ist, obwohl es eigentlich klar ist, was passiert ist und die Beweise einfach wegdiskutiert werden.

@Asgaard
Es gibt Vermutungen darüber, dass Vts auch von brauner Seite ins Leben gerufen werden um die Menschen mißtrauisch zu machen und sich so Zulauf erhoffen ;)

Ist das Leben mit der "Wahrheit" einfach zu langweilig und man will glauben, dass alles im Geheimen stattfindet?


melden

Psychologie einer Verschwörung

13.08.2010 um 12:13
@Genosis
Warum muss es das?


melden

Psychologie einer Verschwörung

13.08.2010 um 12:15
@pumpkins
pumpkins schrieb:Es geht einfach darum dass der Drang die Wahrheit zu erfahren VTs aufblühen lässt.
Warum lässt aber dieser drang die Wahrheit ignorieren?


melden

Psychologie einer Verschwörung

13.08.2010 um 12:15
@der_wicht
Du kannst net schreiben dass klar ist was passiert ist! Du hast gleich wenig einblick wie ich!
Und genau da hast den Grund warum es Theorien gibt! Weil sich nie alle einig sind.


melden

Psychologie einer Verschwörung

13.08.2010 um 12:16
@der_wicht

fast alles wird über uns hinweg entschieden
bzw hinter unserem rücken
es scheint doch so als haben sich die macht haber verschworen


melden

Psychologie einer Verschwörung

13.08.2010 um 12:18
@pumpkins
pumpkins schrieb:Und genau da hast den Grund warum es Theorien gibt! Weil sich nie alle einig sind
Darum geht es mir nicht. Es werden Tatsachen einfach als unwahr hingestellt.
Schau Dir die Verschwörungen rund um die Mondlandung an, oder der Eingang auf der Rückseite des Mondes, oder der Stadt auf dem Mond.

An diesen Dingern ist einfach nichts dran und es ist für jeden sehr leicht heraus zu finden und dennoch glauben Menschen daran und unterstellen der Wahrheit Lüge zu sein und warum?

Mir erschliesst sich dieses warum nicht!


melden

Psychologie einer Verschwörung

13.08.2010 um 12:20
@Genosis
Genosis schrieb:es scheint doch so als haben sich die macht haber verschworen
Nur weil sie der Meinung sind, manche Entscheidungen kann der gemeine Bürger nicht tragen, muss er mit Hilfe von Haarp manipuliert werden zum Beispiel?


melden

Psychologie einer Verschwörung

13.08.2010 um 12:22
@der_wicht

wer redet hier denn von so verrückten verschwörungen
ich meinte das eher anders
ausserdem um manipuliert zuwerden benötigt es kein haarp!
da reichen fernsehn medien und werbung


melden

Psychologie einer Verschwörung

13.08.2010 um 12:26
@Genosis
Wieso verrückt?
Hier glauben Menschen daran und sind überzeugt davon

Diskussion: Mondlandung

Diskussion: Riesiges Alien-Raumschiff auf dem Mond entdeckt?

Diskussion: Außerirdische Mondbasis - Das Geheimnis des Mondes

Diskussion: Mond-Ufo


melden

Psychologie einer Verschwörung

13.08.2010 um 12:27
@Genosis
Werbun lässt uns manchmal Sachen kaufen, die wir so nicht kaufen würden, aber was daran soll eine Verschwörung sein?


melden

Psychologie einer Verschwörung

13.08.2010 um 12:28
@der_wicht

und überall steckt auch ein funken wahrheit drin
also sollen sie doch daran glauben

aber vllt werden solche verschwörungen auch in die welt gesetzt
um von der wahrheit abzulenken


melden

Psychologie einer Verschwörung

13.08.2010 um 12:29
@der_wicht
Du kannst net eine Diskussion aufmachen und dann so engstirnig reagieren!
Fakten gibts genau 0,0 !


melden

Psychologie einer Verschwörung

13.08.2010 um 12:30
@der_wicht

das war darauf bezogen weil du mit "manipulation" durch haarp ankammst
aber die werbeindustrie und ihre manipulation
grenzt wohl an verschwörung gegen unseren geist oder?


melden
Anzeige

Psychologie einer Verschwörung

13.08.2010 um 12:30
@Genosis
Aber dann wäre die Wahrheit wiederum auch eine Verschwörung!

Warum muss es eine Verschwörung geben? Ist die Wahrheit wirklich so langweilig?


melden
406 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt