weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

1.322 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwörung, Skeptiker, Gwup
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

08.06.2015 um 19:11
@Venom
Das Astralreisen unmöglich sind. Physik schlägt wunschdenken. ^^


melden
Anzeige

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

08.06.2015 um 19:12
interrobang schrieb:Deren nichtexistens würde ich als fakt darstellen da bisher alle erkenntnise darauf hinweisen das es unmöglich ist.
Sauberer wäre es freilich zu sagen, daß Astralreisen Null Beleg haben und daher zu Recht ignoriert werden.

Selbst wenn Du unbedingt "gipsnich" sagen willst, dann sag "inexistent" statt "unmöglich". Nicht alles, was nicht existiert, muß zugleich unmöglich sein.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

08.06.2015 um 19:13
@perttivalkonen
perttivalkonen schrieb:Sauberer wäre es freilich zu sagen, daß Astralreisen Null Beleg haben und daher zu Recht ignoriert werden.
Eben nicht nur das. Alles was wir von der Wissenschaft kennen wiederspricht der aussage. Gleiches gilt zb für eine Seele

Für auserirdische gilt das zb nicht.


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

08.06.2015 um 19:14
interrobang schrieb:Alles was wir von der Wissenschaft kennen wiederspricht der aussage
Ist das jetzt ne Phrase des Glaubens, oder kannste das auch mal aufzählen?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

08.06.2015 um 19:15
@perttivalkonen
Wir wissen das wir sinnesorgane brauchen um etwas warzunemen. Ohne sinnesorgane können wir nichts warnemen. Wusstest du das nicht?


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

08.06.2015 um 19:15
Nein, noch nicht ganz Schluss mit OT, entschuldigt bitte. ^^
groucho schrieb:Paulus schrieb den Irokesen:
"Euch schreib' ich nicht, lernt erstmal lesen."


Jaja, uralt, aber der musste jetzt raus.
Ich kannte ihn noch nicht und liege am Boden.
Danke dafür! :Y:

Den von @perttivalkonen mit den Apachen kenne ich vermutlich auch nicht.

So, jetzt fertig mit OT. :D


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

08.06.2015 um 19:23
Paulus schrieb den Apachen:
"Ihr sollt nicht nach der Predigt klatschen"

Von Robert Gernhardt (ürsprünglich mal für Otto Waalkes geschrieben)


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

08.06.2015 um 19:25
@groucho
Ah. :D
Okay, den kannte ich doch.


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

08.06.2015 um 19:27
@interrobang
Ja früher sagte man auch man könne nicht fliegen und siehe heute.


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

08.06.2015 um 19:28
@kleinundgrün

Was das Restrisiko betrifft, so hörte ich das noch auf dem Hintergrund der Eintreffenswahrscheinlichkeit des morgigen Sonnenaufgangs - oder anderer Dinge mit nur "hinreichend" hoher Wahrscheinlichkeit. So nach dem Motto: Du würfelst 20 mal, und daß darunter eine 6 sein muß, ist bei Dir ein Fakt. Mit Fehlern meinte ich was anderes, als sich mit der Wahrscheinlichkeit verzockt zu haben.

Ich meine, ein gesehener Sonnenaufgang ist ein faktischer Sonnenaufgang. Die Möglichkeit der Sinnestäuschung wäre dann mein Fehler.

Den Empiriokritizismus außen vor zu lassen, das schrieb ich jedenfalls nicht von ungefähr. Denn mit solchen Allgemeinplätzen wie
Die es aber nicht gibt. Du wirst nie einen sicher fehlerfreien Prozess - sei es nun ein logischer oder ein empirischer sein - hinbekommen.
hab ichs nicht so. Die behalt mal für Dich, denn damit ist gar nichts sicher. Gar nichts faktisch, auch nicht Deine Wahrscheinlichkeitsfakten. Denn die könnten - die Möglichkeit besteht - zu mehr als 50% Nieten darstellen.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

08.06.2015 um 19:28
@Venom
EIn mansch kann auch nicht fliegen. Und das fliegen wiederspricht auch nicht der wissenschaft. Aber sobald du weist wie man ohn sinnesorgane etwas warnemen soll dan nur raus damit. :Y:


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

08.06.2015 um 19:29
interrobang schrieb:Wir wissen das wir sinnesorgane brauchen um etwas warzunemen
Das wissen wir mit Verlaub nicht.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

08.06.2015 um 19:30
@perttivalkonen
Sehr interesant. Darf ich wissen woher du diese behauptung beziehst? Gibt es wissenschaftliche studien dazu?


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

08.06.2015 um 19:31
@interrobang
Die Abwesenheit von Beweisen ist kein Beweis der Abwesenheit.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

08.06.2015 um 19:34
@perttivalkonen
Aber wen alles einer Hypothese wiederspricht ist die Hypothese falsch. Du kannst nicht einfach sagen das wen keiner hinschaut die Sonne lambada Tanzt. Das wiederspricht jeglicher erkenntnis die wir bisher gesammelt haben also ist es Fakt das es nicht stimmt.


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

08.06.2015 um 19:39
interrobang schrieb:Aber wen alles einer Hypothese wiederspricht ist die Hypothese falsch.
Dann zeig auf, was widersprüchlich ist.
interrobang schrieb:Du kannst nicht einfach sagen das wen keiner hinschaut die Sonne lambada Tanzt.
Wieso nicht? Im Wissenschaftsbetrieb ist es doch Gang und Gebe, eine Geschwindigkeit als den Mittelwert einer gesamtstrecke nach einer Gesamtzeit zu definieren, oder eine Temperatur als das Temperaturmittel der Teile einer Gesamtheit. Ob ein sich bewegendes Objekt auf dem Weg von A nach B konstant bewegt oder kurze Sprünge macht und dazwischen Lambada tanzt, ist da letztlich egal. Wir nehmen halt an, daß kein Lambada getanzt wird. Aber konstitutiv ist diese Annahme nicht für die Messung des Gesamten.
interrobang schrieb:Das wiederspricht jeglicher erkenntnis die wir bisher gesammelt haben
Es entspricht nur nicht dem Beobachteten, widerspricht ihm aber nicht.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

08.06.2015 um 19:42
@perttivalkonen
perttivalkonen schrieb:Dann zeig auf, was widersprüchlich ist.
Habe ich schon:
Beitrag von interrobang, Seite 60
perttivalkonen schrieb:Wieso nicht? Im Wissenschaftsbetrieb ist es doch Gang und Gebe, eine Geschwindigkeit als den Mittelwert einer gesamtstrecke nach einer Gesamtzeit zu definieren, oder eine Temperatur als das Temperaturmittel der Teile einer Gesamtheit. Ob ein sich bewegendes Objekt auf dem Weg von A nach B konstant bewegt oder kurze Sprünge macht und dazwischen Lambada tanzt, ist da letztlich egal. Wir nehmen halt an, daß kein Lambada getanzt wird. Aber konstitutiv ist diese Annahme nicht für die Messung des Gesamten.
Na dan leg mal dar wie das funktionieren soll. Auf auf.
perttivalkonen schrieb:Es entspricht nur nicht dem Beobachteten, widerspricht ihm aber nicht.
Äh, doch! Und zwar massivst. Du solltest dich einmal mit Wissenschaft beschäftigen.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

08.06.2015 um 19:52
@perttivalkonen
perttivalkonen schrieb:Es entspricht nur nicht dem Beobachteten, widerspricht ihm aber nicht.
Wenn die Sonne, immer wenn wir sie beobachten, sich so verhält als würde sie in der Zwischenzeit nicht Lambada tanzen, gibt es logisch keinen Grund, dass sie ausgerechnet, wenn man nicht hinsieht, Lambada tanzt. Nennt sich Parsimonie.

Auf dein Geschwindigkeitsbeispiel bezogen: wenn man an einer Strecke ein paar Messpunkte aufbaut, und dort immer Geschwindigkeiten von rund 80 km/h misst, ist es zwar möglich, dass das Fahrzeug zwischen den Messpunkten Pause macht und dann plötzlich instantan zum nächsten Messpunkt springt, es gibt aber keinen logischen Grund, das zu vermuten.


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

08.06.2015 um 20:13
rgnf schrieb:Habe ich schon
Hast Du nicht. Meine Entgegnung hast Du nicht entkräftet.
interrobang schrieb:Na dan leg mal dar wie das funktionieren soll. Auf auf.
Wieso, ich habs doch erklärt, daß nur die beobachtete Gesamtheit berücksichtigt wird, kein Einzelverhalten. Wie dieses ausfällt, interessiert nicht für das Ergebnis.
interrobang schrieb:Äh, doch! Und zwar massivst. Du solltest dich einmal mit Wissenschaft beschäftigen.
Super aufgezeigt.


melden
Anzeige
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

08.06.2015 um 20:15
@perttivalkonen
perttivalkonen schrieb:Wieso, ich habs doch erklärt, daß nur die beobachtete Gesamtheit berücksichtigt wird, kein Einzelverhalten. Wie dieses ausfällt, interessiert nicht für das Ergebnis.
So wie mit Gott halt.

Einzelne Personen behaupten, Wunder gesehen zu haben, oder dass Gott zu ihnen spricht, ihnen erscheint, usw.

Auf Makro-Ebene antwortet aber z.b. Gott recht offensichtlich nicht auf Gebete, warum auch immer.

Folglich sollte man die Makroebene dann auch nicht unbedingt auf Gott aufbauen - die paar Male, die er dann evtl. doch eingreift
perttivalkonen schrieb: interessiert nicht für das Ergebnis.


melden
181 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden