weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Popmusik ist das Babylon System

Popmusik ist das Babylon System

11.07.2010 um 12:32
In einem kuerzlich erschienenem Artikel
"Lady Gaga and the New World Order"
(1) schreibt der renomierte London Guardian ueber okkulte Symbolik und gezieltes social engineering durch Pop Musik.

Die meisten normalen Menschen die eine Stunde MTV gucken werden hoechstwahrscheinlich festellen koennen, wie heutzutage transhumanistische, polizeistaatliche und okkulte elemente in Videos einfliessen.


gg64055,1278844356,leaddes-copy

gg64055,1278844356,desh11-e1266684292847

gg64055,1278844356,bey-e1266701083834

gg64055,1278844356,des5-e1266717632424

gg64055,1278844356,des7-e1266810186457

Bei Bedarf kann ich hie auch noch einige aktuelle Videos im spezifischen auseinandernehmen bzw. mehr Bilder posten. ;)


Man koennte nun sagen, auch der Rock wurde vor Jahren als Musik des Teufels verschrien, doch Rock und Pop haben einige markante Unterschiede.

Rock etc. ist tief verwurzelt in der Suche nach unabhaengigkeit, Freiheit und der Auflehnung gegenueber Authoritaeten, aktuelle Popmusik jedoch von diametral entgegengesetzten werten.

Die Frage ist nun. Warum scheint Popmusik immer mehr von Konditionierung an den Polizzeistaat, versteckten und zutiefst okkulten Symboliken und transhumanistischen elementen gepraegt zu sein.
Ich denke es kann niemand abstreiten das ein Grossteil der aktuellen Generationen wie noch nie von der Popkultur beeinflusst wird, welche Motivation steckt also hinter dieser Haeufung bestimmter Symboliken.

lg

(1)http://www.guardian.co.uk/music/2010/jul/01/lady-gaga-vigilant-citizen-illuminati


melden
Anzeige

Popmusik ist das Babylon System

11.07.2010 um 12:44
Beispiel : Lady Gagas "Alejandro"

Das verdecken eines Auges, okkulte satanische Symbolik.

gg64055,1278845042,leadalej

Das sogenannte "Heilige Herz" (Gottes fuer die Menschheit blutendes Herz" kommt vor, In Alejandro jedoch mit einer Spritze in ihm versenkt.

gg64055,1278845042,alej10-e1276373452236

Das umgedrehte Kreuz.

gg64055,1278845042,alej4-e1276357802560


melden

Popmusik ist das Babylon System

11.07.2010 um 12:48
Lady Gaga isst den Rosenkranz (Symbol fuer "gottwerdung" )

gg64055,1278845289,alej5-e1276366336960

.. und spendet den segen.

gg64055,1278845289,alej6-e1276372058635

gg64055,1278845289,sacred-heart-e1276372090314

Wieder einmal das verdeckte Auge wie es extrem haeufig vorkommt.

gg64055,1278845289,alej13-e1276375786965

gg64055,1278845289,4496577411 42e9a859ec

gg64055,1278845289,rihannapatchFM 450x350


melden
FiatLuxFan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Popmusik ist das Babylon System

11.07.2010 um 12:48
^^ :D Predictive Programming.Die Menschen werden jetzt schon quasi spielerisch und ungezwungen auf die NWO vorbereitet,damit sie die Realität später eher akzeptieren.

Das ist übrigens mein Ernst.Diese Symbolik kommt wirklich sehr oft vor in den letzten Jahren,und Popmusik(bzw.diese Art davon ;) ),beeinflusst sehr viele Jugendliche.

Früher gabs sogar in der Popmusik teilweise Rebellion(Michael Jackson,Depeche Mode etc.)aber heute gibts nur noch Müll und Hirnweichspülung um die Ohren. :(


melden

Popmusik ist das Babylon System

11.07.2010 um 12:49
Bei Bedarf kann ich gerne noch mehr Beispiele bringen. ;)

Kommenater bitte. :D


melden

Popmusik ist das Babylon System

11.07.2010 um 12:51
FiatLuxFan schrieb:"Predictive Programming.."
Dem kann ich nur zustimmen.


melden

Popmusik ist das Babylon System

11.07.2010 um 12:52
Wird dies nicht schon hier zur genüge diskutiert?? oO

Diskussion: Okkultismus in der Musikindustrie
Diskussion: Okkulte Musik und ihre Auswirkungen
Diskussion: Die These der "okkulten Elite"


melden

Popmusik ist das Babylon System

11.07.2010 um 12:56
So ein Thema laesst sich nicht zur genuege diskutieren, ich wuerde mich aufjedenfall freuen, wenn die Mods das Thema stehen lassen, weil diese Diskussion noch frisch ist und nicht so verkommen wie das bei den anderen Threads der Fall ist :D .. ausserdem hab ich so das Themenspektrum ein wenig mehr unter Kontrolle. ;) :P


melden

Popmusik ist das Babylon System

11.07.2010 um 13:22
Klingt für mich wie der Krampf hier: http://www.milliondollarhorse.com/


melden
Tachyonbaby
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Popmusik ist das Babylon System

11.07.2010 um 14:50
@Argh
Vielen Dank für Deinen überaus interessanten Beitrag. Und ja - ich würde mich über weitere Beispiele sehr freuen.

Die Crux ist: Nur wer sich bereits auf einer sehr realen Ebene mit okkulten Symbolen auseinandergesetzt hat und weiß, wie das menschliche Bewußtsein arbeitet, erkennt das ganze Ausmaß der Manipulation und Indoktrination.

Wir brauchen mehr Aufklärung!


melden

Popmusik ist das Babylon System

11.07.2010 um 14:57
Wenn man seine Seele an den Teufel verkauft, dann kommt so etwas raus. ;)


melden

Popmusik ist das Babylon System

11.07.2010 um 15:04
@Argh

Lustig dass du das Thema bringst, hatte erst kürzlich einen Thread der in die Richtung geht.

Da waren für mich dann aber am Ende die Erklärungen:

- persönlicher Spleen exzentrischer Musiker

- Okkultismus kommt gut an bei den Kunden


melden

Popmusik ist das Babylon System

11.07.2010 um 19:32
Naja ich finde den Ansatz in diesem Thread ok. Hab mich aber in andern Threads die oben genannt wurden, schon ausführlich dazu geäussert.
Ist ja nichts neues... Ich gehe mal auf eines der bekannteren Symbole ein.
Schau Dir das folgende Video an. Dat ist schon ziemlich in die Tage gekommen und trieft nur so von dieser Symbolik

Aber Freddy war ja nicht der erste.
gg64055,1278869523,aleister-crowley1
Und auch Aleister war nicht der erste.
gg64055,1278869523,eisenhofen-altaraufsatz
Auch die Kirche war nicht die erste.
Das ist übrigens ein sogenannter Altaraufsatz, umgangssprachlich auch als Greuel der Verwüstung bekannt ;)
gg64055,1278869523,HeliosR
gg64055,1278869523,2007-12-24 083011 200px-Eye of Horus svg eye of ra
Wir haben es hier also mit sehr alten Symbolen zu tun die schon in der griechsichen und ägyptischen Mytologie zu finden waren. Und sie gehen noch weiter zurück.. in die Tage als der Mensch sich anfing über die Gestirne des Himmels, gedanken zu machen.

Viele wissen ja nichtmal dass die Freiheitsstatue eine neuauflage des Koloss von Rodos darstellt. Einige wissen auch nicht dass der Koloss von Rodos den Sonnengottes Helios darstellt.
Sol ist der antike römische Sonnengott. Bekannt ist er vor allem in seiner seit dem 2. Jahrhundert n. Chr. gebräuchlichen Erscheinungsform als Sol Invictus (lateinisch „unbesiegter“ bzw. „unbesiegbarer Sonnengott“). Sol entspricht zwar dem griechischen Helios, mit dem er auch ikonographisch Übereinstimmungen zeigt, aber er ist nicht aus der griechischen Religion übernommen, sondern einheimischen Ursprungs
Lies das mal durch:
Wikipedia: Sol_Invictus

Und um dem ganzen noch einen toutch Gänsehautfeeling einzuhauchen:
Das Tier, welches du gesehen hast, war und ist nicht mehr, und es wird aus dem Abgrund heraufkommen und ins Verderben laufen; und die auf Erden wohnen, deren Namen nicht geschrieben sind im Buche des Lebens von Grundlegung der Welt an, werden sich verwundern, wenn sie das Tier sehen, daß es war und nicht ist und da sein wird.
Ausserdem, wenns noch ned getan hast, guck Dir "das Ritual" der Bohemia Grove an.
So hoffe ich konnte ein paar Aspekte reinbringen und wünsch noch nen schönen Sonn-tag


melden

Popmusik ist das Babylon System

11.07.2010 um 19:33
...und ich bin "665", des Teufels kleiner Freund... :D


melden
Bonesman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Popmusik ist das Babylon System

11.07.2010 um 20:18
@Argh

Im Koran wird erwähnt das der Antichrist nur 1 auge haben wird :D


melden

Popmusik ist das Babylon System

11.07.2010 um 20:22
@Bonesman

Dann müssen wir einen Politiker mit Glasauge suchen. :D


melden

Popmusik ist das Babylon System

13.07.2010 um 00:14
FiatLuxFan schrieb:Früher gabs sogar in der Popmusik teilweise Rebellion(Michael Jackson,Depeche Mode etc.)aber heute gibts nur noch Müll und Hirnweichspülung um die Ohren.
Genau früher...da hatten wir noch den Kaiser,unseren Kini und Gottesglaube



Wir brauchen wieder Vorbilder und einen Gottesstaat,das ists was einem die Fundamentalevangelikalen die ganze Zeit einzuflüstern versuchen.Andere Musik als pastorales Georgel und gregorianische Choräle sind da natürlich nur störend



melden

Popmusik ist das Babylon System

13.07.2010 um 00:17
hab ich das überlesen oder steht es njicht da:
was hat es mit dme verdeckten auge auf sich?


melden
spesnostra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Popmusik ist das Babylon System

13.07.2010 um 02:43
Los ging alles mit den antichristlichen Beatles, deren "Musik" laut Dr. Coleman von der Christian Defense League von Theodor Wiesengrund Adorno geschrieben wurde. Auch der frenetische Rockrhythmus ist ja keine neue Erfindung, sondern beruht auf den dionysischen Mysterien der Bacchanten, die der verrückte Antichrist Nietzsche so schätzte.
Die Beatles, der Rock, die Drogen, die Sexualisierung, all dies wurde durch die Geheimdienste SIS, MI6 und CIA verbreitet - die auf die Queen und die Rothschilds hören.
Auch MTV ist ja jüdisch, Besitzer ist Rothstein/Redstone.
Letztlich geht es den Juden und ihrem Windsor-Anhang höchstwahrscheinlich mal wieder darum, das Christentum auszuschalten. Und um weltweiten Sozialismus bzw. Fabianismus, wie ihn die Briten, die ja hinter allem stecken, nennen; deswegen muss jede bürgerliche Bildung, jede Schönheit und Kultur ausgemerzt werden, sodass der Elite keine Konkurrenz in Form einer Mittelschicht entsteht.
http://www.scribd.com/doc/2297596/Conspiracy-Dr-John-Coleman-The-Conspirators-Hierarchy-The-Committee-of-300


melden
Anzeige

Popmusik ist das Babylon System

13.07.2010 um 02:47
@spesnostra
Ja, -genau.^^ :D


melden
340 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden