Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Popmusik ist das Babylon System

399 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Musik, Manipulation, NWO ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Popmusik ist das Babylon System

07.05.2012 um 15:03
@el_cojones

Gerade das Symbol des allsehenden Auges in der Pyramide ist durchaus umstritten, da es auch im Umfeld der Freimaurer vorkommt. Allerdings ist es auch Teil des Siegels der Vereinigten Staaten von Amerika und als solches auf jeder 1 Dollar Note zu sehen.

Außerdem ist das Symbol auch von der Warte der heutigen politischen und wirtschaftlichen Situation heraus kritisch zu betrachten, da man es allgemein mit dem diktatorischen Überwachungsstaat assoziiert (eine Weltregierung, eine Weltwährung, Kontrolle Weniger über die Menschheit, Abschaffung der Demokratie).


4x zitiertmelden

Popmusik ist das Babylon System

07.05.2012 um 15:08
@Ida
Zitat von IdaIda schrieb:da man es allgemein mit dem diktatorischen Überwachungsstaat assoziiert
Oder mit einer altägyptischen Gottheit.


melden

Popmusik ist das Babylon System

07.05.2012 um 15:10
@Thawra

Darauf wollte ich ja hinaus. Man kann nicht sagen, dies sei ein rein christliches Symbol. Dazu ist es zu vieldeutig.


melden

Popmusik ist das Babylon System

07.05.2012 um 15:18
@Ida

anscheinend verstehst du die symbolik nicht, oder liest meien post nicht durch.

das dreieck mit dem auge in der mitte ist auch nicht unbedingt ein christliches symbol, das geht viel tiefer. göttlich triffts wohl etwas besser. und da jede kultur/religion/organisation ihre symbolik aus dem möglichst ursprünglichen versucht darzustellen, sieht das ganze eben überall gleich aus. die christen, freimaurer, ägypter, juden, moslems, germanen & was weiß ich können alle nichts dafür, wie der mensch und die welt aufgebaut ist. nur jeder von ihnen, hat die gleiche grundvorraussetzung, das gleiche in leicht unterschiedlicher symbolischer sprache zu übermitteln. dass dies mit den kleinen differenzen dargestellt wird, liegt dann eben an der kultur selber. sprachbilder, lebensweisen etc. spielen dabei alles eine rolle


1x zitiertmelden

Popmusik ist das Babylon System

07.05.2012 um 16:14
Zitat von IdaIda schrieb:da man es allgemein mit dem diktatorischen Überwachungsstaat assoziiert
Oder mit Realitätsverweigerung.


melden

Popmusik ist das Babylon System

07.05.2012 um 16:43
@SoundsLegit
Zitat von SoundsLegitSoundsLegit schrieb:Hä?
Das meinst du nicht ernst, oder?
ohh doch die haben ein Auge zugemacht :D

@el_cojones
Zitat von el_cojonesel_cojones schrieb:dir ist was aufgefallen, was du nicht verstehst. das macht dir angst, das hat dir den kopf vernebelt. lass diese angst los und entferne dich diesen theorien, vielleicht beginnst du dann irgendwann zu verstehen. solange deine angst dich beherrscht, bist du in diesem gefängnis aus hass gefangen.
Ich habe natürlich nicht die ganzen 17 Seiten gelesen. Weil ich kein respekt vor diesen Illuminaten habe ganz einfach. Du sagst ich habe Angst? Wenn ich angst hätte,und Illuminati für so richtig Mächtig halten würde, dann würde ich das hier wohl nicht schreibe ---> "Wer ein Illuminat ist,ist ein Misgeburt"

Verstehst du ? ich habe keine Angst vor etwas,was mir nichts antuen kann oder tut. Klar vll. haben die mir ne Gehirnwäsche verpasst. (LOL) aber dann jeden. nicht nur mir.

Du nimmst das alles viel zu ernst :) In diesem Thread ist fast alles was ich schreibe Sarkasmus oder Ironisch gemeint. Ich scheiß auf die Illuminaten Ich finds sogar witzig das ganze..

PS: ein schwarzer Cheep steht vor meinem Haustür Amerikanische typen mit anzügen kommen rein.. ich muss abhauen :P haha


2x zitiertmelden

Popmusik ist das Babylon System

07.05.2012 um 23:29
@SagopaKajmer
Zitat von SagopaKajmerSagopaKajmer schrieb:Verstehst du ? ich habe keine Angst vor etwas,was mir nichts antuen kann oder tut. Klar vll. haben die mir ne Gehirnwäsche verpasst. (LOL) aber dann jeden. nicht nur mir.
du denkst, dass das nicht möglich ist?


melden

Popmusik ist das Babylon System

08.05.2012 um 00:11
@el_cojones


Ich denke,dass das sehr wohl möglich ist.
Nur wie weit die damit erfolg haben ist fraglich.


melden

Popmusik ist das Babylon System

08.05.2012 um 10:15
@el_cojones
Zitat von el_cojonesel_cojones schrieb:anscheinend verstehst du die symbolik nicht, oder liest meien post nicht durch.

das dreieck mit dem auge in der mitte ist auch nicht unbedingt ein christliches symbol, das geht viel tiefer. göttlich triffts wohl etwas besser. und da jede kultur/religion/organisation ihre symbolik aus dem möglichst ursprünglichen versucht darzustellen, sieht das ganze eben überall gleich aus. die christen, freimaurer, ägypter, juden, moslems, germanen & was weiß ich können alle nichts dafür, wie der mensch und die welt aufgebaut ist. nur jeder von ihnen, hat die gleiche grundvorraussetzung, das gleiche in leicht unterschiedlicher symbolischer sprache zu übermitteln. dass dies mit den kleinen differenzen dargestellt wird, liegt dann eben an der kultur selber. sprachbilder, lebensweisen etc. spielen dabei alles eine rolle
Was ich gesagt habe ist, dass das Symbol kein rein christliches Symbol ist. Nicht mehr und nicht weniger.

Was aber doch interessant ist, herauszufinden, inwieweit sich Symbolik, die von mir aus "das Göttliche" mit den beiden Polaritäten Gut und Böse darstellen, unser Staatswesen, die Kunst, die Architektur oder die Musikbranche als quasi "roten Faden" durchziehen und was damit bezweckt wird.

Bleiben wir beim Beispiel der Pyramide mit dem sehenden Auge auf dem 1-Dollar-Schein. Man hätte ja auf der Rückseite durchaus auch ein anderes Symbol darstellen können, z.B. ein Kreuz oder irgendein Gebäude. Wenn man also gerade auf einem Geldschein dieses Symbol dargestellt hat bedeutet dies doch, dass man dem Geld eine ganz bestimmte Bedeutung zugeschrieben hat, nämlich die Bedeutung, dass das Geldsystem von "einem" Auge überwacht wird, in einer Hand liegt. Ich denke, das Thema Dollarschein wurde schon zu genüge durchgekaut, aber das Gesamtbild ist interessant, wie gesagt, darauf hinzuweisen, dass es offenbar eine politische Strategie gibt, die auch mittels bestimmter Symbolik die Themen "Gut und Böse" verarbeitet und versucht, mittels einer Synthese dem Göttlichen näherzukommen bzw. es sogar zu erreichen.

Dass dies nicht ganz ungefährlich ist, ist glaube ich klar, denn wie gesagt, das Berieseln mit satanischen Bildern in Musikvideos oder die Errichtung von Diktaturen mit dem Ziel, alles einer Vereinheitlichung zuzuführen, kann zu dem genauen Gegenteil dessen führen, was man eigentlich angestrebt hat.


1x zitiertmelden

Popmusik ist das Babylon System

08.05.2012 um 11:18
Zitat von IdaIda schrieb:Man hätte ja auf der Rückseite durchaus auch ein anderes Symbol darstellen können, z.B. ein Kreuz oder irgendein Gebäude.
Klaaaar und da wäre dann natürlich nichts reininterpretiert worden. Gerade mit irgendwelchen Kreuzen hast doch besonders Du schon Deine Spuren hier hinterlassen, also tu bitte nicht so, also wäre, wenn dort ein Kreuz abgebildet wäre, irgendwas anders.


melden

Popmusik ist das Babylon System

08.05.2012 um 12:55
@KnutHansen

Hätten wir ein Kreuz auf dem Dollarschein, und zwar gerade nicht das Petruskreuz, hätte man sich eben etwas anderes dabei gedacht, nämlich dass die Gründung der USA oder die Gründung der FED christlich geprägt war. Oder? Das willst Du doch jetzt nicht bestreiten?


melden

Popmusik ist das Babylon System

08.05.2012 um 12:58
@Ida

Es geht ja nicht um mich, es geht um Dich, der in alles etwas Böses reinintepretiert. Wenn ein Kreuz drauf wäre, dann würdest Du sagen, dass man den Schein umdrehen soll, dann sieht man wieder das Petruskreuz. Es MUSS immer etwas geheimnisvoll Böses dahinter stecken, koste es was es wolle.


1x zitiertmelden

Popmusik ist das Babylon System

08.05.2012 um 14:08
@Ida
vermutlich ist kein kreuz drauf, weil alles satanisten sind ;)

eigentlich hab ich nur thinkpad angeschrieben. aber mit dem braucht man nicht zu diskutieren. er liest die beiträge nur bruchteilhaft und begründet das dann, indem er sagt, dass er niemals 17 seiten lesen werde :D
zu gut

warum der rote faden? weil die erleuchtung das schönste ist, was dir in deinem leben passieren kann. erleuchtete menschen wollen den anderen eben dazu helfen dasselbe zu erleben und dass der 'rote faden' überall zu sehen sei ist nicht grade ungewöhnlich, denn erleuchtete sind nicht zufällig oft auf der erfolgsleiter ganz oben.


1x zitiertmelden

Popmusik ist das Babylon System

08.05.2012 um 21:03
@KnutHansen
Zitat von KnutHansenKnutHansen schrieb:Es geht ja nicht um mich, es geht um Dich, der in alles etwas Böses reinintepretiert
Na, in ALLES interpretiere ich nicht Böses hinein, da unterstellst Du ja mir was Böses ;-)

Es geht um die okkulten und satanischen Symbole, die man überall in Kunst, Architektur, Musik usw. wiederfindet und dass diese offenbar nicht christliche Symbole sind, denn sonst würden sie ja wie das Christentum aussagt, den individuellen Menschen betonen, sondern ganz im Gegenteil den vereinheitlichten, transhumanistischen Menschen, der wie im Fil "Matrix" gänzlich dem Kollektiv und den Maschinen unterworfen ist.

Einige, die auf der "erfolgsleiter ganz oben stehen", mag diese Vision wohl gefallen, den meisten dürfte dies, wenn sie einmal drüber nachdenken, eher weniger. Um nicht zu sagen, die meisten finden so eine Vision absolut erschreckend.


melden

Popmusik ist das Babylon System

08.05.2012 um 21:09
@el_cojones
Zitat von el_cojonesel_cojones schrieb:warum der rote faden? weil die erleuchtung das schönste ist, was dir in deinem leben passieren kann. erleuchtete menschen wollen den anderen eben dazu helfen dasselbe zu erleben und dass der 'rote faden' überall zu sehen sei ist nicht grade ungewöhnlich, denn erleuchtete sind nicht zufällig oft auf der erfolgsleiter ganz oben.
Die, die auf der Erfolgsleiter ganz oben stehen, müssen sich meiner Meinung nach diesem irren Gedankengut anpassen, sonst wären sie nicht da. Mag sein, dass einige sogar von der Idee, das Paradies auf Erden in Form vom transhumanistischen Menschen erreichen zu können, richtig begeistert sind. Die Meisten machen denke ich aber nur einfach mit, weil sie gierig und geltungssüchtig sind. Erleuchtung sieht ganz anders aus.


melden

Popmusik ist das Babylon System

08.05.2012 um 21:32
@Ida
du stellst haltlose behauptungen auf. und wie soll die erleuchtung denn aussehen?


1x zitiertmelden

Popmusik ist das Babylon System

08.05.2012 um 21:35
@el_cojones
Zitat von el_cojonesel_cojones schrieb:du stellst haltlose behauptungen auf
Ich stelle KEINE haltlosen Behauptungen auf.

Ich halte das Ziel, den transhumanistischen Menschen durch eine Diktatur zu schaffen, für absolut gefährlich.


melden

Popmusik ist das Babylon System

08.05.2012 um 21:52
@Ida
möglicherweise, aber wer strebt sowas an? und was ist denn jetzt erleuchtung?


melden

Popmusik ist das Babylon System

08.05.2012 um 22:02
@Ida
In der Pop- und Rockmusik werden alle möglichen Symbole verwurstet: christliche, hinduistische, satanische, was -weiss-ich-was-für-welche.
Denn die Manager, Stylisten, Videoregisseure, Photografen und die Musiker selbst kennen, wenn sie nicht total weltabgeschieden leben (was unwahrscheinlich ist), nicht nur deren Bedeutung, sondern auch die Reaktionen, die die Symbole seit Generationen bei Fans und Gegnern hervorrufen. Kaum ein Musiker hat in den Sechzigern und Siebzigern nicht was von Alistair Crowley gehört oder gelesen, also wurden von einigen satanische Symbole herausgekramt. Nicht, weil sie Satanisten waren, sondern weil es viel cooler war, weil es die Eltern schockierte und geheimnisvoll wirkte. Fans spielten Platten rückwärts ab und hörten im Gequake und Rauschen die absonderlichsten Botschaften.
Rebellion beschäftigt sich immer auch mit Antithesen zum Mainstream, und wenn political correctness oder sonntäglicher Kirchbesuch verlangt wird, dann kommen eben schwarze Messen auf die Bühne.
Aber es geht mehr um ein Spiel als um eine ernste Botschaft oder irgendeinen tiefsinnigen Hintergrund.
Neu ist das alles nicht.
Die Eltern gehören zu einer Generation, die auf Friedensdemos ging? Prompt schnallen sich die Popsternchen Kalaschnikows um. Gruselig kommt bei hormonell übersteuerten, latent depressiven Pubertierenden immer gut an.
Und was tun die bösen Jungs und Mädchen zwanzig Jahre später? Ziehen ihre Kinder auf und verbreiten total friedliche Botschaften. Treffen den Dalai Lama und machen charity-events.

Lady Gaga ist musikalisch derart belanglos, dass sie ausschliesslich aufgrund ihrer Auftritte und Provokationen berühmt geworden ist. Wer immer ihre Videos dreht, kennt sich gut aus mit all den Symbolismen und Verschwörungstheorien, dazu muss man ja auch nur mal ins Internet gucken.
Und je hahnebüchener die Pose, je gruseliger die Symbolik, je mehr sich hineininterpretieren lässt, desto wahrscheinlicher werden wir sie im nächsten Gaga-Video finden.
Und prompt werden wieder welche drauf reinfallen und glauben, da stecke irgendein tiefschürfender ultrageheimer Super-Geheimcode dahinter. Wozu aber den Code vor aller Welt verwenden, wenn er doch supergeheim bleiben soll? Und wenn er so geheim ist: warum kennt man die Symbole und deren Bedeutung seit mehreren hundert Jahren?
Da wird auf offener Bühne die Aufnahmezeremonie der Freimaurer nachgespielt, und irgendwer im internet ist auch noch stolz darauf, es erkannt zu haben. Chapeau! Habe auch Umberto Eco gelesen, da wird der ganze Schmonzens beschrieben ... und auch, wieviel dahintersteckt: heisse Luft.

Mehr ist nicht dahinter. Geld verdienen wollte Mozart auch schon.


melden

Popmusik ist das Babylon System

08.05.2012 um 22:10
There is no business like show-business.


melden