Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Popmusik ist das Babylon System

Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Popmusik ist das Babylon System

10.05.2012 um 15:52
@FF
Belanglos...genau das wars wonach ich immer suchte
Aber man muss zugeben das jemand mit mehr stimmlicher Wucht und Variationsfähigkeit mehr aus dieser Belanglosigkeit machen kann

Amanda Palmer hatte diese Belanglosigkeit irgendwann satt

Youtube: Amanda Palmer - Poker Face - NYE 2009 - Boston Pops

Youtube: Amanda Palmer- Bad Romance (by Lady Gaga)


melden
Anzeige

Popmusik ist das Babylon System

27.06.2012 um 14:36
Da der Thread "Illuminati Symbole in den "Medien" - Video - ( Sammlung )" geschlossen wurde, sehe ich mich gezwungen hier Aufklärung zu suchen...
Es geht um dieses Video:

Youtube: Lady Bird Johnson Funeral - The Eyes of Texas


Zu sehen ist die Beerdigung von Lady Bird Johnson, Gattin des ehem. Präsidenten der USA Lyndon Johnson.
Wikipedia: Lady_Bird_Johnson

Für ihre Beerdigung hatte sie sich das Lied "The eyes of Texas" gewünscht.

Und jetzt meine Fragen: Warum macht das Publikum den Baphomet? Was bedeutet "Hook em' Horn"? (ist wohl eine Art Motto. Für was? Keine Ahnung).

Da das ganze 2006 geschah wurde das Thema hier bestimt schon breitgetreten, meine Suche lieferte allerdings keine Ergebnisse.
Gibt shier jmd der Ahnung davon hat?


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Popmusik ist das Babylon System

27.06.2012 um 14:43
Das ist das Texas-Longhorn-Zeichen und hat nichts mit Satanismus zu tun: Wikipedia: Hook_%27em_Horns


melden

Popmusik ist das Babylon System

27.06.2012 um 14:49
@Branntweiner
Danke! Ist also der Slogan der University of Texas und bezieht sich auf dieses Tier:

Bevo

Kann man das so stehen lassen?


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Popmusik ist das Babylon System

27.06.2012 um 14:55
@ariovist

Das Zeichen hat halt viele Bedeutungen. Der österreichische Le-Mans-Sieger Alexander Wurz ist wohl auch eher Metal-Fan als Satanist:

s1 1

Das Zeichen hat er auch auf einem Formel-1-Podium gezeigt.


melden

Popmusik ist das Babylon System

27.06.2012 um 14:59
@Branntweiner
Ich hoffe es kam jetzt nicht so rüber, dass ich glaube dieses Symbol hat immer was mit Satanismus zu tun, war nur verunsichert wegen dem Video :)

Dein Bild von Wutz muss ich allerdings bemängeln, da er den Daumen abspreizt, aber ich weiß was du meinst.


melden

Popmusik ist das Babylon System

05.07.2012 um 10:09
Hier hab ich das Neue Video von Nelly Furtado - big hoops (bigger the better) in denen die Anspielungen auf das allsehende Auge offensichtlicher nicht sein könnten. Der Song ist aber hammer ; )

http://www.myvideo.de/watch/8542796/Nelly_Furtado_Big_Hoops_Bigger_The_Better


http://www.universal-music.de/nelly-furtado/videos/detail/video:274677/big-hoops-bigger-the-better-main-version/


melden

Popmusik ist das Babylon System

05.07.2012 um 14:19
@bleep
Dann schau doch mal, welche messages Dylan in seinen Texten hat und denke darüber nach, ob er wohl verdächtigt werden kann, die Weltherrschaft oder auch nur Erleuchtung anzustreben ...
Dass ausgerechnet die Musiker-Rebellen, die sich gegen das Establishment gewendet haben, das Big-Musikbuisiness ablehnen und ihre Regierung öffentlich kritisieren nun zu den Bösen gehören sollen, das geht mir nicht in den Kopf.

Würstchen brauchen keinen Bahomet. Die sind so phallisch, dass es keiner weiteren Symbolik bedarf ... ;)


melden
klapsbude666
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Popmusik ist das Babylon System

05.07.2012 um 14:38
Youtube: MC Bogy - Babylon System feat. Mastino, Medizin Mann & Ozan-lovemusic

das ist musik die dem babylon system inhaltlich nahekommt


melden

Popmusik ist das Babylon System

05.07.2012 um 14:53
Ich denke auch nicht das die Künstler selbst die Weltherrschaft an sich reissen wollen. Sie sind aber der Schlüssel zu den jungen Menschen, sie transportieren ja etwas damit und sie transportieren eine ganze Menge in die Köpfe junger Menschen und der Bob Dylan der da auf der Bühne stand war nicht mehr derjenige der er mal war. Es sind sehr viele Menschen vor Ende aufgestanden und haben den Saal verlassen, weil er nur noch krächzte und sich versteckte. Da war leider nicht mehr viel übrig und hinter ihm thronte das Allsehende Auge. Ja ganz ehrlich, da fragte ich mich, was soll das, wie Du schon sagst gerade er. Aber es gibt ja eine Video von ihm das er im Dienste des großen Masterchief steht.


melden

Popmusik ist das Babylon System

05.07.2012 um 15:21
Na das mit Babylon wussten doch die ganzen Raggamuffin-Typen schon lange.
Aber klar, Musik ist ein prominentes Medium um alle möglichen Botschaften zu transportieren und die Menschen zu beeinflussen. Warum sollten das nur die Hippies und Punker tun?


melden

Popmusik ist das Babylon System

05.07.2012 um 19:24
@bleep
Und sassen im Publikum bei Dyland denn die Gehirngewaschenen?
Oder eher die, denen man selbständiges Denken zutrauen würde? Du sagst selbst, dass einige vor Schluss gegangen sind ... wegen dem Auge oder wegen der Musik?
Seine Musik zieht nicht gerade naive Jugendliche an, und es finden sich unter den Fans eher nicht die Vertreter des militärisch-industriellen Bankenkomplexes ...

Ich würde nicht in jedem Augen-Symbol ein Zeichen für die Illuminaten sehen:
http://www.google.com/search?q=Auge+Symbol&hl=de&client=firefox-a&hs=Btq&rls=org.mozilla:de:official&prmd=imvns&source=l...

Und das auf Dylans Bühne kam mir eher vor wie eine Verfremdung des ägyptischen Horusauges.


melden
FünfVor12
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Popmusik ist das Babylon System

05.07.2012 um 21:02
Soviel zu Bob Dylan....

Youtube: Bob Dylan Admits He Sold His Soul to the Devil


melden

Popmusik ist das Babylon System

05.07.2012 um 21:18
@FünfVor12
"Chief commander" sagt er, nicht "devil". Und man sollte grundsätzlich nicht alles, was ein medienscheuer, introvertierter Künstler sagt, auf Goldwaagen legen.

Dylan ist ausgerechnet einer, der eben nicht den Musik-Presserummel mitmacht. Er hätte noch viele Millionen mehr verdienen können (und viel mehr Menschen erreichen und beeinflussen), wenn er sich dem "System" je angepasst hätte. Aber er ist sich und seinem Gewissen treu geblieben und hat sich nie verkaufen lassen. Wie passt das in ein "Babylon System"?

Sie bellen die falschen Bäume an. Künstler werden immer provozierenden Unsinn reden, dazu sind sie da. Oder wollen Sie nur noch inhaltsleere Unterhaltungsmusik, moralpolizeilich geprüfte Inhalte, die Rebellion und Provokation aus der Kunst verbannen?
Damit wären Sie näher an "Schöne neue Welt" als es jedes Babylon-System je sein könnte.


melden

Popmusik ist das Babylon System

05.07.2012 um 21:20
Hier noch ein Beispiel wie subtil schon Anfang der 80er geheime Zeichen von der Musikbranche genutzt wurde. Nur wenn man ganz genau hinsieht erkennt man den Baphometkopf. Und wer die Lyriks genau analysiert, dem fallen auch die versteckten statanischen Botschaften auf. Hier hat die NWO wieder ganze Arbeit geleistet.
Youtube: Venom - In League With Satan


melden

Popmusik ist das Babylon System

05.07.2012 um 21:36
Erfolg kommt nicht von ungefähr......
wie Götter werden die STARS angebetet....
GIFT für die Masse


melden

Popmusik ist das Babylon System

05.07.2012 um 21:41
grenzt schon an ein RITUAL finde ich

Youtube: Madonna - Super Bowl Medley 2012 (HD)


melden

Popmusik ist das Babylon System

05.07.2012 um 21:49
@torgulf
torgulf schrieb:Nur wenn man ganz genau hinsieht erkennt man den Baphometkopf.
Ist das ein Scherz? Der erscheint doch gleich zu Beginn, eindeutig.

Und wenn Ihr immer wieder mit den gleichen Argumenten kommt, tue ich das auch:
In der Pop- und Rockmusik werden alle möglichen Symbole verwurstet: christliche, hinduistische, satanische, was -weiss-ich-was-für-welche.
Denn die Manager, Stylisten, Videoregisseure, Photografen und die Musiker selbst kennen, wenn sie nicht total weltabgeschieden leben (was unwahrscheinlich ist), nicht nur deren Bedeutung, sondern auch die Reaktionen, die die Symbole seit Generationen bei Fans und Gegnern hervorrufen. Kaum ein Musiker hat in den Sechzigern und Siebzigern nicht was von Alistair Crowley gehört oder gelesen, also wurden von einigen satanische Symbole herausgekramt. Nicht, weil sie Satanisten waren, sondern weil es viel cooler war, weil es die Eltern schockierte und geheimnisvoll wirkte. Fans spielten Platten rückwärts ab und hörten im Gequake und Rauschen die absonderlichsten Botschaften.
Rebellion beschäftigt sich immer auch mit Antithesen zum Mainstream, und wenn political correctness oder sonntäglicher Kirchbesuch verlangt wird, dann kommen eben schwarze Messen auf die Bühne.
Aber es geht mehr um ein Spiel als um eine ernste Botschaft oder irgendeinen tiefsinnigen Hintergrund.
Neu ist das alles nicht.
Die Eltern gehören zu einer Generation, die auf Friedensdemos ging? Prompt schnallen sich die Popsternchen Kalaschnikows um. Gruselig kommt bei hormonell übersteuerten, latent depressiven Pubertierenden immer gut an.
Und was tun die bösen Jungs und Mädchen zwanzig Jahre später? Ziehen ihre Kinder auf und verbreiten total friedliche Botschaften. Treffen den Dalai Lama und machen charity-events.

Lady Gaga ist musikalisch derart belanglos, dass sie ausschliesslich aufgrund ihrer Auftritte und Provokationen berühmt geworden ist. Wer immer ihre Videos dreht, kennt sich gut aus mit all den Symbolismen und Verschwörungstheorien, dazu muss man ja auch nur mal ins Internet gucken.
Und je hahnebüchener die Pose, je gruseliger die Symbolik, je mehr sich hineininterpretieren lässt, desto wahrscheinlicher werden wir sie im nächsten Gaga-Video finden.
Und prompt werden wieder welche drauf reinfallen und glauben, da stecke irgendein tiefschürfender ultrageheimer Super-Geheimcode dahinter. Wozu aber den Code vor aller Welt verwenden, wenn er doch supergeheim bleiben soll? Und wenn er so geheim ist: warum kennt man die Symbole und deren Bedeutung seit mehreren hundert Jahren?
Da wird auf offener Bühne die Aufnahmezeremonie der Freimaurer nachgespielt, und irgendwer im internet ist auch noch stolz darauf, es erkannt zu haben. Chapeau! Habe auch Umberto Eco gelesen, da wird der ganze Schmonzens beschrieben ... und auch, wieviel dahintersteckt: heisse Luft.

Mehr ist nicht dahinter. Geld verdienen wollte Mozart auch schon.


melden
Anzeige

Popmusik ist das Babylon System

05.07.2012 um 21:53
@FF
Mein Beitrag war nicht ganz ernst gemeint. Ich habe gehofft, dass man das auch ohne Ironetag erkennen kann. Venom ist nicht unbedingt dafür bekannt, dass ihre satanischen Botschaften besonders subtil sind.


melden
363 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Illuminaten16 Beiträge