Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

13.721 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, CIA, 9/11 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.12.2013 um 21:52
@dh_awake

Wenn du miauende Hunde siehst ist das nicht mein Problem, und es erklärt das angeblich "Denkwürdige" ebensowenig wie alle bisherigen Versuche.
geeky schrieb:
Kommt nun eine Begründung von dir oder ist mal wieder alles nur "komisch"?

Du kannst gerne mit deinen Provokationsspielchen fortfahren.
Provokant sind höchstens deine ständigen Versuche der Beweislastumkehr. Du findest einfach irgendwas "komisch" und hältst das dann für ein Argument, dabei spricht daraus nur Unwissen und Unverständnis:
Zitat von dh_awakedh_awake schrieb:Komisch: Die Leute von NMCC können zwar munter untereinander telefonieren, aber bei Rumsfeld, Winfield und den anderen soll das Netz zusammengebrochen sein ...
1. Haben "die Leute von NMCC" über Handy oder Pager miteinander kommuniziert? Wenn nicht, was soll dann diese abfällige Bemerkung?

2. Wer hat wann versucht, General Winfried während seiner zweistündigen Beratung anzurufen, und wie kommst du darauf, er hätte sich "quasi versteckt"?

3. Glaubst du wirklich, außer am 11.9. fand nie ein solches Meeting statt, oder WAS soll es ausgerechnet an diesem Tag "denkwürdiger" machen als an einem beliebigen anderen Tag?


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.12.2013 um 21:52
Und was noch wichtig ist zu erwähnen, gerade dann wenn Skeptiker mal wieder versuchen den Löffel der Weisheit schwingen. Informationen zu 9/11 sind zum grössten Teil Informationen die von den Geheimdiensten kommen. Wie Geheimdienste vorgehen sollte auch den Skeptikern langsam mal bekannt sein. Da werden Informationen verbreitet dessen Wahrheitsgehalt man unmöglich überprüfen kann, dennoch nehmen Skeptiker diese Informationen als Fakt in ihre Darlegungen auf, warum eigentlich ? Nicht einmal die 9/11-Kommission hatte Vollzugriff auf alle Informationen sondern durfte nur die verwerten die ihnen zugespielt wurden um den 9/11-Weisswaschreport auf den Markt zu bringen.

9/11 bleibt unaufgeklärt, dagegen kann man von Skeptikerseite aus soviel schreiben wie man lustig ist. Tatsache ist, am Ende stehen Behauptungen von allen möglichen Seiten im Raum und jeder kann die dann annehmen oder ablehnen. Fakten jedenfalls die auf Geheimdienstinformationen basieren sind keine Fakten, jedenfalls nicht für mich, sondern es können genau so gut Desinformationen sein, überprüfen kann das niemand, schon gar niemand von den hier Anwesenden.

Wenn man Geheimdienstinformationen als Referenzquelle in sein Erkenntnisbild aufnimmt dann führt das natürlich zwangläufig dazu das man meint alles besser zu wissen, keine Frage, weil man glaubt ein Geheimdienst wäre eine Authorität die unantastbar ist.
Referenzquellen als Faktum zu bezeichnen von den Behörden die heute dabei sind uns heimlich auszuspionieren und Gott weiss was mit unseren Daten anstellen können und werden, ist einfach nur naiv und dumm.


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.12.2013 um 22:07
@geeky

At 8:30 a.m. Winfield left his post to attend a pre-scheduled meeting that was unrelated to the morning’s attacks and had been convened by the Air Force. Since that time, Captain Charles Leidig has replaced him as the DDO (see 8:30 a.m. September 11, 2001). Leidig, the deputy for Command Center operations, only qualified to stand in as the DDO in the NMCC about a month ago. Even though officers in the NMCC realized the US was under terrorist attack when the second plane hit the World Trade Center at 9:03 a.m., Winfield did not return to his post at that time (see (Shortly After 9:03 a.m.) September 11, 2001)1


Ja, ich finde es allerdings komisch, wenn Winfield auf einem unbedeutendem Routinemeeting verweilt, wissend, dass sein Vertreter erst seit einem Monat da ist und wissend, dass bereits zwei Flugzeuge ins WTC gekracht sind.
Was mag er sich wohl gedacht haben? "Nö, keinen Bock auf Stress. Ich warte mal schön, bis die Attacken vorüber sind."?

Aber stell dich halt weiter dumm.

---

1 http://www.historycommons.org/context.jsp?item=a1030winfieldreturns#a1030winfieldreturns


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.12.2013 um 22:18
Also ich hätte da auch ein paar Fragen:
wissend, dass sein Vertreter erst seit einem Monat da
Wieviele Monate oder Jahre benötigt es üblicherweise, bis ein Stellvertreter alleine die Stellvertretung übernehmen darf, ohne daß der Stellvertretende weiter anwesend ist?
wissend, dass bereits zwei Flugzeuge ins WTC gekracht sind.
Woraus geht hervor, daß auch Winfield wußte, daß Terroranschläge stattfanden? Dein Zitat gibt das schon mal nicht her.

Und noch die dritte Frage: Welche Auswirkungen hatten denn diese Umstände, daß Winfield durch seinen Stellvertreter vertreten wurde, und daß Rumsfeld nicht erreichbar war? Oder anders gefragt: Was wäre anders verlaufen, wenn die Personen erreichbar gewesen wären?

Zäld


1x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.12.2013 um 22:27
Zitat von zaeldzaeld schrieb:Wieviele Monate oder Jahre benötigt es üblicherweise, bis ein Stellvertreter alleine die Stellvertretung übernehmen darf, ohne daß der Stellvertretende weiter anwesend ist?
Falsche Frage :)

Richtig: Wieviele Monate oder Jahre benötigt es üblicherweise, bis sich jemand eingearbeitet hat?
Sicher länger als einen Monat, meinst du nicht auch? Und wenn ich weiß, dass meine Vertretung möglicherweise total mit der Situation überfordert sein könnte, dann trinke ich nicht weiter hinter verschlossenen Türen meinen Kaffee, meinst du nicht auch?
Zitat von zaeldzaeld schrieb:Woraus geht hervor, daß auch Winfield wußte, daß Terroranschläge stattfanden? Dein Zitat gibt das schon mal nicht her.
Lol. Das ist jetzt nicht dein Ernst, oder? Ausgerechnet der Pentagonoberchecker soll nicht das gewusst haben, was Millionen Fernsehzuseher um spätestens 9:03 gewusst haben? Aber bitte:

Even though officers in the NMCC realized the US was under terrorist attack when the second plane hit the World Trade Center at 9:03 a.m., Winfield did not return to his post at that time (see (Shortly After 9:03 a.m.) September 11, 2001).1
Zitat von zaeldzaeld schrieb:Welche Auswirkungen hatten denn diese Umstände, daß Winfield durch seinen Stellvertreter vertreten wurde, und daß Rumsfeld nicht erreichbar war? Oder anders gefragt: Was wäre anders verlaufen, wenn die Personen erreichbar gewesen wären?
Wenn alle Personen, die seit Jahren mit den Befehlsketten etc. vertraut sind, anwesend gewesen wären? Bitte beantworte dir diese Frage selbst ...

---
1 http://www.historycommons.org/context.jsp?item=a1030winfieldreturns#a1030winfieldreturns


1x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.12.2013 um 22:39
@dh_awake
Dir kann man Fragen 100 x beantworten
Einmal reicht völlig, also bitte:

1. Haben "die Leute von NMCC" über Handy oder Pager miteinander kommuniziert? Wenn nicht, was soll dann diese abfällige Bemerkung?

2. Wer hat wann versucht, General Winfried während seiner zweistündigen Beratung anzurufen, und wie kommst du darauf, er hätte sich "quasi versteckt"?

3. Glaubst du wirklich, außer am 11.9. fand nie ein solches Meeting statt, oder WAS soll es ausgerechnet an diesem Tag "denkwürdiger" machen als an einem beliebigen anderen Tag?


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.12.2013 um 22:49
Es reicht jetzt mit der userbezogenen Scheiße.

Hier wird jetzt der vorweihnachtliche Frieden gewahrt, oder es gibt "stille Nacht" verordnet.


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.12.2013 um 22:53
@dh_awake
Zitat von dh_awakedh_awake schrieb:Falsche Frage
Nein, die Frage war schon richtig, denn es geht ja genau um diese angebliche Merkürdigkeit: Nach welcher Zeit wird der Stellvertreter üblicherweise alleine auf seinem Posten belassen, ohne daß er von dem Stellvertretenden beaufsichtigt werden muß?
Zitat von dh_awakedh_awake schrieb:Aber bitte:
Wie bereits gesagt, in diesem Zitat steht nichts davon, daß Winfield von den Anschlägen wußte. Woher sollte er also davon wissen? Gibt es darüber Nachweise?
Zitat von dh_awakedh_awake schrieb:Wenn alle Personen, die seit Jahren mit den Befehlsketten etc. vertraut sind, anwesend gewesen wären? Bitte beantworte dir diese Frage selbst ...
Nein, ich frage dich. Du siehst ja schließlich irgendeinen Komplott darin, dann solltest du auch in der Lage sein, das irgendwie näher zu erläutern. Also: Was wäre anders verlaufen, wenn die genannten Personen alle entsprechend deinen Erwartungen entsprechend erreichbar gewesen wären?

Zäld


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.12.2013 um 23:03
Was sollen denn jetzt diese bescheuerten Sperren? Wenn hier nicht über das Thema geredet werden soll, dann mach doch den ganzen Thread zu!

Zäld


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

05.12.2013 um 23:04
@zaeld

Okay.


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

09.12.2013 um 04:28
@zaeld
@Rho-ny-theta
Sollte zaeld nicht Mod sein, wenn er über Verfahrensweisen der Threadbehandlung bestimmen kann?


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

09.12.2013 um 07:05
@kannnichsein
@zaeld ist undercover-Mod.


Dieser Beitrag enthält Ironie, ist OT und darf gerne wieder gelöscht werden.


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

09.12.2013 um 10:40
Mal noch ein Kommentar zur Stellvertreter-Diskussion.
Es ist, speziell beim Militär. ja nun nicht so, dass man absolute Noobs auf irgdendeine Stelle setzt. Man nimmt sich ja nicht irgendeinen Zivilisten und packt ihn in eine Führungsposition einer Kommandostelle. Der Stellvertreter wird mit Sicherheit schon vorher in diesem Bereich eingesetzt gewesen sein und die Abläufe sehr gut gekannt haben. Darum gibt es ja beim Militär für Alles klare Anweisungen und Verfahren ... damit man die Funktionalität bestmöglich von den ausführenden Menschen trennt.


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

10.12.2013 um 14:27
Even though officers in the NMCC realized the US was under terrorist attack when the second plane hit the World Trade Center at 9:03 a.m., Winfield did not return to his post at that time (see (Shortly After 9:03 a.m.) September 11, 2001).1
Zaeld hat es zwar auch schon gefragt, aber ich möchte es nochmal bekräftigen und auch wissen, wo in diesen Zeilen versteckt der Hinweis darauf ist, dass Winfield von den Einschlägen wusste?


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

10.12.2013 um 16:53
@Groucho

Wieso liest du nicht einfach die Einträge auf historycommons dazu? Dann würden wir uns diese ewige Nachfragerei ersparen, warum ausgerechnet Brigadier Winfield nichts von den Einschlägen hätte wissen sollen.
Nicht nur das, er selbst (!) hat die anderen informiert:

"When the second aircraft flew into the second tower, it was at that point that we realized that the seemingly unrelated hijackings that the FAA was dealing with were in fact a part of a coordinated terrorist attack on the United States," said Army Brig. Gen. W. Montague Winfield, who was at the National Military Command Center at the Pentagon, and alerted the top brass there.

[Quelle: http://web.archive.org/web/20021003210756/http://abcnews.go.com/onair/DailyNews/sept11_moments_1.html ]

Besteht jetzt noch immer irgendein Zweifel daran, dass Brigadier Winfield von den Attacken gewusst hat?


2x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

10.12.2013 um 17:01
@dh_awake
Da steht:
Zitat von dh_awakedh_awake schrieb:When the second aircraft flew into the second tower,
Also wusste er es als das zweite Flugzeug in den zweiten turm raste. Oder was meinst du jetzt?


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

10.12.2013 um 17:17
Edit: erst einmal gelöscht, habe übersehen, daß das Zitat von ihm selbst stammen soll...


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

10.12.2013 um 17:40
@dh_awake
Zitat von dh_awakedh_awake schrieb:"When the second aircraft flew into the second tower, it was at that point that we realized that the seemingly unrelated hijackings that the FAA was dealing with were in fact a part of a coordinated terrorist attack on the United States"
Dieser eine Satz ohne Kontext sagt nicht aus, daß Winfield zu dem Zeitpunkt schon von den Einschlägen wußte. "we" ist sein Team, ob er selbst nun gerade von Leidig vertreten wurde oder persönlich anwesend war.
Zitat von dh_awakedh_awake schrieb:Nicht nur das, er selbst (!) hat die anderen informiert
Diese Behauptung wird nicht durch das Zitat gedeckt, es ist lediglich die Meinung von ABCNews.


1x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

10.12.2013 um 17:52
Hat denn Leibig etwas getan oder nicht getan, was Winfield gravierend anders gemacht hätte, wäre er zum Zeitpunkt der Anschläge auf seinem Posten gewesen? Ein absichtliches Fernbleiben würde ja bedeuten, dass Winfield wusste oder hoffte, dass Leidig (dessen Ausbildung zum DDO ja im August 2001 abgeschlossen war, er war also nicht mehr in Ausbildung dazu) etwas falsch machen wird, und zwar so falsch, dass er die Anschläge nicht verhindern kann. Gibt's da etwas? Oder stellen wir mal wieder nur Fragen?

@dh_awake


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

10.12.2013 um 17:54
@geeky
@dh_awake
Zitat von geekygeeky schrieb:Dieser eine Satz ohne Kontext sagt nicht aus, daß Winfield zu dem Zeitpunkt schon von den Einschlägen wußte. "we" ist sein Team, ob er selbst nun gerade von Leidig vertreten wurde oder persönlich anwesend war.
Die andere von DH_awake gebrachte Quelle sagt es ja noch einmal ganz deutlich:

"Whether Winfield and the other officers with him in the meeting learn that America is under attack immediately, or are only notified of this later on, is unstated."

http://www.historycommons.org/context.jsp?item=a1030winfieldreturns#a1030winfieldreturns

Zäld


melden