Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

13.721 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, CIA, 9/11 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

01.02.2016 um 17:36
@FF ?
In der Geschichtswissenschaft wird als Beginn der Neuzeit die Wende vom 15. zum 16. Jahrhundert angesetzt, die mit einer gewissen zeitlichen Bandbreite und vor allem aus europäischer Sicht in mehrerer Hinsicht als Einschnitt wahrgenommen wird. Als epochale Zäsuren angeführt werden zum Beispiel die osmanische Eroberung Konstantinopels im Jahr 1453, die Entdeckung Amerikas 1492 und die 1517 von Martin Luther auf den Weg gebrachte Reformation. Unter geisteswissenschaftlichen Gesichtspunkten als Wendemarken anzusehen sind Renaissance, Humanismus und die Entwicklung des Buchdrucks in Europa. Im Sinne einer Vereinheitlichung der unterschiedlichen Betrachtungsebenen ist das markant runde Jahr 1500 von der Geschichtswissenschaft heute zur Datierung des Neuzeitbeginns gängig geworden.



melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

01.02.2016 um 17:38
@Balthasar70
Das ist off-topic und ein bisschen pedantisch, denn wir wissen alle, wie es gemeint ist.
Hier diskutieren keine Geschichtswissenschaftler, als gehen wir mal von "neuerer Zeit" aus, und ein übles Verbrechen war es allemal.


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

01.02.2016 um 17:44
Habe nachgeschaut. Sicher nicht
Dachte ich mir schon.


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

01.02.2016 um 17:46
@FF
....das ist schon klar, das Problem aus dieser Uebertreibung ist doch die Forderung 3Komplette Wolkenkratzer zu rekonstruieren weil sonst niemals eine Aussage über den Tathergang möglich sei. Zu was soll das führen?


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

01.02.2016 um 17:49
@Balthasar70

es geht um die möglichst detailierte untersuchung sones mega-verbrechens..... das kann doch nciht sein, dass das verhältnis des aufwandes zur verbrechensaufklärung mit der größe des verbrechens abnimmt! aber das is hier passiert....

hier is zu viel passiert, was so hätte nicht passieren dürfen. und das echo von 911 klingt bis heute. 911 war die grundlage für den krieg gegen afghanistan und irak, die destabilisierung des mittleren ostens war die grundlage für den arabischen frühling, der arabische frühling in verbindung mit dem zerrütteten irak war die grundlage für den IS und das ganze szenario, was durch den IS losgebrochen ist, ist die grundlage für die flüchtlingsströme nach europa.

ergo: die ursachen für unsere momentane lage gehen zurück auf 911.....


2x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

01.02.2016 um 17:50
@tanas
...das Verbrechen ist ja, in sich schlüssig, und mit erheblichem Aufwand, aufgeklärt.
Das Trutherproblem ist doch gerade, dass es nie einen Ergebnis geben kann, wieviel auch immer noch geforscht wird, das nicht sofort zum Teil der Verschwoerung Reklametrick wird oder dem noch weiter noch abstrusere Erklaerungsmodelle gegenüber gestellt werden.


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

01.02.2016 um 18:02
@tanas
Kriminalistiker, Forensiker und Wissenschaftler hat es aber nicht zu interessieren, welche weltpolitischen Auswirkungen ein Verbrechen hat. Sie müssen trotzdem an jedes Verbrechen gleich herangehen, mit den gleichen wissenschaftlichen Methoden.
Nachdem ich aufgezählt habe, welche Hinweise es nicht für Sprengungen gab: Welchen Grund hättest Du denn gesehen, den ganzen Trümmerberg nochmals nach Sprengvorrichtungen zu durchsuchen und den Schutt nach Spuren zu testen? Ich meine: welche wissenschaftliche Begründung? Wie hättest Du Deinen Chef davon überzeugt, nochmals Mittel und Zeit dafür aufzuwenden, wenn es beim Abtragen und Durchsuchen der Trümmer keine Hinweise darauf gab?

Und nach welchen chemischen Verbindungen hättest Du im Schutt, dessen Zusammensetzung ich grob beschrieb, gesucht? Schmauchspuren? Nachdem es wochenlang schmauchte? .... sorry, aber ein bisschen Ironie muss auch mal sein.

Feuerwehrleute sind auf das Erkennen von Sprengvorrichtungen und dergleichen trainiert. Es gab Hunderte Feuerwehrleute bei den Aufräumarbeiten, die Kollegen und Angehörige verloren hatten, die ihre Gesundheit dabei ruinierten und jedes Interesse hatten, zur Aufklärung beizutragen. Keiner hat eine Sprengung vermutet, auch nicht im Nachhinein.


1x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

01.02.2016 um 18:04
@Narrenschiffer
Dies ist nämlich nachweislich falsch.
Ist es nicht, da es ja nachweislich extra Spione bräuchte um Details zu extrahieren - hätte es die nicht gegeben, dann hätte damals auch der Russe keine Pläne gehabt und die amerikanischen Forscher und Entwickler, hätten den Mund gehalten ;)


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

01.02.2016 um 18:09
@FF

dazu werd ich keine sonderlich lange antwort geben, weil ich die ja eigentlich schon gab. ^^
Zitat von tanastanas schrieb:dabei gehts nichtmal nur um die untersuchung auf sprengstoffe, sondern generell darum, dass man möglicherweise WEIß, welche stahlträger in welcher art und weise nachgegeben haben und das nicht alles reine theorie und spekulation sein muss.
und
Zitat von tanastanas schrieb:es geht um die möglichst detailierte untersuchung sones mega-verbrechens..... das kann doch nciht sein, dass das verhältnis des aufwandes zur verbrechensaufklärung mit der größe des verbrechens abnimmt! aber das is hier passiert....
für mich is das einfach ein übelster skandal, der damit geschehen ist.

der hauptverdächtige stand sofort fest, der afghanistan-krieg wurde im blitzverfahren entschieden, dann beginnt ein jahrelanger kampf in afghanistan, plötzlich aber garnicht gegen osama bin laden und al kaida, sondern gegen das regime, welches in afghanistan an der macht ist. zusätzlich auch noch von den amis im kampf gegen die russen in macht gebracht. plötzlich kämpft man gegen die taliban.

um osama bin laden dann jahre später angeblich in pakistan zu stellen, ihn direkt zu exekutieren und seine leiche mindestens so schnell zu entsorgen, wie den schutt vom WTC....

sowas macht man einfach nicht! die sache stinkt!


2x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

01.02.2016 um 18:11
Zitat von tanastanas schrieb:ergo: die ursachen für unsere momentane lage gehen zurück auf 911.....
Und was soll das beweisen?
DAS ist längst kein Indiz (ein Beweis schon gar nicht) für einen Inside Job


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

01.02.2016 um 18:13
@tanas
Zitat von tanastanas schrieb:sowas macht man einfach nicht! die sache stinkt!
hm.. Nur gibt es auser einem Religiösen Glauben keinen grund dies anzunemen... aber war ja noch nie anders hier...


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

01.02.2016 um 18:14
Zitat von tanastanas schrieb:aber ich mutmaße einfach mal stark daher, dass jedes einzelne bauelement ne nummerierung hatte.
Da liegst du falsch, Bauelemente sind in der Regel nicht durchnummeriert.
Zitat von tanastanas schrieb:sowas macht man einfach nicht! die sache stinkt!
Und was hat es der USA gebracht? Schwimmen sie jetzt im Öl oder bist du auch so einer, der tatsächlich die Flüchtlingskrise auf die USA schiebt?


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

01.02.2016 um 18:14
@tanas
Man entführt auch keine vier Flugzeuge an einem Tag und steuert die in Wolkenkratzer voller Leute.
Und wie gesagt hat einen Forensiker nicht zu interessieren, was in ein paar Jahren in Afghanistan passiert. Brandschutzexperten werden sich nicht um das künftige Schicksal von ObL kümmern, sondern um ihre Aufgabe. Und ich hoffe, dass das im Sinne der Gewaltenteilung und der Opfer "kleinerer" Verbrechen auch weiterhin so bleibt.


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

01.02.2016 um 18:16
@Aniara
Soweit ich weiss, waren die Stützen nummeriert, weil sie sich nach oben hin verjüngten und deshalb nicht im falschen Stockwerk verbaut werden durften.
Ich glaube mich auch an ein Bild mit einer solchen Markierung zu erinnern.


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

01.02.2016 um 18:18
@FF
Ok, da hast du Recht, natürlich nummeriert man durchaus einige Elemente, damit sie später an der richtigen Stelle sitzen. Nur ist das halt keine Seriennummer, sondern einfach eine einzuhaltende Reihenfolge. Da gebe ich dir Recht.


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

01.02.2016 um 18:22
@Aniara

ich sagte, dass die lage auf 911 zurück geht... was du daraus machst, sei natürlich dir überlassen. deiner ansicht nach ist die lage, die wir dann haben, eben durch al kaida hervorgerufen, wenn die für 911 verantwortlich sein sollten.

wenn du jetzt der meinung bist, 911 war ein USA-internes süppchen, dann würde der flüchtlingsstrom wohl auf die USA zurückgehen...

das spielt aber auch keine rolle, 911 ist auf jeden fall der keim, aus dem das alles erwachsen ist. wer auch immer dafür verantwortlich war....


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

01.02.2016 um 18:24
@tanas
Dadurch werden die fantasien einer kontrolierten sprengung auch nicht glaubhafter...


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

01.02.2016 um 18:25
@interrobang

na, willste das ganze wieder ins karussell zurück holen? ^^ vielleicht merkst du ja, dass es grade rein überhaupt garnicht darum geht.... falls dus nicht merken solltest, würde mich das ehrlich gesagt aber auch nicht wundern.


melden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

01.02.2016 um 18:29
@tanas
Hier geht es darum ob es vertuscht wurde oder nicht und nicht um irgentwelche pseudovarianten. Man könnte auch sagen die Briten sind schuld weil sie die USA bevölkert haben. :D


1x zitiertmelden

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?

01.02.2016 um 18:37
@interrobang
Zitat von interrobanginterrobang schrieb:...ob es vertuscht wurde...
es? was? natürlich wurde ne ganze menge vertuscht, aber was genau meinst du? und ganz sicherlich sind mischvarianten legitim und anscheinend auch notwendig, wenn sich diese diskussion seit 15 jahren nicht vom fleck rührt.... these + antithese = synthese, you know?

wenn sich bestimmte dinge mit der offiziellen verschwörungstheorie nicht decken lassen, sich aber andere dinge in inoffiziellen verschwörungstheorien auch nciht decken lassen, so muss man wohl aus beidem eine synthese erstellen, oder?

und irgendwie is das schon wieder son überflüssiges beispiel von dir mit den briten.... dann könnte ich ja auch sagen, hätte es gott nicht gegeben, hätte er die welt nicht erschaffen und dann hätten wir uns nicht die evolutionslüge ausgedacht.

das, worüber ich spreche, findet ja in nem gewissen, strategischen rahmen statt. ich kann dir die namen der einzelnen operationen leider nicht nennen, aber sei dir einfach sicher, dass sie namen haben.


melden