Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

These: Ohne FED wäre die USA Kriegs (-und Handlungs) Unfähig

129 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, Irak, Schulden, Vietnam, Korea, FED, Rothschild, Rockefeller, Afgahnistan

These: Ohne FED wäre die USA Kriegs (-und Handlungs) Unfähig

24.03.2011 um 14:12
Und wenn tatsächlich kein QE3 kommt kann in Jahresfrist mit massiven Volksaufständen in den USA gerechnet werden, und wer weiss, vieleicht kommt dann speziell Bush's Patriot Act zum Zuge..?


melden
Anzeige

These: Ohne FED wäre die USA Kriegs (-und Handlungs) Unfähig

24.03.2011 um 14:12
Die FED hat es also in der Hand die USA weiter mit Zwangsmassnahmen zu beleben, hat aber auch die Macht die USA in den Abgrund zu stossen (vor allem das Volk)


melden

These: Ohne FED wäre die USA Kriegs (-und Handlungs) Unfähig

24.03.2011 um 14:17
Der erste Präsident, der die FED entmächtigen wollte, war Abraham Lincoln, er wurde von einem Einzeltäter erschossen, der dann wiederum auch erschossen wurde. Der Gesetzesartikel wurde vom nächsten Präsi Johnson wieder gekippt.

Der nächste Präsident, der die FED antasten wollte, war JFK, obwohl er von seinem Vater noch direkt gewarnt wurde. JFK wurde von einem "Einzeltäter" erschossen, der danach selber erschossen wurde. Der nächste Präsi (auch ein "Johnson" *g*) kippte dann diesen Artikel gleich wieder...


melden

These: Ohne FED wäre die USA Kriegs (-und Handlungs) Unfähig

24.03.2011 um 14:18
Wer jetzt noch glaubt, dass die FED nicht massiv Dreck am Stecken hat, dem kann ich leider
auch nicht mehr helfen...


melden

These: Ohne FED wäre die USA Kriegs (-und Handlungs) Unfähig

24.03.2011 um 14:20
Ben "Chopter" Bernake mag vieles sein, bestimmt ist er nicht dumm. Der weiss genau, wie's um die Wirtschaft der USA steht. Wenn man dem Volk der USA aber verkünden würde, wie die Lage tatsächlich ist, gäbe es einen Aufstand... Will das der Bernake? Oder wird er eher die Wahrheit ein wenig zurecht biegen, dem inneren "Frieden" willen?


melden

These: Ohne FED wäre die USA Kriegs (-und Handlungs) Unfähig

24.03.2011 um 14:41
nemesys schrieb:Der erste Präsident, der die FED entmächtigen wollte, war Abraham Lincoln, er wurde von einem Einzeltäter erschossen, der dann wiederum auch erschossen wurde. Der Gesetzesartikel wurde vom nächsten Präsi Johnson wieder gekippt.
Fed gegründet: 1913
Lincoln ermordet: 1865

Oder hab ich da was falsch verstanden?


melden

These: Ohne FED wäre die USA Kriegs (-und Handlungs) Unfähig

24.03.2011 um 14:43
Ah, ja, noch eine Ergänzung zu meinem Fiat-Money-Gelddruckspiel.. Diesmal aus Sicht des Schuldners... Du hast dich bei mir mit deinen FED-Dollars verspekuliert. Die FED-Dollars gehören jetzt mir. Das Spiel läuft weiter, die FED druckt mehr Geld (Geldmenge erhöht sich, realer Gegenwert jedoch bei null), du verspekulierst dich, gibst mir erneut dein FED-Geld, die FED druckt noch mehr Geld, die Geldmenge erhöht sich erneut ohne "realen" Gegenwert. Wenn das Spiel nun so weiter gespielt wird, stehts du eines Tages mit ganz vielen FED-Dollars da, die absolut keinen Wert mehr haben, da sich mit der Aufblähung der Geldmenge irgendwan eine Inflation entwickeln wird (volkswirtschaftliche Realität).. Verstehst du wie du in diesem Spiel an der Nase rum geführt wirst?


melden

These: Ohne FED wäre die USA Kriegs (-und Handlungs) Unfähig

24.03.2011 um 14:44
Neurotikus Bei Lincoln war's eine frühe Form der FED, die mächtigen Banken dahinter sind die selben. Lass uns also nicht auf absolut irrelevanten Details rumhacken,gell? keine Ablenkungsstrategie, ok, mein kleiner Agent Provocateur? :-)


melden

These: Ohne FED wäre die USA Kriegs (-und Handlungs) Unfähig

24.03.2011 um 14:47
Neuro:
Es geht ja auch nicht direkt um die Bezeichnung dieser Institution, sondern um's Prinzip dahinter..


melden

These: Ohne FED wäre die USA Kriegs (-und Handlungs) Unfähig

24.03.2011 um 14:52
Aufgrund der Macht der FED, die USA jederzeit ins Chaos stürzen zu lassen, fragt man sich automatisch, ob denn das absichtlich passieren könnte?
Könnte dies die "NWO" einläuten? Da sind halt immernoch andere Global Players wie Russland, China und nicht zuletzt Iran die halt in dieser Gleichung völlig unberechenbare Summen darstellen. So richtig gobal hat sich die Macht der FED (noch) nicht durchgesetzt, aber ich wage zu behaupten, dass es mit abstand die Mächtigste Institution der Staaten ist.

Fakt ist, das die FED die Macht besitzt, jederzeit die (kümmerliche) Wirtschaft der USA in den Abgrund stossen.

Folge davon wären Chaos und Anarchie und dann als Regierungs-Reaktion Patriot Act und Überwachungsstaat...

Gar nicht mal so abwegig?


melden

These: Ohne FED wäre die USA Kriegs (-und Handlungs) Unfähig

24.03.2011 um 14:59
Für die Zahlenwurstler unter euch:

http://www.markt-daten.de/charts/eco/arbeit.htm


Zeigt mir doch mal ein paar griffige Daten auf dieser sehr seriösen seite, die andeuten,
dass jetzt mit einer krassen Trendwende gerechnet werden kann?

Da bin ich ja mal gespannt...


melden

These: Ohne FED wäre die USA Kriegs (-und Handlungs) Unfähig

24.03.2011 um 15:02
Hier noch eine ganz lustige Statistik der Credit Suisse betreffend dem nächsten Finanztsunami, den Adjustable Rate Mortgages:

http://leonorswelt.de/allgemein/die-gefahren-des-us-immobilienmarkt-in-2011-344.html

Auf der Grafik ist wunderbar die Subprime-Krise erkennbar... Als nächstes rollen die ARM-Finanzierungen an (Höhepunkt, diesen Sommer).. Was glaubst du wohl was dabei alles
draufgeht?


melden

These: Ohne FED wäre die USA Kriegs (-und Handlungs) Unfähig

24.03.2011 um 15:11
Was glaubt ihr wohl was die FED tun wird, wenn die ARM-Welle anrollt?

"schüttschütt" US-Dollars über

Fannie Mae
Freddy Mac
Goldman-Sachs
etc.
?
Also Auswahl zw. QE3 und komplettem Chaos?


melden

These: Ohne FED wäre die USA Kriegs (-und Handlungs) Unfähig

24.03.2011 um 15:18
Noch ein kleiner Bericht zum Dollarsumpf

http://www.eurasischesmagazin.de/artikel/?artikelID=20071104


Ihr habt ja sicherlich auch mitbekommen, dass PIMCO alle US-Treasuries abstossen wird oder bereits hat?

a)

b) http://www.mastertraders.de/trader/der-mastertrader/pimco-stost-alle-us-anleihen-ab-fed-ist-jetzt-groster-finanzier-der-...

Soviel zur Inflation...


melden

These: Ohne FED wäre die USA Kriegs (-und Handlungs) Unfähig

24.03.2011 um 15:23
Auch China zweifelt an der Bonität der US-Treasuries:

http://www.goldprojekt.biz/?p=1121


melden

These: Ohne FED wäre die USA Kriegs (-und Handlungs) Unfähig

24.03.2011 um 15:27
Und was Japan (*Schweigeminute*) mit seinen US-Treasuries macht wird auch sehr interessant, auch wenn Tim Geithner das nicht glaubt.. (Ah ja, der war ja chef der FED New York..( Wikipedia: Timothy_Geithner)

Japan-US-Teasuries:

http://www.boerse-go.de/nachricht/Wird-Japan-als-Folge-der-Katastrophe-US-Staatsanleihen-massiv-verkaufen-DOW-Jones-Indu...


melden

These: Ohne FED wäre die USA Kriegs (-und Handlungs) Unfähig

24.03.2011 um 15:28
Das ganze als korrupte Vetternwirtschaft zu bezeichnen wäre noch geschmeichelt...


melden

These: Ohne FED wäre die USA Kriegs (-und Handlungs) Unfähig

24.03.2011 um 15:33
Noch ein interessantes Interview mit W. Buffett

http://www.valueinvesting.de/chronik/2007/warren-buffett-uber-notenbankzinsen-den-olpreis-und-inflation/


melden

These: Ohne FED wäre die USA Kriegs (-und Handlungs) Unfähig

24.03.2011 um 15:35
Und plötzlich mach so ein Text dann doch ein wenig Sinn..



melden
Anzeige

These: Ohne FED wäre die USA Kriegs (-und Handlungs) Unfähig

24.03.2011 um 15:40
Wenn das Vertrauen in den Dollar noch gross wäre, wieso Rücken immer mehr Staaten
zurück auf den Goldstandard?
http://www.webstimme.de/2011/03/11/ruckkehr-zum-goldstandard-in-utah-usa/
http://www.wikio.de/ausland/nordamerika/usa/utah
http://www.bullion-investor.net/2011/03/us-bundesstaaten-wollen-gold-und-silberstandard-einfuehren/

Neben Utha folgen

Colorado, Missouri, Indiana, Iowa, New Hampshire, Georgia, Montana, Oklahoma, South Carolina, Tennessee, Vermont und Washington , die eine goldgedeckte Währung anstreben...


melden
296 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt