Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Eine Stadt in der Antarktis?

453 Beiträge, Schlüsselwörter: Antarktis, Neuschwabenland

Eine Stadt in der Antarktis?

24.05.2011 um 13:18
Nachdem ich jetzt die ersten 12 Seiten hier gelesen hab denk ich kann ich mir schonmal ein kleines Statement zwischendurch erlauben....

A Nur weil ich etwas im Netz nicht finde heißt das nicht das es das nicht gibt sondern vielleicht bin ich nur nicht gewieft genug gewesen es zu finden

B Wikipedia ist nicht das Maß aller Dinge

C Manche Dinge sollte man vielleicht nicht immer gleich mies reden oder für unglaubwürdig hinstellen nur weil man eine "seriöse" Quelle hat die genau das belegt

So jetzt aber ganz @ Topic ich halte das ganze nicht für unmöglich,eher sogar für sehr wahrscheinlich,denn für mich spricht kein Grund dagegen warum dort jemand gesiedelt haben sollte,zudem ja nun zumindest geklärt sein sollte das die Antarktis eine Eisfreie
Zeit gesehn hat,wieso sollte sich da also nicht jemand angesiedelt haben.Ob diejenigen aber jetzt eine Hochkultur waren naja,selbst Eisfrei denke ich mal war es da ziemlich kühl,und ich gehör auch zu keiner Hochkultur nur weil ich mich in den Kühlschrank hocke =)

Nein Spaß beiseite,gibts jemanden der aus betreffender Zeit irgendwas Temperaturtechnisches vorlegen kann?Ein paar Fakten zu den Temperaturen?
Evtl. wärs auch nützlich mal zu schauen wer wo bei den Völkerwanderungen so vorbei gekommen ist


melden
Anzeige

Eine Stadt in der Antarktis?

27.05.2011 um 10:13
Ich finde das Thema recht interessant und würde gerne mehr darüber erfahren. Auch ich habe natürlich im Netz gesucht, bin aber wie die meisten nicht fündig geworden. Dazu kommt noch, dass man kaum brauchbare Satellitenbilder der Antarktis findet. Googlemaps und Co helfen da auch nicht, weil hier komischerweise nur Teile der Antarktis drauf sind.


melden

Eine Stadt in der Antarktis?

27.05.2011 um 11:16
@allstar
da helfen auch keine google maps bilder, ich denk mal das die eisschicht einfach zu dick ist um da was zu finden und falls denn mal was gefunden würde, dann wäre das schon an die öffentlichkeit gelangt.

was sollte denn da auch schon verheimlicht werden?
achja stimmt, die predator pyramide, wir konnte ich nur so töricht sein


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Stadt in der Antarktis?

27.05.2011 um 11:33
Also ich habe nicht den ganzen Thread gelesen, meine mich aber an einen Werbegag für den Film Alien vs Predator (Release 2004) zu erinnern...

Die News auf seitenpark.de war damals:

...Die unglaublichen Bilder des Videos zeigten eine Stadt im ewigen Eis. Gebäude mit kompletter Einrichtung. Das Eis hatte vor über 32.000 Jahren die Stadt versiegelt. Das Forscherteam hatte eine Zivilisation entdeckt die es eigentlich nicht geben darf. Bisher ging die moderne Wissenschaft davon aus, dass erst vor circa 3500 Jahren eine relativ Zivile Gesellschaft existierte. Was dieses Video jedoch zeigte könnte das Wissen der Menschheit für immer ändern. Wenn sich die Aufnahmen als Wahr behaupten, dann gab es schon vor 32.000 Jahren eine Zivilisation von enormer Geistesfähigkeit. Leider wurden nur kurze Sequenzen ausgestrahlt aber wenn man denn Vermutungen glauben schenken darf, dann dürfte die Öffentlichkeit vor einer Entdeckung stehen die alles was bisher bekannt ist in den Schatten stellt...

Quelle: http://www.weltverschwoerung.de/neues-aus-forschung-entwicklung/14452-32000-jahre-alte-stadt-im-ewigen-eis-antarktis-ent...

Im Nachhinein wurde von den Produzenten auch eingeräumt das es nur ein Werbegag war... glaube ich mich zu erinnern.

LG def


melden

Eine Stadt in der Antarktis?

27.05.2011 um 11:45
@def
Glauben ist aber auch kein Beweis. ;)

@Paterson
Ja da haste nicht unrecht und wenn sind sie eh bearbeitet. Aber nichts desto trotz ist es schwer gute Satellitenbilder von der Antarktis zu finden, wo man auch etwas erkennen kann.

Eine Positionsangabe fehlt ja ebenfalls. Ich finde das Ganze recht merkwürdig, aber sehr interessant. Das mit dem Werbegag wäre natürlich möglich.


melden

Eine Stadt in der Antarktis?

27.05.2011 um 11:48
@allstar
bei google maps liegt es einfach daran, dass dort bilder übereinanderlappen, die erde ist ja nicht gerade sondern eher rundlich und diese fotos nunmal quadratisch... und was will man da auch sehen außer schnee und eis? ^^


melden
ems
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Stadt in der Antarktis?

27.05.2011 um 11:52
offenbar war das ein Gag der Seite www.Seitenpark.de.
Die hatten danach an einem Tag 12.000 Zugriffe.Auf einer Erklärung entschuldigten die sich für die Aufregung die entstanden ist.

Das ist angeblich die erklärung:

Wir möchten, auch an dieser Stelle, nocheinmal darauf hinweisen, das es sich bei der SEITENPARK-WEBJAGD
um ein neuartiges Internetspiel handelt und nicht um die Berichterstattung von wahren Informationen.
Viele sogenannte PSI und Paranormal-Foren waren entsetzt und haben unser Spiel nicht akzeptiert, weil sie
vorgeben, das Seitenpark unwahre Geschichten in die Welt setzt. Aber gleichzeitig leben diese Foren davon, dass
sie über Sachen berichten, für die es ebensowenig Beweise gibt wie für die 'Stadt in der Antarktis'. Dort ist die Rede
von Aliens und von sprechenden Mumien. Da stellt sich für uns die Frage: Was ist Wahrheit und was Fiktion?

Wir möchten mit der SEITENPARK-WEBJAGD Unterhaltung zu unseren Lesern bringen. Das Berichten über Paranormales
überlassen wir den sogenannten Foren! Wir möchten uns nocheinmal bei allen Foren entschuldigen.

Natürlich wird die Jagd fortgesetzt, denn hundertausende Website Besucher von SEITENPARK können nicht irren.

QUELLE:Seitenpark.de


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Stadt in der Antarktis?

27.05.2011 um 11:56
@allstar

Ok dann nochmal anders:

Es war ein Werbegag!

Besser?

LG


melden

Eine Stadt in der Antarktis?

27.05.2011 um 12:18
@tahua

schade du bist versteckt...gibt es dich noch?



Also daß die Menschheit gerade mal 5.300 Jahre alt sein soll das ist doch ein müder Gag.


Gut, vllt waren es die Atlanter,
und vllt war es nicht immer so kalt dort unten,

denn die A. haben ja verschiedene Energien beherrscht.

Interessantes Thema !!



mfg,


melden
Groschengrab
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Stadt in der Antarktis?

27.05.2011 um 13:41
Hi,
thomaszg2872 schrieb:Gut, vllt waren es die Atlanter,
und vllt war es nicht immer so kalt dort unten,

denn die A. haben ja verschiedene Energien beherrscht.

Interessantes Thema !!
Ja, wirklich interessant. Hast du Beweise dafür? Für die Atlanter und deren "Energien"? Oder bin ich einfach nicht zu offen für sowas?

-gg


melden

Eine Stadt in der Antarktis?

27.05.2011 um 14:03
@def
Ja das ist besser. Wenn du jetzt noch deine Aussage mit einer Quelle belegen könntest?!

@Paterson
Das ist völlig korrekt, jedoch dann die Gegenfrage was will ich denn in der Sahara sehen außer Sand? Die ist ja schließlich auch drauf genauso wie der Regenwald etc. ;)


melden

Eine Stadt in der Antarktis?

27.05.2011 um 14:20
Die Blütezeit war geprägt von den göttlichen Energien, die durch den Photonenring drängten. Es war ganz natürlich, dass die Menschen durch ihre Gedanken materialisieren konnten. Diese göttliche Disziplin, welche die Atlanter perfektionierten, brachte den Menschen in Atlantis großen Segen. Die Atlanter erzeugten durch ihre inneren Energiefelder hochschwingende Gefühlswellen und verstärken diese durch Bergkristalle in ihrem 3. Auge so, dass sich das Gedachte sofort materialisierte.

Dadurch waren die Menschen in Atlantis auch mit großen Heilkünsten gesegnet. Es herrschte ein ausgeklügeltes Kastensystem, welches auf den 12 Initiationen der Seele aufgebaut war, und jeder konnte sich innerhalb seines Frequenzbereiches frei entfalten. Die höheren Kastenmitglieder wie die Priester, die Hüter des Wissens, die Kristallgelehrten, die Lehrer, die Heiler, die Tempeltänzerinnen und Sänger erzeugten mit ihren Schöpfungen ein Feld der Liebe, welches die oberste Schöpfung war. Das Liebesbewusstseinsfeld wurde durch die Kristallfelder auf den ganzen Kontinent gestrahlt und tauchte den ganzen Kontinent in leichtes blaues Licht.

mehr gibt es hier nachzulesen:
http://www.atlantis-akademie.com/atlantis/93-atlantis-die-letzte-bluetezeit.html


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Stadt in der Antarktis?

27.05.2011 um 14:24
@allstar

Ich bin sicherlich der letzte der Dir ausreden will das es vor unsere schon einige Zivilisationen gab, aber diese News von 2004 auf die sich der TE in 2004 bezog, ist damals weit und breit als Fake entlarvt worden...
allstar schrieb:Ja das ist besser. Wenn du jetzt noch deine Aussage mit einer Quelle belegen könntest?!
Also der Thread ist von 2004 und somit 6 Jahre alt. Es existieren weder, Bilder, Videos noch irgendwelche Artikel in irgendeinem Ramschblatt die irgendwie darauf verweisen. Lediglich ein Hinweis auf eine nicht mehr aktive Domain (seitenpark, und btw, die war schon recht bekannt für die ein oder andere übertriebene Ausschmückung) erklärt es zu einem Spiel eben jener Seitenbetreiber.

Ich soll jetzt beweisen das es ein Fake war? Naja, q.e.d., denn glaube mir, irgendwer hätte dieses Video/Bild, oder was weiß ich, hundertprozentig auf seiner eigenen Seite/Forum/Zeitung weiterverwendet... und wenn man den Film AvP kennt, weiß man das es perfekt gepasst hat.

LG


melden
ems
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Stadt in der Antarktis?

27.05.2011 um 14:27
@def

Es ist ein Fake.
Ein Gag von oben genannter Seite....


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Stadt in der Antarktis?

27.05.2011 um 14:32
@ems

Ich weiß das sollten meine letzten Posts eigentlich zeigen... @allstar wills nur iwie bewiesen wissen... :)

@-Therion-

Also ich bin echt offen für sehr viel... auch die Seite der "atlantis akademie" ist ein ganz witziges Spielzeug, einige Dinge kenne ich auch aus anderer Lektüre...

Als ich dann allerdings das:

Das Fernstudium Atlantis Akademie mit

* allen 36 Channelings auf einer MP3 CD
* dem Kristall Stein der Weisen
* und gedrucktem 122 seitigen Arbeitsheft mit allen Channelings und Übungen.

Preis: 569.- € oder 888.- CHF
(inkl. Versand)


gesehen hab war es bei mir ruckartig vorbei mit der Toleranz...

LG


melden

Eine Stadt in der Antarktis?

27.05.2011 um 14:34
@def


... wer so dumm ist und dafür geld ausgibt ist selbst schuld :)


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Stadt in der Antarktis?

27.05.2011 um 14:36
-Therion- schrieb:wer so dumm ist und dafür geld ausgibt ist selbst schuld
Also bitte! Das ist doch der Hauptzweck dieser Seite. Und wer ein faschistisches Kastensystem liebt, soll doch bitte auch einen Beitrag dazu leisten. Von nix kommt nix.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Stadt in der Antarktis?

27.05.2011 um 22:16
@-Therion-
Irgendwie bezweifle ich ja das die Studienabschlüsse der Atlantiskademie internationale Anerkunnung geniessen.
Das Thotkraftfeld ist in seiner Wirkung bestimmt einmalig,vor allem fürs Konto der Akademie,ist da noch niemand zum Reklamieren aufgetaucht,um den Atlantern die 800 Glocken aus den Rippen zu prügeln weil das Kraftfeld nichtmal gegen Reklame im Briefkasten wirkt??


melden

Eine Stadt in der Antarktis?

28.05.2011 um 06:05
ich habe keine ahnung @Warhead .... wer so dreist ist und den menschen soviel kohle abzockt der hat für mich sowieso jegliche seriosität verloren


melden
Anzeige

Eine Stadt in der Antarktis?

29.05.2011 um 06:34
Allein schon nach dem Absatz hier müsste man stutzig werden und es als Fake/Kreative Geschichte enttarnen:
Wie der Journalist erfuhr sollte das Video als verschlüsselte Datei an das
CIA übermittelt werden. Mit Hilfe einer bisher unbekannten Firma fing
der Journalist das Signal ab und kam so in den Besitz der Daten.
Völlig unrealistisch. Wie sollte er das abgefangene Signal entschlüsseln?


melden
108 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Freikirchen49 Beiträge