Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die illusiorische 'Matrix', oder 'Realität'

92 Beiträge, Schlüsselwörter: Matrix

Die illusiorische 'Matrix', oder 'Realität'

15.02.2012 um 18:07
Die illusiorische 'Matrix', oder 'Realität'
-Eine Beleuchtung der Scheinwahrheit-

In den 'Matrix'-Filmen, welche ich als Beispiel zur Verdeutlichung dieser 'Welt' verdwende, schauen die Charaktere immer wieder auf Computerbildschirme, über die grüne Verschlüsselungen laufen. Die Charaktere jedoch sehen darin Straßenszenen und Menschen, und unsere Matrix funktioniert genauso. Wenn ich etwas in meinem Blog poste oder hier im Forum, gebe ich mathematische Computerverschlüsselungen ein, und wenn ich dann die Eingabetaste drücke, erscheinen diese als Grafiken und Bilder auf dem Monitor. Noch einmal: Dasselbe Prinzip lässt sich auf unsere 'materielle' Welt anwenden, da unser Gehirn Informationen in eine vermeintlich 'feste' Welt umsetzt, die in Wahrheit nicht mehr ist als eine Anhäufung von digitalen Programmen - und Frequenzscheinung.

Im ersten Matrix-Film sagt Morpheus zu Neo:
"Die Matrix ist ein System, Neo. Dieses System ist unser Feind. Was aber siehst du,
wenn du dich innerhalb des Systems bewegst? Geschäftsleute, Lehrer, Anwälte, Tischler.
Die mentalen Projektionen der Menschen, die wir zu retten versuchen. Bis es dazu kommt, sind diese Menschen immer noch Teil des Systems, und das macht sie zu unseren Feinden. Du musst wissen, dass die meisten von ihnen noch nicht so weit sind, abgekoppelt zu werden. Viele dieser Menschen sind so angepasst und vom System abhängig, dass sie alles dafür tun, um es zu schützen."
Hier kam der Intellekt durch, als er sagte 'Feinde' - so ist es nicht.. wir haben keine Feinde, das ist auch wieder Teil des Gedankensystems und der 'Normen'. Die ganzen 'Normen' halten uns in dieser Matrix gefangen.

Die zionistischen Blutlinien bilden eine Art 'Zentralcomputer' für dieses System; jedenfalls in soweit wir es wahrnehmen, denn dahinter steckt noch viel mehr - der Kaninchenbau geht tief. Man schaue sich die Hinweise auf die Reptiloide an, dann verbindet man die Punkte.

So funktioniert unser Körper wie ein Radio oder Fernseher, der begrenzt - je nach EInstellung, umwandelt was 'um ihn' für Schwingungskonstrukte sind - so wie er programmiert ist. Dabei geschieht all das nur in uns und nichtmal um uns. Diejenigen welche das Kontrollsystem unserer Welt schufen wissen einfach etwas mehr, auch wenn sie dabei nicht sehr weise sind - doch davon leben sie als machthungrige Wesen, welche die Menschheit in dieser Dichte kollektiv durch ihren begrenzten Verstand gefangen halten wollen.
Diese Mächte im Hintergrund verstehen es uns innerhalb der virtuellen Realität, der Illusion, zu täuschen..
Darum werden wir manipuliert durch ihre Technologien, Strahlung (immer mehr Handy, TV, Funk, Radio, HAARP, Genmanipulation, Bildung, Nahrung, Angst etc.) und immer mehr dieser Frequenzen durchfließen unseren Körper-Comuputer, welcher darauf reagiert.
Wir haben das Bewusstsein dies zu stoppen und die Kraft und die Stärke dass es uns nichts mehr anhaben kann; wenn wir uns nur wirklich bewusst machen wer wir sind und was wir können. Tun wir es.

Wir haben die Wahl, wie sagte das Orakel zu Neo:
"Du hast die Entscheidung schon getroffen.
Nun musst du sie nur noch verstehen. [...]
Du hast schon gewählt. Du bist hier um zu verstehen,
warum du dich so entschieden hast."

Es ist wie es ist, und etwas das wir angehen, können wir austauschen.
Im ersten Matrix-Film gibt es eine großartige Szene, in der Morpheus Neo die Wahrheit über die illusorische Realität darlegt, die er für wirklich gehalten hat.
Der Auslöser für Neos persönlichen Wandel sind die folgenden Worte von Morpheus: "Du [bist] ein Sklave, Neo... Du wurdest wie alle in die Sklaverei geboren. Du bist in einem Gefängnis, das du weder anfassen noch riechen kannst. Ein Gefängnis für deinen Verstand." Danach fällt Neos Wahl auf 'die rote Pille' - damit erkennt er an, dass er ein Sklave ist, und er entscheidet sich nun für die Freiheit. Das ist die Entscheidung, die ein jeder von uns jetzt treffen muss. Nicht morgen, nicht nächste Woche oder wenn ein Monat mit einem 'r' im Namen anbricht. Heute, jetzt, in dieser Minute. Wir werden das Kontrollsystem kaum beseitigen können, wenn nicht eine immens große Zahl an Menschen bereit ist, mitzuziehen und alles dafür Notwendige zu tun. Wer diese Zeilen liest und sich gegen ein Mitwirken entscheidet, hätte gar nicht erst hier im Forum landen müssen und hat nur seine Zeit verschwendet. Du weiß nun zwar eine Menge mehr über deinen Zustand im Gefängnis, doch wenn du dich nicht gänzlich der Freiheit deiner Individualität und die es Kollektiv verpflichtest, wird die Zellentür fest verschlossen bleiben. Sobald du dich dafür entscheidest, dein Sklavendasein zu erkennen, und sich ganz deiner und der Freiheit anderer verschreibst, verändert sich alles - sofern es aufrichtig gemeint ist und nicht auf Worte beschränkt bleibt.
Die gewandelte Wahrnehmung und der Wunsch nach Freiheit verändern den Schwingungszustand deines Energiefelds, und daher ziehst du nun Menschen, Orte, Erfahrungen und Informationen an, mit deren Hilfe du verwirklichen kannst, was zu verwirklichen du dich verpflichtet hast. Dafür muss nichts arrangiert werden; es geschieht einfach durch den Grundsatz 'Gleiches zieht Gleiches an'. Das mag sich als etwas äußern, das duechaus organisiert wirkt, doch in Wahrheit handelt es sich lediglich um energetische, wellenförmige Verbindungen im metaphysischen Universum, die in der entschlüsselten 'Welt' der holografischen Forum umgesetzt werden. Um Verbindungen im metaphysichen Universum herstellen zu können, die sich in unserer holografischen Sphäre als synchronistische Organisation zeigen, ist es von entscheidender Bedeutung, dass wir unsere Wahrnehmung und unsere Standpunkte ändern. Solange wir das Geschehen verdrängen, in kognitiver Dissonanz gefangen sind oder uns weigern, für die Freiheit aller einzustehen, können derlei Verbindungen nicht entstehen.
Dann bleibt alles, wie es ist.
Hier geht es nicht etwa um eine esoterische Nabelschau, sondern um den ersten und wichtigsten Schritt hin zur Vernichtung des Kontrollsystems - FÜR DEINE & MEINE FREIHEIT. Was ist positiver?


Wir wachen auf und sprengen die Ketten dieser Matrix, wir sind viel mehr als nur Puppen in einem System der Strippenzieher, wir sind in Wahrheit UNENDLICHE LIEBE. Alles andere ist eine Illusion, oder eine Erfahrung.
Das eine Bewusstsein welches alles ist und welches 'wir' alle waren, sind und immer sein werden macht die Erfahrung als 'Du'. Du bist nicht dein Intellekt (so wie es dir eingetrichtert wird), doch nur du kennst dich selbst besser als jeder andere. Und du wirst nicht den Löffel biegen, du wirst dich biegen. Gerade biegen..
Nun liegt es an uns was wir aus dieser Erfahrung machen - wir können diese Welt in ein Paradies verwandeln,
weil alles hierfür vorhanden ist - das Wissen ist da, die Herzen sind fromm - jetzt ist es an uns den Verstand für diesen Zweck zu gebrauchen, im Einklang mit dem Herzen, um so noch viele Herzen zu erwecken und zu tun was getan werden muss.

'Nicht die Frage macht dich verrückt, sondern sie zu stellen' - obwohl, 'Wir lassen uns nicht verrückt machen, wir sind es schon'. Zwinker
Den Menschen mangelt es so sehr an Selbstvertrauen, dass sie sich lieber von anderen sagen lassen, was sie denken sollen, doch wenn sie ihren Intellekt von all den Zweifeln und Einschränkungen befreien könnten, würden sie einfach intuitiv 'wissen'. Die Intuition hat ihren Ursprung im Bewusstsein und nicht im Intellekt. Glaube nicht, sondern wisse! Frage nicht, sondern wisse! Tu es. Oder tu es nicht. Da gibt es kein Versuchen. Wir haben es drauf!


Ich bin dabei und ganz gewiss nicht allein. Triff deine Wahl; wobei ich vermute dass du das längst getan hast.
Sei ehrlich - und ich bin auf deiner Seite.


Mit lieben Gruß an die Kinder der Matrix, die Kinder des gesichtlosen Gottes
- Gott selbst.

...einfach Huddy ;)
Was habt ihr von 'der Matrix' gehört?


melden
Anzeige

Die illusiorische 'Matrix', oder 'Realität'

15.02.2012 um 18:17
Hey, es ist nur ein Film.
Der Gedanke ist aber richtig.


melden

Die illusiorische 'Matrix', oder 'Realität'

15.02.2012 um 18:57
Moarvin schrieb:Hey, es ist nur ein Film.


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die illusiorische 'Matrix', oder 'Realität'

15.02.2012 um 19:03
Push the button ;-) Galvanize , sorry

Das ist die einzige Lösung ;-)


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die illusiorische 'Matrix', oder 'Realität'

15.02.2012 um 19:07
Die Matrix-Filme sind eine Raubkopie: Wikipedia: Welt_am_Draht


melden

Die illusiorische 'Matrix', oder 'Realität'

15.02.2012 um 19:13
@huddy
huddy schrieb:Die zionistischen Blutlinien bilden eine Art 'Zentralcomputer' für dieses System; jedenfalls in soweit wir es wahrnehmen, denn dahinter steckt noch viel mehr - der Kaninchenbau geht tief.
jaja, die bösen juden wollen wie immer die weltherrschaft - oder was willst du uns damit sagen?


melden

Die illusiorische 'Matrix', oder 'Realität'

15.02.2012 um 19:20
@wobel
hast du irgendwo gelesenb 'böse Juden' ?
Ausdrücklich: NEIN - nicht Juden; Zionisten - das müssen keine Juden sein.
Zionisten geht es garnicht ums Judentum, die haben andere Ziele.


melden

Die illusiorische 'Matrix', oder 'Realität'

15.02.2012 um 19:22
Zionisten müssen nicht immer Juden sein!

Nazis sind ja auch nicht immer deutsch ;) .


@huddy
:) sehr spannend das alles!
Huch,jetzt hat es sich überschnitten....naja


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die illusiorische 'Matrix', oder 'Realität'

15.02.2012 um 19:22
huddy schrieb:Zionisten - das müssen keine Juden sein
Dann nenn doch mal einen nichtjüdischen Zionisten.


melden

Die illusiorische 'Matrix', oder 'Realität'

15.02.2012 um 19:28
Was halten Juden von Zionisten?
schau er doch einfach auf:

www.nkusa.org

...so :)

Sind Chasaren Juden? Oder Zionisten?Sind Äpfel Bananen?


melden

Die illusiorische 'Matrix', oder 'Realität'

15.02.2012 um 19:29
@Branntweiner
vorab: komm mir bloß nicht mit der NeoNaziRechts-Scheiße :D

Zum Beispiel: Obama. Tut alles für Isreal.
Merkel; dito.

Uboote verschenken und so weiter, für eine rechte Regierung die Angriffskriege führt; Stichpunkt: Gaza

@headdymurphy
yeah, danke dir.. ;)


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die illusiorische 'Matrix', oder 'Realität'

15.02.2012 um 19:35
@huddy

Merkel und Obama sind also Zionisten.

:troll:

:shot:


melden

Die illusiorische 'Matrix', oder 'Realität'

15.02.2012 um 19:37
@Branntweiner
Nein garnicht, alles Zufall ;)

Vielleicht mal ein Buch lesen von Wolfgang Eggert, oder David Icke.
Dann muss ich dir das jetzt hier nicht weiter ausführen..

Also es geht nicht um den jüdischen Nationalstaat - dieser wird missbraucht von Zionisten um ihre Pläne durchzusetzen; bezüglich einer faschistischen Weltregerung.


melden

Die illusiorische 'Matrix', oder 'Realität'

15.02.2012 um 19:43
Die Zionisten sind auch nicht 'die Spitze des Eisbergs' - welche diese 'Matrix' hier uns vorsetzen ;)

Was ist Realität?


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die illusiorische 'Matrix', oder 'Realität'

15.02.2012 um 19:48
huddy schrieb:Vielleicht mal ein Buch lesen von Wolfgang Eggert, oder David Icke.
David Icke, den kenne ich. Das ist der Reptoid, dem zuviele Kopfbälle das Hirn zerbeutelt haben.

Wolfgang Egger? Meinst du den Auto-Designer oder den Immobilien-Spekulanten?


melden

Die illusiorische 'Matrix', oder 'Realität'

15.02.2012 um 19:51
Tipp:

@Branntweiner ^den

Und, schonmal ein Buch gelesen, oder nur bei Wikipedia den eintrag gesehen?
Wahrscheinlich Esowatch ;)


melden

Die illusiorische 'Matrix', oder 'Realität'

15.02.2012 um 19:55
Realität ist die Wahrheit des Einzelnen,da jeder eine andere Warnehmung und auch eine andere Sicht der Dinge hat...so baut sich der Einzelne seine eigene Welt in einer Welt voller "Bilder",die sein handeln und seine Sicht bestimmen.

oder aber...

...öhm,@huddy ich liebe solche fragen,jetzt kann ich net schlafen :D Gedankengang geht gerad um ecke vier und tritt sich selbst :) 1+1+1+1+1+1+1+1+1+1+1+1+1+1+1+1+1+1+1+1+1+1+error


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die illusiorische 'Matrix', oder 'Realität'

15.02.2012 um 19:58
@huddy

Ah sorry, da habe ich ein -t unterschlagen. Auf Esowatch? Stimmt. Dann kann er mir den Buckel runterrutschen und ich verschwende sicher nicht fünfzig Lebesminuten mit dem Typen.


melden

Die illusiorische 'Matrix', oder 'Realität'

15.02.2012 um 19:59
Wolle Eggert :) Erst Manhatten-dann Berlin....spannendes Buch,in 2 tagen durchgelesen... weil alle Welle wg der Frauen MW(EM???) gemacht haben...vonwegen Anschlag und so :D köstlich :)


melden
Anzeige

Die illusiorische 'Matrix', oder 'Realität'

15.02.2012 um 20:13
@Branntweiner
Du hast also auf Esowatch was über ihn gelesen?
Und das ist deine Quelle - du schaust dir das Original nicht an?
SO kann ich dich leider nicht ersnt nehmen; Esowatc; schau dir da mal das Impressum an alleine.

@headdymurphy
Tja so soll es sein; es geht um das WESENtliche - Bewusstsein, was wir sind.. oder zu haben meinen.. ;)

Realität ist eine ziemliche Illusion. Eine virtuelle Realität die nur in unserem Kopf ist;
überall sonst nur Schwinungen - Atome - ohne Festigkeit... schwingen... wir nehmen sie auf und denken 'oha, feste Welt' .. voller Zufälle :D


melden
185 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden