Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mysteriöse Todesanzeige in der Schwäbischen Post, Sekte?

548 Beiträge, Schlüsselwörter: 2012, Mysteriös, Zeitung, Cern, Todesanzeige, BUX
Mondläufer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöse Todesanzeige in der Schwäbischen Post, Sekte?

02.11.2012 um 13:24
Wenn man die Anfangsbuchstaben der schmal geschriebenen Orte nimmt kommt da ESRA bei raus.
Esra war ein Priester des alten Testaments!
ESRA ist aber auch eine Organisation, die sich um Überlebende und Nachkommen der NS-Verfolgung kümmert! Das passt dann vielleicht auch zum Beruf der Frau!


melden
Anzeige
Mondläufer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöse Todesanzeige in der Schwäbischen Post, Sekte?

02.11.2012 um 13:32
Und auf dem Waldfriedhof in Raststatt gibt es ein Denkmal für Heimatvertriebene, dass passt ja auch irgendwie wieder zu der NS Verfolgung!
http://ka.stadtwiki.net/Waldfriedhof_Rastatt#Geschichte

Man, man, man! Ich glaube da kann man sich zusammen reimen was man will!
Wird wohl einfach nur ne geheime Botschaft von irgend nem Verbrecher sein!


melden

Mysteriöse Todesanzeige in der Schwäbischen Post, Sekte?

02.11.2012 um 19:53
Man sollte den ersteller ausfindig machen und anrufen


melden

Mysteriöse Todesanzeige in der Schwäbischen Post, Sekte?

02.11.2012 um 20:39
http://www.akashaproject.de/htmlde/praxis.html
der link wurde schon gepostet.. also ich hab vor kurzem auf ner anderen Seite davon gelesen das diese Töne von Planeten bald in irgendnem Museum oder so freigegben werden oder sowas und auf CD gibs das dann auch zu kaufen.. ich guck nochmal nach dieser seite und auf der Seite kann man sich schon Proben und sowas anhören also an dem Projekt ist was großes dran, nachher kommt noch HAARP dort mit rein und dann ist die Verschwörung perfekt :D


melden

Mysteriöse Todesanzeige in der Schwäbischen Post, Sekte?

02.11.2012 um 22:03
Ne Chem trails


melden

Mysteriöse Todesanzeige in der Schwäbischen Post, Sekte?

02.11.2012 um 23:39
@airport der ersteller isr edgar bux und seine telefonnummer ist schon gegooglet, er war nur nicht da als wir versuchten ihn anzurufen


melden

Mysteriöse Todesanzeige in der Schwäbischen Post, Sekte?

03.11.2012 um 00:15
Probiert ihr es morgen wieder bei ihm?


melden

Mysteriöse Todesanzeige in der Schwäbischen Post, Sekte?

03.11.2012 um 04:00
@airport ja, wir wollten es das erste mal zwischen 10 und 11, dann nochmal zwischen 14 und 15 sowie zwischen 17 und 18 uhr versuchen, denn es könnte ja sein, dass er arbeitet oder einkaufen ist etc, auch wenn wir davon ausgehen, der herr rentner oder pensionär ist -

denn wenn man sich die geburtsdaten seiner eltern betrachtet, welche 1920 sowie 1922 sind und dann noch denn link miteinbezieht, in welchem er der dame die weihnachtsgrüße anschauen lässt und sich dort vom orga-team ´53 bezeichnet, (was durchaus hinkommen könnte) gehen wir von ei-nem geburtsdatum zwischen 1938 bis 1957 aus (bezogen auf das geburtsdatum der mutter 1922 ) -

nun müssen wir noch die besonderen umstände der kriegszeit miteinbeziehen, was dazuführte, dass es toleriert und gewünscht wurde, dass frauen möglichst früh und viele kinder bekommen sollten, wodurch auch hochzeiten von minderjährigen gefördert wurden ( damals 16 - 20, da man erst mit 21 volljährig war ), was mit einverständnis der eltern bzw. des vormunds möglich war ( und nach wie vor ist ) -

jetzt kann man überlegen wofür orga-team´53 steht, - der post ist von 2003 also kommt man auf 50 jahre ( 2003 - 1953 = 50 ), was also auf ein 50er bzw. "goldenes" jubiläum schließen lässt ...
von was könnte diese jubiläum sein, dies ist nun die nächste frage...
nun, es kommen verschiedene dinge in betracht, nimmt man den wahrscheinlichen geburtszeitraum von 1938 - 1957 und geht von 1938 als den frühesten zeitpunkt aus, dann wäre der herr 1953 15 jahre alt gewesen, was zu konfirmation oder schulabschluss führt, geht man von etwas später aus, dann könnte es firmung bzw. kommunion gewesen sein...
kommunion fand damals üblicherweise zwischen 8 - 10 jahren statt, was bedeutet wenn wir vom jüngsten alter ausgehen, also 8 jahre im jahr 1953, kämen wir auf das geburtsjahr 1945, dies heißt, eigentlich kann man seinen geburtszeitraum auf 1938 - 1945 eingrenzen, was nun bedeutet, dass der herr jetzt zwischen 67 und 74 jahre alt ist...

jetzt kann man aber auch wieder eine neue frage stellen, warum sollte ein mann in diesen alter eine solche anzeige aus spass in die zeitung setzen ?!?

wir haben bereits bei der inseratsverwaltung der zeitung angerufen, welche bestätigt hat, dass der herr dieses inserat PERSÖNLICH , also nicht schriftlich oder telefonisch aufgegeben hat...

ich finde, auch wenn vielleicht nicht übersinnliches oder extrem geheimnisvolles hinter diesen inserat stecken sollte, lohnt es sich trotzdem weiterzuforschen, denn es wird zumindest eine geschichte , die erzählt werden will und sollte dabei rauskommen.

bis jetzt haben wir uns versucht nur an möglichst überprüfbaren fakten zu halten.


melden

Mysteriöse Todesanzeige in der Schwäbischen Post, Sekte?

03.11.2012 um 12:14
versuch 1 gescheitert

versuch 2 13 - 14 uhr


melden

Mysteriöse Todesanzeige in der Schwäbischen Post, Sekte?

03.11.2012 um 15:10
Und schon erreicht


melden

Mysteriöse Todesanzeige in der Schwäbischen Post, Sekte?

03.11.2012 um 16:29
@yati64

Wer ist denn überhaupt "wir"? Du und?


melden

Mysteriöse Todesanzeige in der Schwäbischen Post, Sekte?

03.11.2012 um 16:54
Schon mal Drangedacht mit dem Anruf die Angehörigen mit euren Fragen zu Beleidigen?
Also ich würd die Scheiße Bleiben lassen und gut is, und wenn dann is es nich mal ne 50:50 Chance das da was dran is und in die Geschichtsbücher kommt ihr auch nicht.


melden
littleJune
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöse Todesanzeige in der Schwäbischen Post, Sekte?

03.11.2012 um 17:33
Und @airport??


melden

Mysteriöse Todesanzeige in der Schwäbischen Post, Sekte?

03.11.2012 um 17:51
Aber vielleicht kommt ja eine Erkenntnis raus


melden
BluePain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöse Todesanzeige in der Schwäbischen Post, Sekte?

03.11.2012 um 17:54
Ich finde diese Post sehr seltsam und bin gespannt, ob @yati64 ihn erreichen konnte.
Aber ich frage mich auch, ob das nicht doch ziemlich unhöflich ist, als Fremder anzurufen und zu fragen, was das mit der Todesanzeige sein soll. Obwohl..eigentlich auch nicht, weil er dieTodesanzeige ja so komisch veröffentlichen musste..Hmm


melden

Mysteriöse Todesanzeige in der Schwäbischen Post, Sekte?

03.11.2012 um 18:07
Wer so eine Anzeige inseriert mit solchen Worten und die Schreibweise der muss davon ausgehen das er angesprochen wird bzw vielleicht möchte er auch angesprochen werden?


melden
Dr.Venkman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöse Todesanzeige in der Schwäbischen Post, Sekte?

03.11.2012 um 18:08
@ Gurnemanz

Georg Büchner auch ein Schrftsteller der in die Reihe passt, wobei diese drei sicher keine Esoteriker sind. höchstens in der Phantasie des Verfassers.
Tja tatsächlich wirres Zeug gepaart mit ner Nazi Uniform. Wieso lässt man das überhaupt indie Zeitung?


melden
powermind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöse Todesanzeige in der Schwäbischen Post, Sekte?

03.11.2012 um 19:09
Kann irgendjemand etwas zur abgebildeten Uniform beitragen?
Ich kenn mich damit überhaupt nicht aus, aber wäre interessant welcher militärische Werdegang hier zu Grunde liegt.


melden
Dr.Venkman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöse Todesanzeige in der Schwäbischen Post, Sekte?

03.11.2012 um 19:24
@powermind
Obergefreiter der Wehrmacht,
Also einfacher Soldat.


melden
Anzeige
powermind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöse Todesanzeige in der Schwäbischen Post, Sekte?

03.11.2012 um 19:30
@Dr.Venkman
Das "klimbim" unter seinem Kragen ist auch nichts besonderes?


melden
373 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Matrix179 Beiträge