weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

War es Mord oder Selbstmord?

149 Beiträge, Schlüsselwörter: Baby, Krankenhaus, Kate, Prince William

War es Mord oder Selbstmord?

09.12.2012 um 10:56
Was mich an der ganzen Geschichte stört ist wie schnell sie "Fremdverschulden" ausschliessen konnten!
Das war ja fast Zeitgleich mit der Meldung das sie tot ist! Unbd da werde ich skeptisch!
Is ja nicht das erste makl das das britische Empire jemanden "verschwinden" lässt...
(Lady DI hust hust)


melden
Anzeige

War es Mord oder Selbstmord?

09.12.2012 um 11:02
@kammerjäger

Mich stört eher die absolute Berechenbarkeit, mit der aus jedem etwas ungewöhnlicheren Ereignis sofort eine VT zusammengeschustert wird. Die yellow press fängt mit Vermutungen von einem "Selbstmord" an, obwohl ihr zur Todesursache keinerlei Angaben vorliegen, und die üblichen Verdächtigen aus der VT-Ecke stricken sich aus diesem dünnen Seemannsgarn dann auch gleich einen warmen Pullover. Fakten sind nichts, Fantasie ist alles. Mach ich mir die Welt... [träller]


melden

War es Mord oder Selbstmord?

09.12.2012 um 11:20
Wird Fremdverschulden relativ schnell ausgeschlossen, war es zu schnell, ist also unglaubwürdig. Dauert es länger, dann dauert es womöglich zu lange, ist also auch unglaubwürdig.

Könnte mir mal jemand sagen, innerhalb welcher Zeitspanne so etwas öffentlich geäußert werden darf, damit es nicht unglaubwürdig erscheint?


melden

War es Mord oder Selbstmord?

09.12.2012 um 11:22
Es war wohl ein (fremdverschuldeter) Selbstmord. Alles andere ist doch völlig an den Haaren herbeigezogen.

Gerade wenn Leute nicht in der Öffentlichkeit stehen wollen, dann ist das natürlich ein Schock, wenn sie plötzlich der "ganzen Welt" vorgeführt werden. Mit dem Druck konnte die Frau offensichtlich nicht umgehen.

Dass man da jetzt noch irgendwie den englischen Geheimdienst reinziehen will, finde ich jetzt schon ziemlich an den Haaren herbeigezogen. Wenn jetzt die beiden Radiomoderatoren plötzlich auf einer Bananenschale ausrutschen oder vor die U-Bahn fallen sollten und dabei ums Leben kommen, dann könnte man eventuell einen Thread eröffnen, bei dem man auch Spekulationen in diese Richtung anstellt.

Emodul


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War es Mord oder Selbstmord?

09.12.2012 um 11:26
greenkeeper schrieb:Jetzt mal im Ernst, ihr glaubt doch nich wirklich dran, dass das britische Königshaus 'ne Krankenschwester oder Telefonistin umlegen lässt weil die einen Radiojoke zur Prinzessin durchgeschaltet hat.
Für das britische Königshaus hat die Schwangerschaft der Kate Middleton eine ganz andere Bedeutung als wenn z.B. für die Bundesregierung wenn da eine Ministerin schwanger wäre.
Die Schwangerschaft ist wichtiger als die "Energiewende" für die Bundesregierung und da soll Nichts dazwischenkommen.
Die arme Kate ist eh schon durch den Medienrummel gestresst, deshalb war sie im Krankenhaus, das ist vermutlich nicht die Schwangerschaft alleine.
Das Ableben der Krankenschwester zieht immer weitere Folgen nach sich - die beiden Moderatoren
sind abgetaucht, der Chef des Radiosenders hat sich entschuldigt, die Moderatorin Mel Greig
ist kurz vor dem Zusammenbruch -, aus einer Lachnummer wurde ein voller PR- Erfolg für die Royals.
Two Australian DJs behind royal hoax call have gone into hiding as it emerges one is 'close to breakdown'

Read more: http://www.dailymail.co.uk/news/article-2245309/Two-Australian-DJs-royal-hoax-gone-hiding-emerges-close-breakdown.html#i...
Follow us: @MailOnline on Twitter | DailyMail on Facebook
Ausserdem - die Krankenschwester soll sich ein paar Stunden nach der Veröffentlichung umgebracht haben, es wäre ja noch nachvollziehbar dass jemand ein paar Wochen nach so einem Vorfall sich dasLeben nimmt - von allen Freunden verlacht und verlassen, aber doch nich so:
die Krankenschwester schaltet den Fernseher und hört den Anruf und bringt sich gleich um.

Macht sich jetz keiner Sorgen dass die Radiomoderatoren sich ebenfalls das Leben nehmen?
Mel Greig und Christian
Australian-radio-presenters-Christian-Mi


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War es Mord oder Selbstmord?

09.12.2012 um 11:33
@jeremybrood
jeremybrood schrieb:Das Ableben der Krankenschwester zieht immer weitere Folgen nach sich - die beiden Moderatoren
sind abgetaucht,
Kann ich nachvollziehen, habe "Skyfall" gesehen. Daniel Craig möchte ich auch nich gerne an den Hacken haben. Ich sach nur Walter PPK. Und es wird auch nich wie ein Unfall aussehen. :D

Gruß greenkeeper


melden

War es Mord oder Selbstmord?

09.12.2012 um 11:33
jeremybrood schrieb:Ausserdem - die Krankenschwester soll sich ein paar Stunden nach der Veröffentlichung umgebracht haben, es wäre ja noch nachvollziehbar dass jemand ein paar Wochen nach so einem Vorfall sich dasLeben nimmt - von allen Freunden verlacht und verlassen, aber doch nich so:
die Krankenschwester schaltet den Fernseher und hört den Anruf und bringt sich gleich um.
So eine Kurzschlussreaktion hat ja auch nichts mit Logik zu tun. Offenbar war das für sie halt ein Schock, dass sie in diesem Moment nicht einmal mehr an ihre Kinder dachte.
jeremybrood schrieb:Macht sich jetz keiner Sorgen dass die Radiomoderatoren sich ebenfalls das Leben nehmen?
Mel Greig und Christian
Also ich kann nicht sagen, dass ich mir deswegen grosse Sorgen mache. Und dass mir die Zwei besonders leid tun, könnte ich jetzt auch nicht sagen. Sie sind ja zumindest mitschuldig am Tod eines Menschen.

Emodul


melden

War es Mord oder Selbstmord?

09.12.2012 um 11:38
Es ist doch immer das selbe Spiel...

So schnell bringt sich niemand um! (Dr. der Psychologie)
So stürzen keine Gebäude ein! (Prof. der Physik)
So sehen keine abgestürzten Flugzeuge aus! (Luftfahrtingenieur)
So läuft das einfach nicht! (Fachmann für alles und jeden)

Wie gut, dass wir unsere Spezialisten haben, die für alles eine schöne Gut-Böse-Erklärung haben. :|


melden

War es Mord oder Selbstmord?

09.12.2012 um 11:46
jeremybrood schrieb:Für das britische Königshaus hat die Schwangerschaft der Kate Middleton eine ganz andere Bedeutung als wenn z.B. für die Bundesregierung wenn da eine Ministerin schwanger wäre.
Die Schwangerschaft ist wichtiger als die "Energiewende" für die Bundesregierung und da soll Nichts dazwischenkommen.
Die arme Kate ist eh schon durch den Medienrummel gestresst, deshalb war sie im Krankenhaus, das ist vermutlich nicht die Schwangerschaft alleine.
Erstaunlich, wie gut sich Manche auskennen.

Immer wieder ein gutes Gefühl Experten hier im Forum zu haben.


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War es Mord oder Selbstmord?

09.12.2012 um 11:50
So schnell bringt sich niemand um! (Dr. der Psychologie)
Da würde ich den beiden Moderatoren aber gleich zwei Leichenwagen vorbeischicken (bei Stress bringen sich die Leute gleich um, vielleicht bringt die Kate Middleton sich jetzt auch gleich um)

und gut das der Spiegel und Co. die richtigen Psychologen da haben, die wissen ja auch sofort Bescheid, bevor die polizeiliche Untersuchung überhaupt begonnen hat.

"Der Spiegel" liefert ja überhaupt nur knallharte Recherche, so hat der Spiegel berichtet, auf die Krankenschwester sei vom Krankenhaus kein Druck ausgeübt worden, weil der Krankenhauschef gesagt hat, da sei kein Druck ausgeübt worden. Ist natürlich voll der Beleg.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War es Mord oder Selbstmord?

09.12.2012 um 11:53
SheldonCooper schrieb:Es ist doch immer das selbe Spiel...
Is es nich. Es gibt meiner Meinung nach VTs die durchaus Sinn machen, 9/11 z.B. und es gibt VTs die absoluter Blödsinn sind. Ne Krankenschwester auf Befehl der Royals ermorden zu lassen gehört da wohl eher zur 2. Kategorie. Wenn sie wirklich ermordet worden is, dann doch wohl eher durch einen durchgeknallten Kate-Fan. Das britische Königshaus besitzt nämlich etwas was den meisten Deutschen leider völlig fremd is, nämlich Humor, siehe Harry. :)

Gruß greenkeeper


melden

War es Mord oder Selbstmord?

09.12.2012 um 12:02
jeremybrood schrieb:bei Stress bringen sich die Leute gleich um, vielleicht bringt die Kate Middleton sich jetzt auch gleich um
Genau! Alle Menschen sind ja auch psychisch genau gleich weit belastbar bevor sie Anzeichen geistiger Ausfallerscheinungen zeigen. Und überhaupt sind sowieso alle Menschen komplett gleich, deswegen kann man ja auch grundsätzlich feststellen, dass jeder Mensch sich zum gleichen Zeitpunkt nach einem Ereignis umbringen würde, falls er es denn vorhaben sollte.

Ganz großes Kino! :|
jeremybrood schrieb:"Der Spiegel" liefert ja überhaupt nur knallharte Recherche, so hat der Spiegel berichtet, auf die Krankenschwester sei vom Krankenhaus kein Druck ausgeübt worden, weil der Krankenhauschef gesagt hat, da sei kein Druck ausgeübt worden. Ist natürlich voll der Beleg.
Nein, natürlich ist alles, was in der Presse steht, sowieso unwahr und gelogen, weil die böse Presse mit den bösen Geheimdiensten zusammenarbeitet.

Wie gut, dass Du beim britischen Königshaus vor Ort bist und uns aus erster Hand berichten kannst, wie die Prioritäten dort derzeit verteilt sind. :)


melden

War es Mord oder Selbstmord?

09.12.2012 um 12:06
greenkeeper schrieb:Is es nich.
Nicht? Na gut, dann bilde ich mir das nur ein, dass in jeder VT irgendwo "Das kann nicht sein!" vorkommt, geäußert von Personen, die ganz offensichtlich keine Ahnung bezüglich dessen haben, wovon sie schreiben.


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War es Mord oder Selbstmord?

09.12.2012 um 12:09
SheldonCooper schrieb:Nein, natürlich ist alles, was in der Presse steht, sowieso unwahr und gelogen
es geht nicht darum, dass das unwahr ist, sondern die Aussage des Krankenhauschefs in dieser Situation als Beleg für irgendwas zu zitieren, ist völlig unsinnig und zeugt davon, dass man die werte Leserschaft verarscht.


melden

War es Mord oder Selbstmord?

09.12.2012 um 12:14
@jeremybrood

Lern lesen.
Auch britische Medien hatten ausgiebig über die Aktion berichtet. Die verstorbene Krankenschwester musste zwar laut ihrem Arbeitgeber keinerlei Konsequenzen fürchten, hatte sich den Streich aber offenbar sehr zu Herzen genommen.
"Laut ihrem Arbeitgeber". Da steht nicht "es ist beweisen, dass es so war". Da steht nur, dass der Arbeitgeber dies behauptet hat. Völlig ohne Wertung. Und wenn der Arbeitgeber gelogen hat, dann kann auch die Presse nichts dafür.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War es Mord oder Selbstmord?

09.12.2012 um 12:16
SheldonCooper schrieb:dass in jeder VT irgendwo "Das kann nicht sein!" vorkommt
Gab mal 'ne VT dass ein deutscher Sender nich von Polen sondern von Deutschen in polnischen Uniformen überfallen worden is um einen Grund für den Einmarsch in ein fremdes Land der Weltöffentlichkeit präsentieren zu können. Eine der VTs die sich dann als Wahrheit erwiesen hat, in Deutschland natürlich wie so oft erst ein wenig später. :(

Gruß greenkeeper


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War es Mord oder Selbstmord?

09.12.2012 um 12:25
@SheldonCooper
was für einen wert hat so eine aussage, warum wird sie zitiert.
wie wahrscheinlich ist ist es, dass ein Chef ein Tag nach dem mysteriösen Tod einer Mitarbeiterin sich vor die Presse stellt und sagt "Frau XY wurde von uns gemobbt, sie hat sich wahrscheinlich deshab umgebracht."
Aber der Sinn ist klar, die meisten Leute lesen ungenau, sie verstehen die Aussage so, das Krankenhaus hat nichts damit zu tun.
Und schon hat man den von den Medien entworfenen Plot: Zwei gewissenlose Moderatoren rufen an, eine übersensible Krankenschwester bringt sich um.


melden

War es Mord oder Selbstmord?

09.12.2012 um 12:25
greenkeeper schrieb:Eine der VTs die sich dann als Wahrheit erwiesen hat, in Deutschland natürlich wie so oft erst ein wenig später.
Und was beweist das jetzt? Im besten Fall, dass heutige Verschwörer strunzdämlich sind, weil in jedem beliebigen Internetforum sofort die ganzen "Unstimmigkeiten" auffallen.

Die Polen wussten damals sowieso, dass sie es nicht waren, deren Verbündete somit auch. Insofern ist es völlig logisch, dass die deutsche Öffentlichkeit es erst später erfahren hat.


melden

War es Mord oder Selbstmord?

09.12.2012 um 12:26
jeremybrood schrieb:wie wahrscheinlich ist ist es
"Es kann nicht sein!" :)

Viel Spaß noch mit der gemeingefährlichen Krankenschwesternverschwörung.


melden
Anzeige
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

War es Mord oder Selbstmord?

09.12.2012 um 12:29
SheldonCooper schrieb:Und was beweist das jetzt?
Na ja ich würde mal sagen, es beweist dass bei allen Gegenargumenten zu einer VT
auch immer
SheldonCooper schrieb: irgendwo "Das kann nicht sein!" vorkommt.
;)

Gruß greenkeeper


melden
240 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden