Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sind moderne Verschwörungstheorien antisemitische Propaganda?

Sind moderne Verschwörungstheorien antisemitische Propaganda?

22.01.2013 um 19:41
vieleicht nicht viel aber ich wollte es erwähnt wissen ;)


melden
Anzeige

Sind moderne Verschwörungstheorien antisemitische Propaganda?

22.01.2013 um 19:43
@Dr.Manhattan
Die Juden, die im Holocaust ermordet wurden, haben mit den Israelis von heute doch wohl nix gemeinsam, außer dass sie von der Religion her Juden ware, oder?

Von daher schmeißt du Menschen in einen Topf, die nicht unbedingt was miteinander zu tun haben. Israelische Staatsangehörigkeit haben und Jude sein sind zwei verschiedene Paar Schuhe. :)


melden

Sind moderne Verschwörungstheorien antisemitische Propaganda?

22.01.2013 um 19:44
@RubyTuesday

du der meinug bin ich auch ... also rennst du offene türen ein ;)


melden

Sind moderne Verschwörungstheorien antisemitische Propaganda?

22.01.2013 um 19:49
@Dr.Manhattan
Dann versteh ich das nicht:
Dr.Manhattan schrieb:juden haben wegen dem holocaust narrenfreiheit ... während in israel die palestinänser behandelt werden wie der letzte dreck
Dr.Manhattan schrieb:sind es dort nicht die juden , die die palästinenser entwurzeln ? bitte klär mcih auf ... falls ich scheisse laber :)
Aber ist ok, bin nur deiner Bitte nachgekommen ;)


melden

Sind moderne Verschwörungstheorien antisemitische Propaganda?

22.01.2013 um 19:51
@RubyTuesday

wenns nach mir geht würden die juden in israel genauso behandelt wie alle anderen schurkenstaaten ... mit sanktionen und weiss ich nicht was alles

aber haben ja alle ein so schlechtes gewissen wegen dem holocaust ... so dass keiner die kuh melken will


melden

Sind moderne Verschwörungstheorien antisemitische Propaganda?

22.01.2013 um 20:00
@Dr.Manhattan
Ich finde es auch nicht ok, was da läuft. Aber da spielen doch eher andere Faktoren eine Rolle, als ein angeblich schlechtes Gewissen wegen dem Holocaust. Aber Israels Politik ist hier eigentlich nicht das Thema.

Das, was von Verschwörungstheorien (eben auch unterschwellig) verbreitet ist, ist eine vermeintliche und gefühlte Ahnung, die einen beschleicht, da ja die Juden in der Geschichte schon immer die A***karte hatten und das wohl so gottgewolt gewesen sei. Und das die Juden in aller Welt, hauptsächlich in den USA, die Fäden im mHintergrund durch ihre Finanzmacht in der Hand halten sollen.

Und das ist das gefährliche, wie schon erwähnt wurde: die Leute werden antisemitisch und merken es nicht einmal!


melden
agreschk
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind moderne Verschwörungstheorien antisemitische Propaganda?

22.01.2013 um 20:04
Dr.Manhattan schrieb:Ich hab nichts gegen juden

aber nur mal ne ganz grundsätzliche frage

WENN es denn böse juden gäbe ... dürfte man dann nicht gegen sie sein , weil sie juden sind ? ...
ob ein Mensch böse, machtgierig und korrupt ist, hängt doch nicht davon ab ob er ein Jude ist oder nicht...
Selbstverständlich darf man gegen böse Menschen sein, auch wenn sie juden sind. Darum ging es aber in diesem Thread nicht.


melden
agreschk
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind moderne Verschwörungstheorien antisemitische Propaganda?

22.01.2013 um 20:13
@greenkeeper
greenkeeper schrieb:Und was bitte is daran "versteckt antisemitisch"? Gibt es jetzt keine Zusammenarbeit unter Rüstungsfirmen mehr zwecks Steigerung des Profites? Oder werden alle Rüstungsfirmen plötzlich von "Juden" geleitet? Und is die Familie Bush vielleicht zum jüdischen Glauben übergetreten ohne das wir es erfahren haben?
Nein, das wollte ich nicht sagen.
Ich wollte sagen, dass Verschwörungstheorien und die antisemitische Ideologie imgrunde identisch sind. Das einzige was sie noch unterscheided ist die Rolle des Bösewichts. Und da sind sich die Verschwörungstheoretiker nicht einmal unter sich einig. Für dich ist es vieleicht der militärisch-industrielle Komplex. Für jemand anders sind es eindeutig die Bilderberger, Rockefellers, Illuminaten, Freimaurer oder gar die Aliens.
Mit anderen Worten: Um einen Verschwörungstheoretiker in einen vollwärtigen Nazi zu verwandeln, muss man ihn nur noch überzeugen, dass die bösen eben die Juden sind. Und wenn dies nur bei 10% aller Verschwörungstheoretiker funktioniert - wäre das schon ein großer Gewinn für die Braunen.


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind moderne Verschwörungstheorien antisemitische Propaganda?

22.01.2013 um 20:19
ziemlich stumpfes schwert wenn tatsächlich über z.b. so geistigen "dünnpfiff" wie "atombomben durch mossad unter den wtc´s eingebracht" (als fallbeispiel) antisemitsche propganda betrieben wird .... da sollte man momentan schon eher den fokus auf andere themenfelder und pot. feindbildzielgruppe gelegt werden,

braucht man sich nur mal in europa momentan umgucken, was da am brodeln ist und die massen gegeneinander aufgehetzt werden und die sozialen probleme ein brandgefährlicher nährboden und demenstprechendes themenfeld/plattform für ausländerfeindliche gesinnungsgenossen darstellt und auch schon genutzt wird ..... erlebt man doch immer öfters, dass sich diese befremdlichen subkulturen mittlerweile sogar als juden- und israelfreundlich ausgeben und fokussiert ihre propaganda auf eine andere zielgruppe abstellen

will hiermit keinesfalls antisemitsche hetze kleinreden, sehe aber in der geschilderten strömung akt. ein größeres negativpotential


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind moderne Verschwörungstheorien antisemitische Propaganda?

22.01.2013 um 20:27
waage schrieb:erlebt man doch immer öfters, dass sich diese befremdlichen subkulturen mittlerweile sogar als juden- und israelfreundlich ausgeben und fokussiert ihre propaganda auf eine andere zielgruppe abstellen
Das ist die westeuropäische Rechte. Die osteuropäische - z.B. die ungarische - Rechte ist klassisch antisemitisch. Es gibt auch zu wenig moslemische Bürger in Ungarn, dass sie auffallen würden.


melden
bonzokhan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind moderne Verschwörungstheorien antisemitische Propaganda?

22.01.2013 um 20:32
@all

Ich versteh nich ganz was das soll...wieso sind VTs antisemitisch wenn es um elite, reiche, hohe tiere, nwo und was weiss ich was geht? Wer denkt sich sowas nur aus?? Find ich bisschen überinterpretiert!


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind moderne Verschwörungstheorien antisemitische Propaganda?

22.01.2013 um 20:34
bonzokhan schrieb:wieso sind VTs antisemitisch wenn es um elite, reiche, hohe tiere, nwo und was weiss ich was geht?
Weil alle der Neid zerfrisst, dass SIE feine Damenhöschen kaufen können. Das wissen wir seit den Protokollen.


melden
bonzokhan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind moderne Verschwörungstheorien antisemitische Propaganda?

22.01.2013 um 20:35
@Branntweiner

???


melden

Sind moderne Verschwörungstheorien antisemitische Propaganda?

22.01.2013 um 20:39
@bonzokhan
bonzokhan schrieb:wieso sind VTs antisemitisch wenn es um elite, reiche, hohe tiere, nwo und was weiss ich was geht?
Geht das denn aus dem Eingangspost und der Diskussion nicht hervor?


melden
bonzokhan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind moderne Verschwörungstheorien antisemitische Propaganda?

22.01.2013 um 20:39
Weil alle der Neid zerfrisst, dass SIE feine Damenhöschen kaufen können. Das wissen wir seit den Protokollen.
Also sind wir
agreschk schrieb:alle
neidische antisemiten oder wie?


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind moderne Verschwörungstheorien antisemitische Propaganda?

22.01.2013 um 20:39
@Branntweiner

in ungarn leben wohl die pfeilkreuzler wieder auf?!

im deutschsprachigem raum, dürfte aber das von mir genannte schon eine höhere prio einnehmen


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind moderne Verschwörungstheorien antisemitische Propaganda?

22.01.2013 um 20:42
@agreschk
agreschk schrieb:Um einen Verschwörungstheoretiker in einen vollwärtigen Nazi zu verwandeln, muss man ihn nur noch überzeugen, dass die bösen eben die Juden sind. Und wenn dies nur bei 10% aller Verschwörungstheoretiker funktioniert - wäre das schon ein großer Gewinn für die Braunen.
O.k., da könntest Du sicher recht haben. :(

Gruß greenkeeper


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind moderne Verschwörungstheorien antisemitische Propaganda?

22.01.2013 um 20:44
waage schrieb:in ungarn leben wohl die pfeilkreuzler wieder auf?!

im deutschsprachigem raum, dürfte aber das von mir genannte schon eine höhere prio einnehmen
Jepp, die leben wieder auf. Aber im deutschsprachigen Raum wurde eh schon alles arisiert. Da ist nix mehr über.


melden
bonzokhan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind moderne Verschwörungstheorien antisemitische Propaganda?

22.01.2013 um 20:47
@RubyTuesday

naja...erschliesst sich nich wirklich für mich


melden
Anzeige

Sind moderne Verschwörungstheorien antisemitische Propaganda?

22.01.2013 um 20:49
Dieser Artikel ist auch interessant:

http://de.scribd.com/doc/72836649/VT-9-11-Rechtsextreme-Und-Antisemitische-Quelle

Ich frage mich nur: Wenn jemand den Vatikan als Strippenzieher vermutet, warum soll er/ sie dann Antisemit sein? Es gibt antisemitsiche und nicht- antisemitische VTs.


melden
394 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt