Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

The Legend of Zelda-Thread

The Legend of Zelda-Thread

05.04.2018 um 15:08
@Ciela
Dreistes Pack, das hab ich aus OoT aber anders in Erinnerung :D


Immer +1000?


melden
Anzeige

The Legend of Zelda-Thread

05.04.2018 um 15:39
KFB schrieb:Ich laufe relativ planlos umher, umgehe jede brauchbare Rüstung mit viel Geschick und decke gerade die Weltkarte auf, von der Hauptquest halte ich mich ein bisschen fern.
So habe ich das auch gemacht. Alle Türme aufgedeckt, Tempel besucht, Master Sword geholt und dann in 5 Minuten Ganon weggeboxt...danach das Spiel nie mehr angefasst. ;__;


melden

The Legend of Zelda-Thread

05.04.2018 um 15:40
@Ataraxie
Mach doch noch ein paar Nebenmissionen :D


melden

The Legend of Zelda-Thread

05.04.2018 um 16:00
up 6df8dfa44bea up 091ab2c3f039 PicsArt

@KFB
Hier mal ne Zusammenfassung der neuen Funktionen. Ich hoffe, man kann es einigermaßen gut lesen.
Hab direkt auch eine neue Hauptquest gehabt (logisch) und die gesamte Anzahl ist auf 20 gestiegen, also hat man 5 neue Hauptaufgaben; und direkt schonmal 13 neue Nebenquests im Tagebuch, aber die gesamte Anzahl der Nebenquests ist auf 90 gestiegen, vorher hatte ich 78(?), bin mir aber nicht sicher.

@Ataraxie
Du hast nur die Hauptquest gemacht und keine Nebenaufgaben, keine Krogs, keine Fotos? Dann ist das schon bisschen dämlich, sorry :D Dann hätte ich auch keinen großen Spaß am Spiel gehabt.


melden

The Legend of Zelda-Thread

05.04.2018 um 16:04
@Ciela
Klingt für ein DLC eigentlich ganz ordentlich, 20€?


melden

The Legend of Zelda-Thread

05.04.2018 um 16:08
@KFB
Ja, 20€
Und ich glaube am meisten reizt mich gerade die Pferdeausrüstung, bei dem man das Pferd von überall herpfeifen kann. :D
Diese Funktion "Pfad des Helden" ist richtig cool. Man kann auf der Karte sehen, wo man schon überall war und man kann sich von Spielbeginn an anzeigen lassen (vor und zurückspulen) wo man überall rumgelaufen ist, plus Teleportationen und Tode. Das schau ich mir grad an und es ist schon witzig, wie oft ich am Anfang krepiert bin :troll:


melden

The Legend of Zelda-Thread

05.04.2018 um 16:11
Ciela schrieb:Diese Funktion "Pfad des Helden" ist richtig cool. Man kann auf der Karte sehen, wo man schon überall war und man kann sich von Spielbeginn an anzeigen lassen (vor und zurückspulen) wo man überall rumgelaufen ist, plus Teleportationen und Tode. Das schau ich mir grad an und es ist schon witzig, wie oft ich am Anfang krepiert bin :troll:
Schick, das hat was :D
Wenn ich das mache, sehe ich auch gerade am Anfang nur Totenköpfe, hat aber auch ständig jemand Berge und Flüsse ungünstig platziert :troll:


melden

The Legend of Zelda-Thread

05.04.2018 um 16:22
Ciela schrieb:Du hast nur die Hauptquest gemacht und keine Nebenaufgaben, keine Krogs, keine Fotos? Dann ist das schon bisschen dämlich, sorry :D Dann hätte ich auch keinen großen Spaß am Spiel gehabt.
Ich denke dämlich ist es wenn man die kompletten Krogs sammelt. Ich meine ich spiele gerne Videospiele und sammel interessante Sachen aber so belanglos ist mein Leben auch nicht dass ich Wochenlang diese nutzlosen Dinger suche muss. Die haben keinerlei Einfluss auf das Spiel selber. Ganon habe ich beim ersten Versuch besiegt, was hätte ich also davon Link mit diesen Dingern aufzuwerten.

Und wer sagt ich hätte keinen Spass an dem Spiel gehabt? Muss ich wie ein Äffchen alles sammeln um behaupten zu können ich hatte Spass?

Aber gut zu wissen dass Nintendos dusselige Strategie bei dir aufgeht und sie dich noch weitere 70 Stunden an Spiel binden können in dem du quasi absolut nichts neues erlebst ..glückwunsch :troll:
KFB schrieb:Mach doch noch ein paar Nebenmissionen
Habe alles interessante erledigt. Der Rest wäre nur der restliche Müll gewesen mit dem man solche Spiele streckt. Völlig langweilig.


melden

The Legend of Zelda-Thread

05.04.2018 um 16:30
@Ataraxie
Ich hab nicht alle Krogs, werde ich auch nicht sammeln, weil man am Ende davon nichts hat. Ich glaube, bis 450 oder sowas bringen sie wenigstens noch Inventarplätze.
Naja, so wie du hier schreibst scheint es nicht so viel Spaß gemacht zu haben. Aber wenn doch, ist es ja schön :Y:
Ataraxie schrieb:Aber gut zu wissen dass Nintendos dusselige Strategie bei dir aufgeht und sie dich noch weitere 70 Stunden an Spiel binden können in dem du quasi absolut nichts neues erlebst ..glückwunsch :troll:
Das ist wohl die Strategie jedes Spieleentwicklers :D Gibt ja jetzt noch ein paar neue Quests, aber gut dass du weißt, dass das "nichts neues" mehr ist. Solange es mir Spaß macht, kann es mich auch ruhig noch ein paar mehr Stunden einbinden, wieso auch nicht. ¯\_(ツ)_/¯


melden

The Legend of Zelda-Thread

05.04.2018 um 16:44
Ciela schrieb:Ich hab nicht alle Krogs, werde ich auch nicht sammeln, weil man am Ende davon nichts hat.
Ach sieh an. Und andere als dämlich betiteln wenn sie den Mist von Anfang an nicht angehen? Ich würde das also vorausdenkend beschreiben weil ich mich mal 5 Minuten vorher informiert habe was ich denn genau davon hätte.
Ciela schrieb:Naja, so wie du hier schreibst scheint es nicht so viel Spaß gemacht zu haben. Aber wenn doch, ist es ja schön
Das liegt daran weil ich keine 13 Jahre alt bin und meine Einkäufe nicht kindisch verteidigen muss. Die Switch halte ich für einen Mistkübel und bisher alle dafür erschienen Spiele. Zelda dagegen ist ein großartiges Spiel und ich hatte Spass damit.

Wie alles im Leben ist es aber nicht perfekt, es gibt genügend Unzulänglichkeiten und eine davon wäre der lächerliche Bossfight am Ende. Da muss ich mir nicht zwanghaft irgendeine belanglose Suche nach unwichtigen Dingen antun nur um mir das Spiel "schön zu spielen"
Ciela schrieb:Das ist wohl die Strategie jedes Spieleentwicklers :D Gibt ja jetzt noch ein paar neue Quests, aber gut dass du weißt, dass das "nichts neues" mehr ist. Solange es mir Spaß macht, kann es mich auch ruhig noch ein paar mehr Stunden einbinden, wieso auch nicht. ¯\_(ツ)_/¯
Ist doch alles dufte. Es gibt auch Leute die Spielen 15 Stunden World of Warcraft und haben Spass damit, für mich wäre es die reinste Zeitvergeudung.
Wenn ich das Gefühl habe ein Spiel bietet nichts mehr, und das kann ich nach Jahren nun relativ gut erkennen, dann brauche ich damit auch keine Zeit mehr zu verbringen und nicht noch hoffen dass Nintendo mir nach Monaten dreist einen Zusatzinhalt andrehen darf.

Während man bei Witcher 3 bei dem Wort Zusatzinhalt quasi ein komplett neues Spiel bekommt, ist es bei Zelda eine absolute Lächerlichkeit zu einem absolut lächerlichen Preis.


melden

The Legend of Zelda-Thread

05.04.2018 um 16:53
Ataraxie schrieb:Wie alles im Leben ist es aber nicht perfekt, es gibt genügend Unzulänglichkeiten und eine davon wäre der lächerliche Bossfight am Ende. Da muss ich mir nicht zwanghaft irgendeine belanglose Suche nach unwichtigen Dingen antun nur um mir das Spiel "schön zu spielen"
Der Endboss war kacke, das stimmt. Aber ich spiele ein Spiel nicht hauptsächlich wegen dem Bossfight, sondern mehr um das drumherum und genau deshalb liebe ich auch Botw, weil man da so viele nutzlose Dinge tun kann. Das ist einfach ein netter Zeitvertreib. Ich sehe, wir haben verschiedene Auffassungen von Spielen und der Zeitinvestition, also lassen wir das einfach mal so stehen.


melden

The Legend of Zelda-Thread

05.04.2018 um 17:26
Ciela schrieb:Der Endboss war kacke, das stimmt. Aber ich spiele ein Spiel nicht hauptsächlich wegen dem Bossfight, sondern mehr um das drumherum und genau deshalb liebe ich auch Botw, weil man da so viele nutzlose Dinge tun kann. Das ist einfach ein netter Zeitvertreib. Ich sehe, wir haben verschiedene Auffassungen von Spielen und der Zeitinvestition, also lassen wir das einfach mal so stehen.
Meine Auffassung von Videospielen ist die dass ich der Meinung bin dass auch Videospiele eine Art der Kunstform sind. Man kann die Leute begeistern ohne sie 50 Stunden mit irgendwelchen schwachsinnigen Aufgaben zu beschäftigen.
Es gibt Leute die schauen seit 10 Jahren die gleichen ausgenudelten Serien und sind zufrieden, ich dagegen schaue mir gerne tolle und einzigartige Filme an und lasse diese auf mich wirken und dies ganz ohne Bedauern wenn der Film nur 2 Stunden lang ist.

So ist das auch mit einem guten Spiel, ich erlebe das beste daran und bin nicht traurig wenn ich den ganzen anderen Blödsinn ignoriere. Die Krogs werden am Ende von irgendeinem Praktikanten in kürzester Zeit auf der Karte verteilt und so ein Quark streckt dann die Spielzeit auf das Doppelte und da soll ernsthaft Spass aufkommen?
Wenn man mit so einfachen Mitteln zu begeistern ist, dann sollte man sich gleich mit passenden Spielen beschäftigen, da wäre zb. World of Warcraft, da kann man 20 Stunden spielen und hat am Ende keinerlei Ahnung was man überhaupt gemacht hat.

Es gibt einfach zu viele tolle Spiele um seine Zeit in einem Zelda mit Aufgaben zu vergeuden die Nintendo noch schnell eingebaut hat um behaupten zu können es sei ein 100 Stunden Spiel. Die hätten auch 70000 von den Dingern verstecken können, dann wäre es ein 500 Stunden Spiel gewesen.


melden

The Legend of Zelda-Thread

05.04.2018 um 18:31
Ich hab einige Reihen in die ich über 50 (naja, eher über 100) Stunden reinstecke :'D Aber genug OT


Ich hab gerade so Lust Zelda weiterzuspielen aber dann komm ich nicht pünktlich ins Bett :(


melden

The Legend of Zelda-Thread

05.04.2018 um 18:41
KFB schrieb:The Legend of Zelda-Thread
heute um 18:31
Ich hab einige Reihen in die ich über 50 (naja, eher über 100) Stunden reinstecke :'D Aber genug OT
Kann ja gut sein, kann auch sein dass ich zu alt bin oder einfach schon zu viele Spiele durchgespielt habe aber spätestens wenn ich 10x die gleiche Aufgabe erledigen muss, dann kommt da keinerlei Freude auf, das erinnert an Arbeit und für Arbeit zahle ich kein Geld.

Zelda BotW ist ein tolles Spiel, vieles aber wiederholt sich einfach zu oft. Die Zwischenbosse empfand ich auch nicht sonderlich begeisternd, irgendwie war der Ablauf einfach zu identisch. So ist es auch bei den Gegnern, haben einfach eine andere Farbe und dadurch unterscheiden die sich in der Stärke. Ist aber ein klassisches Nintendo-Spiel.


melden

The Legend of Zelda-Thread

05.04.2018 um 18:44
@Ataraxie
Naja, bei meiner Lieblingsreihe hab ich allerhand unterschiedliche Möglichkeiten die Zeit zu verschleudern, ich wiederhole da aber nicht eine einzige Sache immer wieder oder muss 900 Krogs sammeln


melden

The Legend of Zelda-Thread

05.04.2018 um 19:19
@KFB
Interessant. Welche Reihe ist das denn in der man 100 Stunden spielt und niemals eine Sache zweimal vorkommt?


melden

The Legend of Zelda-Thread

05.04.2018 um 19:23
Ataraxie schrieb: spielt und niemals eine Sache zweimal vorkommt?
Ich sagte, dass man nicht *die* eine Sache immer wiederholen muss, kleine Substories ähneln sich im Ablauf.
Die Dialoge machen alles wett.

Ryu ga Gotoku bzw bei uns die Yakuza Reihe


melden

The Legend of Zelda-Thread

05.04.2018 um 19:50
KFB schrieb:Ich sagte, dass man nicht *die* eine Sache immer wiederholen muss, kleine Substories ähneln sich im Ablauf.
Also doch ähnliche Abfolgen, immer wieder. Man tauscht hier paar Charakter aus, da mal ein anderer Weg, es bleibt das gleiche. Ich kenne die Yakuza Reihe, die ist voll davon.

Aber selbst wenn man Yakuza und GTA mit Zelda vergleicht, der Unterschied ist gewaltig. Zelda hat nur ganz wenige Charakter mit Sprachausgabe, die anderen Figuren haben eine Persönlichkeit mit der Tiefe eine Pfütze. Die Tempel sehen alle fast identisch aus, die Gegner sind nicht sonderlich kreativ gestaltet, das Kampfsystem ist recht simpel usw.

Ich habe es gespielt und konnte die Switch kaum aus der Hand legen, es fesselt einfach, das liegt aber schlicht an dem repetitiven Spielprinzip. Man fühlt sich gezwungen den nächsten Tempel zu suchen, den nächsten Turm zu erklimmen usw. Das ist es was die Leute begeistert und nicht die absolute miese Story, die immer gleichen Kämpfe und das enttäuschende Ende.

Es macht tatsächlich Spass aber eben halt nur bis zu einem gewissen Punkt bei dem das eigene Hirn sagt "so nun ist aber Schluss mit dem Mist".

Und ganz ehrlich, ich kenne kein Spiel mit einem so geringen Wiederspielwert. Hat man es einmal durch, sehe ich keinerlei Grund darin es ein zweites mal anzufangen. Man kann Link ja nicht einmal in verschiedene Richtungen entwickeln, er bleibt der gleiche dumme und stumme Knecht der dann wieder die gleichen Tempel abklappert muss.


melden

The Legend of Zelda-Thread

05.04.2018 um 20:38
@Ataraxie
Wie kommst du jetzt darauf, GTA noch in den Topf zu werfen? Das hat mit Zelda und Yakuza mal rein gar nix zu tun.


melden
Anzeige

The Legend of Zelda-Thread

05.04.2018 um 21:03
KFB schrieb:Wie kommst du jetzt darauf, GTA noch in den Topf zu werfen? Das hat mit Zelda und Yakuza mal rein gar nix zu tun.
Scherzkeks. GTA liegt näher an Zelda als es Yakuza tut.

Ändert aber eh nichts daran weil meine Aussagen zu Zelda absolut korrekt sind.

Ich mein fragt ihr euch nie was ihr da überhaupt genau spielt? Ob jetzt ein Level, Raum oder Gegner kreativ gestaltet wurde oder sich bestimmte Elemente oft wiederholen?

Ach was erwarte ich hier eigentlich...das ist ein Spiel...Schwert schnappen, draufkloppen, die dusselige Prinzessin retten...wer brauch schon mehr :troll:


melden
337 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden