In CS:GO bis 2015 etwas mehr als 1000 Stunden. Ich wurde auch sehr gut, bis mir dann im Laufe neuerer Spiele klar wurde, dass CS:GO einen Skilllimit hat, der ziemlich einfach zu erreichen ist. Am Ende muss man nur die Maps kennen, und stupide schnell reflexartig zielen, Schüssen kontrollieren, vielleicht noch wissen, wie man Granaten richtig wirft. Diese Tatsachen machten und machen das Spiel für mich nicht mehr reizvoll.

Am meißten Zeit aber habe ich dann in Arma 3 Militärsimulation und Sandbox durch sehr viele Mods und damit verbunden vielen Möglichkeiten investiert: etwa 2500h+. Deutlich komplexer und motivierender...

Kann mich aber nicht nur auf ein Spiel beschränken.
Zeit zu Zeit immer wieder neue dabei :)