weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Würde ein Leben nach dem Tod gegen die Naturgesetze verstoßen?

376 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben

Würde ein Leben nach dem Tod gegen die Naturgesetze verstoßen?

09.06.2013 um 23:45
@Amasana
Na ja hat eine Bakterie eine Seele, wenn es so etwas gibt? Bewusstsein, wäre mir lieber, aber auch das haben Bakterie wohl eher nicht. Mit der Seele denke kämme man nicht weit, wenn auch die Bakterien in der neunen Theorie als Leben gelten sollen.


melden
Anzeige

Würde ein Leben nach dem Tod gegen die Naturgesetze verstoßen?

09.06.2013 um 23:51
@ähhh
Das ist halt die Frage, aber warum sollten Bakterien keine Seele haben?
Im Grunde genommen sind Bakterien Lebewesen. Es kommt auch hier nur auf die genaue Definition an. Auch darüber kann man sich streiten... :)


melden

Würde ein Leben nach dem Tod gegen die Naturgesetze verstoßen?

10.06.2013 um 00:04
@Amasana

Wie gesagt, Seele ist für mich irrelevant, für mich gibt es nur das Bewusstsein. Man kann nämlich zeigen, dass sich Menschen und einige Tiere bewusst wahrnehmen, und das resultiert aus dem Denkprozess. Ich halte es für unwahrscheinlich, dass Bakterien ein Bewusstsein haben, halte ich für unwahrscheinlich. Die Seele ist ein religiöses Konstrukt, kein wissenschaftliches, weil nicht nachweisbar.
Also fällt Bewusstsein für mich raus und daher hat das Lebendige nach dem Tod, nichts mit dem tatsächlich lebenden gemeinsam. Deswegen, glaube ich nicht an das "Leben" nach dem Tod.


melden

Würde ein Leben nach dem Tod gegen die Naturgesetze verstoßen?

10.06.2013 um 00:09
@ähhh
Wieso wieder so differenziert? Woher weiß man, welche Tiere jemanden bewußt wahrnehmen und welche nicht?

Und wieso sollte man Bakterien davon ausschließen?

Die Seele ist kein relilgiöses Konstrukt, nur weil es die Wissenschaft noch nicht nachweisen kann...

Okay, ich glaube wir drehen uns hier im Kreis. Ich respektiere deine Meinung und deinen Standpunkt.

Hoffen wir mal, das die Wissenschaft irgendwann mal die Exisitenz der Seele nachweisen kann.


melden

Würde ein Leben nach dem Tod gegen die Naturgesetze verstoßen?

10.06.2013 um 00:16
@Amasana

Spiegel test ist eine Möglichkeit das Bewusstsein nach zuweisen, ich kenne keine Möglichkeit Seele nach zu weisen. Definiere mal Seele?


melden

Würde ein Leben nach dem Tod gegen die Naturgesetze verstoßen?

10.06.2013 um 00:22
@ähhh
Kannst du hier genau nachlesen... Bin zu müde, um noch einen klaren Gedanken zu fassen...

Wikipedia: Seele


melden

Würde ein Leben nach dem Tod gegen die Naturgesetze verstoßen?

10.06.2013 um 00:36
@Amasana
Schrieb Wikipedia: Seele
Der Ausdruck Seele hat vielfältige Bedeutungen, je nach den unterschiedlichen mythischen, religiösen, philosophischen oder psychologischen Traditionen und Lehren, in denen er vorkommt. Im heutigen Sprachgebrauch ist oft die Gesamtheit aller Gefühlsregungen und geistigen Vorgänge beim Menschen gemeint. In diesem Sinne ist „Seele“ weitgehend mit dem Begriff Psyche synonym. „Seele“ kann aber auch ein Prinzip bezeichnen, von dem angenommen wird, dass es diesen Regungen und Vorgängen zugrunde liegt, sie ordnet und auch körperliche Vorgänge herbeiführt oder beeinflusst.
Diese Definition behandelt a) nur Menschen und b) keine der Definitionen stammt aus einer naturwissenschaftlichen Disziplin, weil es eben in der Religion, bei den Geisteswissenschaften formuliert worden ist. Also hat der begriff Seele in der Wissenschaft keine Definition, weil Seele keine Eigenschaften hat, die man eben mit wissenschaftlichen Methoden erfassen könnte.


melden

Würde ein Leben nach dem Tod gegen die Naturgesetze verstoßen?

10.06.2013 um 23:41
@ähhh
Wie gesagt, noch nicht....


melden

Würde ein Leben nach dem Tod gegen die Naturgesetze verstoßen?

10.06.2013 um 23:55
@Amasana
Ne ich denke überhaupt nicht, weil die Seele so gar keine Eigenschaften hat, die wissenschaftlich sind.
Ich glaube einfach nicht, dass das was nach dem Tod ist, als Leben zu bezeichnen ist. Es wäre einfach nicht das selbe, deswegen dürfte man es gar nicht erst als Leben definieren. Ich finde es gibt auch keine wirklich zwingenden Bedingungen dafür, dass es ein "Leben" nach dem Tod gibt gleich welcher art.


melden

Würde ein Leben nach dem Tod gegen die Naturgesetze verstoßen?

11.06.2013 um 11:04
Nach dem Tod wird erst mal das VR-Headset abgenommen und dann der Verantwortliche aufgesucht. Die nächste Simulation darf etwas mehr Action und Fantasy beinhalten. :D


melden

Würde ein Leben nach dem Tod gegen die Naturgesetze verstoßen?

11.06.2013 um 13:14
@e7ernity
Mit dieser Erklärung, bin ich mehr als zufrieden :-)


melden

Würde ein Leben nach dem Tod gegen die Naturgesetze verstoßen?

11.06.2013 um 14:57
e7ernity schrieb:Nach dem Tod wird erst mal das VR-Headset abgenommen und dann der Verantwortliche aufgesucht. Die nächste Simulation darf etwas mehr Action und Fantasy beinhalten. :D
Die Charakteren die mehr Action beinhalten, sterben aber meistens jung. :)


melden

Würde ein Leben nach dem Tod gegen die Naturgesetze verstoßen?

11.06.2013 um 15:26
Meiner meinung nach eigentlich nicht weil die "seele" ja wenn dann nur energie ist und wie wir von dem guten alten albert gelernt haben geht diese niemals verloren.


melden

Würde ein Leben nach dem Tod gegen die Naturgesetze verstoßen?

11.06.2013 um 15:47
@New_SiNcE
bloss weil die Energie die mal in einem menschlichen Körper war sich sich über was weiss ich für eine Distanz verteilt irgendwo im Weltall rumturnt heisst das nicht das vom Menschen noch irgendetwas lebendiges übrig ist.
Bzw, was genau soll diese ominöse "Seele" eigentlich sein?
Das Bewusstsein?
Das entsteht nach allem was man weiss aus der Organisation der Nervenzellen, ist also keine Energie und kann sehr einfach verloren gehen.

Oder die Energie innerhalb des Körpers?
Dann verliert man ständig "Seele" und muss nachproduzieren...

Ich verstehs echt nicht, was soll dieses Seele sein?


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würde ein Leben nach dem Tod gegen die Naturgesetze verstoßen?

11.06.2013 um 16:58
AtheistIII schrieb:Das entsteht nach allem was man weiss aus der Organisation der Nervenzellen, ist also keine Energie und kann sehr einfach verloren gehen.

Oder die Energie innerhalb des Körpers?
Dann verliert man ständig "Seele" und muss nachproduzieren...

Ich verstehs echt nicht, was soll dieses Seele sein?
Und warum organisieren sich die Nervenzellen? Was kümmern die Zellen die anderen Zellen? Das geht doch nur, wenn dahinter auch noch ein die Zellen organisierender Impuls steht, also sagen wir mal etwas wie eine Seele! :)


melden

Würde ein Leben nach dem Tod gegen die Naturgesetze verstoßen?

11.06.2013 um 17:14
@Ashert001
Warum?
Wer oder was organisiert einen Ameisenhaufen oder ein Bienenvolk?
Und wieso sollte eine derartige Seele den Tod der Nervenzellen überleben?


melden

Würde ein Leben nach dem Tod gegen die Naturgesetze verstoßen?

11.06.2013 um 17:24
New_SiNcE schrieb:ja wenn dann nur energie ist und wie wir von dem guten alten albert gelernt haben geht diese niemals verloren.
1. Der Energieerhaltungssatz hat nicht Einstein ausformuliert.
2. Die Energieerhaltung gilt für Geschlossene Systeme und ist so ziemlich die bekannteste aller Erhaltungsgrößen.
3. Neben Erhaltungsgrößen gibt es auch noch Umsatzgrößen in der Physik.

Davon ab beschäftigen sich Physiker in der Regel nicht mit dem lebendigen.


melden

Würde ein Leben nach dem Tod gegen die Naturgesetze verstoßen?

11.06.2013 um 17:53
Um noch mal endlich von dieser verdammten Energieerhaltung weg zu kommen. Soeben drüber gestolpert.

http://books.google.de/books?id=athGYuWuenAC&pg=PA178&lpg=PA178&dq=umsatzgr%C3%B6%C3%9Fe+physik&source=bl&ots=yxexYxAeTB...


melden

Würde ein Leben nach dem Tod gegen die Naturgesetze verstoßen?

11.06.2013 um 18:25
Was ist Tot? Wir haben alle schon gelebt bevor wir geboren wurden, wenn auch in anderer Form. Wer sagt das dies nachdem wir gehen müssen, nicht wieder von vorne losgeht? Ich denke aber das der Mensch nicht dazu bestimmt ist, dieses Rätsel zu lösen.


melden
Anzeige

Würde ein Leben nach dem Tod gegen die Naturgesetze verstoßen?

11.06.2013 um 18:26
was will man eig. mit leben nach dem tod?
ich bin froh wenn ich das elend dieses planeten nicht mehr sehn muss !


melden
87 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden