weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Würde ein Leben nach dem Tod gegen die Naturgesetze verstoßen?

376 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben

Würde ein Leben nach dem Tod gegen die Naturgesetze verstoßen?

11.06.2013 um 18:29
New_SiNcE schrieb:ich bin froh wenn ich das elend dieses planeten nicht mehr sehn muss !
Ich bin froh, weil ich so froh bin.


melden
Anzeige
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würde ein Leben nach dem Tod gegen die Naturgesetze verstoßen?

11.06.2013 um 18:30
@Frank976
Frank976 schrieb:... Wir haben alle schon gelebt bevor wir geboren wurden, wenn auch in anderer Form. ...
Wissenschaftlich ist das noch nicht belegt. Woher hast
Du denn Deine Informationen...?
Frank976 schrieb:... Wer sagt das dies nachdem wir gehen müssen, nicht wieder von vorne losgeht? ...
"Keiner ..." würden viel hier schreibenden User sagen.


melden

Würde ein Leben nach dem Tod gegen die Naturgesetze verstoßen?

11.06.2013 um 18:41
na wir reifen ja ne Weile 9 Monate für gewöhnlich. In der Zeit leben wir, aber wir sind uns dessen nicht bewusst.
Ich habe keine Ahnung ob es "danach" weitergeht. Aber ausschließen kann man es nicht und wird es mMn auch nie können. Eigentlich schade denn darauf beruhen die meisten Religionen...


melden

Würde ein Leben nach dem Tod gegen die Naturgesetze verstoßen?

11.06.2013 um 19:21
@fritzchen1
schön für dich ;)


melden

Würde ein Leben nach dem Tod gegen die Naturgesetze verstoßen?

11.06.2013 um 23:00
@ähhh
ähhh schrieb:Ich glaube einfach nicht, dass das was nach dem Tod ist, als Leben zu bezeichnen ist. Es wäre einfach nicht das selbe, deswegen dürfte man es gar nicht erst als Leben definieren.
Da gebe ich dir völlig recht. Wenn es ein Leben nach dem Tod gibt, ist es mit Sicherheit nicht so, wie wir das Leben hier kennen.

Aber ich denke, es ist ein Leben ohne Zwänge, man muss kein Geld verdienen, Essen, schlafen usw... fallen einfach weg. Weil man ja keinen Körper hat wie hier.


melden

Würde ein Leben nach dem Tod gegen die Naturgesetze verstoßen?

11.06.2013 um 23:35
der-Ferengi schrieb:Wissenschaftlich ist das noch nicht belegt. Woher hast
Du denn Deine Informationen...?
Das ist absolut wissenschaftlich belegt.

Wie alles, lösen wir uns ja nach dem Tod nicht einfach auf. Vielmehr werden wir von Kleinstlebewesen zersetzt, die wiederum die Nahrung für größere Lebewesen sind. Biologisch baut jedes Lebewesen, das ein anderes in sich aufnimmt, dessen Körperzellen um und macht ihn zu einem Teil des eigenen Körpers. Somit leben wir nach dem Tod definitiv weiter.

Das Blöde - grade andersrum als wir es uns gerne vorstellen. Während nämlich unser Körper definitiv Teil dieser Welt bleibt (wenn auch in anderer Form), sieht es derzeit so aus, als würde unser Bewusstsein tatsächlich mit Erliegen der Hirnströme nicht mehr existent sein.

Wobei da aber immer noch ungeklärt ist, was genau Bewusstsein überhaupt ist und wie es entsteht. Ist es tatsächlich nur die Verknüpfung von Lernfähigkeit mit anabolen Vorgängen? Oder doch mehr?

Das ist die spannende Frage. Ich geh von Ersterem aus. Erfahren werden wir es alle irgendwann, nur ob es uns bewusst wird, ist ungewiss.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würde ein Leben nach dem Tod gegen die Naturgesetze verstoßen?

11.06.2013 um 23:43
@LivingElvis
LivingElvis schrieb:Das ist absolut wissenschaftlich belegt.
Hätte eigentlich gern ein, zwei Links oder eine .pdf-Datei erwartet.

Aber sorry, war eigentlich schon am Ausloggen :D




melden

Würde ein Leben nach dem Tod gegen die Naturgesetze verstoßen?

11.06.2013 um 23:52
Lies den Text. Wenn ich das noch verlinken muss, weiß ich auch nicht.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würde ein Leben nach dem Tod gegen die Naturgesetze verstoßen?

12.06.2013 um 00:12
@LivingElvis
LivingElvis schrieb:Lies den Text
Habe ich.
Allerdings nur weil Du schreibst:"...Das ist absolut wissen-
schaftlich belegt. ..."
muß ich Dir das nicht zwingend ab-
nehmen, oder? Also brauche ich doch schon ein, zwei Links
(oder ein .pdf-Dokumetnt) aus denen Deine wissenschaftli-
che Abhandlung hervorgeht.


melden

Würde ein Leben nach dem Tod gegen die Naturgesetze verstoßen?

12.06.2013 um 09:36
LivingElvis schrieb: Biologisch baut jedes Lebewesen, das ein anderes in sich aufnimmt, dessen Körperzellen um und macht ihn zu einem Teil des eigenen Körpers. Somit leben wir nach dem Tod definitiv weiter.
Also ähnlich wie Plankton aus denen dann Rohöl entstanden ist. Fährst du eigentlich Auto?
LivingElvis schrieb:Wobei da aber immer noch ungeklärt ist, was genau Bewusstsein überhaupt ist und wie es entsteht.
Wie Bewusstsein Entsteht kann man nicht sagen, wie Rohöl entsteht schon.

http://www.psychologie-seiten.de/referate/98-neuronale-korrelate-des-bewusstseins.html


melden

Würde ein Leben nach dem Tod gegen die Naturgesetze verstoßen?

12.06.2013 um 13:13
@LivingElvis

sieht es derzeit so aus, als würde unser Bewusstsein tatsächlich mit Erliegen der Hirnströme nicht mehr existent sein.
------------------

Das bezweifle ich aber sehr, oder wie leicht wünscht du dir das, oder hast du mistgebaut auf der Erde und hast Angst vor denn Konsequenzen?
Aber leider ist das Universum etwas komplexer, als in deiner denk Weise.
Zum Glück.
http://www.youtube.com/watch?v=Lof0zdRbpSw
Und wenn du noch mehr Beweise brauchst. Einfach auf die Suche gehen, auf der Erde, gibt es noch tonnenweise Beweise.
So wie aus älteren Kulturen oder aus neuer Sichtweise.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würde ein Leben nach dem Tod gegen die Naturgesetze verstoßen?

12.06.2013 um 14:17
@Kontinuum
Ah ja, und Du bist der Meinung, Nahtoderlebnisse wären Be-
richte von einem LEBEN nach dem Tod...?
Schon allein die "Definition":
    Leben nach dem Tod
ist sowas von inkonsequent. Denn entweder ist man tot, oder
man lebt. Auch was Schamanen&Co, damals wie heute über
Tote erzählen, ist nichts anderes als gesunde Menschenkennt-
nis und Beobachtungsgabe (als die Verstorbenen noch lebten)

Stell' es Dir wie bei der Temperatur vor.
    bc3fd5 leben-tod
Temperatur ist nichts anderes als die Bewegung der Moleküle.
Bewegen sich die Moleküle nicht mehr, sind -272,25°C (0°K)
erreicht.
Weniger als keine-Bewegung gibt es nicht, weshalb es keine
tiefere Temperatur geben kann.
Sprich: Weniger als Tod gibt es nicht.


melden

Würde ein Leben nach dem Tod gegen die Naturgesetze verstoßen?

12.06.2013 um 18:09
der-Ferengi schrieb:Denn entweder ist man tot, oder man lebt.
Oder man wartet darauf, dass die neue Runde startet.
Die Immersion ist ja perfekt, aber das Konzept der Simulation... Ich hatte noch nie etwas für "Second Life" übrig. ;)


melden

Würde ein Leben nach dem Tod gegen die Naturgesetze verstoßen?

12.06.2013 um 20:52
e7ernity schrieb:Nach dem Tod wird erst mal das VR-Headset abgenommen und dann der Verantwortliche aufgesucht. Die nächste Simulation darf etwas mehr Action und Fantasy beinhalten. :D
:)


melden

Würde ein Leben nach dem Tod gegen die Naturgesetze verstoßen?

14.06.2013 um 21:14
Habe ich.
Allerdings nur weil Du schreibst:"...Das ist absolut wissen-
schaftlich belegt. ..." muß ich Dir das nicht zwingend ab-
nehmen, oder? Also brauche ich doch schon ein, zwei Links
(oder ein .pdf-Dokumetnt) aus denen Deine wissenschaftli-
che Abhandlung hervorgeht.
Jetzt komm....

Du willst jetzt ernsthaft n Link von mir, dass Leichen von Mikroorganismen zersetzt werden? Is nicht Dein Ernst....


melden

Würde ein Leben nach dem Tod gegen die Naturgesetze verstoßen?

14.06.2013 um 21:24
Kontinuum schrieb:Das bezweifle ich aber sehr, oder wie leicht wünscht du dir das, oder hast du mistgebaut auf der Erde und hast Angst vor denn Konsequenzen?
Aber leider ist das Universum etwas komplexer, als in deiner denk Weise.
Zum Glück.
Ja genau. Weil ich auf der Erde Mist gebaut habe, wünsche ich mir, dass das Bewusstsein mit Erliegen der Hirnströme endet. Genau SO ist es.

Ich weiß zwar nicht, was das für einen Sinn macht und wie man aus meiner Aussagen einen "Wunsch" ableitet, aber das wirst Du mir sicher erklären.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würde ein Leben nach dem Tod gegen die Naturgesetze verstoßen?

14.06.2013 um 21:43
@LivingElvis
Mir ging es darum, was @Frank976 behauptete:
Beitrag von der-Ferengi, Seite 19


melden
Anzeige

Würde ein Leben nach dem Tod gegen die Naturgesetze verstoßen?

15.06.2013 um 20:36
@der-Ferengi
Na dann mach ich das doch gerne....

http://lmgtfy.com/?q=ironie


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

301 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden