weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Techno Sapien und der Transhumanismus

Techno Sapien und der Transhumanismus

17.08.2013 um 19:06
@Malthael

Man könnte aber sein Bewusstsein mit einer Art Firewall beschützen. Das wäre bestimmt möglich. Außerdem glaube ich würde man einen Angriff auf das Bewusstsein merken.


melden
Anzeige
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Techno Sapien und der Transhumanismus

17.08.2013 um 19:12
@Yotokonyx
hahahah xD
als ob ne firewall einen guten hacker aufhalten würde ^^


melden

Techno Sapien und der Transhumanismus

17.08.2013 um 19:17
@Malthael

Wenn es eine jeweils individuelle wäre?
Aber lassen wir das.
Irgendwann wird es mal die Ersten Implantate geben. An denen wird man dann feststellen, wie sicher die sind.


melden

Techno Sapien und der Transhumanismus

17.08.2013 um 19:24
@Malthael

Man könnte natürlich auch einfach auf eine Schnittstelle nach außen verzichten. Die einzige Schnittstelle gäbe es dann zwischen dem biologischen Gehirn und den Implataten. Sofern sich diese Implantate innerhalb des Schädels befinden, müsste man den schon knacken um irgendwas zu hacken.
Hacking ist nur dann ein Problem, wenn das Gehirn schnittstellen aufweist , welche das Gehirn direkt mit der äußeren Welt z.b. einem Netzwerk, Maschinen etc. verbinden.


melden

Techno Sapien und der Transhumanismus

17.08.2013 um 19:26
@TheSky

Die Kommunikation unter den Implantaten dürfte dann aber nur über ein Kabel durchgeführt werden. Nämlich wäre es per Funk kannst du es vergessen.


melden
Kürbis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Techno Sapien und der Transhumanismus

17.08.2013 um 19:31
@Yotokonyx
Na darum hatten die Borg auch immer so viel Schläuche. :D
Ich würde mich da ja für Tests glatt freiwillig melden.
Dinge wahrzunehmen und zu erleben die noch nie ein Lebewesen erlebt hat, ist einfach zu verlockend.
Aber ist ja klar, dass es dann auch wieder Viren usw. geben kann.
Viren sind ja jetzt auch nichts Neues, weder beim Computer noch beim biologischen Zeug.
Von daher würde ich mich deshalb auch nicht in die Hose machen.
Man wird es schon überleben. (hoffe ich mal) :D


melden

Techno Sapien und der Transhumanismus

18.08.2013 um 00:18
Yotokonyx schrieb:Die Kommunikation unter den Implantaten dürfte dann aber nur über ein Kabel durchgeführt werden. Nämlich wäre es per Funk kannst du es vergessen.
funk wäre sowieso viel zu störanfällig, und mit kabel geht's auch schneller


melden

Techno Sapien und der Transhumanismus

18.08.2013 um 01:11
@nahtern

Das ist wohl war.

@Kürbis

Bei den Borg waren es ehr die Angst als ein Sinn dahinter. Was sieht bedrohlicher aus eine kleine Maschine oder aber ein Ungetüm mit tauschend Schläuchen?


melden
Kürbis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Techno Sapien und der Transhumanismus

18.08.2013 um 11:15
@Yotokonyx

War auch nur als Spaß gemeint. :)

Ich bin schon länger total angefixt von der synthetischen Biologie.
Einmal wieder Kind sein und so. :)
Erinnert mich immer an meine Faszination an Computer damals. (als die noch teuer und mysteriös waren)
Mit synthetischer Biologie wurden auch schon biologische Schaltkreise erstellt.
Flip Flops und so weiter.
Leider muss man sagen, hat man die kleinsten und einfachsten Mechanismen immer noch nicht so wirklich verstanden, weshalb es viel Versuch und Irrtum ist. Außerdem glaube ich auch kaum, dass sich solche Dinge lohnen. Warum eine andere Technologie nach äffen? Es zeigt halt nur, was möglich ist. Wirklich interessant sind da ja eher künstliche Nervenbahnen und Gehirne. Wenn man dann die Nerven mit der Elektronik verknüpft und die KI Gehirne gut programmieren kann… Win auf ganzer Linie.

Ethische Bedenken habe ich da keine.
Man braucht nicht denken, dass so ein Gehirn Trauer, Wut, Schmerz und so weiter kennt.
Denn das sind Gefühle, die uns die Natur gegeben hat.
Es besteht also kein Grund zu der Annahme, warum eine KI das empfinden sollte, da es keinen Sinn ergibt.
Gefühle sind nur da, weil wir die brauchen oder zumindest gebraucht haben.
Solche Unannehmlichkeiten kann man der KI ja ersparen und somit sehe ich da auch kein Grund, warum das verwerflich sein sollte, zumal wenn es die KI selbst nicht so sieht.

Die synthetische Biologie geht zurzeit dahin, eigene DNA zu Entwickeln die von natürlichen Leben nicht gelesen werden kann. Um eine Kontamination zu vermeiden. Wenn der Bauplan nicht mit 4, sondern 5 Basen gebildet ist, schlucken das die natürlichen Lebensformen einfach nicht. Das ist so, als wenn man eine binäre CPU mit 3 Werten füttern will.


melden

Techno Sapien und der Transhumanismus

18.08.2013 um 13:43
@Kürbis

Durch die synthetisch Biologie könnte es viele Entwicklung geben, die Krankheiten usw. überflüssig machen. Doch momentan wird ja alles was mit synthetischer Biologie zu tun hat bekämpft.

Ich glaube eher das eine K.I selbstständig lernen sollte. Man sollte ihr zwar Lernparameter vorgeben, doch den Fortschritt sollte sie sich selber erarbeiten.

Eine Kombination aus beiden könnte die Menschheit zu den Göttern machen, von den sie seit Anfang an geträumt hat.


melden

Techno Sapien und der Transhumanismus

18.08.2013 um 17:26
Ein weitere Schritt in Richtung des transhumanen Menschen wird die Smartwear sein. Dies sind tragbare Elemente, wie Uhren, Datenbrillen usw. die Informationen über die Umwelt über sich selber usw. verarbeiten können. Eine mögliche Vorstellung ist, dass man in ein Paar Jahren Kleidung trägt, die erkennen kann ob man krank ist. Weitere Möglichkeiten sind das Ausstatten mit Kameras usw.

Wenn man diesen Schritt sich anguckt merkt man mal wieder, wie vernetzt der Mensch sein wird.

http://www.mobilebusiness.de/home/newsdetails/article/smart-wear-kleidung-der-zukunft.html

http://www.wewearsmartwear.de/

Was haltet ihr davon?


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Techno Sapien und der Transhumanismus

18.08.2013 um 19:10
von der totalen überwachung zur totalen kontrolle, sag ich dazu ^^


melden

Techno Sapien und der Transhumanismus

18.08.2013 um 19:13
@Malthael

Da hast du recht. Doch ich kann mir es schon vorstellen. Eine Gruppe Teenie Weiber steht vor so einem Geschäft und unterhalten sich darüber. Hast du schon gesehen Promi XY trägt das jetzt auch. Ich will das auch. Und so wird es dann losgehen immer mehr folgen dem Trend und kaufen sich solche Sachen.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Techno Sapien und der Transhumanismus

18.08.2013 um 19:14
@Yotokonyx
aber nicht alle.
und dann haben wir eine welt wie in surrogates.
dann wird man diskriminiert nur weil man keine maschine sein will.


melden

Techno Sapien und der Transhumanismus

18.08.2013 um 19:22
@Malthael

Haben wir doch jetzt schon. Wer kein Smartphone usw. nutzt wird nicht akzeptiert. Natürlich kommt es da auf die Altersklasse an.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Techno Sapien und der Transhumanismus

18.08.2013 um 19:25
@Yotokonyx
ich rede von echter kontrolle, kein gesellschaftlicher druck.
maschinen sind dazu da um benutzt zu werden.


melden

Techno Sapien und der Transhumanismus

18.08.2013 um 19:30
@Malthael

Die heutige Jugend wird doch auch schon von den ganzen Trends förmlich benutzt. Kaum kommt etwas neues raus wollen sie es haben. Das sind die Anfänge der Kontrolle.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Techno Sapien und der Transhumanismus

18.08.2013 um 19:34
@Yotokonyx
ich glaube du verstehst mich immer noch nicht ^^
ich red von fernsteuerung.
bewusstseinskontrolle war gestern.


melden

Techno Sapien und der Transhumanismus

18.08.2013 um 19:41
@Malthael

Ich glaube wir beide kommen auf keinen grünen Zweig oder?
Es kann gut möglich sein, das man dann so versucht die Menschen fernsteuert. Vorstellbar wäre, dass man Werbung mit einem verstecken Kaufbefehl verbreitet. Dieser zwingt dann den Mensch dazu etwas zu kaufen. Du meinst das in dieser Richtung?


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Techno Sapien und der Transhumanismus

18.08.2013 um 19:43
@Yotokonyx
nein.
wenn du eine WiFi verbindung vom gehirn zur aussenwelt hast, dann kann ich mich bei dir einloggen und dich machen lassen was ich will.

und selbst wenn deine verbindung nur über kabel geht, dann finde ich dein IP ^^ raus, schick dir ein trojaner und lass dich alles machen was ich will.


melden

Techno Sapien und der Transhumanismus

18.08.2013 um 19:51
@Malthael

Ja kann sein. Deswegen sollte man auch keine permanente Verbindung zum Internet haben. Doch das würde dann, den Transhumanismus unmöglich machen.


melden

Techno Sapien und der Transhumanismus

20.08.2013 um 00:09
Yotokonyx schrieb:Ja kann sein. Deswegen sollte man auch keine permanente Verbindung zum Internet haben. Doch das würde dann, den Transhumanismus unmöglich machen.
Ich denke der Transhumanismus wird auch ein Offlinethema sein, wie eben bestimmte kybernetische Aspekte die auch ohne Netzzugang von Interesse sind. Sein es Prothesen oder spezielle Speicherschnittstellen, ich finde die Idee zusätzlicher Speicher Engramme recht interessant.
Malthael schrieb:wenn du eine WiFi verbindung vom gehirn zur aussenwelt hast, dann kann ich mich bei dir einloggen und dich machen lassen was ich will.
Natürlich besteht diese Angst vor äußerer Manipulation, doch ich würde das Gehirn noch getrennt von solchen Datenströmen lassen und nur spezielle Orte einrichten bei denen man Zugriff aufs Netz erlangen kann (Stichwort Matrix).


melden

Techno Sapien und der Transhumanismus

20.08.2013 um 00:18
@cRAwler23

Kannst du dir vorstellen, dass jemand in seinem Gehirn keine Internetverbindung einrichten wird. Das glaubst du selbst doch nicht. Hey dann kann ich auch meine Träume auf FB live posten.

Die Prothesen müssen bestimmt auch Software Updates kriegen. Ein Arzt oder andere Institutionen sind dafür nicht ausgelastete den Andrang abzufertigen. Also brauch man da auch wieder eine Verbindung zum I-Net.


melden
SpinnOSA
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Techno Sapien und der Transhumanismus

20.08.2013 um 00:25
Der Transhumanismus wird eine Verirrung der Menschheit sein!

Wenn auch eine Nützliche!


melden
Anzeige

Techno Sapien und der Transhumanismus

20.08.2013 um 00:56
@Yotokonyx
Na ja ich denke da etwas pragmatischer, ich denke mal das die Vernetzung zwar noch zunehmen wird, doch eh der Mensch gänzlich damit verwoben ist wird es sicherlich noch etwas dauern. Ich denke der Transhumanismus und dessen Entwicklungen sind sehr vielfältiger Natur und da wird es verschiedene Etappen geben, einige werden sicherlich stark netzlastig sein.
SpinnOSA schrieb:Der Transhumanismus wird eine Verirrung der Menschheit sein!

Wenn auch eine Nützliche!
Rückblickend hat sich die Menschheit schon einige male stark "verirrt" aber manche Irrwege führen zu großen Erkenntnissen. Die Wahrheit ist ein Pfadloses Land und da gibt es nichtmal wirklich Wege, mehr so einige Trampelpfade und hier und da ne Autobahn :D

Der Transhumanismus ist vielfältiger Natur, sehr komplex. Ich denke einiges wird später als Irrweg erscheinen, anderes wird zu realen, nützlichen Entwicklungen reifen die mehr und mehr den Alltag prägen werden. Was ja heute schon teilweise der Fall ist.


melden
245 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden